Joachim Llambi

rtl, Let’s Dance, Tanzen, juror, profitänzer, jury, Motsi Mabuse, Thomas Hermanns, let's dance, lets dance, Ilona, Kandidaten
Joachim Llambi
10
Videos
8
Artikel
19
Bilder

Die nächste Folge von "Let’s Dance" steht schon in den Startlöchern und jetzt wissen die Fans der beliebten Tanzshow: Der kritische Mann und ehemalige Profitänzer, der sich am Freitag, den 10. Mai, wieder hinters Jury-Pult setzt, hat sich getrennt. Joachim Llambi bestätigte das jetzt im Interview mit "RTL". Erst im September 2018 hatte er nach 13 Jahren Ehe das Aus mit seiner Frau Ilona bekanntgegeben, Mitte November posierte er bereits mit Neu-Freundin Rebecca Rosenschon für die Kameras bei einem Charity-Golfturnier in Griechenland. Doch bereits nach sechs Monaten Beziehung ist die 37-jährige PR-Managerin wieder abgemeldet. Und so erklärte Joachim Llambi jetzt: "Rebecca Rosenschon und ich sind nicht mehr zusammen." Doch jetzt die Überraschung: Der strenge Juror der beliebten Tanzshow soll tatsächlich wieder zu seiner Frau zurückgekehrt sein und in der letzten "Let’s Dance"-Ausgabe trug er sogar seinen goldenen Ehering wieder. Wie schön, dass sich die Llambis offenbar noch einmal zusammengerauft haben!

Bei "Let’s Dance" erleben Fans Juror Joachim Llambi stets streng. Privat knickte der 54-Jährige jetzt aber offenbar ein: Nachdem er und seine Frau erst im September 2018 ihre Trennung bekanntgaben, scheint Llambi jetzt zu seiner Ex zurückzukehren. Doch was ist mit Neu-Freundin Rebecca Rosenschon? Alle Details gibt es hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 13. Februar
Let's Dance

Inzwischen wurden alle Kandidaten, die bei der diesjährigen "Let’s Dance"-Staffel dabei sind, bekanntgegeben. Mit Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und Comedian Oliver Pocher erwarten uns sicher einige Highlights. Los geht’s bereits am 15. März 2019. Die Vorfreude ist riesig! Doch Fans dürfen sich in diesem Jahr auch erstmals auf eine "Let’s Dance"-Tour freuen. Was dahintersteckt? Die RTL-Kultshow cruist durch insgesamt 16 Städte in ganz Deutschland. In den großen Konzertarenen können sich alle "Let’s Dance"-Fans dann auf die Jury mit Motsi Mabuse, Jorge González und natürlich Joachim Llambi freuen. Moderiert werden die Tanzshows von RTL-Gesicht Daniel Hartwich und auch die Profitänzer dürfen selbstverständlich nicht fehlen: Mit dabei ist unter anderem der Ehemann von GNTM-Star Rebecca Mir, Massimo Sinato, Tänzer Robert Bartsch und "Let’s Dance"-Blondine Marta Arndt. Die freute sich bereits auf Instagram mit ihren Fans auf die große Tour: "Ich darf euch die tolle Neuigkeit mitteilen: Ich bin bei dem Wahnsinnsprojekt dabei." Und dieses Projekt ist wirklich der Wahnsinn, wie man auch in ihrem Post lesen kann. 12 Trucks, 140 Tonnen Technik und eine 120-Personen-starke Crew - das sind die groben Eckdaten. Dazu kommen jede Menge Kostüme, Konfetti, Glanz, Glamour - und natürlich auch einige Promis. Bisher ist allerdings nur der "Quatsch Comedy Club"-Moderator Thomas Hermanns bekannt. Los geht’s mit der großen "Let’s Dance"-Tour am 8. No-vember 2019 in Riesa. Schon jetzt Tickets sichern, lohnt sich auf jeden Fall!

Die neue Staffel von "Let’s Dance" startet am 15. März 2019 auf RTL. Doch für alle Fans der Tanzshow gibt es dieses Jahr erstmals ein weiteres Highlight: Die "Let’s Dance"-Tour mit Jury, Profitänzern und Promis im Gepäck. Erfahrt hier alle Details.

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 06. Februar
Kerstin Ott

Liebe Tanzfreunde, aufgepasst! Die ersten Kandidaten für die diesjährige Staffel von „Let’s Dance“ wurden inzwischen bekanntgegeben! Mit dabei ist unter anderem auch Kerstin Ott, die in der beliebten Tanzshow für eine echte Premiere sorgt: Die „Die immer lacht“-Sängerin wird Teil des ersten gleichgeschlechtlichen Tanz-Paares bei „Let’s Dance“! Während die homosexuellen Männer bisher immer mit einer Frau tanzten, so wie es dieses Jahr auch Thomas Rath tun wird, versucht man mit Kerstin Ott etwas ganz Neues. Mit einer Frau zu tanzen war Kerstin wohl auch sehr wichtig, laut RTL war es für die bekennend lesbische Sängerin sogar Voraussetzung für ihre Teilnahme. So sagte die 37-Jährige im Interview mit RTL selbst: „Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen. Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz. Und ich glaube, dass es auch für viele Jugendliche oder Ältere einfach auch mal schön ist, zu wissen: Auch da geht es wieder ein Stückchen weiter vorwärts.“ Auch „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi äußerte sich bei RTL sehr positiv zu dem Thema: „Kerstin Ott freue ich mich riesig drauf, denn es ist was Neues - eine Premiere bei ‚Let’s Dance‘.“ Doch eine Vermutung des 54-Jährigen wirft Fragen bezüglich des gleichgeschlechtlichen Tanz-Paares auf: „Ich gehe mal davon aus, dass Kerstin Ott den männlichen Part spielen muss!“ Wie bitte? Den „männlichen“ Part? Ja ihr habt richtig gehört! Bei Tanz-Choreografien gibt es eigentlich immer einen männlichen und weiblichen Part und Kerstins professionelle Tanzpartnerin wird natürlich den für sie üblichen weiblichen Part tanzen. So muss Kerstin dann wohl die männliche Rolle übernehmen. Hoffentlich darf sie dabei trotzdem ihre Weiblichkeit ausleben, sonst bleibt nicht viel übrig vom eigentlich guten Gedanken, dass klassische Tanz-Schema aufzubrechen. Oder was sagt ihr dazu?

Nach und nach werden die „Let’s Dance“-Kandidatinnen und -Kandidaten der inzwischen zwölften Staffel bekannt gegeben. Zu einer hitzigen Fan-Diskussion kommt es jedoch bereits, bevor alle Namen bekannt sind. Schlagersängerin Kerstin Ott wird dieses Jahr als lesbische Kandidatin mit einer Frau tanzen. Eine Premiere in der Geschichte von „Let’s Dance“!

Itsin TV Stars
 04. Februar
Barbara BeckerBarbara Becker
Barbara Becker:
Von Marleen Hönnighausen Marleen Hönnighausen

Am 15. März 2019 heißt es wieder "Darf ich bitten?", denn dann startet die 12. Staffel der RTL-Erfolgsshow "Let's Dance" unter Juror und Ex-Turniertänzer Joachim Llambi sowie seinen Kollegen Jorge González und Motsi Mabuse. Barbara Becker, die Ex-Frau von Tennis-Legende Boris Becker steht dabei nun als erste Promi-Kandidatin fest. Wer ihr die Daumen drückt, was die Zuschauer 2019 auf dem Parkett alles erwartet und welche Stars sonst noch als Kandidaten im Gespräch sind,  erfahrt Ihr hier! 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 01. Februar
Joachim LlambiJoachim Llambi

Die Trennung des "Let’s Dance"-Jurors Joachim Llambi von seiner Ehefrau Ilona im September 2018 war für viele eine echte Überraschung. 13 Jahre waren die beiden ein Paar. Im November, nur knapp zwei Monate später, präsentierte sich der 54-Jährige dann bereits mit einer neuen Frau an seiner Seite. Und so waren Rebecca Rosenschon, so der Name der Dame, und der strenge Tanzshow-Juror nun auch turtelnd bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises in Düsseldorf auf dem roten Teppich unterwegs. Hier strahlte das Paar am Donnerstagabend förmlich um die Wette. Schon vor einigen Wochen erklärte Llambi gegenüber "RTL": "Sie ist eine fantastische Frau, mit allem, was sich ein Mann wünscht." Offenbar auch optisch! Das Kleid der neuen Llambi-Freundin Rebecca war ein echter Hingucker! Doch nicht nur privat, sondern auch beruflich, gab es für Joachim Llambi Grund zur Freude: Die RTL-Tanzshow "Let’s Dance" konnte sich in der Kategorie "Bestes Primetime-Format" durchsetzen und einen Fernsehpreis mit nach Hause nehmen. Glückwünsch zur neuen Freundin und natürlich auch zum Preis, Herr Llambi!

Im September 2018 gab Joachim Llambi die Trennung von seiner Frau Ilona bekannt. Bereits zwei Monate später zeigte sich der "Let’s Dance"-Juror mit seiner neuen Freundin Rebecca. Jetzt waren die beiden auch beim Deutschen Fernsehpreis auf dem roten Teppich unterwegs. Mehr seht ihr hier!

Itsin TV Stars
 01. Oktober
Joachim LlambiJoachim Llambi

Der bekannte „Let´s Dance“-Juror Joachim Llambi wird künftig allein das Tanzbein schwingen müssen. Der 54-Jährige ist in der bekannten Tanzshow vor allem durch seine stets strengen aber auch ehrlichen Bewertungen bekannt. In einem Telefoninterview mit RTL teilte er nun mit, dass er sich nach 13 Jahren einvernehmlich und freundschaftlich von seiner zweiten Ehefrau Ilona getrennt hat. Neue Partner sollen bei der Trennung aber weder bei Joachim noch bei seiner zukünftigen Ex-Frau keine Rolle gespielt haben. Am Wichtigsten seien ihm und seiner Ilona dabei jetzt das Wohlergehen ihrer beiden Töchter. Das Paar lernte sich 2003 kennen und lieben, zwei Jahre später wurde bereits geheiratet. Doch nun wurde aus Liebe offenbar Freundschaft. Joachim Llambi muss künftig also wohl erstmal als Solotänzer auf’s Parkett. Übrigens: Auch mit seiner ersten Frau Sylvia war Llambi 13 Jahre verheiratet. Bei ihm wird aus dem sprichwörtlich verflixten siebten Jahr offenbar das verflixte dreizehnte Jahr!

Joachim Llambi muss in Zukunft allein das Tanzbein schwingen. Wie der 54-Jährige nun gegenüber RTL bestätigte, trennt er sich von seiner Noch-Ehefrau Ilona nach 13 Ehejahren. Auch mit seiner ersten Frau Sylvia war Llambi 13 Jahre verheiratet. Bei ihm wird aus dem sprichwörtlich verflixten siebten Jahr offenbar das verflixte dreizehnte Jahr. Alles zur Trennung, erfahrt ihr mit nur einem Klick!

Itsin TV Stars