Jordyn Woods

Khloe Kardashian, tristan thompson, Kylie Jenner, keeping up with the kardashians, Kardashian, Trennung, Stormi, Travis Scott, BFF, true, KUWTK, Khloe
23
Videos
1
Artikel

Was für traurige News von Kylie Jenner! Die 21-jährige Selfmade-Milliardärin soll keine Freundinnen mehr haben. Und deswegen bezahlt sie nun sogar Menschen dafür, dass sie ihre BFFs auf Instagram mimen. Gerade nach dem Bruch mit ihrer besten Freundin Jordyn Woods, die den inzwischen Ex ihrer Halbschwester Khloé Kardashian knutschte, soll es Kylie schwer fallen, neue Freundschaften aufzubauen. Und so verbrachte sie nun mit einigen Fake-Freundinnen offenbar auch einen Traumurlaub in der Karibik - Ausritt am Strand inklusive. Was hier aussieht, wie ein entspannter Mädels-Trip, soll in Wahrheit knallhartes Business sein, um Kylies Marke „Kylie Skin“ zu bewerben. Ein Insider berichtete demnach gegenüber dem „Star“: „Kylie machte es vor dem Abflug ganz klar, dass sich alle den freien Traumurlaub verdienen und ständig Fotos auf Instagram posten mussten, Keine von ihnen hat demnach ehrliches Interesse an einer Freundschaft mit Kylie Jenner.“ Wie der Informant weiter behauptete, wollen sich die Mädels lediglich an dem Kardashian-Jenner-Clan-Mitglied bereichern: „Die Wahrheit ist, sobald die Einladungen zu großen Events und Fotosessions wegbleiben, wird auch ein Großteil ihrer Crew wegbleiben. Aber das ist eine Nebenwirkung davon, dass sie all die Jahre ihre Energie und Zeit auf die Freundschaft mit Jordyn fokussiert hat.“
Doch immerhin symbolisierte die in den letzten Wochen, dass sie sich vorstellen könnte, sich Kylie und auch ihrer Halbschwester Khloé irgendwann wieder anzunähern!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 07. August 2019, 10:48 Uhr

Nach dem großen Streit zwischen Kylie Jenner und ihrer früheren BFF Jordyn Woods scheint die Selfmade-Milliardärin nun allein zu sein. Freundinnen habe sie keine mehr, berichtete nun ein Insider. Daher muss die 21-Jährige inzwischen für Freundschaften bezahlen. Mehr Infos hier! 

Itsin TV Stars
Nach Streit mit Ex-BFF Kylie Jenner:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 02. August 2019, 16:16 Uhr

Jordyn Woods und Kylie Jenner scheinen nicht mehr befreundet zu sein, nachdem die 21-jährige Schauspielerin mit Tristan Thompson, dem damaligen Freund von Khloé Kardashian, rumgemacht hat. Doch nun sprach Jordyn über den Streit mit Kylie und über die Knutscherei mit Tristan. Erfahrt hier mehr darüber!

Itsin TV Stars

Hat Kylie Jenner nach dem Betrugsskandal rund um ihre Halbschwester Khloé Kardashian, deren inzwischen Ex Tristan Thompson sowie ihrer ehemaligen BFF Jordyn Woods etwa eine neue Freundin gefunden? Hat sie - und zwar mit Sofia Richie, die natürlich ganz nebenbei auch noch die Tochter von Sänger Lionel und die Schwester von Nicole Richie ist. Aber nicht nur das: Sie ist auch die Neue von Scott Disick, der vorher mit Kourtney Kardashian liiert war. Ob das gut geht? Anscheinend! Denn ein Insider enthüllte im Gespräch mit „E! News“ jetzt die Details und verriet: "Sofia hat Kylie wirklich durch die emotionale Achterbahnfahrt geholfen, die sie während der Situation mit Jordyn erlebt hat. Sie war wirklich für sie da und stand bei allem an ihrer Seite.“ Außerdem verstehe sich das schöne Model bestens mit Kylies 17 Monate alter Tochter, hieß es weiter: "Sofia war da, seit Stormi geboren wurde und nachdem Kylie sie besser kennengelernt hat, fühlt sie sich wohl dabei, dass sie Zeit mit ihrem Kind verbringt. Zwischen ihnen besteht mittlerweile eine nicht zu ersetzende Verbindung." Die neue Freundschaft sei übrigens auch von Kourtney Kardashian abgesegnet, der Ex von Scott Disick: "Sie denkt, dass es toll für Kylie ist und sie liebt es, dass sich jeder gut miteinander versteht und Zeit miteinander verbringt. Sie hat aus erster Hand gesehen, welch eine tolle Unterstützung Sofia für Kylie war." Dreifach Mama Kourtney soll durch die neue BFF von Kylie sogar eine positivere Beziehung zur neuen Flamme ihres Ex-Freundes aufgebaut haben: "Es gibt keine Unbehaglichkeit oder Anspannungen mehr wie noch vor einem Jahr.“

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 30. Juli 2019, 10:45 Uhr

Kylie Jenner und ihre ehemals beste Freundin Jordyn Woods gehen inzwischen getrennte Wege. Kein Wunder nach dem Betrugsskandal und Streit rund um sie, Khloé Kardashian und Tristan Thompson. Doch nun scheint Kylie eine neue BFF zu haben. Mehr gibt’s hier!  

Itsin TV Stars

Sie kann es offenbar einfach nicht lassen! Kylie Jenners Ex-BFF Jordyn Woods scheint wohl die Männer, mit dem der Kardashian-Jenner-Clan zu tun hatte, sehr zu mögen. Erst vor knapp fünf Monaten machte die 21-Jährige Schlagzeilen, als herauskam, dass Khloé Kardashians damaliger Freund Tristan Thompson mit Jordyn fremdging. Der Clan war geschockt, als dies herauskam, denn der NBA-Star war nicht nur längere Zeit mit der Kardashian zusammen, sondern hat auch mit True eine mittlerweile einjährige Tochter! Kein Wunder, dass die beiden Fremdgeher von den Kardashians ohne große Reue verstoßen wurden. Doch jetzt hat sich Jordyn anscheinend wieder an einen anderen Ex von Khloé rangemacht. Dabei handelt es sich wohl um den Basketballspieler James Harden. Der "Keeping up with the Kardashians"-Star hatte den Sportler rund acht Monate lang gedatet und nun wurde Jordyn gemeinsam mit ihm, feiernd in einer Bar, gesichtet. Und so sah man offenbar, wie das Model vor dem sitzenden Basketballer tanzte. Ob es zwischen den beiden wirklich knistert, lässt sich allerdings noch nicht sagen. Ein erneuter Seitenhieb gegen Khloé Kardashian ist das aber allemal.

Janina Kötz 
Janina Kötz
 26. Juli 2019, 11:38 Uhr

Erst vor rund fünf Monaten machte Kylie Jenners Ex-BFF Schlagzeilen, als herauskam, dass Khloé Kardashians damaliger Freund Tristan Thompson mit ihr fremdging. Nun wurde das Model Jordyn Woods erneut mit einem Ex des „Keeping up with the Kardashian“-Stars gesichtet. Erfahrt alles Details hier!

Itsin TV Stars

Khloé Kardashian wird ihrem Ex Tristan Thompson doch wohl nicht etwa verzeihen, oder? Gerüchten zufolge versucht der NBA-Spieler aktuell nämlich die Mutter seiner Tochter True zurückzugewinnen. So postete der 28-Jährige beispielsweise eine Geburtstags-Botschaft an die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin via Instagram. Hier bezeichnete er die 35-Jährige unter anderem als den „innerlich sowie äußerlich hübschesten Menschen“, den er je kennengelernt hat und dankte ihr dafür, dass sie so eine tolle Mutter ist. Gegenüber „People“ offenbarte ein Insider, dass Khloé von dem Insta-Post ziemlich verwirrt war. Doch da hört die Geschichte wohl noch nicht auf. So berichtete „The Sun“ nun, dass Tristan seine Ex wohl angefleht haben soll, ihn zurückzunehmen: „Er möchte sich mit ihr vernünftig zusammensetzen und wünscht sich eine offene Aussprache. Doch Khloé weigert sich“, wird ein Insider zitiert. Tristan soll ihr jetzt wohl beweisen wollen, dass er sich wirklich geändert hat. Dafür möchte er sich laut der Quelle nun auch ein „großes Familienhaus“ in der Nähe von Khloé kaufen. Doch wird die Reality-TV-Darstellerin ihm wirklich verzeihen können? Laut der Quelle möchte das Model auf keinen Fall riskieren, dass sie wieder auf ihn reinfällt und sich erneut das Herz brechen lässt.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 03. Juli 2019, 13:32 Uhr

Werden Khloé Kardashian und Tristan Thompson jemals wieder ein Paar? Diese Frage stellt sich aktuell wohl vor allem der NBA-Spieler Tristan. Gerüchten zufolge versucht er nämlich, Khloé zurückzugewinnen. Hier erfahrt ihr, was Tristans Pläne sind.

 

Itsin TV Stars

Der erste Teil des diesjährigen Staffelfinales von "Keeping Up with the Kardashians" war spannend wie nie zu vor: Dabei gab uns die bekannte Promi-Familie nämlich intime Einblicke in die Momente rund um die Trennung von Khloé Kardashian und Tristan Thompson. Grund hierfür war das mittlerweile bekannte Betrugsdrama um Tristan und Kylie Jenners beste Freundin Jordyn Woods. So war die ganze Familie sichtlich geschockt, als sie zum ersten Mal von dem Vorfall erfuhr. Noch schockierender war aber wohl Tristans Reaktion: Nachdem der NBA-Spieler "Millionen Nachrichten" seiner jetzigen Ex zu dem Vorfall erhalten hatte, gestand er ihr alles und bat um Vergebung. "Er sagte, ‚Ich kann nicht aufhören an dich zu denken und was für einen Mist ich verursacht habe‘", erklärte Khloé in der Reality-TV-Show. Doch es ging noch weiter: Der 28-Jährige soll sogar mit Selbstmord gedroht haben! Als hätte Khloé zu diesem Zeitpunkt nicht schon genug um die Ohren gehabt, machte sich die 34-Jährige auch noch Sorgen um den Mann, der sie gerade erst betrogen hatte. Im Anschluss kümmerte sich die Reality-TV-Darstellerin darum, dass einer von Tristans Freunden auf den Vater ihrer Tochter True aufpasst.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 24. Juni 2019, 15:18 Uhr

Das Trennungsdrama um Khloé Kardashian und ihren Ex Tristan Thompson sorgte für reichlich Aufmerksamkeit. Doch in der aktuellen Folge „Keeping Up with the Kardashians“ kamen nun neue Details ans Tageslicht. So habe Tristan seiner Ex kurze Zeit nach der Trennung mit seinem Suizid gedroht! Hier erfahrt ihr alle Details zu dem Drama.

Itsin TV Stars