Letzte Chance Dschungelcamp? So liefen die Karrieren nach der Dschungelkrone

Die beliebte Reality-TV-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ ist seit Jahren ein Dauerbrenner in der deutschen TV-Landschaft. Viele Promis erhoffen sich durch die Teilnahme auch einen Aufschwung ihrer oft eingeschlafenen Karrieren. Aber was ist aus den ehemaligen Dschungelköniginnen und -königen der vergangenen drei Jahre geworden? Hat die Dschungelkrone tatsächlich die Karrieren gepusht? Menderez Bağcı war vor dem Dschungel vielen als immer wieder auftauchender Kandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. Weit gekommen ist er da aber nie, doch 2016 konnte er sich dafür über die Dschungelkrone freuen. 81% der Zuschauer riefen damals für den höflichen Menderes an. Zwar war er im Anschluss wieder in einigen TV-Sendungen zu sehen, doch mittlerweile ist es wieder ruhig um ihn geworden. Der 34-Jährige wohnt in einer Einzimmerwohnung in Langenfeld bei Düsseldorf. Die musikalischen Zeiten sind bei Marc Terenzi schon länger vorbei, doch im Dschungelcamp konnte sich der gebürtige US-Amerikaner und Ex von Sarah Connor dank zahlreicher Zuschaueranrufe den ersten Platz sichern. Doch der Karrierepush blieb aus. Nur mit der Strippergruppe „Sixx Paxx“ hat er einige Auftritte. Aktuell trainiert er für die nächste Tour der Nackedeis. Zudem führt der 40-Jährige mit seiner Freundin Anja ein ruhiges Leben im sächsischen Groitzsch.2018 übernahm Jenny Frankhauser das Zepter der RTl-Reality-Show. Die 26-Jährige kommt seither jedoch eher durch ihren Streit mit Schwester Daniela Katzenberger in die Schlagzeilen. Auf Instagram konnte sie aber immerhin an Followern zulegen und hat aktuell etwa 320.000 Abonnenten. Auch auf YouTube stellt Jenny regelmäßig Videos online. Im TV war sie unter anderem bei „Das perfekte Promi-Dinner Spezial“ zusehen. Doch der richtige Durchbruch blieb leider aus. Hoffen wir mal, dass es den kommenden Dschungelköniginnen und -königen besser ergehen wird.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 25. Januar 2019, 21:15 Uhr

Was haben wir in den letzten 12 Staffeln unserer Lieblings-RTL-Show mit unseren Dschungelcamp-Kandidaten schon gelacht, gebangt und mitgefiebert. Zwölf Prominente, allerhand Ekel-Prüfungen, ein paar heiße Liebesaffären, eine Handvoll Kandidaten-Zoff, jede Menge Reis und Bohnen und eine Prise Kakerlaken - und fertig ist das Geheimrezept für gesalzene Einschaltquoten. Bei über zwei Millionen Zuschauern und jeder Menge medialem Interesse, ist es kein Wunder, dass der Aufenthalt im Dschungel schon so manch stagnierender Promi-Karriere genützt hat. Wie sich das RTL-Dschungelcamp auf unsere letzten drei Dschungelköniginnen und -könige ausgewirkt hat und mit wessen Karriere es seitdem steil bergauf geht, erfahrt Ihr hier: 

Dschungelkönigin 2018: Jenny Frankhauser holt sich die Dschungelkrone

Jenny Frankhauser, die Halbschwester der "Katze", ist ein Musterbeispiel dafür, wie förderlich die Dschungelcamp-Teilnahme für Karriere sein kann. Zuvor nur als "die kleine Schwester von" und fast ausschließlich in Doku-Soaps rund um Daniela Katzenberger zu sehen, hat sich Jenny Frankhauser mittlerweile selbst einen Namen gemacht. Im australischen Dschungel bewies die 26-Jährige den Zuschauern in den Dschungelprüfungen, wie zäh sie ist und konnte sich gegen den Zweitplatzierten Daniele Negroni sowie Teilnehmer wie Giuliana Farfalla oder Tatjana Gsell durchsetzen. Am Ende ergatterte sie die begehrte Dschungelkrone. Den Promi-Schwester-Bonus hat sie längst nicht mehr nötig. Seit ihrer erfolgreichen Dschungelteilnahme im Jahr 2018 war sie in vielen bekannten TV-Formaten wie "Das perfekte Promi-Dinner – Dschungelspezial" auf VOX oder bei der RTL-Show "Ninja Warrior Germany Promi-Special" zu sehen. Auch die Gesangskarriere der quirligen Ludwigshafenerin hat ordentlich Fahrt aufgenommen. Wie Mama Iris Ende 2018 auf "RTL.de" stolz verkündete, ist Jenny "bis Ende Mai ausgebucht". Unter dem Motto "Die Party-Prüfung" wird sie ab jetzt jedes Wochenende in unzähligen Diskos unterwegs sein. "Mein E-Mail-Fach explodiert gerade", verriet Dschungelkönigin Jenny und auch ihr Manager kommt bei all den Anfragen kaum hinterher. Auch einige Plattenfirmen haben schon bei ihr angeklopft. Zudem hat die Katzen-Halbschwester mittlerweile zahlreiche Fans, die ihr auf Instagram folgen. Eines ist klar: Das RTL-Dschungelcamp hat der 26-Jährigen definitiv mehr genutzt als geschadet. Und wir sind uns sicher: Auf die hübsche Dschungelkönigin kommt karrieretechnisch bestimmt noch Einiges zu. 

"Die Regeln sind die Regeln!": Dschungelkönig 2017 wurde Marc Terenzi

Als "ewiger Ex" von Sarah Connor weiß auch Marc Terenzi, wie schwierig es ist aus einem berühmten Schatten zu treten. Um seiner stagnierenden Karriere einen Push zu verleihen, zog auch er in Staffel 11 als Dschungelcamp-Kandidat im australischen Outback ein. Neben Promis wie dem mittlerweile verstorbenen Jens Büchner, Florian Wess oder Gina-Lisa Lohfink kämpfte Marc Terenzi um die Krone und konnte sich letztlich gegen seine stärkste Konkurrentin, die Dschungel-Zweitplatzierte Hanka Rackwitz, durchsetzen. Der 40-jährige Sänger war im Vorfeld der Show alles andere als ein Favorit. Mit seinem ruhigen Wesen und jeder Menge Teamgeist konnte Terenzi jedoch letztlich überzeugen. Und so gönnten ihm die Zuschauer am Ende die Krone. Doch wie ging es nach dem Sieg im Jahr 2017 für den Dschungelkönig weiter? „Es ist unglaublich. Ich habe nicht damit gerechnet, den Dschungel zu gewinnen“, so Marc Terenzi nach seinem Sieg. Gegenüber "SVZ.de" gab er an, dass der Dschungel alles in seinem Leben verändert habe. Eine Veränderung, die sich der Sänger, wie er zugab, auch von seiner Teilnahme erhofft hatte. Um seine Karriere zu pushen, sorgte er dafür, dass seine Single "Don’t Recognize You" pünktlich zum Start des Dschungelcamps erschien. Mit Erfolg! Den Hype um seine Dschungelteilnahme und den Sieg zum Dschungelkönig konnte er gut für die Vermarktung seiner Musik nutzen und spielte wieder in vollen Konzerthallen, bei denen ihn die Fans mit dem Wunsch nach Fotos und Autogrammen regelrecht belagerten. Die Zeit im Dschungelcamp hat ihm letztlich also viele Sympathien und allerhand mediale Aufmerksamkeit eingebracht, von denen der Sänger sicher heute noch profitiert. 

Mehr als nur "DSDS"-Nervkandidat: Menderes Bağcı wurde 2016 Dschungelkönig

In der 10. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" kämpfte der ewige DSDS-Dauerkandidat gegen Rolf Zacher, Ex-GNTM-Kandidatin Nathalie Volk und Busenwunder Sophia Wollersheim um die Krone des Dschungelkönigs. Mit sagenhaften 81% kürten die TV-Zuschauer den sympathischen Unterhaltungskünstler zum Dschungelkönig 2016. Der "Michael Jackson"-Fan überzeugte im Camp vor allem durch seine gutmütige und authentische Art. Zu jeder Prüfung trat er hochmotiviert an und zeigte, was für ein Teamplayer er ist. Auch seine Camp-Mitbewohner feuerte er stets mit aufbauenden “Come on”-Rufen an. Sein Sieg als Dschungelkönig verpasste dem 34-Jährigen zumindest kurzfristig einen Karriere-Push. So war er unter anderem bei "Das perfekte Promi-Dinner", "Willkommen bei Mario Barth" oder "Grill den Henssler" auf VOX zu sehen. In der Tanzshow "Dance Dance Dance" tanzte er sich zuletzt an der Seite von Profitänzerin Aneta Sablik in die Herzen der Fans. 2017 und 2018 erhielt er den sogenannten Ballermann-Award in der Kategorie „TV/Medien-Award männlich“. Doch seitdem ist es um den gutmütigen Dschungelkönig wieder stiller geworden, was unter anderem auch an seinem Gesundheitszustand liegt. Wie den Zuschauern mittlerweile bekannt ist, leidet Menderes an Colitis Ulcerosa, einer chronischen Entzündung der Dickdarm-Schleimhaut, mit der er immer wieder zu kämpfen hat. Doch wer ihn im RTL-Dschungelcamp gesehen hat, weiß um die unermüdlichen Kraftreserven des Menderes Bağcı und dass er sich immer wieder zurückkämpfen wird. 

Erstmalig in der Geschichte: Technik-Panne beim Dschungelcamp-Voting 2019

Ob sich der bevorstehende Camp-Auszug für die aktuellen Teilnehmer als Karriere-Kick oder -Knick erweist, wird das Finale der aktuellen 13. Staffel zeigen, das am Samstag, den 26. Januar 2019, ausgestrahlt wird. Wird Schmollmund Evelyn Burdecki etwa die neue Dschungelkönigin? Eines steht jedenfalls fest: Nach der Technik-Panne am Donnerstagabend sind die Nerven der Camp-Teilnehmer und Zuschauer bis zum Zerreißen gespannt. Aufgrund von Serverproblemen konnte kein Rauswurf ermittelt werden, was zur Folge hatte, dass an diesem Tag alle Promis im Dschungelcamp blieben. Zwar erklärte Moderator Daniel Hartwich, dass "das Voting normal gelaufen" sei und "die Leitungen wie gewohnt geschlossen" wurden, trotzdem konnte nicht ermittelt werden, wer die wenigsten Anrufer hatte. Bei den Promis herrschte danach große Verwirrung. Es wird also verdammt spannend, welcher Star sich im großen Finale am Samstag die Krone des Dschungelkönigs schnappt, wenn es zum vorerst letzten Mal in diesem Jahr heißt: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Das könnte dich auch interessieren:

Gina-Lisa Lohfink: Traurige Videobotschaft an ihre Fans
Gina-Lisa Lohfink: Traurige Videobotschaft an ihre Fans
Versöhnliche Daniela Katzenberger: Streit mit Schwester Jenny geklärt?
Versöhnliche Daniela Katzenberger: Streit mit Schwester Jenny geklärt?
Ist GNTM-Zoe magersüchtig? Freundin Sally gibt Entwarnung
Ist GNTM-Zoe magersüchtig? Freundin Sally gibt Entwarnung
Ex-GNTM-Kandidatin Saron (†): Sie starb im Alter von nur 22 Jahren
Ex-GNTM-Kandidatin Saron (†): Sie starb im Alter von nur 22 Jahren
Harte Zeiten für Daniela Büchner: Sie feierte ihren ersten Hochzeitstag ohne Jens
Harte Zeiten für Daniela Büchner: Sie feierte ihren ersten Hochzeitstag ohne Jens
Bei "Promi Shopping Queen": Toni Dreher-Adenuga über Heidi Klum & GNTM
Bei "Promi Shopping Queen": Toni Dreher-Adenuga über Heidi Klum & GNTM
Heidi Klum & GNTM: Sie ist für den „Sprachpanscher 2019“ nominiert
Heidi Klum & GNTM: Sie ist für den „Sprachpanscher 2019“ nominiert
Nach „Leaving Neverland“: Doku über den rätselhaften Tod von Michael Jackson
Nach „Leaving Neverland“: Doku über den rätselhaften Tod von Michael Jackson
Werden Nathalie Volk und Frank Otto Eltern? Der Ex-GNTM-Star will „bald“ ein Baby
Werden Nathalie Volk und Frank Otto Eltern? Der Ex-GNTM-Star will „bald“ ein Baby
Neuer Song von Sarah Connor: Boykott gegen "Vincent" im Radio
Neuer Song von Sarah Connor: Boykott gegen "Vincent" im Radio
Rückblick auf GNTM 2019: Kandidatinnen über Heidi & die Prügelattacke
Rückblick auf GNTM 2019: Kandidatinnen über Heidi & die Prügelattacke
"Germany’s next Topmodel": Die Castings zur 15. Staffel starten bald
"Germany’s next Topmodel": Die Castings zur 15. Staffel starten bald
GNTM-Greta Feaser & Ex Lukas: Reunion & gemeinsames Profil auf Instagram
GNTM-Greta Feaser & Ex Lukas: Reunion & gemeinsames Profil auf Instagram
Angebliche Knebelverträge bei GNTM: Heidi Klums Vater Günther äußert sich
Angebliche Knebelverträge bei GNTM: Heidi Klums Vater Günther äußert sich
Ob Bikini oder Badeanzug: In diesen heißen Teilen werden die Stars zu Sonnenanbeterinnen
Ob Bikini oder Badeanzug: In diesen heißen Teilen werden die Stars zu Sonnenanbeterinnen
Sophia Vegas: Darum feuerte sie das Kindermädchen
Sophia Vegas: Darum feuerte sie das Kindermädchen
„Bullshit!“: So kontert Jenny die Aussagen von Daniela Katzenberger
„Bullshit!“: So kontert Jenny die Aussagen von Daniela Katzenberger
Sie lag krank im Bett: GNTM-Siegerin Simone meldet sich zurück
Sie lag krank im Bett: GNTM-Siegerin Simone meldet sich zurück
Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser: Sie leidet an einem Lipödem
Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser: Sie leidet an einem Lipödem
Sophia Vegas: Sie möchte nach Amanda noch ein Kind
Sophia Vegas: Sie möchte nach Amanda noch ein Kind
GNTM-Lisa & Casper: Sie haben ein zweites Mal Ja gesagt
GNTM-Lisa & Casper: Sie haben ein zweites Mal Ja gesagt
Nadja Abd el Farrag: Wegen Biografie wieder sauer auf Verona Pooth
Nadja Abd el Farrag: Wegen Biografie wieder sauer auf Verona Pooth
Neuanfang aus Liebe? Guido Maria Kretschmer zieht einen krassen Schlussstrich
Neuanfang aus Liebe? Guido Maria Kretschmer zieht einen krassen Schlussstrich
Sie liebt Ashley Benson! Cara Delevingne macht Schluss mit Gerüchten
Sie liebt Ashley Benson! Cara Delevingne macht Schluss mit Gerüchten