John Legend

chrissy teigen, Luna, Instagram, Reuters, Sänger, Model, Tochter, gemeinsam, Twitter, Stars, Musiker, USA
John Legend
55
Videos
1
Artikel
29
Bilder

News zu John Legend:

Na, das ist ja mal kräftig in die Hose gegangen! Chrissy Teigen hat ein Foto geteilt auf der ihre E-Mail-Adresse zu lesen war. Natürlich wurde ihr Account sofort mit Nachrichten geflutet und einige versuchten sogar, das Model per FaceTime zu kontaktieren. Via Twitter schrieb die 33-Jährige: "Mist, ich habe meine E-Mail-Adresse gepostet." Es folgte eine weitere Nachricht mit einem Video, zu dem sie schrieb: "Oh mein Gott. Die Leute versuchen, mit mir zu facetimen. Ich war zu 100 Prozent sicher, dass ich einen Penis sehen würde, aber nein, es war ein netter Fremder." Tja, für Riccardo ist wohl ein Traum wahr geworden, mit der schönen Chrissy, die ihre Mutter dabei hatte, sprechen zu können. Eine sympathische Reaktion auf einen ziemlich blöden Online-Fauxpas. Aber: Inzwischen hat die Frau von Sänger John Legend wohl eine neue Mail-Adresse und ihre Accounts angepasst. Witzig ist die Aktion dennoch!

David Maciejewski
David Maciejewski
 19.09.2019, 11:15 Uhr

Fans von Chrissy Teigen haben wohl nicht schlecht gestaunt, als sie plötzlich die E-Mail-Adresse des Models auf dem Bildschirm hatten. Die 33-Jährige hat diese versehentlich veröffentlicht und wurde natürlich mit Mails und FaceTime-Anrufen überflutet. Ein Fan profitierte sogar davon! Alle Details haben wir hier!

„it's in TV“-Stars
Taylor Swift
Taylor Swift

Tolle Neuigkeiten für alle Fans von Taylor Swift! Die Sängerin geht im kommenden Jahr wieder auf Tour und präsentiert ihr neues Album „Lover“ live. Doch für die deutschen Swif-ties gibt es auch eine schlechte Nachricht: In Deutschland wird es nur einen einzigen Termin geben und zwar am 24. Juni auf der Waldbühne in Berlin. Wer Glück hat und grenznah wohnt, kann aber noch einige weitere Dates mitnehmen: Am 20. Juni spielt TayTay im bel-gischen Werchter und am 3. Juli ist Swift in Gdynia, das liegt im Norden Polens, auf einem Festival unterwegs. Und auch das Konzert am 5. Juli im französischen Nîmes könnte eine Anlaufstelle für echte Fans der Sängerin sein. Ansonsten geht es für den Weltstar noch nach Norwegen, Dänemark und Portugal, sowie Brasilien und natürlich durch die USA. Der Vorverkauf soll am 17. Oktober starten und dann heißt es für das Konzert in Berlin: Schnell sein! Und wer weiß, vielleicht kommt bei der zweifellos großen Nachfrage noch der ein oder andere Termin in Deutschland oder in den Nachbarländern hinzu, so dass die Chancen Taylor Swift live zu sehen, noch einmal steigen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 18.09.2019, 10:07 Uhr

Im Jahr 2020 geht Taylor Swift mit ihrem neuen Album „Lover“ auf Tour. Deutsche Fans schauen dabei aber mehr oder weniger in die Röhre. Wieso? Weil TayTay nur ein einziges Konzert geben wird und zwar in der Hauptstadt Berlin. Wo ihr aber trotzdem noch eine Chance habt, sie live zu sehen, erfahrt ihr bei uns!

„it's in TV“-Stars
Taylor Swift
Taylor Swift

Taylor Swift hat musikalisch wirklich alles erreicht. Neben ihrem glockenklaren Gesang kann die Musikerin zudem noch Gitarre und Klavier spielen. Beste Voraussetzungen, um angehende Sänger zu unterstützen, oder? Das wird sich die 29-Jährige auch gedacht haben, als ihr ein neuer Job angeboten wurde. Und so wird TayTay in den USA in der 17. Staffel von "The Voice" als Mentorin dabei sein! Die Coaches John Legend und Blake Shelton veröffentlichten diese News nun in einem Teaser-Video auf Instagram. Darin beschrieben sie die Sängerin zurecht als "Mega Mentor". So wird Taylor allen Kandidaten der Coaches in der neuen Staffel Tipps vor den Battles geben und sie auf ihre Auftritte vorbereiten. Die "ME!"-Interpretin ist keine Unbekannte in Sachen Castingshows. Schon in Staffel 7 war sie als Mentorin am Start und in der vergangenen Staffel von "The Voice" stand sie als Show-Act selbst auf der Bühne. Und wer weiß, vielleicht gefällt Taylor Swift die Aufgabe so gut, dass sie demnächst wie auch ihre Sangeskollegin Katy Perry mal als Jurymitglied bei der kompletten Staffel dabei sein wird. Alle Voraussetzungen dafür bringt der "Mega-Mentor" jedenfalls mit!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.09.2019, 11:33 Uhr

Taylor Swift kann nicht nur gut Gitarre und Klavier spielen, sondern auch hervorragend singen. Und in der 17. Staffel der US-Version von "The Voice" wird sie den jungen Gesangstalenten genau dabei helfen. Die Musikerin wird bereits jetzt von John Legend und Blake Shelton als "Mega Mentor" betitelt. Hier gibt’s mehr zum Thema!

„it's in TV“-Stars
Disney

Am 17. Juli ist es soweit und die Realverfilmung von "Der König der Löwen" kommt in die deutschen Kinos. Um die Wartezeit ein wenig entspannter zu gestalten, zeigt eine neue Studie jetzt, welche Songs aus Disney-Filmen eigentlich die beliebtesten auf der Musik-Streaming-Plattform "Spotify" sind. Den ersten Platz belegt dabei wenig überraschend "Let It Go" aus dem Hit "Die Eiskönigin". Das Lied wird von Idina Menzel gesungen und kommt auf rund 300 Millionen Aufrufe. Fast 100 Millionen Aufrufe weniger hat auf dem zweiten Platz "How Far I’ll Go" aus dem Film "Vaiana". Der Film landete auch auf Platz drei mit dem von Dwayne "The Rock" Johnson gesungenen Song "You’re Welcome". Die Rascal Flatts belegen den vierten Platz mit "Life is a Highway" für den Film "Cars". Die Top fünf wird abgerundet von Ariana Grande, die zusammen mit John Legend den Song "Beauty and the Best" für den Film "Die Schöne und das Biest" aufnahm. Auffällig ist, dass zumindest die Top fünf von neueren Songs dominiert werden und die Hits der Klassiker fehlen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 07.07.2019, 00:00 Uhr

Was sind eigentlich die beliebtesten Disney-Songs? Das wurde jetzt in einer neuen Studie ermittelt. Der erste Platz ist dabei keine Überraschung. Dafür haben mit zwei weiteren Hits aus den fünf besten Songs wohl nur wenige gerechnet. Details erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Netflix

Der Streaming-Gigant Netflix hat inzwischen über 117 Millionen Abonnenten. Hat einer davon jetzt vielleicht die Chance der neue Rap-Star Amerikas zu werden? "Rhythm & Flow" heißt das neue Reality-Format und ist die erste eigene Musik-Castingshow von Netflix. Dahinter stecken die Produzentin Ty Stiklorius, Sänger John Legend und Mike Jackson, der auch schon als Produzent beim siebenfach oscarprämierten Film "La La Land" tätig war. Die Moderatoren sind leider noch nicht bekannt, dafür aber die Jury. Und die ist gespickt mit einigen Stars: Chance the Rapper, Cardi B. und T.I. werden ab Herbst 2019 die Kandidaten in zehn Episoden bewerten. Bewerben kann man sich mit einen Video bis zum 15. Januar 2019 online auf der offiziellen Website der Show. Geplant sind aber auch Live-Castings in den USA. Einziger Haken für euch: Es können nur US-Bürger oder Bürger mit Wohnsitz in den USA mitmachen. Bleibt nur zu hoffen, dass nach einem erfolgreichen ersten Versuch auch internationale Versionen der Castingshow geplant werden.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 15.11.2018, 13:14 Uhr

Der Traum vom Superstar könnte dank Netflix bald wahr werden. Der Streaming-Dienst sucht in seiner ersten eigenen Musik-Casting-Show "Rhythm & Flow" den nächsten Rap-Star Amerikas. Dafür steht unter anderem Cardi B. als Jurorin bereit. Mehr zur neuen Show, erfahrt ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Meghan Markle
Meghan Markle
Wie Meghan Markle:
Regina Fürst
Regina Fürst
 28.09.2018, 16:59 Uhr

Wie heißt es gleich so schön? Jeder fängt mal klein an! Für unsere liebsten Stars lässt sich dieses Sprichwort aber auch ganz leicht abwandeln. Schließlich haben viele von ihnen in TV-Shows angefangen. Welche Promi-Dame gemeinsam mit Meghan Markle arbeitete und welcher Hollywood-Hottie sich tatsächlich im Fernsehen Singles zum Fraß vorwarf, das verraten wir Euch jetzt!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen