Produzent, Rapper, Sänger & Kim Kardashians Mann: Kanye West

Kanye West

Name: Kanye West

Geburtsdatum und -ort: 08. Juni 1977 in Atlanta, USA
Sternzeichen: Zwillinge

Größe: 1.73 m

Partnerin: Kim Kardashian West (verheiratet)
Ex-Partnerin: Amber Rose, Alexis Phifer, u.v.m
 

Rapper Kanye West: Er ist einer der erfolgreichsten Musiker weltweit

Der US-amerikanische Rapper, Songwriter und Produzent Kanye West gehört mit weltweit mehr als 21 Millionen verkauften Alben sowie mehr als 66 Millionen Musikdownloads zu den erfolgreichsten Musikern der Welt. Inzwischen ist er auch als Modedesigner aktiv und hat mit seiner Frau, dem Reality-TV-Star Kim Kardashian, drei Kinder, ein viertes ist unterwegs.

Kanye West startete seine Karriere als Musikproduzent von Jay Z

Der Preisträger von zahlreichen Emmy Awards wurde am 8. Juni 1977 als Kanye Omari West in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia geboren. Er begann bereits im Grundschulalter zu rappen und hatte früh Kontakt zu dem Produzenten No I.D., der ihm den Weg ins Musikgeschäft ebnete. Ende der 1990er Jahre produzierte Kanye West seine ersten Rap-Stücke. Bevor er im Jahr 2003 sein Debütalbum mit dem Titel „The College Dropout“ auf den Markt brachte, arbeiteten er vor allem als Produzent für den Rapper Jay Z. Auch mit Sänger John Legend sowie Rapper Common, arbeitete West lange Zeit eng zusammen. Die "Time" kürte Kanye West bereits 2005 zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt. Neben seiner Musik sorgt der Rapper auch immer wieder mit kontroversen Auftritten und Aussagen für Aufsehen. So ist er beispielsweise auch bekennender Anhänger von US-Präsident Donald Trump.

"Bad Boy" und Familienvater: Mit Kim Kardashian hat Kanye West bereits drei Kinder

Seit 2014 ist der bekannte Rapper Kanye West zudem mit dem Reality-TV-Star Kim Kardashian verheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder. 2013 wurde North West geboren, zwei Jahre später kam Saint West zur Welt. 2018 durfte sich das berühmte Paar zudem über weiteren Nachwuchs freuen: im Januar kam die kleine Chicago West durch eine Leihmutter zur Welt. Ein viertes Kind wird derzeit ebenfalls von einer Leihmutter ausgetragen.
 

Drei spannende Fakten über Kanye West, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Im Interview mit Jimmy Kimmel verriet Kanye, dass er Kleidung für seine Kinder bereits selbst designte
✓ 2016 beschenkte er Kim Kardashian zum Muttertag mit einem Streichorchester in den eigenen vier Wänden
✓ Rapper Kanye West war 2002 in einen fatalen Autounfall verwickelt 

 
191
Videos
12
Artikel
23
Bilder

News zu Kanye West:

Emma Watson
Emma Watson

2020 wird das Jahr des Mondes. Der Himmelskörper versinnbildlicht Nähe und Vertrautheit. Deshalb liegt es nahe, dass 2020 das Gefühlsleben und die Familie eine wichtige Rolle spielen - und zwar bei allen Sternzeichen. Doch was genau erwartet Menschen mit den Sternzeichen Widder, Stier und Zwilling? Als berühmte Widder fallen uns direkt drei starke Frauen ein. Der einstige "Harry Potter"-Star Emma Watson wurde ebenso unter diesem Sternzeichen geboren wie ihre Schauspielkollegin Kristen Stewart und Pop-Ikone Lady Gaga. Widder sind bekannt für ihren starken Willen, ihre Ungeduld und ihr Durchsetzungsvermögen. 2020 werden sie bei dem, was sie vorhaben, nicht ausgebremst und können richtig Gas geben. Allerdings müssen sie Neues selbst zulassen und die Initiative ergreifen. Damit die Gesundheit nicht leidet, sollten Widder vor allem auf genügend Urlaub und Entspannung achten. Das Sternzeichen Stier haben so unterschiedliche Berühmtheiten wie Dwayne "The Rock" Johnson, Schauspieler Channing Tatum oder auch Queen Elisabeth gemeinsam. Stiere gelten als selbstbewusst, treu und geduldig. Für sie stehen die Sterne 2020 günstig und es können sich Wünsche erfüllen. Aber was ist wirklich wichtig? Es lohnt sich für den Stier, sich darauf zuerst zu besinnen und das Ziel anschließend nicht aus den Augen zu verlieren. Mit dem Sternzeichen Zwilling wurde Model-Mama Heidi Klum geboren. Nur wenige Tage nach ihr feiert Kanye West seinen Geburtstag und auch "Frozen"-Sängerin Idina Menzel ist Zwilling. Auf der einen Seite gilt das Sternzeichen als heiter, schnell und flexibel, aber auch Flatterhaftigkeit und Unzuverlässigkeit werden Zwillingen zugeschrieben. 2020 sollen sie neue Seiten an sich entdecken können. Wer hart an sich arbeitet, wird belohnt. Besonders wichtig sind intensive Freundschaften im neuen Jahr 2020, das ganz im Zeichen der Liebe steht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Ein prominenter Widder ist Lady Gaga, die Queen wurde im Sternzeichen Stier geboren und Zwillinge teilen sich das Sternzeichen mit Heidi Klum. Für alle hält das Jahr 2020 eine Menge Überraschungen bereit. Wie die Sterne für dich und diese Stars stehen, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Süße Babys, wohin man auch guckt! Viele Promis sind 2019 Eltern geworden. Wir haben zum Jahresende für euch einen kleinen Rückblick auf die Wonneproppen der Stars. Los geht’s mit einem kleinen Mann namens Archie! Rund um das britische Königshaus gab es dieses Jahr natürlich monatelang nur ein Thema: Die anstehende Geburt von Baby Sussex, dem ersten Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan. Am 6. Mai 2019 war es dann endlich soweit, der neueste royale Spross erblickte das Licht der Welt. Jedes neue Foto von Archie Harrington Mountbatten-Windsor bringt seitdem die Adelsfans zum Schwärmen und für viele steht schon fest: Der Kleine hat rote Haare, ganz wie sein Papa. Nachwuchs gab es zu dieser Zeit auch bei der US-Promifamilie mit K: Kim Kardashian und Kanye West hießen ihr viertes Kind willkommen. Der Kleine kam ebenfalls im Mai mit Hilfe einer Leihmutter zur Welt und erhielt den nicht ganz alltäglichen Namen Psalm. Auch im ganz zarten Alter von nur wenigen Monaten ist er schon sehr fotogen! Doch nicht nur internationale Stars wurden 2019 Eltern. Es gab zum Beispiel eine ganze Reihe GZSZ-Babys. Aktuelle oder frühere Darsteller der beliebten Soap schwelgen seit 2019 im Elternglück, so wie Felix van Deventer, Chryssanthi Kavazi oder Sila Sahin, die bereits zum zweiten Mal Mama wurde. Schon Anfang des Jahres gab es süße Neuigkeiten von TV-Sternchen Sophia Vegas und ihrem Partner Daniel Charlier. Am 3. Februar wurde Amanda Jaqueline geboren und ist seitdem für ihre Eltern der Star auf Instagram. Und wir wollen auch nicht den ersten gemeinsamen Sohn von Oliver Pocher und seiner Frau Amira Aly vergessen. „Der neue Pocher ist da!“, verkündete der Comedian auf Instagram und verriet auch das karnevalistische Geburtsdatum: Am 11.11. um 11:11 Uhr! Wir sind gespannt, welche niedlichen Baby-Überraschungen der Promis uns 2020 erwarten!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Ob Baby Archie oder Psalm West: 2019 freuten sich die britischen Royals und viele andere Stars und Sternchen über Familienzuwachs. Auch einige deutsche Promis schwelgen im Elternglück. Welcher Sproß schon alleine wegen seines Geburtsdatums ein Scherzkeks werden könnte? Dazu gibt’s die Infos hier!

„it's in TV“-Stars
John Legend
John Legend

Weihnachten steht vor der Tür und nicht nur wir haben das Problem, ein besonders originelles Weihnachtsgeschenk für unsere Liebsten zu finden. Einfacher wäre das sicherlich, wenn Geld keine Rolle spielen würde, denn dann könnten wir auch so protzen wie unsere Stars es gern zu Weihnachten tun. Den Anfang macht Sänger John Legend. Seine Frau Chrissy liebt Essen über alles und hat sich deswegen vom Weihnachtsmann einen riesigen Laib Käse gewünscht, mit dem sie jahrelang Pasta und Risotto zaubern kann. Hat sie auch bekommen, allerdings nicht vom Weihnachtsmann, sondern von ihrem Gatten. Bei Instagram hat sie sich ebenfalls riesig darüber gefreut. Kein Pferd auf dem Flur sondern unterm Christbaum hatte Sängerin Lady Gaga Weihnachten 2015. Die Manager ihres Plattenlabels "Interscope Records" schenkten es ihr. Seitdem sind die beiden unzertrennlich. Auf Instagram schrieb Lady Gaga über die niedliche Schimmelstute: "Heute wurde mir ein weißer Engel vom Himmel geschickt! Ich werde sie reiten, pflegen und für immer lieben!". Bei unserem nächsten Star wird es richtig skurril: Stellt euch vor Popstar Rihanna wäre eure beste Freundin. Was würdet ihr der Frau, die schon alles hat, was sie will, schenken?! Rihannas BFF entschied sich für diese abgefahrene Delfin-Skulptur von Designer Jeff Koons. Hat auch "nur" etwa 6.000 Euro gekostet. Immerhin kam das Geschenk gut an: Rihanna fand es "sexy".Dass auch der Kardashian-Clan gerne mal protzt, wissen wir. Das ist natürlich auch an Weihnachten so. Und so fiel die Weihnachtsüberraschung für Kim Kardashians Mann, Kanye West, und ihre gemeinsame Tochter North West 2013 besonders dick aus: Beide bekamen einen Lamborghini! Er die normale Version und North quasi einen "Minighini". Ein echter Knaller war übrigens auch das Geschenk, das "Baywatch"-Star Zac Efron 2015 von seiner Mami bekam: Sie versüßte ihm das Weihnachtsfest mit einer Portion "Penis Pasta". Dem Schauspieler war das allerdings alles anderes als peinlich und so feierte er seine Mum dafür auf Twitter. Dort schrieb er: "Du weißt, dass deine Mama es drauf hat, wenn sie das in deinen Strumpf packt!" Abschließend haben wir noch ein Beispiel für euch zum Thema "Dieses übertriebene Geschenk ging ordentlich in die Hose". Die Rede ist von Profi-Boxer Floyd Mayweather, der von den Mitarbeitern seiner Lifestyle-Marke "Money Team" einen seltenen, exotischen indischen Tiger geschenkt bekam. Via Facebook bedankte er sich für das neue Haustier und fragte seine Fans nach Namensvorschlägen für die Tigerdame. Doch seine Follower waren alles anderes als begeistert und forderten von Mayweather, das Tier sofort wieder in die Wildnis zu bringen, wo es hingehört. Andere Follower schlugen den Namen "Lass-mich-frei" vor, um dem Boxer klarzumachen, was zu tun ist.

David Maciejewski
David Maciejewski
 20.12.2019, 00:00 Uhr

Ganz klar, bei Stars wie Kim Kardashian, Rihanna oder auch Lady Gaga spielt Geld keine Rolle. Das sieht man auch an den Weihnachtsgeschenken, die diese Promis von ihren Liebsten zum Fest der Liebe in den letzten Jahren bekamen. Doch sind die Überraschungen wirklich zu teuer und zu protzig? Mehr Details gibt's hier!

 

„it's in TV“-Stars

Fast täglich gibt es in den britischen Boulevard-Medien neue Berichte und Gerüchte über Herzogin Meghan. Nachdem sich die Frau von Prinz Harry unter anderem bereits über die Unterstützung von Elton John freuen durfte, meldete sich mit Kim Kardashian nun eine weitere einflussreiche Prominente zu Wort. Im australischen Fernsehen erklärte die 39-Jährige jetzt: „Ich kann definitiv nachvollziehen, dass sie einen sicheren Ort haben wollen, um Privatsphäre zu haben, wenn sie sie brauchen.“ Die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin steht aufgrund ihres Bekanntheitsgrads natürlich selbst viel im Rampenlicht und sorgt sich dabei vor allem um ihre Kinder. Daher glaubt Kim, die Situation bei den Royals zumindest zum Teil einschätzen zu können, wobei die Frau von Kanye West auch hinzufügte, dass wohl niemand „wirklich verstehen kann, wie es für sie ist“. Ganz klar, der Status als Royal ist doch nochmal etwas anderes! Daher wünscht Kim Prinz Harry und Herzogin Meghan, dass die beiden in Zukunft in Ruhe und Sicherheit leben können. Aktuell werden die Eltern des kleinen Archie für ihre Entscheidung, Weihnachten nicht bei der Queen, sondern bei Meghans Mutter Doria Ragland in Amerika zu verbringen, heftig kritisiert. Vor allem die Monarchin selbst soll äußerst enttäuscht von dieser Entscheidung gewesen sein.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 25.11.2019, 15:32 Uhr

Nach Elton John und vielen weiteren Stars hat sich nun auch Kim Kardashian schützend vor Herzogin Meghan und Prinz Harry gestellt. Das royale Paar sieht sich immer wieder heftiger Kritik der britischen Boulevard-Medien ausgesetzt. Aktuell werden die Eltern von Baby Archie beispielsweise für ihren Wünsch kritisiert, Weihnachten nicht mit der Queen, sondern mit Meghans Mutter in den USA zu verbringen. Kim Kardashian unterstützt die beiden nun. Details haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
North West

Trägt North West, die Tochter von Kanye West und Kim Kardashian, etwa wirklich schon ein Piercing? Die gerade einmal Sechsjährige wurde, im Beisein ihrer Eltern, nun zumindest mit einem Nasenring in der Öffentlichkeit gesichtet. Kein Wunder, dass die Fans schockiert waren. Vor allem Papa Kanye sollte sowas doch eigentlich verbieten wollen. Der "I Love It"-Interpret äußerte sich in der Vergangenheit beispielsweise schon äußerst negativ gegenüber Make-Up und verbietet so auch seinen Kindern, dieses zu benutzen. Deswegen soll es sogar bereits zu Streitereien zwischen dem Promi-Paar gekommen sein. Aber ein Nasenring ist okay? Natürlich nicht! Bei dem vermeintlichen Piercing handelt es sich lediglich um einen Fake-Ring, der ein- und wieder ausgeklemmt werden kann. Bereits bei Geburtstagsbildern für ihre Ur-Oma trug die kleine North damals ihr Fake-Piercing und posierte so auch für ein süßes Foto mit Mama Kim. Die ganze Aufregung um den vermeintlichen Nasenring war also überflüssig. Generell stylt die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin ihre Töchter immer wieder und präsentiert die Ergebnisse auf ihrer Insta-Page. Übrigens ganz zur Freude ihrer Follower, die sich aber auch über intime und ungestellte Bilder der Familie Kardashian-West freuen dürfen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 20.11.2019, 12:06 Uhr

Die gerade einmal sechsjährige North West, die Tochter von Kim Kardashian und Kanye West, trägt bereits ein Piercing! Auf neusten Paparazzi-Bildern sieht man einen Nasen-Ring im Gesicht des jungen Mädchens. Ein Unding wie viele Fans und Follower meinen. Doch was hat es mit dem vermeintlichen Piercing wirklich auf sich? Erfahrt es hier!

 

„it's in TV“-Stars
Kanye West
Kanye West

Kanye West im Knast?! Was zunächst nach einem erneuten Skandal um den 42-Jährigen klingt, ist eigentlich sogar eine sehr schöne Aktion des Rappers. Im Rahmen seines "Sunday Service" besuchte Kanye nun nämlich ein Gefängnis in Huston und hatte laut TMZ-Informationen sogar knapp 100 Band- und Chormitglieder mit dabei. Dabei performten sie zwei Messen, eine für weibliche und eine für männliche Insassen, und sangen dabei nicht nur reihenweise Songs zusammen, sondern beteten auch mit den Häftlingen. Angeblich wurde die Messe relativ spontan beschlossen und war selbst für einige Angestellte des Gefängnisses eine gelungene Überraschung. Und auch die Inhaftierten genossen diese wirklich herrliche Aktion sichtlich und waren teilweise sogar zu Tränen gerührt. Neben Kanye setzt sich auch seine Frau Kim Kardashian vehement für Straffällige ein. Die 39-Jährige besuchte erst kürzlich einen Insassen dem die Todesstrafe droht, obwohl einige Beweise, laut der angehenden Anwältin Kim, nicht ausreichend untersucht wurden. Die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin äußerte sich im Interview mit dem "Stellar"-Magazin nun auch nochmals über ihr Eheleben mit Kanye. So sei der "Jesus Walks"-Interpret "sehr simpel", wie das Model offenbarte: "Wenn ich ihm einen warmen Brownie und Eiscreme bringe, ist er glücklich und ich sammle Pluspunkte. Ja, er ist sehr simpel. Und er lässt mich nachts meine TV-Shows gucken. Selbst wenn er am liebsten die ganze Nacht ‚Rick And Morty‘ gucken möchte und ich lieber ‚Dateline‘ sehen will, lässt er mich ‚Dateline‘ sehen." Kanye ist offensichtlich nicht nur ein passionierter Hobby-Pastor, sondern auch ein guter Ehemann.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.11.2019, 13:49 Uhr

Kanye West war im Gefängnis. Dabei ging es aber nicht um eine Strafe, die er absitzen musste, der Rapper trat mit seinem "Sunday Service"-Chor nämlich nun für die Insassen und auch Angestellten auf. Alle Details zu der schönen Aktion gibt es hier!

„it's in TV“-Stars