Jerry Bruckheimer

Jerry Bruckheimer
Johnny Depp, pirat, Jack Sparrow, sequel, Captain Jack Sparrow, Fluch der Karibik, tom westerholt, Geoffrey Rush, Dead Men Tell No Tales, Disney, Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache, piratesofthecaribbean
5
Artikel
10
Bilder
Johnny Depp
Johnny Depp

Johnny Depp hat sich als Pirat Jack Sparrow, ehm entschldigt, Captain Jack Sparrow, in der „Fluch der Karibik“-Reihe verewigt. Insgesamt spielten die fünf Filme, „BoxOfficeMojo“ zufolge, weltweit mehr als 4,5 Milliarden US-Dollar ein. Laut dem Online-Portal „Deadline“soll es nun allerdings ein Reboot geben. Ob Johnny Depp weiterhin mit an Bord bleibt, ist nicht bekannt. Reboot klingt aber zunächst nach kompletter Neuauflage mit neuen Stars, ohne den 55-Jährigen. Wie „Deadline“ weiter berichtet, gibt es bislang nur folgende Neuigkeiten dazu: Die „Deadpool“-Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick sollen das Skript für die Neuauflage schreiben. Jerry Bruckheimer soll weiterhin als Produzent das Projekt „Fluch der Karibik“ betreuen. Wann es mit einem neuen Film weitergeht und wer letztendlich mit an Bord sein wird, das bleibt abzuwarten.

David Maciejewski
David Maciejewski
 24.10.2018, 00:00 Uhr

Alles neu bei „Fluch der Karibik“? Einem neuen Bericht von „Deadline“ zufolge, plant Disney ein Reboot der beliebten Piratenfilme. Bislang ist nicht viel bekannt, doch es könnte sein, dass Johnny Depp als Captain Jack Sparrow nicht länger mit an Bord sein wird. Mehr dazu, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent
 26.05.2017, 00:00 Uhr

Johnny Depp kehrt ein fünftes Mal als „Captain Jack Sparrow“ auf die Kinoleinwände dieser Welt zurück. In „Pirates of Caribbean: Salazars Rache“ ist der Chaoten-Pirat gar auch in einer verjüngten Version zu sehen. Tom Westerholt sprach mit Produzent Jerry Bruckheimer und Schauspieler Geoffrey Rush über Johnny Depp und dessen Kreation der Rolle.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 25.05.2017, 00:00 Uhr

Der eine spricht es so aus, der andere so. Die Rede ist von „Pirates of the Caribbean“. Tom Westerholt hakte in den Interviews mit den Stars des fünften Piraten-Abenteuers mal genau nach. Denn die Betonung von „Caribbean“ scheint jeder irgendwie anders zu setzen

„it's in TV“-Stars
Oscar
 02.02.2016, 00:00 Uhr

Antoine Fuqua landete im Jahr 2001 einen Hit mit dem Film „Training Day“. Nun macht der Regisseur „The Wrap“ zufolge, eine Serie daraus und führt bei der Pilot-Folge die Regie. Hilfe bekommt er dabei von Jerry Bruckheimer. Im Original sah man noch Denzel Washington und Ethan Hawke in den Hauptrollen. Für Washington gab es sogar einen Oscar für den Film. Da sein Charakter jedoch ums Leben kam, wird es für ihn wohl keine Rückkehr geben. Was Hawke angeht, so ist bislang noch nichts bekannt. Die Story spielt 15 Jahre nach den Handlungen im Film und lehnt sich auch daran an. Ein afro-amerikanischer, idealistischer Polizist übernimmt einen Job bei einer Sondereinheit. Dort nimmt ihn ein Detective mit zweifelhafter Moral unter seine Fittiche.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent
 28.01.2016, 00:00 Uhr

Jerry Bruckheimer trifft Tom Cruise! – Der Produzent hat sich mit Tom Cruise in New Orleans getroffen und über den zweiten Teil des Klassikers „Top Gun“ gesprochen. Ein Foto davon landete natürlich umgehend auf Twitter. „Bin von einem Wochenende in New Orleans zurück, an dem ich meinen alten Freund Tom Cruise getroffen habe, um über „Top Gun 2“ zu sprechen“, kommentierte Bruckheimer das Bild. Es geht also voran in den Planungen für das Sequel des Films aus dem Jahr 1986. Allzu lange wird es also wohl nicht mehr dauern!

„it's in TV“-Stars