Kate Beckinsale

Pete Davidson, ariana grande, Ben Affleck, Single, Trennung, Gerüchte, Pearl Harbor, Geburtstag, damenwelt, Pete, Davidson, Ari
Kate Beckinsale
10
Videos
17
Bilder

News zu Kate Beckinsale:

Mayim Bialik
Mayim Bialik

Sie sitzen auf unseren Tastaturen, verlieren meist haufenweise Haare und sind unberechenbar. Und trotzdem kommt für viele Menschen weltweit kein anderer Wegbegleiter als eine Katze in Frage. Am 08. August, dem „Internationalen Katzentag“, feiern wir unsere plüschigen Mitbewohner und wollen euch auch gleich ein paar Promis zeigen, die von den heimlichen Herrschern im Haus gar nicht genug kriegen können. Beginnen wir doch mit Kate Beckinsale. Denn bevor man nicht einen Blick auf ihr Instagram-Profil geworfen hat, weiß man vielleicht gar nicht um die ungewöhnliche Beziehung zu ihren Vierbeinern. Nicht nur, dass die ganz offensichtlich auch merkwürdige Angewohnheiten haben - wie in Gefäßen abhängen oder auch mal senkrecht die Seele baumeln lassen -, Kate liebt es zudem ihre Schätze zu verkleiden! Ob die das allerdings auch so gut finden? Weiter geht’s mit Mayim Bialik. Der „The Big Bang Theory“-Star ist ebenfalls stolze Katzen-Mama. Und ebenso wie Kates Kätzchen, wissen auch Mayims Mäuse die Schauspielerin auf Trab zu halten. Oder habt ihr schon mal eine Mieze SO klettern sehen?! Dabei hat Mayim ihr das angeblich gar nicht beigebracht! Auf besonders viel Körperkontakt steht übrigens Aleister, der pelzige Schützling von Dita Von Teese. Dass das aber auch mal nach hinten – beziehungsweise nach unten – losgehen kann, präsentiert uns der aufdringliche Schnurrer hier. Ups! Für das Finale haben wir euch noch einen ganz besonders heißen Katzen-Fan aufgehoben, der mit seinen Mitbewohnern sogar Push-ups macht: Ian Somerhalder. Diese Liebe geht sogar so weit, dass seine „Ian Somerhalder Foundation“ mit den Erlösen des Ticketverkaufs für die Messe „CatCon“ unterstützt wurde. Da darf Moke, der Vierbeiner des ehemaligen „The Vampire Diaries“-Stars, sich zurecht stolz in Schale schmeißen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 08.08.2019, 10:16 Uhr

Am 08. August feiern die heimlichen Stars in unserem Leben ihren Ehrentag. Und gibt es eine bessere Ausrede als den „Internationalen Katzentag“, um uns in aller Ausgiebigkeit die süßesten und witzigsten Katzen-Momente der Stars anzuschauen? Wohl kaum! Freut euch auf Promis wie Ian Somerhalder oder auch Kate Beckinsale. Auf geht’s!

„it's in TV“-Stars
Pete Davidson
Pete Davidson

Ist Ariana Grandes Ex-Verlobter Pete Davidson etwa schon wieder Single? Nachdem der Comedian im Januar der Schauspielerin Kate Beckinsale näher kam, dateten sich die beiden anschließend. Nach einigen heißen Dates scheint nun jedoch schon wieder alles vorbei zu sein. Während viele Leute von Anfang an ein Problem im Altersunterschied der beiden sahen - immerhin trennen den 25-jährigen Pete und die 45-jährige Kate ganze 20 Jahre -, soll die Beziehung an etwas ganz Anderem gescheitert sein. Laut „Page Six“ kühlte die Beziehung vor allem wegen Pete Davidsons sehr öffentlichem Leben ab! Etwas, das bei einem Blick auf Kate Beckinsales erfolgreiche Schauspielkarriere zunächst verwundert. Ein Insider erklärte „Page Six“ gegenüber: „Obwohl Kate schon lange in Hollywood ist, stört sie sich an der Aufmerksamkeit, die ihre Beziehung mit Pete auf sie zieht.“ Bereits Ende März offenbarte die „Underworld“-Darstellerin gegenüber der „LA Times“, wie „überrascht“ sie vom öffentlichen Interesse war. Eine offizielle Bestätigung zur möglichen Trennung gibt es übrigens noch nicht. Wir bleiben aber in jedem Fall für euch dran!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 26.04.2019, 14:14 Uhr

Ist Ariana Grandes Ex Pete Davidson etwa plötzlich wieder Single? Obwohl die Beziehung des Comedians zu der Schauspielerin Kate Beckinsale erst seit Anfang des Jahres bekannt ist, scheint nun schon wieder alles vorbei zu sein. Hier erfahrt ihr, woran die Beziehung von Aris Ex angeblich scheiterte.

„it's in TV“-Stars

Nanu, bei Kate Beckinsales Instagram-Profil herrscht seit neuestem gähnende Leere. Die 45-jährige Schauspielerin hat all ihre Posts gelöscht. Ihre 2,8 Millionen Follower wird das sicher überrascht haben. Der Grund für diesen Rundumschlag ist nicht bekannt. Möglich wäre es jedoch, dass sich der „Underworld“-Star ein Beispiel an US-Sängerin Taylor Swift genommen hat. Die hat in der Vergangenheit ebenfalls ihr Profil leergeräumt, um auf ihr neues Album „Reputation“ aufmerksam zu machen und um mit einem frischen Image in den sozialen Medien zu starten. Laut „IMDb“ hat die schöne Brünette ihr Projekt „El Tonto“ am Start, doch wann die Komödie veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Eine Marketingmasche scheint unwahrscheinlich. Doch es wird zudem spekuliert, ob Kate ihre Fotos und Videos wegen ihres Liebsten Pete Davidson gelöscht hat. Immerhin erntete die Britin bereits ordentlich Kritik für die Beziehung zu dem Ex von Ariana Grande. Der Grund für vorangegangene Hate-Kommentare war der große Altersunterschied zwischen der Schauspielerin und dem Comedian. Ganze 20 Jahre trennen die Turteltauben. Was wohl wirklich hinter Kate Beckinsales Lösch-Aktion steckt?

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 25.03.2019, 13:42 Uhr

Kate Beckinsale überraschte ihre Millionen Fans nun mit einer radikalen Lösch-Aktion. Die Schauspielerin hat alle Fotos auf Instagram entfernt. Nun wird spekuliert, warum der „Underworld“-Star das tat. Etwa wegen ihres Freundes Pete Davidson? Was dahinter steckt, erfahrt ihr hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Ariana Grande
Ariana Grande

Die "thank u, next"-Sängerin Ariana Grande bereist derzeit ganz Nordamerika im Rahmen ihrer "Sweetener World Tour". Doch die 25-Jährige scheint über ihre vergangene Beziehung mit Comedian Pete Davidson immer noch nicht ganz hinweg zu sein. In ihrer Instagram-Story postete die Musikerin nun einen Text des Autors Horacio Jones. Inhaltlich geht es darum, warum man jemanden gehen lassen sollte. Und so heißt es: "Manchmal ist der Grund, warum man jemanden gehen lässt, dass sie einem nicht helfen können. Während dieser Phase ihres Lebens verletzen sie einen nur." Weiter heißt es im Text: "Jemanden gehen zu lassen, bedeutet nicht, dass man aufhört, sie zu lieben und sich um sie zu sorgen. Loszulassen bedeutet, dass man sich für die Freiheit entscheidet, statt für die Illusion der Treue." Ariana und Pete trennten sich Ende 2018 nach einer mehrmonatigen Beziehung und ihrer noch frischen Verlobung voneinander. Ob Ari mit dieser Nachricht wirklich ihren Ex-Freund Pete meint? Derzeit scheint es dem 25-Jährigen allerdings besser als ihr zu gehen. Davidson datet aktuell fleißig die Schauspielerin Kate Beckinsale.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 22.03.2019, 14:11 Uhr

Derzeit ist Ariana Grande mit ihrer "Sweetener World Tour" komplett ausgelastet. Doch nun landete ein interessanter Beitrag in ihrer Instagram-Story, mit der sie für viel Spekulation sorgte. Dort postete die 25-Jährige ein Zitat, in dem es darum geht, warum man jemanden gehen lassen sollte. Ob sie mit diesem Post ihren Ex-Verlobten Pete Davidson meint? Erfahrt alle Details hier!

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Ganz schön viel los bei Ariana Grande, denn die hübsche Sängerin hat jetzt nicht nur ihr Album "thank u, next" veröffentlicht, sondern brachte auch ein brandheißes Musikvideo raus: "break up with your girlfriend, i'm bored" ist erst seit wenigen Stunden auf YouTube verfügbar und wurde bereits Millionen Mal geklickt. Doch das ist noch lange nicht alles: Ari äußerte sich kürzlich auch das erste mal zu den Gerüchten rund um ihren Ex Pete Davidson und seine angeblich neue Freundin Kate Beckinsale. Nachdem ein "TMZ"-Reporter Ariana Grande nach ihrer Meinung zum vermeintlichen Paar fragte, sagte die "7 rings"-Interpretin: "So süß!" Also kein böses Blut von ihrer Seite aus. Vorbildlich! Abschließend gibt es auch noch Neuigkeiten rund um ihre Absagen bei den diesjährigen Grammy Awards. Ken Ehrlich, der Produzent der Grammy Show, äußerte sich jetzt zu Aris Absage. Sie soll dabei selbst gesagt haben, dass sie sich nicht in der Lage fühle, so kurzfristig eine Show auf die Beine zu stellen. Diesen Aussagen widersprach die 25-Jährige via Twitter vehement:"Ich hab meinen Mund gehalten, aber jetzt lügst du über mich. Ich kann eine Performance über Nacht auf die Beine stellen und das weißt du, Ken. Als meine Kreativität und Selbstentfaltung von dir erstickt wurden, habe ich entschieden nicht teilzunehmen." In einem weiteren Tweet ging sie noch weiter auf die Gespräche mit Ken Ehrlich ein: "Ich habe drei verschiedene Lieder angeboten. Es geht um Zusammenarbeit, um das Gefühl unterstützt zu werden, um Kunst und Ehrlichkeit. Nicht um Politik." Tatsächlich ganz schön viel los bei Ari. Und was ist eure Meinung zu dem ganzen Grammy Debakel und was sagt ihr zum neuen Album? Wir sind gespannt!

 08.02.2019, 15:20 Uhr

Endlich ist es soweit: Ariana Grande hat heute, am 8. Februar 2019, nicht nur ihr neues Album "thank u, next" sondern auch ein neues Musikvideo veröffentlicht. Zudem äußerte sie sich zu ihrem Ex Pete und seiner vermeintlich Neuen, Kate Beckinsale. Endlich gibt es auch ein Statement zu ihrer Absage bei den Grammy Awards. Alle Infos im Video!

„it's in TV“-Stars
Emma Watson
Emma Watson

Wird Emma Watson jetzt etwa der neue James Bond? Ja, ihr habt richtig gehört! Laut einer Umfrage wünschen sich die meisten Briten den "Harry Potter"-Star, wenn es darum geht, einen "weiblichen Bond" zu finden. Und so stach Emma mal eben Konkurrentinnen wie Keira Knightley und Kate Beckinsale aus, die auf Platz zwei und drei landeten. Gleichzeitig gab es auch ein Voting zu den beliebtesten männlichen Stars, die das Erbe von Daniel Craig antreten könnten. Während "Loki"-Darsteller Tom Hiddleston die Bronzemedaille einheimste, freute sich Tom Hardy über Platz zwei und mit 20 Prozent aller Stimmen ergatterte - wie sollte es anders sein - Idris Elba den ersten Platz. Der "Luther"-Star gilt schon seit längerer Zeit als Favorit für die Rolle von 007. Doch der 46-Jährige steht, wie er bereits öfter erklärte, der Sache eher skeptisch gegenüber. Wer also die "Lizenz zum Töten" im nächsten Agententhriller bekommt, ist noch unklar. Wie wäre es sonst mit einem Duo? So könnten Idris Elba und Emma Watson gemeinsam gegen die Bösewichte kämpfen! Und? Welche Stars wünscht ihr euch für den nächsten James Bond?

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 05.02.2019, 16:18 Uhr

"Harry Potter"-Darstellerin Emma Watson könnte in die Fußstapfen von Daniel Craig alias James Bond schlüpfen: Damit würde sie als erste Frau die Lizenz zum Töten bekommen. Ihr wollt wissen, gegen welche Konkurrentinnen sich der "Harry Potter"-Star durchsetzen konnte und wer bei den Männern auf Platz eins landete? Dann verpasst dieses Video nicht!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen