Jonah Hill

Schauspieler, rolle, The Wolf of Wall Street, Hollywood, martin scorsese, Oscar, darsteller, dick, abspecken, gewicht, Waage, ruhe
Jonah Hill
7
Videos
21
Bilder

News zu Jonah Hill:

In den Jahren 1990 bis 1995 wurde die beliebte Serie "21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer" in fünf Staffeln und 103 Episoden im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Was die Darsteller seitdem gemacht haben, verraten wir euch hier. Natürlich fangen wir mit Johnny Depp an, der die Hauptrolle des Officer Tom Hanson spielte. Die Serie bedeutete damals seinen großen Durchbruch als Teenie-Idol. Daraufhin kam seine Karriere so richtig ins Rollen und er begeisterte in Filmen wie "Edward mit den Scherenhänden", "Donnie Brasco", "Blow" und im Jahr 2003 dann in "Fluch der Karibik". Der Film erhielt einige Fortsetzungen und im Jahr 2012 schloss sich mehr oder weniger der Kreis von Johnny Depps Karriere, als er für die Film-Neuauflage von "21 Jump Street" einen Cameo-Auftritt in seiner damaligen Rolle hinlegte. Daraufhin folgten einige weitere Rollen in Hollywood-Blockbustern, wie unter anderem in "Phantastische Tierwesen" oder "Mord im Orient-Express". Von der Schauspielerei abgesehen ist Depp auch als Musiker tätig und durchaus erfolgreich. Johnnys Privatleben war dagegen ein ständiges Auf und Ab, besonders was die Liebe angeht. Dabei machte vor allem seine Ehe zu Amber Heard Schlagzeilen, da sie ihm vorwarf, sie misshandelt zu haben. Weniger turbulent war das Leben von Peter DeLuise, der in "21 Jump Street" Officer Doug Penhall spielte. Im Gegensatz zu Johnny Depp war seine Karriere eher ruhig. Nach seiner Serienrolle spielte er in lediglich acht Produktionen mit, bis er 2012 neben Depp ebenfalls einen Cameo-Auftritt in der Film-Neuauflage von "21 Jump Street" mit Channing Tatum und Jonah Hill hatte. Neben der Schauspielerei widmete er sich zudem der Regie, unter anderem für die Serie "Stargate Universe".

David Maciejewski
David Maciejewski
 31.08.2019, 00:00 Uhr

"21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer" war ein großer Serien-Erfolg, aus dem später sogar zwei Film-Neuauflagen hervorgingen. Doch was haben die Stars des TV-Hits, zu denen auch Johnny Depp zählt, seitdem gemacht? Das und mehr verraten wir euch hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Oscar
 05.10.2016, 16:50 Uhr

Jonah Hill hätte Haus und Hof verkauft, um mit Star-Regisseur Martin Scorsese zusammenarbeiten zu können. So weit kam es für „The Wolf Of Wall Street“ zwar nicht, dafür verzichtete Hill auf eine Menge Kohle. „Nur“ 55.000 Euro ließ er sich für seine Rolle zahlen, die ihm immerhin eine Oscar-Nominierung einbrachte. Ryan Gosling wurde für seine Rolle in „Half Nelson“ auch für einen Goldjungen nominiert. Das war wohl auch sein einziger Lohn. Für einen Star seiner Größe ließ er sich mit rund 900 Euro pro Drehwoche vergleichsweise verdammt wenig zahlen. Welche Stars für ihre Rollen sonst noch auf Geld verzichtet haben, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Jonah Hill
Jonah Hill
 08.08.2016, 10:36 Uhr

Seit „The Wolf of Wall Street“ spielt Jonah Hill auch ernstere Rollen. Privat ist und bleibt er aber ein Scherzbold. Seine neuste Story hat er bei US-Talker Jimmy Fallon erzählt und die ist einfach peinlich. Er führt ein Diättagebuch und das mit Erfolg, denn er hat schon sichtlich abgenommen. Dieses Tagebuch sollte per Mail an seinen Arzt gehen, damit er ihm Tipps gibt, was er noch ändern kann. Der Arzt hat sich aber nie zurückgemeldet, da ihn die E-Mail nie erreicht hat. Wer in Hollywood die äußerst private E-Mail bekommen hat!?

„it's in TV“-Stars
Jonah Hill
Jonah Hill
 13.04.2016, 16:48 Uhr

Wo ist denn der Rest von Jonah Hill? Bei dem 32-Jährigen geht es rauf und runter auf der Waage. In den schlimmsten Tagen wog er 150 Kilo und sah wirklich nicht mehr gesund aus. 2011 sah man den 32-jährigen „The Wolf Of Wall Street“-Darsteller dann rank und schlank bis der Jojo-Effekt wieder zuschlug. Heute ist er wieder super in Form. In einem Interview mit „Dailymail“ verriet er: „In Form zu kommen zeugt von Reife. Ich glaube, dann wird man mehr ernst genommen.“ Deswegen hält sich Jonah jetzt fit und das sieht man auch.

„it's in TV“-Stars
Oscar
 31.03.2016, 10:16 Uhr

Für seine Leistungen in „Moneyball“ und Martin Scorseses „The Wolf of Wall Street“ wurde Jonah Hill bereits mit Oscar-Nominierungen gewürdigt. Jetzt will der 32-Jährige sich auch hinter der Kamera beweisen. Hill wird dabei sein eigenes Drehbuch inszenieren. Indem geht es um einen Teenager und dessen Skateboardcrew Mitte der 90er Jahre in Los Angeles. Selbst in Los Angeles aufgewachsen, wählt Hill somit ein Coming-of-Age Film als Regiedebüt. Der Schauspieler Jonah Hill bleibt uns natürlich auch weiterhin erhalten. Als nächstes in „War Dogs“ zu sehen, geht es bekanntlich auch mit der „Jump Street“-Reihe weiter.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 07.03.2016, 12:59 Uhr

„Sony“ schmeißt zwei Franchises zusammen. Wie „Variety“ erfahren haben will, kommt es zum Crossover von „Men In Black“ und „23 Jump Street“. Dabei wird es ein Wiedersehen mit Channing Tatum und Jonah Hill geben, jedoch nicht mit Will Smith und Tommy Lee Jones. Die beiden Stars werden durch neue Darsteller ersetzt. Die Zusammenlegung der beiden Film-Reihen ist also gleichzeitig ein Neustart für die Männer in Schwarz. Die Dreharbeiten sollen bereits im kommenden Sommer beginnen.

„it's in TV“-Stars