13. April
Julia StilesJulia Stiles

Julia Stiles ist ein alter Hase in der Filmbranche. Seit 20 Jahren begeistert sie in romantischen, sowie auch in ernsteren Rollen ein großes Publikum. Doch, was macht die amerikanische Schauspielerin, die am Theater ihre Karriere startete, eigentlich heute? Wir wissen es. In Klassikern wie „10 Dinge, die ich an Dir hasse“ neben Heath Ledger, „Save the Last Dance“ - in dem sie eine talentierte Ballerina verkörperte - und „Der Prinz & ich“ spielte sie sich längst in unsere Herzen. Aber auch in „Jason Bourne“ und in der erfolgreichen Serie „Dexter“ bewies sie ihr schauspielerisches Talent für verschiedenste Charaktere. Und die mittlerweile 37-Jährige ist noch lange nicht von der TV-Bildfläche wegzudenken: Seit 2017 ist Stiles in der britischen Serie „Riviera“ als Kunstexpertin „Georgina“ zu sehen. Privat soll die Theater- und Filmschauspielerin rundum glücklich sein: Julia ist seit September 2017 mit Preston Cook verheiratet und nur einen Monat später kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt! Auf ihrem Instagram-Account postete sie voller Stolz einen Schnappschuss mit ihrem Sprössling, welchen andere Mütter ihrer Fangemeinde allerdings stark kritisierten. Grund: anscheinend würde sie ihr Kind falsch tragen. Seitdem postet sie keine Fotos mehr mit ihrem Kind - verständlich.

Hollywood-Star Julia Stiles: Was wurde aus der Schauspielerin?

Mit „10 Dinge, die ich an Dir hasse“ und „Save the Last Dance“ spielte sich Julia Stiles vor fast 20 Jahren in unsere Herzen. Danach übernahm sie weniger romantische Rollen und spielte dafür in der Serie „Dexter“ und im Film „Jason Bourne“ mit. Ob die Mutter eines Sohnes heute noch in der Filmbranche tätig ist oder sich vielleicht ganz aus dem Showgeschäft zurückzog, das erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: