Kaia Gerber
Kaia Gerber

Kaia Gerber verabschiedet sich von Markenzeichen und erinnert an Lili Reinhart

Kaia Gerber ist bekannt für ihre braune Mähne und ihr makellos schönes Gesicht. Doch das Model hat sich nun von einer Sache verabschiedet. Denn: Sie ist jetzt platinblond, wie der Schnappschuss eines Paparazzo zeigt. Schon vor einiger Zeit färbte sie ihr Haar bereits heller, doch jetzt entschied sich die 18-Jährige für eine krassere Typveränderung. Und damit hat Kaia nicht nur einen neuen Look geschaffen, sondern könnte durchaus auch an Schauspielerin Lili Reinhart erinnern. Der „Riverdale“-Star und Cole Sprouse trennten sich erst kürzlich und nur wenig später sah man Kaia und Cole zusammen bei einer Veranstaltung von „Black Lives Matter“. Seither reißen Gerüchte um eine Liebschaft der beiden nicht ab. Ob sie die blonde Mähne zum Gefallen des Schauspielers trägt? Wer weiß. In einem Interview mit „Refinery 29“ verriet die Tochter von Cindy Crawford schon vor ein paar Wochen, dass ihre Frisur sie langweilte: „Ich bin an dem Punkt angekommen, an dem ich mir denke, entweder ich schneide meine Haare ab oder ich färbe sie.“ Das klingt zumindest nicht so, als ob eine andere Person Einfluss auf die neue Frise der Laufstegschönheit hatte. Übrigens: Vor Kurzem hat sich Kaia Gerber durch einen kleinen Unfall den Arm gebrochen und bekam einen Gips verpasst. Was genau passierte, verriet sie allerdings nicht.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 24.06.2020, 13:55 Uhr

Schon vor einiger Zeit erklärte Kaia Gerber, dass ihre Frisur sie langweile. Nun hat sie sich von ihrem Markenzeichen, den braunen Haaren, verabschiedet. Mit ihrem neuen Style erinnert sie stark an die „Riverdale“-Darstellerin Lili Reinhart, die zufällig auch die Ex von Cole Sprouse ist. Und mit keinem Geringeren soll Model Kaia bekanntermaßen angeblich anbandeln. Hier gibt’s mehr darüber.

Das könnte dich auch interessieren: