Netflix verkündet: Szene aus „Tote Mädchen lügen nicht“ entfernt!

Krass! Mehr als zwei Jahre nach Veröffentlichung der ersten Staffel der umstrittenen Serie „Tote Mädchen lügen nicht“, hat sich Netflix zu einem entscheidenden Schritt entschlossen. Die Szene, in welcher sich die Schülerin Hannah Baker, gespielt von Katherine Langford, mithilfe einer Rasierklinge das Leben nimmt, ist nur noch in einer deutlich entschärften Version zu sehen, wie unter anderem „The Hollywood Reporter“ berichtet. In einem Twitter-Statement erklärte der Streaming-Dienst, dass man sich auf Anraten von Medienexperten dazu entschlossen hätte, die Szene zu überarbeiten. Der Vorgang des Selbstmords soll demnach nicht mehr zu sehen sein. Noch in diesem Jahr wird laut Netflix die inzwischen dritte Staffel der Serie veröffentlicht werden. Ob die Macher hier von dramatischen Darstellungen wie Hannahs Selbstmord Abstand nehmen werden, bleibt abzuwarten. Solltet ihr selbst psychische Probleme haben, dann kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 16. Juli 2019, 16:46 Uhr

Nach mehr als zwei Jahren kommt diese Entscheidung wie aus dem Nichts: Netflix verkündete nun, die umstrittene Selbstmord-Szene in „Tote Mädchen lügen nicht“, geändert zu haben. Wieso sich der Streaming-Dienst dazu entschlossen hat, verraten wir euch im Video.

 

Nach über zwei Jahren: Netflix verkündet, die wohl umstrittenste „Tote Mädchen lügen nicht“-Szene entfernt zu haben

Von Beginn an stand die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ wegen ihrer Thematik in der Kritik. Besonders viel Gegenwind bekam der Streaming-Dienst-Anbieter wegen der expliziten Darstellung des Selbstmords der Protagonistin Hannah Baker, die von Katherine Langford gespielt wird. Nun, kurz vor dem Start der inzwischen dritten Staffel, erklärte Netflix in einem Statement auf Twitter auf Anraten von Experten die umstrittene Szene aus Staffel eins abgeändert zu haben – mehr als zwei Jahre nach der Veröffentlichung.

Twitter-Post Netflix 

„Tote Mädchen lügen nicht“: So soll Netflix die Darstellung abgeändert haben 

Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, soll bei der Änderung der Szene auf die Darstellung des Selbstmordes der Schülerin vollständig verzichtet worden sein. Lediglich der Moment, in welchem sich Hannah im Spiegel betrachtet und das Auffinden durch die Eltern, ist wohl von der ursprünglich drei Minuten langen Szene übrig. Ob Netflix auch andere Szenen der Serie noch überarbeiten wird? Schließlich ist auch die Abbildung von Vergewaltigungen ein Bestandteil der Serie. Und? Was haltet ihr von der plötzlichen Änderung? Reifliche Überlegung? Oder doch eine Aktion, die auffällig nah vor dem Start der neuen Staffel in Angriff genommen wurde?

Selbstmord-Gedanken? Hier bekommt ihr Hilfe!

Wenn ihr selbst depressiv seid, Selbstmord-Gedanken habt, kontaktiert bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhaltet ihr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Das könnte dich auch interessieren:

Viele Stars gratulierten: Millie Bobby Brown hat ihren Führerschein:
Viele Stars gratulierten: Millie Bobby Brown hat ihren Führerschein:
Miley Cyrus gibt beste Performance in "Black Mirror"
Miley Cyrus gibt beste Performance in "Black Mirror"
Talkmasterin Ellen DeGeneres: Sie wurde als Teenager sexuell belästigt
Talkmasterin Ellen DeGeneres: Sie wurde als Teenager sexuell belästigt
Vor dem „Stranger Things“-Start: Das wissen wir über Staffel 3
Vor dem „Stranger Things“-Start: Das wissen wir über Staffel 3
Sängerin Ariana Grande: Sie spielt in einem Netflix-Musical mit
Sängerin Ariana Grande: Sie spielt in einem Netflix-Musical mit
"Stranger Things" ist nicht wie "Game of Thrones": Millie Bobby Brown spricht über die neue Staffel
"Stranger Things" ist nicht wie "Game of Thrones": Millie Bobby Brown spricht über die neue Staffel
Comeback nach "Zoey 101": Jamie Lynn Spears in Netflix-Serie
Comeback nach "Zoey 101": Jamie Lynn Spears in Netflix-Serie
Star aus "Stranger Things": Er steht total auf Zendaya
Star aus "Stranger Things": Er steht total auf Zendaya
Weil Test-Publikum ihn nicht versteht: Disney-Film mit Amy Adams verschoben!
Weil Test-Publikum ihn nicht versteht: Disney-Film mit Amy Adams verschoben!
„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown: Wird sie Teil des Marvel-Universum?
„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown: Wird sie Teil des Marvel-Universum?
Seit dem Ende von „HIMYM“: Das haben die Stars gemacht – Teil 1/2
Seit dem Ende von „HIMYM“: Das haben die Stars gemacht – Teil 1/2
Seit dem Ende von „HIMYM“: Das haben die Stars gemacht – Teil 2/2
Seit dem Ende von „HIMYM“: Das haben die Stars gemacht – Teil 2/2
Full House: Das machen Joey, Michelle und Co. heute - Teil 2/2
Full House: Das machen Joey, Michelle und Co. heute - Teil 2/2
Cole Sprouse & Lili Reinhart: "Riverdale"-Stars nach zwei Jahren getrennt
Cole Sprouse & Lili Reinhart: "Riverdale"-Stars nach zwei Jahren getrennt
"Zack & Cody"-Star Brenda Song: So schwer war es für sie nach Disney
"Zack & Cody"-Star Brenda Song: So schwer war es für sie nach Disney
Billie Eilish X Bershka: Mode-Kollektion der Sängerin gestartet
Billie Eilish X Bershka: Mode-Kollektion der Sängerin gestartet
"Arielle, die Meerjungfrau": Wird Christian Navarro zu Prinz Eric?
"Arielle, die Meerjungfrau": Wird Christian Navarro zu Prinz Eric?
"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown: Sie startet mit neuem Netflix-Projekt durch
"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown: Sie startet mit neuem Netflix-Projekt durch
Selena Gomez & Netflix: Sie bringt Doku-Serie über Einwanderer raus
Selena Gomez & Netflix: Sie bringt Doku-Serie über Einwanderer raus
Debby Ryan & "Insatiable": Starttermin für die zweite Staffel steht
Debby Ryan & "Insatiable": Starttermin für die zweite Staffel steht
Stars aus "Angry Birds 2": Sie zeigen ihr Wissen im "Vogel oder nicht Vogel"-Quiz
Stars aus "Angry Birds 2": Sie zeigen ihr Wissen im "Vogel oder nicht Vogel"-Quiz
Zum Weltkindertag 2019: Diese Promis feiern erstmals mit ihrem Nachwuchs
Zum Weltkindertag 2019: Diese Promis feiern erstmals mit ihrem Nachwuchs
Start der Wiesn 2019: Diese Stars sind im Dirndl unterwegs
Start der Wiesn 2019: Diese Stars sind im Dirndl unterwegs
Lisa-Marie Koroll & Co.: Diese Stars unterstützen "Fridays for Future"
Lisa-Marie Koroll & Co.: Diese Stars unterstützen "Fridays for Future"