Justin Bieber
Justin Bieber

Taylor Swift mietet Fitnessstudio und schmeißt Justin Bieber raus

Taylor Swift und Justin Bieber sind mal wieder aneinander geraten. Ausnahmsweise ging es dabei jedoch nicht um Biebs Manager Scooter Braun, der schon seit Monaten in einem waschechten Beef mit der "Lover"-Interpretin steckt. Wie TMZ berichtet, ging es dieses Mal lediglich um ein Workout. So soll der "Sorry"-Interpret im "Dogpount Gym" trainiert haben, als Taylor samt Entourage ankam. Die 30-Jährige mag es alleine zu trainieren und bucht daher nicht nur einen Trainer, sondern gleich das ganze Gym für sich. Daher mussten alle Anwesenden, Justin Bieber inklusive, das Fitnessstudio verlassen. Der 25-Jährige selbst hatte nämlich keinen Termin und war offensichtlich einfach zu einem schlechten Zeitpunkt zum Training gekommen. Doch der Sänger und sein Team weigerten sich, sofort zu gehen und Biebs beendete zunächst sein Workout. Anschließend hatte TayTay das Fitnessstudio endlich für sich selbst. Laut TMZ soll Justin Bieber aber nicht gewusst haben, dass die Sängerin der Grund für sein verkürztes Training ist. Eine ganz schön skurrile Geschichte, oder?!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 21.01.2020, 13:01 Uhr

Was für eine skurrile Geschichte! Taylor Swift hat für ihr Workout ein komplettes Fitnessstudio gemietet. Doch während TayTay ihre Trainings-Session haben sollte, war bereits Justin Bieber vor Ort, der ebenfalls fleißig trainierte. Biebs wurde daher, genau wie alle anderen Anwesenden, aus dem Gym geschmissen. Die ganze Story haben wir hier für euch!

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: