Julien Bam

youtuber, Köln, erfolgreich, Tanzen, Breakdance, Aachen, Webvideo, fotografie, Musik, Lifestyle, deutsch, fähigkeit
28
Videos
3
Artikel
 14. Dezember
Julien Bam

Am Donnerstag, 13. Dezember, lief die erste Folge der neuen ProSieben-Tanzshow "Masters of Dance". Während der Sender zumindest die Einschaltquoten als Erfolg sieht, zeigen die meisten Kommentare im Netz ein ganz anderes Bild. Auf den ersten Blick haben einige Zuschauer Probleme, die neue Sendung von vergleichbaren Formaten zu unterscheiden. "Grad Pro7 angeschaltet. Hab Minuten gebraucht, bis ich geschnallt habe, dass es nicht The Voice ist". Doch auch die Aufteilung in zwei Bühnen, eine rote und eine blaue, sorgt eher für Verwirrung. In der Show treten zwei möglichst ähnliche Acts nacheinander auf jeweils einer der Bühnen gegeneinander an. Die Jury, oder in diesem Fall die "Masters", entscheiden sich dann für eine Bühne. Warum die Acts nicht einfach nacheinander auf derselben Bühne antreten können, wird nicht erklärt. Das sorgt auch bei den Zuschauern für Unklarheiten: "Irgendwie hab ich das Prinzip nicht verstanden. Warum gibt es blau und rot? Wirklich gleich sehen die Acts für mich nicht aus.". Ein anderer Twitter-Nutzer stellte daher das Konzept in Frage: "Ich finde das Konzept schwierig, Tanz ist, selbst wenn die ‚Art‘ dieselbe ist, immer unterschiedlich und schwer direkt zu vergleichen. Ich denke, diese blau/rot Sache geht schwer auf." Immerhin konnte Youtuber Julien Bam als Teil der "Masters" ein paar Sympathiepunkte sammeln: "Dass Julien einfach seine roten Schlappen an hat, ist sehr sympathisch."

Auweia! Am Donnerstag, den 13. Dezember, startete ProSiebens neue Tanzshow "Masters of Dance". Trotz Juroren wie YouTube-Star Julien Bam bekam die Show im Netz eher schlechte Kritiken. Im Video werfen wir einen Blick auf die Twitter-Reaktionen zur Debüt-Show.

Itsin TV Stars
 23. November
Let's Dance

Auf YouTube haben sie Millionen von Fans und werden gefeiert, wie große Stars. doch auch die gute alte Flimmerkiste, das lineare Fernsehen, wurde schon von so manch einem YouTuber unsicher gemacht. Ihr wollt wissen, welcher Internet-Star schon im TV zu sehen war? Dann passt jetzt gut auf! Julien Bam macht nicht nur witzige Videos und hat schon so manch einen Musikhit im Internet online gestellt, er saß sogar bereits in der ProSieben-Tanzshow "Masters of Dance" in der Jury. Kein Wunder, dass auch die Fernsehwelt auf den talentierten Aachener aufmerksam wurde, mittlerweile besitzt er in Köln sogar eine Tanzschule. Auch Dagi Bee war bereits außerhalb ihrer Social-Media-Welt zu sehen. 2014 war sie zusammen mit ihrer Kollegin Bibi Claßen, damals noch Heinicke, in Stefan Raabs beliebter Show "TV Total" zu Gast. Seit 2018 spricht sie in der "VOX"-Sendung der "Vertretungslehrer" mit Schülern über Themen, die nicht auf dem Lehrplan stehen. Auch für Bianca war "TV Total" nicht der einzige Auftritt. In der ARD-Familienshow "Klein gegen Groß" spielte sie 2018 gegen ziemlich talentierte Kinder. Für viele Eltern waren die Twins Lisa und Lena bestimmt kein Begriff, als sie im gleichen Jahr in der ARD-Show auftraten. Doch spätestens nach der Moderation der Musikshow "The Dome" an der Seite von Giovanni Zarella Ende 2018 werden die Social-Media-Zwillinge einer noch breiteren Masse ein Begriff sein. Nicht zu vergessen in der Reihe ein weiteres Zwillingspaar: Heiko und Roman Lochmann tanzten sich 2018 durch die RTL-Sendung "Let's Dance". Zum Sieg hat es zwar bei keinem der beiden gereicht, für eine größere Fangemeinde hat es aber allemal. Nicht schlecht, es scheint, als eroberten die YouTube und Social-Media-Stars auch das TV!

Eigentlich ist das Territorium der YouTuber doch nur die entsprechende Videoplattform sowie die sozialen Medien. Doch Bibi Claßen, Dagi Bee, Julien Bam und Co. waren auch schon im TV zu sehen. Ihr wollt mehr darüber erfahren? Dann schaut euch dieses Video an!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 23. November
Julien Bam

Happy Birthday, Julien Bam! Der YouTube-Star wurde am 23. November stolze 30 Jahre alt. Zur Feier des Tages hat der 30-Jährige die Nacht durchgemacht, um seinen Fans ein neues Video präsentieren zu können, das etwas ganz Besonderes werden sollte. Doch natürlich gab es von seinen Freunden trotzdem einen Kuchen zu seinem großen Tag. In seiner Insta-Story bedankte sich Julien Bam auch bei seinen Fans, die ihm zahlreich gratulierten. Insgesamt kann Ju auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken: Besonders die Eröffnung seiner „Bamschool“ in Köln wird er sicher nicht so schnell vergessen! Auf die nächsten 30 Jahre!

Alles Gute zum 30. Geburtstag, Julien Bam! Der YouTube-Star darf auf 3 Jahrzehnte seines Lebens zurückblicken. Besonders viel erreicht hat er erst kürzlich mit der Eröffnung seiner „Bamschool“ in Köln. Mehr dazu verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars
 20. November
Eko FreshBausa

Seit 2011 wird der "Webvideopreis" bereits an kreative Köpfe aus dem Netz verliehen. Während die Organisatoren in den letzten Jahren versuchten mit Gala-Veranstaltungen für Aufmerksamkeit zu sorgen, findet die Verleihung dieses Jahr nur noch online statt. Die Zeiten von Joko & Klaas oder Barbara Schöneberger als Moderatoren sind damit wohl vorbei. Trotzdem sind jetzt die Fans der Internet-Stars gefragt. Online gibt es eine Vorauswahl von 30 Videos aus völlig unterschiedlichen Genres, von denen am Ende fünf ausgezeichnet werden. Darunter sind unter anderem Videos von AlexiBexi, maiLab und dem Y-Kollektiv, jedoch auch Musikvideos von Eko Fresh oder Bausa. Außerdem gibt es eine Wahl zur "Person of the Year": Hier könnt ihr euch zwischen Julien Bam, Natasha Kimberly und Simon Will entscheiden. Wer hätte es eurer Meinung nach verdient zu gewinnen? Eure Stimme könnt ihr noch bis zum 23. November auf der offiziellen Webseite abgeben. Wer am Ende einen "Webvideopreis" abräumt, wird am 30. November bekannt gegeben.

Der Webvideopreis 2018 kommt dieses mal ohne Live-Veranstaltung aus. Trotzdem gibt es einige Preise zu vergeben und ihr entscheidet mit, wer sie bekommt. Neben Julien Bam und AlexiBexi gibt es noch viele weitere Internet-Stars, die auf eure Stimme zählen. Wer sonst noch nominiert ist und wie ihr voten könnt, erfahrt ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars
 29. Oktober
Julien Bam

Julien Bam macht Schluss mit zu perfekten Insta-Bildern. Der YouTube-Star postete jetzt ein Spiegelselfie und schrieb dazu: „Nichts hält mich mehr auf, Fotos auf dieser Plattform zu posten, als der Gedanke, dass diese nicht perfekt bearbeitet oder geshootet sind. Was totaler Schwachsinn ist.“ Weiter erklärte der 29-Jährige, dass allein dieser Gedanke ihn davon abhielt, über Monate hinweg Persönliches auf der Foto-Plattform zu posten. Doch damit soll nun Schluss sein! Auch Juliens 3,8 Millionen Fans reagierten natürlich prompt auf seine Ansage: „Das Foto ist perfekt! Genau weil es nicht perfekt bearbeitet oder fotografiert ist!“ Ein anderer Follower schrieb: „Find ich gut, dass du so denkst.“ Das ist doch ganz deutlich ein positives Feedback! Doch mit der Idee für ein „natürlicheres“ Instagram ist Julien Bam nicht allein: Auch Model Lena Gercke erklärte bereits im August, dass sie künftig auf mehr Natürlichkeit setzen und weniger perfekte Bilder auf der Social-Media-Plattform posten will. Und was haltet ihr von diesem Trend?

Auf Instagram zeigte sich YouTuber Julien Bam bisher meist perfekt gestylt. Doch damit soll nun Schluss sein! Der 29-Jährige will sich natürlicher geben und ruft zu mehr Natürlichkeit auf der Foto-Plattform auf. Den Startschuss liefert er mit seinem aktuellen Insta-Pic. Die Details gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars
 06. September
Julien Bam

Julien Bam wird zum Tanzmeister! Er ist einer der bekanntesten YouTube-Stars in Deutschland und hat seit einigen Monaten auch seine eigene Tanzschule in Köln. Kein Wunder, dass man den 30-Jährigen in der neuen Tanz-Show „Masters of Dance“ auf ProSieben dabei haben wollte. Im Herbst 2018 starten die Dreharbeiten und 2019 soll die Sendung ausgestrahlt werden. Die darin auftretenden Kandidaten sollen mit verschiedenen Tanzstilen die sogenannten vier „Dance Master“ überzeugen und in ihre Crew aufgenommen werden. Neben Dance Master Julien Bam gehört dazu unter anderem auch Choreografin Nikeata Thompson. Man darf gespannt sein, welche coolen Tänzer und Tänzerinnen Julien Bam in seine Crew holen wird und wie sich der Webvideoproduzent neben den drei anderen Dance Mastern schlägt!

YouTube-Star Julien Bam wird zum „Master of Dance“. Der Webvideoproduzent ist einer der neuen Dance Master der kommenden „Masters of Dance“-Tanz-Show des Senders ProSieben. Alle weiteren Details zu Julien Bam und der neuen Sendung, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars