Neue Regeln im Dschungelcamp 2019:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 24. September 2018, 16:01 Uhr

Im Januar 2019 können sich die Fans der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf die bereits dreizehnte Staffel der Sendung freuen. Schon jetzt wird natürlich fleißig über mögliche Kandidaten spekuliert und auch bei den Regeln im Camp soll es künftig einige Änderungen geben. Zudem können sich die "Dschungelcamp"-Promis ab der neuen Staffel wohl neben hohen Gagen auch noch auf ein dickes Preisgeld für den Sieger freuen. Damit soll der Anreiz für größere Stars steigen, an der beliebten Reality-Show auf RTL teilzunehmen.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Ex-"Bachelorette" Jessica Paszka:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 26. September 2018, 16:38 Uhr

In der RTL-Kuppelshow "Die Bachelorette" suchte die 28-jährige Jessica Paszka im Herbst 2017 ihr Glück. Im Finale entschied sie sich für Musiker David Friedrich, doch die Beziehung der beiden hielt nur kurze Zeit. Vor wenigen Wochen nahm Jessica dann an der Sendung "Let's Dance" teil, tanzte sich aber bereits in der zweiten Show ins Aus. Auf Instagram schickte sie ihren zahlreichen Anhängern jetzt Grüße aus dem Erholungsurlaub in Mexiko, den sie offenbar nicht alleine verbringt.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Nachdem es beim Bachelor 2018 Daniel Völz und seiner Auserwählten Kristina aktuell mal wieder viel Ungewissheit um den Beziehungsstatus des Paares gibt, soll als nächstes wieder eine neue Bachelorette ihr Gluck versuchen. Doch es gibt ein Problem: bisher konnte wohl noch keine Bachelorette-Nachfolgerin für Jessica Paszka, die 2017 die große Liebe suchte, verpflichtet werden. Jetzt soll sogar die Noch-Ehefrau von DSDS-Sieger Pietro Lombardi, Sarah Lombardi, angefragt worden sein, will das Magazin Closer erfahren haben. Die 27-jährige Mutter von Alessio soll aber kein Interesse an dem Job des weiblichen Rosenkavaliers gehabt haben. Auf Anfrage von Closer wollte sie sich dazu aber nicht weiter äußern. Auch andere mögliche Kandidatinnen sagten bereits ab - wie zum Beispiel Sabia Boulahroux- die Frau die ihrer ehemaligen Freundin Silvie Meis Fussballer Raffael Van der Vaart ausspannte. Doch wer macht es denn jetzt? Die Schwester von der Katze, Jenny Frankhauser? Kommt angeblich nicht in Frage, da sie bereits an einer ähnlichen Show teilnahm, die aber nie ausgestrahlt wurde. Momentan soll die Produktionsfirma der "Bachelorette 2018" dafür aber an der 27-jährigen ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin Viola Kraus dran sein. Sie war die Drittplatzierte in der siebten Staffel mit Sebastian Pannek und könnte bald die Qual der Wahl zwischen 20 Männern haben. Wir sind gespannt!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 16. April 2018, 09:46 Uhr

Neuer Job als weiblicher Rosenkavalier zu vergeben und keine will es machen. Nachdem Anfang des Jahres bereits der „Bachelor 2018“, Daniel Völz, zwischen 22 Damen wählen durfte, warten alle gespannt auf „Die Bachelorette 2018“. Doch bisher wurde wohl noch keine passende Kandidatin gefunden. Jetzt ist sogar Sarah Lombardi im Gespräch. Die Details gibt’s in unserem Video für euch.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Bei Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger herrscht immer noch Funkstille! – Seit rund einem Jahr haben die beiden Schwestern einen Streit, der mit dem Tod von Jennys Papa zusammenhängen soll. Nachdem er verstorben ist, soll sich Daniela nicht um ihre 25-jährige Halbschwester gekümmert haben, die in der schweren Zeit ihre Familie gebraucht hätte. Die diesjährige Dschungelcamp-Gewinnerin hat sich nun ein weiteres Mal zu dem Thema geäußert und das im Interview mit der „Bild“. „Zu Daniela habe ich kein Verhältnis und keinen Kontakt“, verriet die Sängerin bezüglich ihrer Beziehung zu der Katze. Was eine Annäherung angeht, hat sich Frankhauser auch geäußert und verraten: „Nein, es ist alles gut, wie es ist.“ Tja, das klingt ganz deutlich so, als würde es fürs erste weiterhin keine Schwestern-Reunion zwischen Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger geben. Wer weiß, ob sich das Duo in Zukunft mal auf einem Event über den Weg läuft und vielleicht dann Mal zu einer Aussprache kommt. Zu wünschen wäre es den beiden jedenfalls sehr!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 10. April 2018, 13:21 Uhr

Zu ihrem Sieg beim Dschungelcamp hat Daniela Katzenberger ihrer Halbschwester Jenny Frankhauser gratuliert, doch Kontakt haben die beiden noch immer nicht. Das ist offenbar auch gut so, wie die Sängerin zuletzt gegenüber der „Bild“ verraten hat. Mehr dazu, zeigen wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Daniela Katzenberger will keinen Kontakt zu ihrer Halbschwester Jenny Frankhauser. Im Interviewe gegenüber „VIP.de" äußerte sich die 31-jährige Katze zur derzeitigen Beziehung zur 25 Jahre alten Dschungelqueen. „Zu meiner Schwester habe ich gerade keinen Kontakt. Das ist momentan aber auch ganz gut so.“ Wie bitte? Während ihrer Teilnahme in der TV-Reality Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ wünschte Dani ihr doch noch viel Glück! Es sah aus, als würden die Schwestern wieder zueinander finden und das Kriegsbeil begraben. Doch was ist der Grund für den Kontaktabbruch? Der Reality-TV-Star hat es ihrer kleinen Schwester noch immer nicht verziehen, dass sie Monate lang über Daniela im TV gelästert hat. Vor Jennys Einzug in den Dschungel sagte die Frau von Lucas Cordalis sogar, sie habe keine Schwester mehr. Zur derzeitigen Funkstille der beiden hat sich die 25-Jährige bislang nicht geäußert. Scheint also, als würde der Zwist zwischen den beiden noch andauern. Hoffen wir mal, dass sich Jenny und Dani aussprechen und ihr Zerwürfnis bald beilegen. Ob das passieren wird, wird die Zeit zeigen.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 13. März 2018, 13:57 Uhr

Daniela Katzenberger ist immer noch mächtig sauer auf ihre Halbschwester. Als Jenny Frankhauser offen im TV schlecht über ihre ältere Schwester gesprochen hat, gingen die Streitigkeiten los. Eigentlich hat die 31-jährige Katze ihrer kleinen Sis doch noch Glück bei der TV-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ gewünscht?! Ihr wollt mehr Details zum Clinch zwischen den beiden? Dann schaut hier mal rein!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

„Dschungelqueen“-Jenny Frankhauser hat Angst vor Hatern. Die Halbschwester von Daniela Katzenberger ist überwältigt von all dem positiven Zuspruch nach ihrem Sieg in der TV-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Doch genau das erfüllt sie auch mit Sorge. „Ich habe schon Angst, dass sich das Blatt wieder wendet und die Leute mich wieder hassen, weil ich vielleicht was Falsches sage.", erzählte die 25-Jährige gegenüber der Zeitschrift „Closer“. Weiter erklärte Jenny, dass die Teilnahme an der Sendung ein bedeutender Schritt für sie war: „Für mich war der Dschungel der letzte Weg. Es war eine Alles-oder-nichts-Aktion. Ich bin das Risiko eingegangen und habe gewusst: Wenn es in die Hose geht, dann muss ich verschwinden. Ich hätte mich komplett aus den Medien zurückgezogen.“ Aber mit ihrem Sieg im Dschungelcamp ist doch alles gut gegangen. Auch der Streit mit ihrer Halbschwester Dani scheint sich zu legen. Denn Jenny hat gegenüber der „Closer“ auch versöhnliche Worte gesprochen: „Ich hoffe, dass kein böses Blut mehr fließt. Offiziell ist alles auf einem guten Weg.“ Das klingt doch, als vertragen sich die beiden TV-Stars wieder. Wie schön!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 13. Februar 2018, 14:49 Uhr

Jenny Frankhauser ist die Dschungelkönigin 2018. Doch in einem Interview mit der Zeitschrift "Closer" hat die 25-Jährige nun verraten, dass die Teilnahme bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" ein wichtiger Schritt für sie war. Warum sie nun Angst vor Hatern hat und wie sie zu ihrer Halbschwester Daniela Katzenberger steht, erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen