John Travolta

John Travolta

Stars, Schauspieler, saturday night fever, Scientology, Sekte, Tom Cruise, Hollywood, Comeback, Matthew McConaughey, kelly preston, will smith, kirstie alley
11
Videos
16
Bilder

Klar, im englischen Original sprechen sich unsere Lieblingsschauspieler selbst. Für ihren Auftritt im deutschen Kino müssen sie aber synchronisiert werden. Aber wusstet ihr, dass einige Schauspieler in Deutschland sogar denselben Synchronsprecher haben? Wirklich wahr! So ist es beispielsweise bei Keanu Reeves, Matthew McConaughey, David Duchovny und Charlie Sheen. Die Film- und Serienstars werden von Benjamin Völz gesprochen. Egal, ob alte Folgen von "Two and a Half Men", der Klassiker "Akte X", "Die Jury" oder auch der Kult-Film "Matrix": Wenn diese Schauspieler am Start sind, ist auch ihr Synchronsprecher im Einsatz. Und was haben der "Weil es dich gibt"-Star John Cusack, der "Birdman"-Darsteller Edward Norton und die "Der Club der toten Dichter"-Größe Ethan Hawke gemeinsam? Genau, auch sie haben dieselbe Synchronstimme. In diesem Fall handelt es sich um Andreas Fröhlich, der in der deutschen Version von "Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme" auch die legendäre Stimme von Gollum übernahm. Das muss man auch erstmal so hinkriegen! Weiter geht’s mit einer Reihe krasser Action-Stars! Könnt ihr euch vorstellen, dass die Hollywoodschauspieler John Travolta, Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger dieselbe Synchronstimme haben? Bei letzterem könnte man meinen, dass der sich ja auch selbst synchronisieren könnte, stattdessen übernimmt aber lieber Thomas Danneberg den Job, der neben diesen Filmgrößen auch noch Terence Hill, John Cleese oder Nick Nolte spricht. Damit gehört er zu den erfahrensten und meist beschäftigten Sprechern Deutschlands.

Bevor berühmte Hollywoodschauspieler im deutschen Kino ihren großen Auftritt haben, muss ihre deutsche Synchronstimme ran. Manche Stars haben dabei sogar ein und denselben Synchronsprecher. Bei welchen männlichen Schauspielern das der Fall ist, verraten wir euch im zweiten Teil unseres Videos.

Itsin TV Stars
 15. September 2017
Tom CruiseTom CruiseJohn TravoltaJohn Travolta

Während die „Religiöse Bewegung“ Scientology in Deutschland den schlechten Ruf einer Sekte einnimmt, ist es der Glaubensgemeinschaft in den USA gelungen, den Status einer Kirche zu erlangen. Wir zeigen euch welche Stars diesers Glaubensgemeinschaft folgen. Beispielsweise Tom Cruise, er ist wohl der bekannteste Hollywood-Anhänger, aber auch John Travolta und seine Gattin Kelly Preston sollen seit etlichen Jahren der Sekte angehören. John behauptete sogar mal, dass Scientology ihm zum Ruhm verholfen habe. Aber auch der sympathische Will Smith und seine Frau Jada Pinkett sind bekennende Scientologen. Im Mai 2008 hat der Hollywood-Schauspieler sogar eine Schule eröffnet, an der Kinder nach der Lehre von Scientologen-Gründer L. Ron Hubbard unterrichtet werden. Schauspielerin Kirstie Alley, die man aus Filmen, wie „Kuck mal wer da spricht!“ oder Serien wie „Cheers“ kennt, ist ebenfalls eine Anhängerin. Schauspielerin und Sängerin Juliette Lewis ist sogar davon überzeugt, dass sie als ehemalige Drogenabhängige ohne die Sekte heute niemals clean wäre. Für schlagzeilen sorgan aber nicht nur aktive Scientologen, sondern vor allem auch Ex-Scientologen. „King of Queens“-Star Leah Remini beispielsweise. In der TV-Doku-Reihe „Leah Remini: Ein Leben nach Scientology“ entlarvt sie die fraglichen Praktiken der Organisation. Darüber hinaus lässt sie in ihrer Doku-Reihe ehemalige Mitglieder und hochrangige Insider zu Wort kommen, die von Gehirnwäschen und illegalen Machenschaften berichten. Leah Remini wurde für ihren Mut mit einem Emmy ausgezeichnet.

Viele Promis bekennen sich als Scientologen! Die religiöse Bewegung Scientology hat es geschafft in den USA den Status einer Kirche zu erlangen. Und Stars wie Tom Cruise aber auch Will Smith und seine Frau Jada Pinkett sind Mitglieder! Juliette Lewis ist sogar davon überzeugt, dass sie als ehemalige Drogenabhängige ohne die Sekte heute niemals clean wäre!

Itsin TV Stars
 29. September 2016
Harrison FordHarrison FordMorgan FreemanMorgan Freeman

Im Jahr 2015 schockte Harrison Ford seine Fans, als er mit seinem Flugzeug abgestürzt ist. Doch eigentlich ist der Schauspieler ein begeisterter Pilot, der auch noch verdammt gut ist. Kein Wunder, nach jahrelanger Erfahrung. Ähnlich sieht es auch bei Morgan Freeman aus, der nicht nur gerne fliegt, sondern auch Flugzeuge sammelt. Welche Stars sonst noch Pilotenscheine haben, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Private Eskapaden, schlechte Kritiken oder auch die falsche Film-Wahl können einem Schauspieler schnell die Karriere ruinieren. Robert Downey Jr. hat sich mit Drogeneskapaden und Gerichtsterminen schnell ins Aus geschossen, kam dafür aber mit einer noch größeren Karriere als zuvor zurück. Auch Mickey Rourke, der in den 80ern ein großer Star war, konnte sich mit dem Film „The Wrestler“ aus dem Jahr 2008 erfolgreich zurückmelden. Wir zeigen euch die Stars, die erfolgreich ihre Comebacks geben konnten.

Itsin TV Stars

David Schwimmer spielt Robert Kardashian! – Der ehemalige „Friends“-Darsteller übernimmt in der Mini-Serie „The People v. O.J. Simpson: American Crime Story“ die Rolle des Star-Anwalts Robert Kardashian. Mit dessen Witwe Kris Jenner unterhielt er sich stundenlang, um sich auf die Rolle vorzubereiten. Mit deren Töchtern Kim, Kourtney und Khloe Kardashian wollte Schwimmer dem „Hollywood Reporter“ zufolge aber nicht sprechen. Einerseits hielt er es nicht für nötig, andererseits scheint er nicht in einer „Keeping Up With The Kardashians“-Folge mitspielen zu wollen. Das wäre nämlich Bedingung gewesen. In der Mini-Serie sind zudem noch Stars wie John Travolta, Cuba Gooding Jr. und Selma Blair mit dabei.

Itsin TV Stars
 06. Oktober 2015
PinkPink

Ein Afro, Rollerskates und die „Get The Party Started“-Mentalität. Welcher Star hat sich hier zu einem Disco-Abend aufgemacht? Hinter der ziemlich guten Verkleidung steckt doch tatsächlich die Sängerin P!nk, mit Ehemann Carey Hart im Gepäck. Und der war mal richtig begeistert von seiner Frau und ihrem Look: „Oh yeah, Frauchen sieht gut aus“, kommentierte er das Foto, das er auf Instagram postete. Die 36-Jährige hingegen lebte in dem Outfit einen lang gehegten Traum, wie sie unter einem Selfie weiter erklärte: „Ich war letzte Nacht auf einer Disco-Tanz-Party als das Mädchen, das ich immer sein wollte. Ein Teil Bowie, ein Teil Bankräuber“. Klingt nach einem spaßigen Abend. Und vielleicht war ja sogar John Travolta auf der Tanzfläche anzutreffen...

Itsin TV Stars