John Legend

John Legend
chrissy teigen, Luna, Instagram, Reuters, Sänger, Model, Tochter, gemeinsam, Twitter, Stars, Musiker, USA
63
Artikel
29
Bilder
Lady Gaga
Lady Gaga
„One World: Together at Home”:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 17.04.2020, 14:29 Uhr

Es soll ein Event von historischen Ausmaßen werden, bei dem die Zuschauer aber ausschließlich einen ganz besonderen Platz einnehmen sollen: Auf der heimischen Couch. An diesem Wochenende, genauer gesagt am 18. April, soll das „One World: Together at Home”-Festival stattfinden. Auf die Beine gestellt wird das Benefiz-Event von der Organisation Global Citizen, der Weltgesundheitsorganisation WHO und den Vereinten Nationen, mit tatkräftiger Unterstützung von Lady Gaga. „Mother Monster” wird ebenso auftreten wie viele weitere Stars. Hier bekommt ihr weitere Infos!

„it's in TV“-Stars

Schon viele Musiker wie John Legend oder auch Dove Cameron haben ihren Fans via Instagram mit einem kleinen Live-Konzert den Tag in Zeiten der Corona-Quarantäne versüßt. Nun zieht Lena Meyer-Landrut mit einem Online-Konzert nach. Die 28-Jährige wird am heutigen Montag, den 6. April, um 19:30 Uhr ein Konzert aus ihrem Studio auf der Website von „o2 Music“ übertragen. Zu dieser Ankündigung schrieb die „Better“-Interpretin: „Besondere Zeiten, besondere Maßnahmen: Ich gebe ein Live-Konzert für euch aus meinem Studio. wir lassen uns nicht trennen, sondern wir verbinden uns durch Musik - online.“ Im Anschluss an das Konzert beantwortet Lena noch Fragen ihrer Fans. In ihrer Story verriet sie dazu: „Und ich mache danach noch ein kleines Q&A, da könnt ihr alle eure Fragen unter das o2-Bild posten, dann beantworte ich die und ich freu mich ganz, ganz, ganz, ganz doll. Morgen, Montag, 6.4., 19:30.“ Mit dieser Aktion wird die Sängerin ihren Anhängern sicherlich eine große Freude machen. Wir sind auf jeden Fall schon ganz gespannt darauf, welche Songs die Musikerin zum Besten geben wird.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 06.04.2020, 12:33 Uhr

Viele Fans freuen sich sicherlich schon riesig darauf, Lena Meyer-Landrut bald live zu sehen. Die Sängerin hat ein Livekonzert online - zusammen mit o2 - und im Anschuss daran beantwortet sie die Fragen ihrer Community. Auf Instagram kündigte sie dieses Event an. Hier erfahrt ihr mehr rund um das Thema.

„it's in TV“-Stars
Chris Martin
Chris Martin

In Zeiten des Coronavirus werden aktuell alle Veranstaltungen und Konzerte abgesagt, die Leute sollen Zuhause bleiben und sich isolieren. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen langweilen. Abhilfe schaffen da nun Chris Martin und John Legend. Der „Coldplay“-Star und sein Bandkollege sitzen aktuell in verschiedenen Ländern fest, weshalb sie nicht zusammen spielen können. Daher nutze der 43-Jährige nun Instagram-Live, um als erster ein kleines Internet-Konzert, unter dem Hashtag #TogetherAtHome, für seine Fans zu spielen. Diese durften sich nämlich Songs von Chris Martin wünschen, die der „Sunrise“-Interpret dann kurzerhand am Klavier oder sogar an der Gitarre zum Besten gab. Was für eine coole Aktion! Das Schönste an der ganzen Sache ist aber, dass die Idee des Musikers so gut ankam, dass John Legend kurzerhand mit einem eigenen Instagram-Konzert nachlegte. Auch seine Frau Chrissy Teigen und ihre Tochter Luna hatten übrigens einen Gastauftritt. Es ist schön zu sehen, dass sich Stars auch in diesen schweren Zeiten um ihre Fans kümmern. Und wir sind schon ganz gespannt auf das nächste #TogetherAtHome-Konzert.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 19.03.2020, 14:49 Uhr

Das Coronavirus zwingt die Menschen aktuell dazu, Zuhause zu bleiben. Daher hatte „Coldplay“-Sänger Chris Martin nun die geniale Idee, einfach ein Konzert via Instagram live für seine Follower zu spielen. Das Ganze kam so gut an, dass es ihm Gesangskollege John Legend gleich tat und auch für seine Fans spielte. Unter dem Hashtag #TogetherAtHome könnten bald noch mehr Instagram-Konzerte folgen. Erfahrt hier mehr.

„it's in TV“-Stars
Max Giesinger
Max Giesinger
Festival im Wohnzimmer der Stars:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 19.03.2020, 14:23 Uhr

Wegen der Coronakrise sind derzeit reihenweise Konzerte abgesagt worden, auf die sich die Fans schon lange gefreut haben. Aber die Künstler lassen sich etwas einfallen, um ihren Anhängern wenigstens einen kleinen Trost zu bieten. Wenn die Menschen nicht zu den Konzerten kommen, müssen die Konzerte eben zu den Menschen kommen, dachten sich Max Giesinger und weitere Popmusiker wohl und spielen deshalb kurzerhand im Livestream. Mehr Infos gibt es hier für euch!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Weihnachten steht vor der Tür und nicht nur wir haben das Problem, ein besonders originelles Weihnachtsgeschenk für unsere Liebsten zu finden. Einfacher wäre das sicherlich, wenn Geld keine Rolle spielen würde, denn dann könnten wir auch so protzen wie unsere Stars es gern zu Weihnachten tun. Den Anfang macht Sänger John Legend. Seine Frau Chrissy liebt Essen über alles und hat sich deswegen vom Weihnachtsmann einen riesigen Laib Käse gewünscht, mit dem sie jahrelang Pasta und Risotto zaubern kann. Hat sie auch bekommen, allerdings nicht vom Weihnachtsmann, sondern von ihrem Gatten. Bei Instagram hat sie sich ebenfalls riesig darüber gefreut. Kein Pferd auf dem Flur sondern unterm Christbaum hatte Sängerin Lady Gaga Weihnachten 2015. Die Manager ihres Plattenlabels "Interscope Records" schenkten es ihr. Seitdem sind die beiden unzertrennlich. Auf Instagram schrieb Lady Gaga über die niedliche Schimmelstute: "Heute wurde mir ein weißer Engel vom Himmel geschickt! Ich werde sie reiten, pflegen und für immer lieben!". Bei unserem nächsten Star wird es richtig skurril: Stellt euch vor Popstar Rihanna wäre eure beste Freundin. Was würdet ihr der Frau, die schon alles hat, was sie will, schenken?! Rihannas BFF entschied sich für diese abgefahrene Delfin-Skulptur von Designer Jeff Koons. Hat auch "nur" etwa 6.000 Euro gekostet. Immerhin kam das Geschenk gut an: Rihanna fand es "sexy".Dass auch der Kardashian-Clan gerne mal protzt, wissen wir. Das ist natürlich auch an Weihnachten so. Und so fiel die Weihnachtsüberraschung für Kim Kardashians Mann, Kanye West, und ihre gemeinsame Tochter North West 2013 besonders dick aus: Beide bekamen einen Lamborghini! Er die normale Version und North quasi einen "Minighini". Ein echter Knaller war übrigens auch das Geschenk, das "Baywatch"-Star Zac Efron 2015 von seiner Mami bekam: Sie versüßte ihm das Weihnachtsfest mit einer Portion "Penis Pasta". Dem Schauspieler war das allerdings alles anderes als peinlich und so feierte er seine Mum dafür auf Twitter. Dort schrieb er: "Du weißt, dass deine Mama es drauf hat, wenn sie das in deinen Strumpf packt!" Abschließend haben wir noch ein Beispiel für euch zum Thema "Dieses übertriebene Geschenk ging ordentlich in die Hose". Die Rede ist von Profi-Boxer Floyd Mayweather, der von den Mitarbeitern seiner Lifestyle-Marke "Money Team" einen seltenen, exotischen indischen Tiger geschenkt bekam. Via Facebook bedankte er sich für das neue Haustier und fragte seine Fans nach Namensvorschlägen für die Tigerdame. Doch seine Follower waren alles anderes als begeistert und forderten von Mayweather, das Tier sofort wieder in die Wildnis zu bringen, wo es hingehört. Andere Follower schlugen den Namen "Lass-mich-frei" vor, um dem Boxer klarzumachen, was zu tun ist.

David Maciejewski
David Maciejewski
 20.12.2019, 00:00 Uhr

Ganz klar, bei Stars wie Kim Kardashian, Rihanna oder auch Lady Gaga spielt Geld keine Rolle. Das sieht man auch an den Weihnachtsgeschenken, die diese Promis von ihren Liebsten zum Fest der Liebe in den letzten Jahren bekamen. Doch sind die Überraschungen wirklich zu teuer und zu protzig? Mehr Details gibt's hier!

„it's in TV“-Stars
Disney

Ariana Grande hat eine riesige Fanbase und ein kleiner prominenter Arinator wurde nun auch entlarvt. Denn wie der Musiker John Legend im Interview in der „Late Late Show with Lilly Singh“ verriet, ist seine dreijährige Tochter Luna großer Fan der Sängerin. Der „Sexiest Man Alive 2019“ erzählte der Moderatorin: „Eines Tages kam sie zu mir und meinte ‚Dad, Ariana Grande ist eine tolle Sängerin. Du bist kein toller Sänger.‘“ Und Luna hatte auch gute Vergleichsmöglichkeiten der beiden Stimmen, immerhin sangen Ari und John gemeinsam den Song „Beauty and the Beast“ für die Realverfilmung von Disneys „Die Schöne und das Biest“ aus dem Jahr 2017. Und genau durch diesen Song wurde sie auch zu einem waschechten Arinator, wie der 40-Jährige weiter ausplauderte. Was wohl Ariana Grande zu einem ihrer wohl jüngsten neuen Fans sagt? Bislang hat sie wohl noch nichts von dem Crush der kleinen Luna erfahren. Bald schon werden sicherlich noch mehr Ari-Songs im Hause Legend gehört, denn die 26-Jährige bringt ein Live-Album, das während ihrer „Sweetener“-Tour aufgenommen wurde, heraus. Noch diesen Monat soll es erscheinen. Dann wissen wir wohl auch, was im Hause Legend unter dem Weihnachtsbaum liegen wird.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 13.12.2019, 15:35 Uhr

Oh je, der arme John Legend könnte ziemlich gekränkt sein, denn seine Tochter liebt die Stimme von Ariana Grande mehr als die ihres eigenen Vaters. Doch der „Sexiest Man Alive 2019“ scheint das Ganze mit Humor zu nehmen. Ihr wollt mehr zu dem Thema erfahren? Hier bekommt ihr die News.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen