Jon Hamm

Jon Hamm

Vergangenheit, mad men, BAD TIMES AT THE EL ROYALE, TV, Stars, kategorie, Twentieth Century Fox, FSK 12, Lake Tahoe, El Royale, düster, schicksalhaft
9
Videos
1
Artikel
33
Bilder
 08. November
Kiernan ShipkaKiernan Shipka

Die Schauspielerin Kiernan Shipka startet aktuell mit ihrer neuen Netflix-Serie "Chilling Adventures of Sabrina" so richtig durch. Damit beerbt sie Melissa Joan Hart, die in der Vorgängerserie "Sabrina – Total verhext!" dieselbe Rolle übernahm. Hier verraten wir euch nun einige spannende Fakten über die 1999 geborene Kiernan. Erster Fakt: Vor ihrem Engagement in der Netflix-Serie war die 1,57 m große Beauty bereits in einer wichtigen Serien-Rolle zu sehen. Sieben Staffeln lang spielte sie in "Mad Men" die Serien-Tochter von Jon Hamm und wurde dafür auch mit zwei "Screen Actors Guild Awards" ausgezeichnet. Fakt Nummer zwei: Kiernan hat den schwarzen Gürtel in der Kampfsportart Taekwando und trainiert auch Muay Thai Boxen. Eine Frau, mit der man sich am besten nicht anlegen sollte. Dritter Fakt: Shipka liebt es zu singen und zu tanzen und wünscht sich nichts sehnlicher als diese beiden Dinge mit der Schauspielerei zu kombinieren. In Zukunft dürfte man also sicher mit einem Musicalfilm in ihrem Repertoire rechnen. Und zu guter Letzt noch dieser Fakt: Ihr Name Kiernan ist eher ein üblicher Nachname, der aus dem Irischen kommt. Abgeleitet wird er von einem gälischen Wort, das schwarz oder dunkel bedeutet. Kiernan kann dafür mit "kleiner, dunkler Mann" übersetzt werden.

Bekannt geworden ist Kiernan Shipka durch ihre Rolle in "Mad Men". Nun startet sie mit der Serie "Chilling Adventures of Sabrina" auf Netflix durch. Daher verraten wir euch hier einige spannende Fakten über sie. Ob ihr alles über Kiernan gewusst habt, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Wer überlebt am längsten im El Royale? Wer wird wegen Falschparkens abgeschleppt? Und wer würde sich als Erstes wegen eines zu lauten Schusswechsels beschweren? Diese Fragen haben wir den Stars des Films „Bad Times at the El Royale“ gestellt. Ihre Antworten, zeigen wir euch hier.

Itsin TV Stars

Am 11. Oktober startet „Bad Times at the El Royale“ in den deutschen Kinos. Mit dabei sind Stars wie Jeff Bridges, Dakota Johnson oder auch Jon Hamm, die sich im Film im dubiosen Hotel „El Royale“ begegnen. Dort geschehen im Laufe der Story so einige verrückte Dinge. Ob der Streifen wohl die Sichtweise der Stars auf Hotels verändert hat? Genau diese Frage haben wir ihnen im Interview in Los Angeles gestellt: Okay, wir notieren: Smartphone-Kameras, Spiegel und auch Spinnen sind Dinge, die einem in einem Hotel durchaus Angst machen können. Wer jetzt gespannt ist, was genau im Hotel „El Royale“ vor sich geht, der sollte unbedingt ab dem 11. Oktober ins Kino gehen.

Jon Hamm, Dakota Johnson und Co. haben mit uns über ihren neuen Film „Bad Times at the El Royale“ gesprochen. Dabei wollten wir wissen, ob sie nach dem Dreh Angst vor Hotels bekommen haben. Ihre witzigen Antworten darauf, zeigen wir euch hier.

Itsin TV Stars
 28. September
Meghan MarkleMeghan Markle
Wie Meghan Markle:

Wie heißt es gleich so schön? Jeder fängt mal klein an! Für unsere liebsten Stars lässt sich dieses Sprichwort aber auch ganz leicht abwandeln. Schließlich haben viele von ihnen in TV-Shows angefangen. Welche Promi-Dame gemeinsam mit Meghan Markle arbeitete und welcher Hollywood-Hottie sich tatsächlich im Fernsehen Singles zum Fraß vorwarf, das verraten wir Euch jetzt!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 09. Dezember 2017
Ben AffleckBen Affleck

Wird Ben Affleck nach nur drei Filmen als Superheld abgelöst? Eigentlich sollte der 46-Jährige im nächsten „Batman“ Film neben der Hauptrolle auch das Drehbuch und die Inszenierung übernehmen. Seit aber feststeht, dass Matt Reeves die Regie übernimmt, steht auch Bens Teilnahme als Schauspieler in den Sternen und es wird spekuliert, dass Jon Hamm demnächst in die Batman-Rolle schlüpfen wird. Dabei soll der „Mad Men“ Star der Meinung sein, dass er viel besser als Ben geeignet sei und hat es total auf die Rolle abgesehen, da sie seine Karriere auf ein anderes Level heben wird. Ob Jon tatsächlich demnächst als Batman über die Kinoleinwände flimmert ist nicht klar, Ben Affleck noch nicht offiziell zurückgetreten ist. Wen würdet ihr denn am liebsten als Batman sehen?

Wird Ben Affleck als Batman abgelöst? Wenn es nach Jon Hamm geht dann ja, denn der „Mad Men“ Star würde die Rolle des Superhelden sehr gerne selber übernehmen. Und so abwegig ist dieser Gedanke auch gar nicht. Ben sollte nämlich eigentlich neben der Hauptrolle auch das Drehbuch und die Regie des kommenden „Batman“ Films übernehmen, doch nun steht fest, dass Matt Reeves den Streifen inszenieren wird. Ob deswegen auch der Hauptdarsteller gewechselt wird steht nicht fest, hoch gelobt wurde Ben für seine Darstellung allerdings nicht. Wen würdet ihr denn lieber in der Superheldenrolle sehen – Ben oder Jon?

Itsin TV Stars
 31. Mai 2016
Jon Bon JoviJon Bon Jovi

Jeder Anfang ist schwer. Noch ist nämlich kein Stern vom Himmel gefallen. Soll heißen; auch eine Rachel McAdams musste sich mal mit ganz einfachen Jobs über Wasser halten. Kaum zu glauben, was die attraktive Schauspielerin im jungen Alter einst für einen Job hatte. Whoopi Goldberg und Danny DeVito hatten vor langer Zeit einen ziemlich verantwortungsvollen Job, während „Mad Men“-Darsteller Jon Hamm sich an Porno-Sets sein Geld verdiente. Auch Jon Bon Jovi konnte nicht immer von der Musik leben. Sein alter Beruf könnte seiner Familie heute allerdings zu Gute kommen. Wer schon immer wissen wollte, womit einige Promis einst ihr Geld gescheffelt haben, die sind hier genau richtig.

Itsin TV Stars