Julia Michaels zum Thema Selbstliebe: Darum schrieb sie ihren Song „Body“

Julia Michaels ist bekannt als erfolgreiche Sängerin und auch als Songwriterin für zahlreiche Künstler. Im Rahmen der Promo für das neue Musik-Video zu ihrem Song „Body“ sprach sie mit der „Teen Vogue“ jetzt darüber, wie schwer es ihr fällt, sich selbst zu lieben. „Ich glaube, jeder fühlt sich wegen seines Körpers unsicher. Wenn ich mich fertig mache und etwas anziehe, fühlt es sich oft falsch an. Und am Ende gehe ich nicht aus, weil ich so gehemmt bin“, gestand die 25-Jährige. Zudem verriet sie, dass sie den Song „Body“ geschrieben hat, weil sie glaubt, dass es vielen Menschen in ihrem Alter genauso geht wie ihr: „Es gibt Zeiten, da mag ich meinen Körper, klar. Und an anderen Tagen wünsche ich mir einen besseren. Ich kann mich nicht immer selbst lieben. Ich kann mich nicht immer wohl in meiner Haut fühlen. Wenn sich jemand immer selbst lieben kann, dann ist das verdammt toll. Ich freue mich für euch: Nehmt euer Leben und gedeiht. Aber mein Gefühl ist, dass die Mehrheit der Menschen in meinem Alter nicht so ist.“ Die sympathische Sängerin gestand „Teen Vogue“ gegenüber auch, dass sie sich inzwischen am wohlsten in ihrem Körper fühlt, wenn sie auf der Bühne steht, obwohl sie früher die größte Angst davor hatte.

David Maciejewski
David Maciejewski
 07.08.2019, 13:40 Uhr

Zu ihrem Hit „Body“ gibt es seit neuestem ein Musikvideo und Julia Michaels sprach zu diesem Anlass mit der „Teen Vogue“ über die Gründe für den Song. Dabei ging sie vor allem auf das Thema Selbstliebe ein. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: