Justin Bieber

Justin Bieber

Dank zahlreicher Negativschlagzeilen ist Justin Bieber auch all jenen, die dem Teenageralter längst entwachsen sind, ein Begriff. So machte der Popsänger unter anderem durch illegale Autorennen und Vernachlässigung seiner Haustiere auf sich aufmerksam. Bieber wurde am 1. März 1994 als Justin Drew Bieber in London im kanadischen Ontario geboren. Bereits als Zwölfjähriger nahm er erfolgreich an diversen Talentwettbewerben teil. Seine Mutter stellte die Auftritte ihres Sohnes auf YouTube, wodurch ein Musikproduzent auf den Jungen aufmerksam wurde. Bieber erhielt daraufhin im Jahr 2008 einen Plattenvertrag bei RBMG. Seine Debütsingle „One Time“ (2009) kletterte in den US-Charts auf Platz 17 und auch das Debütalbum „My World 2.0“ (2010) war ein großer kommerzieller Erfolg. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich der Sänger daher zu einem angesagten Teeangeridol mit Fangemeinden auf der ganzen Welt. Privat war Justin Bieber von 2010 bis 2012 mit der Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez liiert.

 
443
Videos
21
Artikel
31
Bilder

News zu Justin Bieber:

Kobe Bryant
Kobe Bryant

Tattoos erfreuen sich nicht nur bei vielen Promis großer Beliebtheit, allerdings scheinen einige Stars ganz besonderes Gefallen an der Körperkunst gefunden zu haben. Sie ließen sich nämlich sogar ihr Ge-sicht tätowieren. Das jüngste Beispiel für ein Promi-Gesichtstattoo wäre das "Kobe Bryant"-Tattoo von US-Rapper The Game. Dieser ließ sich über eine Augenbraue Kobes Unterschrift und eine umgekippte Acht tätowieren, um erst kürzlich verstorbene Basketball-Legende zu ehren. Aber auch für Post Malone sind Gesichtstattoos kein Fremdwort: Der Rapper hat auf seinem Gesicht neben einigen Symbolen auch ein Paar Wörter wie "Stay Away" oder "Always Tired" verewigt. Noah Cyrus' Ex Lil Xan liebt die Nadel ebenso und ließ sich sein Gesicht direkt mit zahlreichen Kunstbildern zieren. Ein wahres Kunstwerk befindet sich auch auf einer Gesichtshälfte des Popsängers Aaron Carter: Dieser hat sich dort nämlich ein Bild von der griechischen Gottheit Medusa im XXL-Format stechen lassen. Nicht ganz so gut sieht es bei der Schauspielerin Amanda Bynes aus: Die 33-Jährige überraschte ihre Fans vor wenigen Wochen mit einem schiefen Herz auf ihrer Wange. Etwas weniger dominant sind die Gesichtsbilder von Popstar Justin Bieber: Der Sänger scheint wohl viel wert auf sein reines Gesicht zu legen und hat daher nur zwei kleine Tattoos: Eins davon befindet sich unter seinem linken Auge und eins über seiner rechten Augenbraue. Gesangskollege Chris Brown kommt mit einem etwas ungewöhnlicheren Körperschmuck daher. Als großer Turnschuh-Fan hat er sich nämlich einen Sneaker auf seine rechte Wange stechen lassen. Aber auch zahlreiche andere Stars, wie die Rapgruppe Migos, Lil Wayne oder auch Wiz Khalifa ließen sich ihr Gesicht schon schmücken. Wer wohl der nächste Promi ist, der sich das Gesicht tätowieren lässt? Wir sind gespannt!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 23.02.2020, 09:00 Uhr

Tattoos sind auch bei den Stars hoch im Kurs und dabei schrecken einige auch vor einer ganz bestimmten Körperstelle nicht zurück. Stars wie Sänger Justin Bieber oder auch Rapper Post Malone haben sogar ein Tattoo im Gesicht. Welche Promis sich das noch trauten? Das erfahrt ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars
Selena Gomez
Selena Gomez

Nachdem Justin Bieber in seinem Interview für "Apple Music" offenbarte, dass er in seiner vergangenen Beziehung mit Selena Gomez "rücksichtslos" war, fühlt sich die "Lose You To Love Me"-Interpretin Berichten zufolge "bestätigt". "Hollywood Life" zitierte nun so eine Quelle aus dem Umfeld der 27-Jährigen: "Selena fühlt sich durch Justins Worte bestätigt, aber das macht die Sachen nicht rückgängig, die passiert sind, als die beiden zusammen waren." So hofft Selena zwar, dass der "Yummy-Interpret seine Worte ernst gemeint hat, die Sängerin wird durch Justins Interview jedoch nicht über die damalige Zeit hinwegkommen. Helfen könne ihr aber ihre Musik, heißt es: "Dafür ist ihre Musik da, um mit diesen Emotionen umzugehen." Und mit ihrem Album "Rare" ist ihr das offensichtlich ziemlich gut gelungen. Der frühere Disney-Star möchte fortan nämlich nicht mehr über die Probleme der Vergangenheit sprechen und endlich einen Schlussstrich darunter ziehen, heißt es. "Sie denkt, endlich an einem Punkt angekommen zu sein, an dem ihre Zukunft rosig aussieht", offenbarte der Insider abschließend. Wir sind definitiv gespannt, was die Zukunft für Selena Gomez bereithält.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 20.02.2020, 13:08 Uhr

Kann Selena Gomez nun endlich einen Schlussstrich unter ihre Beziehung zu Ex Justin Bieber ziehen? Dies behauptet zumindest eine Quelle aus dem Umfeld der Sängerin, gegenüber "Hollywood Life". So fühlte sich der frühere Disney-Star durch das Interview von Justin Bieber mit "Apple Music" bestätigt. Der "Sorry"-Interpret gestand dabei, Fehler in der Beziehung gemacht zu haben und rücksichtslos gewesen zu sein. Details haben wir hier.

„it's in TV“-Stars
Justin Bieber
Justin Bieber

In der YouTube Originals Dokuserie "Justin Bieber: Seasons" offenbart der kanadische Sänger aktuell immer wieder interessante und vor allem auch intime Details aus seinem Privatleben. Im neunten Teil der Reihe sprach der "Yummy"-Interpret nun über ein Ereignis aus dem Jahr 2018, in dem man Biebs weinend neben seiner Frau Hailey sitzen sah. Selbstverständlich wurde damals fleißig spekuliert, warum der 25-Jährige so traurig war. Beziehungsprobleme mit Hailey, seine Depressionen oder einfach zu viel Stress? Obwohl sich Justin damals schon kurz zu dem Thema äußerte, ging er jetzt nochmal genauer auf den Vorfall ein und erklärte, dass es eigentlich gar keinen genauen Grund gab. "Ich bin nur eine normale Person, die weint", offenbarte er so. In den Medien und generell im Netz fragten sich viele Menschen, warum Justin so erschüttert war. Ein Unding wie der "Sorry"-Interpret findet: "Es ist fast so, als ob sie mir nicht die Erlaubnis geben, traurig zu sein. Ich habe nicht die Erlaubnis, um menschlich zu sein und Tränen zu vergießen." Während sogar über einen Nervenzusammenbruch spekuliert wurde, sei Justin einfach nur emotional gewesen und wurde von seinen Gefühlen überwältigt. "Und das ist okay", stellte Biebs klar. Unterstützung bekommt der Musiker dabei zum Glück von seiner Frau Hailey, die hinzufügte: "Es ist egal, wer du bist, jeder wird mal einen Tag haben, an dem er sich schlecht fühlt und nicht weiter machen möchte. Aber das ist Teil des Lebens."

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.02.2020, 11:45 Uhr

Justin Bieber steht definitiv immer im Blickwinkel der Öffentlichkeit. So auch im Jahr 2018, als er neben seiner Frau Hailey weinte. Im Rahmen seiner YouTube Originals"-Dokuserie "Justin Bieber: Seasons" sprach der kanadische Sänger nun über dieses Ereignis und offenbarte, wie sehr ihn die Spekulationen im Netz dazu ärgern und hatte für den Vorfall eine ganz simple Erklärung. Erfahrt hier mehr!

„it's in TV“-Stars
Justin Bieber
Justin Bieber

Passend zum Valentinstag war es endlich soweit: Bereits am 14. Februar 2020 erschien Justin Biebers neues Album "Changes"! In vielen Songs geht es dabei um seine Frau und große Liebe Hailey Bieber. In einem Interview für "Apple Music" offenbarte der 25-Jährige nun auch einige Details aus der Anfangszeit ihrer Beziehung und ging dabei auch auf seine Ex Selena Gomez ein. So sei Justin damals "wild" und nicht der beste Freund für die "Wolves"-Interpretin gewesen. Er gestand: "In meiner vorherigen Beziehung zog ich einfach los und war wild, ich war einfach rücksichtslos." Jedoch hat Biebs offensichtlich aus seinen Fehlern gelernt. Gegenüber Hailey war er dementsprechend von Anfang an ehrlich und versuchte der 23-Jährigen keine falschen Versprechen zu machen: "Ich ließ sie vor der Tour wissen: ‚Hör zu, ich bin immer noch sehr verletzt und versuche immer noch, meinen Weg zu finden, und ich bin nicht bereit, mich dir auf irgendeine Art zu verschreiben. Ich will einfach nicht eine Sache sagen und eine andere tun.‘" Der kanadische Sänger war damals, laut eigener Aussage, nicht an einem Punkt, an dem er treu sein konnte. Und dies teilte der heute 25-Jährige seiner Hailey auch ganz offen mit. Offensichtlich die richtige Entscheidung, denn, wie wir wissen, sind die beiden inzwischen verheiratet und scheinen äußerst glücklich zusammen zu sein.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 17.02.2020, 15:27 Uhr

War Justin Bieber Schuld am damaligen Beziehungsende mit Selena Gomez? In einem Interview für "Apple Music" offenbarte Biebs nun einige Details über die frühere Beziehung. So war der Sänger, laut eigener Aussage, früher ziemlich "wild" und wohl kein äußerst guter Freund. Aus seinen Fehlern konnte er jedoch offensichtlich lernen: Mit seiner Frau Hailey Bieber läuft es viel besser. Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars
Justin Bieber
Justin Bieber

Justin Bieber hat sich nun doch noch getrennt! Selbstverständlich jedoch nicht von seiner Frau Hailey Bieber, sondern von seinem Schnurrbart, den Biebs selbst liebevoll „Mustashio“ taufte. In seiner Insta-Story postete der 25-Jährige sogar ein Video von der Rasur. Das Ganze untermalte er dabei mit passenden Verabschiedungssongs wie beispielsweise Kelly Clarksons Hit „Since U Been Gone“. Ganz zur Freude einiger Fans ist Justin Bieber nun also wieder glatt rasiert. Selbst seine Frau Hailey freute sich via Instagram über den neuen, alten Look ihres Ehemanns. Abgesehen von „Mustashio“ gibt es aber noch weitere News rund um den Musiker. Der „Yummy“-Interpret offenbarte in einem Radio-Interview nun nämlich auch, dass er sich Sorgen um Gesangskollegin Billie Eilish macht. Justin weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer dieses Business sein kann, und erklärte daher nun: „Es war hart für mich. So jung zu sein in dieser Industrie und nicht zu wissen, an wen man sich wenden kann. Jeder erzählte mir, dass er mich liebt. Aber in Sekundenschnelle kehrten sie mir den Rücken.“ Dabei hatte der Star sogar Tränen in den Augen. Wenn sie Hilfe braucht, wäre Justin für Billie da, erklärte er weiter: „Ich will sie einfach nur beschützen. Ich möchte nicht, dass sie irgendetwas von dem durchmacht, was ich durchgemacht habe. Das wünsche ich niemandem. Wenn sie mich braucht, kann sie mich jederzeit anrufen.“ Ob sich die „No Time To Die“-Interpretin wohl bei ihm melden wird? Wir sind gespannt.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 17.02.2020, 11:41 Uhr

Was für ein Schock für alle Insta-Follower von Justin Bieber! Der Sänger hat eine Trennung hinter sich - und zwar von seinem Schnurrbart. In einem Radio-Interview bat er zudem Billie Eilish seine Hilfe an, sollte sie jemals Probleme in ihrer Karriere haben. Der Musiker hat immerhin selbst einen turbulenten Karrierestart hinter sich und möchte Billie unterstützen. Alle Details gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen