Justin Timberlake

Justin Timberlake

Schon als kleines Kind reiste der am 31. Januar 1981 in Memphis geborene Justin Randall Timberlake mit seiner Mutter zu Castings und Talentwettbewerben, bis ihn der Disney Channel unter Vertrag nahm. Dort begeisterte der ehrgeizige Junge als einer der Moderatoren des „Mickey Mouse Clubs“ und lernte seine erste große Liebe Britney Spears kennen. Noch als Teenager wurde Justin Mitglied von *NSYNC. Mit dem Teenieschwarm als Frontman avancierte die Band zu einer der erfolgreichsten Boygroups aller Zeiten. Nach ihrer Auflösung startete Justin 2002 als Solosänger durch und heimste zwei Emmy Awards und sechs Grammy Awards ein. Zwischenzeitlich war Justin Timberlake als Schauspieler sogar so erfolgreich, dass er beinah für eine Filmkarriere seine Musikerkarriere an den Nagel gehängt hätte. Er erschien in Filmen wie „In Time – Deine Zeit läuft ab“, „Freunde mit gewissen Vorzügen“ oder „Alpha Dog – Tödliche Freundschaften“. 2012 heiratete Timberlake die Schauspielerin Jessica Biel geheiratet. Ende 2014 erwartete das Paar sein erstes Kind.

Hollywood, Sänger, Stars, Promis, sängerin, Britney Spears, star, Schauspieler, Fans, Frau, Jessica Biel, boyband
69
Artikel
25
Bilder

News zu Justin Timberlake:

 Prominent

Vor allem in jungen Jahren kann es nicht nur finanziell äußerst hilfreich, sondern vor allem auch spaßig sein, mit Freunden in einer WG zu wohnen. Bei Stars ist dies ganz offensichtlich nicht anders, denn es gab bereits einige coole Promi-WGs. So haben sich Salma Hayek und Penélope Cruz nicht nur die Hauptrollen in dem Film „Bandidas“ geteilt, sondern zeitweise auch die Wohnung. Dies offenbarte Cruz einst in einem Interview und bezeichnete Hayek dabei als eine ihrer besten Freundinnen. Die Schauspielikonen Michael Douglas und Danny DeVito sind ebenfalls gute Freunde, die sich bis in die 60er eine Wohnung in New York teilten. Justin Timberlake und Ryan Gosling wohnten hingegen bereits als Kinder zusammen: Damals nahmen die beiden heutigen Stars am „Mickey Mouse Club“ teil. Gosling, der aus Kanada stammt, wohnte deshalb zeitweise bei der Familie des „SexyBack“-Interpreten. In den 80er Jahren und vor ihrem großen Durchbruch wohnten auch Robert Downey Jr. und Kiefer Sutherland zusammen. In einem Interview mit Howard Stern offenbarte der „Iron Man“-Star dabei ebenfalls, dass er sich bei Sutherland ausweinen konnte, wenn es Streit mit seiner damaligen Freundin Sarah Jessica Parker gab. Zach Braff und Donald Faison spielten nicht nur bei „Scrubs“ beste Freunde, sondern sind dies auch im echten Leben. Kein Wunder also, dass der „J.D.“-Star, Donald einst sein Haus zur Verfügung stellte, als dieser mit seiner Familie auf Wohnungssuche war. Und auch die Freundschaft von Matt Damon und Ben Affleck ist kein Geheimnis. Die beiden teilten sich in den 90ern einige Häuser und Wohnungen in L.A. und schrieben dabei auch gemeinsam „Good Will Hunting“. Lediglich für eine Woche wohnten hingegen Emma Stone und Bradley Cooper zusammen. Bei den Dreharbeiten zu „Aloha – Die Chance im Glück“ zog der „Hangover“-Star kurzfristig bei Stone ein, nachdem der Vertrag seines Appartements bereits ausgelaufen war.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 12.04.2020, 07:00 Uhr

Wusstet ihr, dass es in der Vergangenheit schon einige äußerst skurrile, vor allem aber auch berühmte Promi-WGs gab? So wohnten beispielsweise Emma Stone und Bradley Cooper einst für eine Woche zusammen. Die Geschichte dahinter ist definitiv interessant. Und es gibt noch so viele andere Promis, die sich sogar für einen längeren Zeitraum eine Wohnung teilten. Wir werfen einen Blick auf die spannendsten Wohngemeinschaften der Stars.

„it's in TV“-Stars
Kino & Co.

Ihr fragt euch noch immer, ob Lena Meyer-Landrut und Mark Forster ein Paar sind? Auf ihrer gemeinsamen Promo-Tour rund um den neuen "Trolls"-Streifen merkt man davon zumindest nichts. Auch auf dem roten Teppich in Berlin hielten die beiden Stars stets ausreichend Abstand. Gemeinsame Pics? Fehlanzeige! Stattdessen ließ sich der "The Voice"-Juror Mark Forster lieber mit Justin Timberlake ablichten, Lena posierte dagegen fleißig mit Anna Kendrick. Die US-Promis und ihre deutschen Kollegen leihen den Figuren Poppy und Branch in "Trolls World Tour" ihre Stimmen und strahlten für die Fotografen um die Wette. Für Lena und Mark ist es übrigens nicht der erste gemeinsame Auftritt, denn bereits im Jahr 2016 übernahmen sie die deutsche Synchro-nisation der beiden Figuren. Damals kursierten allerdings noch keine Gerüchte rund um eine Liebesbeziehung der beiden deutschen Mega-stars. Für Mark Forster gab’s übrigens jetzt noch mehr Grund zur Freude: Er ist gleich zwei Mal für einen "Kids Choice Award" nominiert und freute sich darüber jetzt auch mit seinen Followern auf Instagram, die in den Kategorien "Lieblings-Sänger" und "Lieblings-Ohrwurm" ab sofort flei-ßig für ihn abstimmen können.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 18.02.2020, 10:53 Uhr

Noch immer fragen sich viele Fans von Mark Forster und Lena Meyer-Landrut: Sind sie nun ein Paar oder nicht? Zumindest waren die beiden Sänger nun für die Promo-Tour vom neuen "Trolls"-Streifen in Berlin zu Gast und gemeinsam auf dem roten Teppich zu sehen. Bestätigten sie hier die kursierenden Liebesgerüchte? Mehr Details gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Kino & Co.

Aktuell dominieren Lena Meyer-Landrut und Mark Forster die Schlagzeilen! Wieso? Weil sie das neue, deutsche Traumpaar sein sollen. Bestätigt haben die beiden das noch nicht, dafür plauderte Musikerkollege Nico Santos ein klein wenig über die angebliche Liebe der beiden Stars aus. Doch davon abgesehen gibt es auch noch weitere News über das Duo zu berichten. Am 26. März kommt nämlich "Trolls World Tour" in die Kinos, die Fortsetzung des Animationsfilms aus dem Jahr 2016. Wie schon damals übernehmen auch dieses Mal Mark Forster und Lena Meyer-Landrut Synchronsprecherrollen. Die Sängerin wird Prinzessin Poppy ihre Stimme leihen, die im Original von US-Star Anna Kendrick gesprochen wird. Der bekannte Kappenträger spricht derweil Branch und schlüpft damit in dieselbe Rolle wie Justin Timberlake in den USA. Na, wenn diese Besetzung bei der aktuellen Liebeslage nicht für noch mehr kostenlose Promo für den Film sorgen wird? Man darf jedenfalls sehr auf den lustigen Film für Groß und Klein gespannt sein, der ab dem 26. März auf die große Leinwand kommt. Wir freuen uns jetzt schon total darauf!

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.01.2020, 16:24 Uhr

Mit Lena Meyer-Landrut und Mark Forster scheint sich DAS neue Traumpaar unter den deutschen Musikern gefunden zu haben. Gemeinsam hören kann man das Duo übrigens ab Ende März auch in den deutschen Kinos, weil sie in "Trolls World Tour" als Synchronsprecher mit an Bord sind. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Kinder können verdammt gemein sein. Immer mehr Schüler und Schülerinnen werden gemobbt. Und selbstverständlich gibt es auch zahlreiche Stars, die vor ihrem Ruhm eine schwere Kindheit durchmachen mussten. Promis wie Jennifer Lawrence und Demi Lovato sind dadurch aber auch perfekte Vorbilder für jeden, der in einer ähnlichen Situation steckt. Der "Tribute von Panem"-Star hatte beispielsweise schon seit der Grundschule Probleme mit anderen Kindern. So verteilte die heute 29-Jährige einmal sogar Einladungen zu einer Party, zu der sie selbst nicht eingeladen war. Doch ändern wollte und will sich Jennifer Lawrence deshalb nicht. Lieber redet sie weiter, wie ihr der Schnabel gewachsen ist - und das ist auch gut so. Bei Justin Timberlake war es eine ganz andere Geschichte. Der Superstar wurde durch den "Mickey Mouse Club" schon als Kind berühmt. Doch das sorgte nicht gerade für Beliebtheit bei den Mitschülern. Justins Interesse an Schauspielerei, Musik und dem Tanzen war der Grund für zahlreiche Beleidigungen. Genau diese Vorlieben machten später aber auch seinen Erfolg aus. Rihanna wurde hingegen wegen ihrer Hautfarbe gemobbt. Die bildhübsche Sängerin ist auf Barbados aufgewachsen und hatte dort aufgrund ihres irischstämmigen Vaters hellere Haut als die anderen Kinder. Heute gilt Riri für Männer weltweit als Sexsymbol. Zeiten ändern sich. Und auch Eminem war früher wüsten Beleidigungen ausgesetzt. Heutzutage möchte sich fast niemand mehr mit dem provokanten Rapper anlegen, damals war er jedoch mehrfach das Opfer von körperlicher Gewalt, die ihn teilweise sogar ins Krankenhaus brachte. Mit dem Song "Brain Damage" verarbeitete Em diese schwere Zeit und erwähnte in dem Track sogar einen seiner damaligen Peiniger namentlich. Zu guter Letzt folgt noch Demi Lovato. Die Sängerin wurde bereits in jungen Jahren als zu dick bezeichnet und entwickelte dadurch eine Essstörung sowie Depressionen, unter denen sie immer noch leidet. Denn auch heute wird die 27-Jährige immer wieder für ihre Kurven beleidigt. Umso schöner ist es daher, dass sich Demi für positivere Schönheitsstandards einsetzt und offen über ihre Probleme spricht. Damit setzt die "Sober"-Interpretin ein klares Zeichen gegen Mobbing!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 07.12.2019, 11:00 Uhr

Mobbing belastet zahlreiche Kinder weltweit. Und auch viele Stars wurden, als sie noch jünger waren, von Mitschülern beleidigt. Demi Lovato wird beispielsweise auch heute immer noch für ihre Kurven kritisiert. Doch die Promis haben es aus dieser schweren Zeit heraus geschafft und sind mittlerweile berühmt. Dadurch sind sie Vorbild für alle Kinder, die aktuell in einer ähnlichen Situation stecken. Erfahrt hier die Details.

„it's in TV“-Stars

Was lief denn da jetzt zwischen Justin Timberlake und seinem "Palmer"-Co-Star Alisha Wainwright? Nachdem Paparazzi die beiden kürzlich händchenhaltend auf einem Balkon sichteten, kochte die Gerüchteküche selbstverständlich über. Schauspieler und Musiker Justin Timberlake ist bereits seit 2012 mit Jessica Biel verheiratet, die beiden haben sogar ein gemeinsames Kind. Könnte der "Sexy Back"-Sänger die 37-Jährige also wirklich betrogen haben? Während die Fans weiter spekulierten, äußerte sich Justin via Instagram nun selbst zu der Situation. Eine Affäre verneinte der 38-Jährige dabei aber vehement und schrieb: "Vor ein paar Wochen leistete ich mir einen echten Fehltritt, aber - um das klarzustellen - zwischen mir und meinen Co-Star ist nichts passiert." So bereute Justin Timberlake sein Verhalten sehr und gab an, zu viel getrunken zu haben. Vor allem gegenüber seinem Kind und seiner Frau Jessica Biel wollte er sich deshalb jetzt entschuldigen: "Ich hätte es besser wissen müssen. Das ist nicht das Beispiel, mit dem ich für meinen Sohn vorangehen möchte. Ich entschuldige mich bei meiner wundervollen Frau und meiner Familie dafür, dass ich sie in eine solch peinliche Situation gebracht habe." Ob seine Frau Jessica ihm wohl wirklich glaubt und diesen Fehltritt verzeihen kann? Es bleibt abzuwarten!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 05.12.2019, 11:51 Uhr

Endlich äußert sich Justin Timberlake! Nachdem man den 38-Jährigen kürzlich erst mit seinem weiblichen Co-Star intim in der Öffentlichkeit gesichtet hatte, sprach Justin nun endlich selbst über die Fremdgeh-Gerüchte. Dabei entschuldige er sich vor allem bei seiner Frau Jessica Biel. Hat er sie nun betrogen oder nicht? Erfahrt hier die Details!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Halloween ist das Fest der skurrilen und schaurigen Kostüme. Kein Wunder also, dass viele Fans diese Gelegenheit ausnutzen, um sich einmal als ihre Lieblingsstars zu verkleiden. Doch auch die Promis selbst haben oftmals ziemlich coole Kostüme von ihren Kollegen. Wir werfen passend zu Halloween daher nun einen Blick auf die besten Star-Kostüme unserer Lieblingspromis. Den Anfang machen wir mit Kylie Jenner: Die 22-Jährige ist für ihre ausgefallenen Outfits bekannt, setzte dem Ganzen vor einem Jahr jedoch die Krone auf! Kylie zeigte sich in diesem tollen "Christina Aguilera"-Outfit, passend zu dem Musikvideo "Dirrty". Ganz schön heiß! Doch auch Stormi präsentierte kürzlich einen coolen Halloween-Look. So sah man die Tochter der "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin in einer Mini-Version des Met-Gala Outfits ihrer Mama. Wie süß! Ebenfalls ziemlich süß, aber vor allem auch verdammt lustig, ist das folgende Partner-Kostüm von Justin Timberlake und seiner Frau Jessica Biel: Die 37-Jährige verkleidete sich nämlich kurzerhand als ihr Mann Justin, während dieser hingegen ein riesiges Mikrofon mimte. Was für ein cooles Paar! Rita Ora wählte ein ganz anderes Outfit. Die Sängerin verkleidete sich bei einer Halloween-Veranstaltung im letzten Jahr als Post Malone - Gesichts-Tattoos und Glühstängel inklusive. Eines der beliebtesten Kostüme in diesem Jahr ist jedoch eindeutig Billie Eilish: So verkleiden sich neben vielen Fans auch einige Stars als die "bad guy"-Interpretin. Sängerin Anne-Marie oder auch "Vampire Diaries"-Star Nina Dobrev wählten Billie bereits als Kostüm-Inspiration. Doch welche Version gefällt euch besser?!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 30.10.2019, 00:00 Uhr

Es ist wieder soweit: Halloween steht vor der Tür! Neben schaurigen Kostümen ist es aktuell auch ein Trend, sich als Stars zu verkleiden. Besonders beliebt ist dabei aktuell wohl das "Billie Eilish"-Kostüm. Noch etwas cooler ist es aber, wenn sich Stars selbst als andere Promis verkleiden. Mehr gibt’s hier für euch!

„it's in TV“-Stars