Katy Perry

Katy Perry

Die schrille, bunte Sängerin Katy Perry ist ein wahres Multitalent und brilliert nicht nur auf der Bühne, sondern sorgt auch immer wieder mit Fernsehauftritten und als Synchronsprecherin für Aufsehen. Sie kam am 25. Oktober 1984 im kalifornischen Santa Barbara zur Welt und wurde auf den Namen Katheryn Elizabeth Hudson getauft. Ursprünglich machte sie Kirchenmusik und ihr erstes Album „Katy Hudson“, das 2001 erschien, ernte in katholischen Kreisen gute Kritiken. Kurz darauf entschied sie sich aber für den Künstlernamen Katy Perry, um Verwechslungen mit der Schauspielerin Kate Hudson zu umgehen. Der Durchbruch gelang ihr schließlich im Jahr 2008 mit der Single „I Kissed a Girl“, die sich rund 8,5 Millionen Mal verkaufte. Auch das Album „One of the Boys“ erreichte ein weltweites Publikum. Erfolgsalben wie „Teenage Dream“ (2010) und „Prism“ (2013) folgten und bescherten ihr auch die Chance, sich als Synchronsprecherin zu beweisen: In den beiden Filmen „Die Schlümpfe“ von 2011 und „Die Schlümpfe 2“ von 2013 sprach Perry die Figur der Schlumpfine. Für Schlagzeilen sorgte darüber hinaus ihre kurze Ehe mit dem Schauspieler Russell Brand, mit dem Perry zwischen 2010 und 2012 verheiratet war.

128
Videos
5
Artikel
30
Bilder
 15. April
Katy PerryKaty Perry

Während die Figur Elmo zunächst nur für den amerikanischen Raum eingeplant war, schaffte sie es auch nach Deutschland und Europa. Jedoch haben wir Deutschen es uns nicht nehmen lassen, die Figur etwas zu verändern. Und so gaben wir dem roten Pelz-Monster kurzerhand eine weibliche Synchronstimme. Spannend ist auch immer wieder dieser Fakt. Ernie und Bert waren ja immer schon ein recht ungleiches Duo. Doch ungefähr seit den 80er Jahren wird den beiden nachgesagt, dass sie ein homosexuelles Paar seien. Zwischendrin gab es immer wieder ein riesiges Wirrwarr rund um das Thema. Doch am Ende haben die Produzenten der Show diesen Gerüchten eine eindeutige Absage erteilt.Viele von uns lieben die Sesamstraße, weil neben vieler lustiger Themen ab und zu auch durchaus ernste Probleme angesprochen werden. So wurde in der südafrikanischen Version 2002 der Charakter "Kami" erfunden, der HIV-positiv war. Damit sollten die Vorurteile und die vorherrschende Diskriminierung gegen AIDS-Patienten bekämpft werden. Unser letzter Fakt dreht sich um "Ernies Quietscheentchenlied": Das US-Original "Ernie and his Rubber Duckie" schaffte es in den 70ern sogar auf Platz 16 der amerikanischen Charts und wurde sogar für den Grammy nominiert! Was für ein Erfolg für Ernie und seinen gelben Badekumpel! Wie ihr seht lernt man in aber auch rund um die Sesamstraße nie aus, egal ob als Kind oder als Erwachsener. Wichtig ist nur, dass man stets nachfragt, denn ihr wisst ja: "Wer nicht fragt bleibt dumm!"

Viele von uns sind mit der Sesamstraße aufgewachsen. Doch kanntet ihr auch damals schon das Gerücht, dass Ernie und Bert schwul sein könnten? In zweiten Teil unseres Videos werfen wir einen Blick auf fünf weitere spannende Fakten rund um die Sesamstraße.

Itsin TV Stars
 15. April
Katy PerryKaty Perry

Die Sesamstraße ist DIE Kult-Kinderserie schlechthin und hat uns alle in unserer Kindheit begleitet. Vor allem war die Sendung auch lehrreich und brachte uns mit "Graf Zahl" beispielsweise sogar das Zählen bei. Genauso wollen wir euch jetzt noch etwas beibringen und präsentieren deshalb zehn extrem coole Fakten über die Sesamstraße. Der erste interessante Fakt hat mit dem Namen der Show zu tun. Habt ihr euch nicht auch immer gefragt, warum die Straße ausgerechnet "Sesam" heißt? Man glaubt es kaum, aber es hat tatsächlich mit dem aus dem Märchen bekannten Ausdruck "Sesam, öffne dich!" zu tun. Einer der Autoren verband damit Abenteuer und schlug deshalb diesen Namen vor. Als nächstes geht es um unseren Lieblings-Vielfraß: Das Krümelmonster. Die meisten kennen den blauen Riesen nur aus der Sesamstraße, dabei ist er ganze drei Jahre älter als die Serie und wurde ursprünglich als Werbefigur kreiert - selbstverständlich für Kekse. Und wenn wir schon beim Krümmelmonster sind: Ist euch schon mal aufgefallen, dass alle Muppets lediglich vier Finger haben? Es gibt nur eine einzige Ausnahme und das ist das Krümelmonster, der seinen zusätzlichen Finger ganz bestimmt für’s Kekse futtern braucht. Und weiter geht’s mit diesem Fakt: "Der, die, das - wer, wie, was", das Ohrwurm-Lied der Sesamstraße, wurde von Jazzmusiker Ingfried Hoffmann extra für die deutsche Sesamstraße komponiert. Cool, oder? Und apropos Musik: Die Sängerin Katy Perry sorgte in der amerikanischen Variante der Show für einen kleinen Skandal. Zusammen mit Elmo performte sie ihren Hit "Hot’n’Cold", hatte dabei aber aus Sicht der Produzenten der Show ein gelbes Kleid mit einem viel zu tiefen Ausschnitt an, sodass die Szene im Fernsehen nie ausgestrahlt wurde.

Rund um die Sesamstraße gibt es einige interessante und lustige Geschichten. So trat unter anderem bereits Superstar Katy Perry neben den Kultfiguren wie dem Krümelmonster auf. Im ersten Teil unseres Videos werfen wir einen Blick auf fünf coole Fakten zur Kultsendung.

Itsin TV Stars
 25. März
Kanye WestKanye West

Es scheint so, als erfreue sich Kanye Wests „Sunday Service“ immer größerer Beliebtheit. Seit Januar veranstaltet der Musiker fast jeden Sonntag eine eigene Sonntagsmesse. Dort wird gemeinsam mit Familie, Freunden und einem Chor musiziert und Gott geehrt. Während die Kinder des Kardashian-Jenner-Clans sichtlich Spaß an der Musik haben, gibt es nun auch immer mehr prominenten Besuch für den US-Rapper und seine Frau Kim Kardashian. Nachdem HipHop-Urgestein DMX vergangene Woche schon ein Gebet zum Besten gab, waren diesmal unter anderem auch Katy Perry und ihr Verlobter Orlando Bloom zu Gast. Ob die beiden eingeladen wurden oder einfach so zu Besuch waren, ist leider nicht bekannt. Doch Spaß hatte das hübsche Paar bei der guten Stimmung vor Ort bestimmt. Nach dem feierlichen Singen und Tanzen setzten sich die Anwesenden noch für ein gemeinsames Essen zusammen und genossen das gute Wetter. Eine schöne Sonntags-Tradition die Kimye hier eingeführt haben. Mal abwarten wie groß das Ganze noch wird und wen wir beim „Sunday Service“ in Zukunft noch zu Gesicht bekommen. Wir bleiben für euch dran!

Prominente Gäste bei dem „Sonntagsservice“ von Kimye: Katy Perry und Orlando Bloom waren zu Gast bei Kim Kardashian und Kanye West und durften an der außergewöhnlichen Messe des Paares teilnehmen. Hier erfahrt ihr alles zu der wöchentlichen Veranstaltung.

 

Itsin TV Stars

Miley Cyrus ist zurzeit glücklich mit dem Schauspieler Liam Hemsworth verheiratet. Doch die Popsängerin hatte es in ihrer Vergangenheit nicht nur mit Männern zu tun. Mit 14 Jahren hatte die 26-Jährige ihren ersten Kuss und das sogar mit einem Mädchen! Miley ist allerdings nicht der einzige Promi, der mit einer Frau geknutscht hat. Die Sängerin Katy Perry hat nicht nur eine Frau geküsst, sondern hat mit "I Kissed A Girl" auch noch einen passenden Song über das Abenteuer verfasst! Auch das Topmodel Cara Delevingne ist bekannt für ihre Liebe zu beiden Geschlechtern. Die 26-Jährige wurde Anfang 2014 knutschend mit Schauspielerin Michelle Rodriguez bei einem Basketball-Spiel gesichtet. Die aber wohl bekannteste Knutschaktion ereignete sich 2003 zwischen Britney Spears, Christina Aguilera und Madonna. Während den "MTV Video Music Awards" performten die drei Ladies gemeinsam auf der Bühne einen Song. Dann übernahm Madonna die Kontrolle und verpasste Britney einen innigen Kuss. Doch das war nicht genug: Direkt darauf drehte sie sich zu Christina und küsste diese auch. Dieses Ereignis ist bis heute immer noch im Gedächtnis vieler Fans geblieben.

In einem Interview verriet Sängerin Miley Cyrus vor kurzem, dass sie ihren ersten Kuss von einem Mädchen bekam. Doch nicht nur die 26-Jährige hat bereits Erfahrungen in dem Bereich gesammelt. Neben ihr gibt es noch einige andere weibliche Stars, die andere Frauen küssten. Mehr gibt’s hier!

Itsin TV Stars

Den Anfang für die Damen macht jetzt Katy Perry. Die Sängerin heißt bürgerlich Katheryn Elizabeth Hudson. Kommt euch sicher bekannt vor, oder? Die Schauspielerin Kate Hudson war damals nämlich schon sehr bekannt, weshalb Perry sich entschied, unter dem Mädchennamen ihrer Mutter aufzutreten. Lady Gaga heißt bürgerlich Stefani Joanne Angelina Germanotta. Ihr damaliger Freund Rob Fusari verglich ihren Style mit dem berühmten Hit "Radio Ga Ga" von Queen und nannte sie fortan so. Während Gagas Ex behauptet, er hätte den Namen kreiert, indem die Autokorrektur aus "Radio" "Lady" machte, behauptet sie hingegen, sie wäre selbst auf "Lady" gekommen. Ganz geklärt wurde das aber nie. Für manche von uns hieß Miley Cyrus jahrelang nur "Hannah Montana". Der echte Name der erfolgreichen Sängerin lautet aber eigentlich Destiny Hope Cyrus. Als Kind war ihr Spitzname schon immer "Smiley", da sie so viel lächelte. Aus "Smiley" wurde dann später "Miley". 2008 ließ sie sich diesen dann auch als ihren richtigen Vornamen eintragen. Sagt euch der Name Onika Tanya Maraj etwas? Nein? Dafür aber bestimmt ihr Künstlername: Niki Minaj. Die US-Rapperin trat zunächst unter dem Namen "Nicki Maraj" auf, änderte das aber wieder, um sich mehr von ihrem echten Namen zu differenzieren. Bei Robyn Rihanna Fenty sind gleich zwei ihrer Namen zu Marken geworden. Als Sängerin tritt sie mit Zweitnamen "Rihanna" auf, aus ihrem Nachnamen wurde die Kosmetikmarke "Fenty Beauty", die der Superstar 2017 gründete. Privat wird sie übrigens nur Robyn genannt und hat den Namen Rihanna zumindest in dieser Hinsicht satt. Das waren natürlich noch lange nicht alle Stars mit Künstlernamen.

Ob Lady Gaga, Rihanna oder Miley Cyrus: Viele Stars nutzen ein Alias. Doch was steckt hinter den Künstlernamen? Im zweiten Teil unseres Videos zeigen wir euch die echten Namen der weiblichen Promis.

Itsin TV Stars

Ja, auch sie hatten es und es war, wie auch bei vielen von uns, nicht immer ganz so, wie man es sich vorgestellt hat. Die Rede ist vom "ersten Mal", über das auch viele Promis bereits offenherzig plauderten.So auch Sänger Harry Styles. Er verriet der britischen "Glamour", dass er nach seinem ersten Mal vor allem Angst hatte, dass er das Mädchen geschwängert haben könnte. Und das obwohl sie eigentlich verhütet hatten. Dass es bei dem "One Direction"-Star überhaupt zum ersten Mal kam, verdankt er laut eigenen Aussagen nur einer Tatsache: "Wäre ich nicht in der Band gewesen, wäre ich vermutlich noch Jungfrau." Sängerin Katy Perry hatte ihr erstes Mal mit 16. Sie verriet dem "GQ"-Magazin, dass sie auf dem Autositz eines Volvos entjungfert wurde. Offen und redselig zeigte sich auch Reality-TV-Star Kim Kardashian 2012 in der Sendung von Oprah Winfrey. Hier verriet sie, dass sie als 14-Jährige vorab alles mit ihrer Mama Kris Jenner besprach: "Sie meinte ‚Okay, ab sofort wirst du die Pille nehmen!‘" Ihre Unschuld verlor Kim an keinen geringeren als Michael Jacksons Neffe TJ. Der "Kiss & Kill"-Darsteller Ashton Kutcher war 15 als ihm seine Jungfräulichkeit genommen wurde. Dem "Frisky"-Portal verriet er: "Ich war mit einem Mädchen, mit dem mich ein Kumpel verkuppeln wollte, mitten im Wald. Das Ganze hat nur zwei Sekunden gedauert. Es war wirklich unangenehm. Zwei Jahre später hatte ich wieder Sex mit ihr, um ihr zu zeigen, dass ich es besser kann." Wir hoffen, dass das nicht der einzige Grund war, warum die beiden nochmal im Bett landeten! Ein, im wahrsten Sinne, zauberhaftes erstes Mal hatte dagegen der "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe, verriet er 2014 der "Elle". Er ging mit einem Mädchen in die Kiste, das er bereits sehr gut kannte und so erklärte er: "Ich kann glücklicherweise sagen, dass ich danach noch besseren Sex hatte, aber es war definitiv nicht so schlimm wie bei anderen." Kurz danach berichtete Radcliffe noch von einem Kumpel, der seine Unschuld unter Alkoholeinfluss und unter einer Brücke verlor. Autsch!

Das erste Mal lief auch bei vielen Promis nicht ganz rund. Auch bei Stars wie Harry Styles oder Ashton Kutcher kam in Interviews bereits die Frage auf, wie sie eigentlich entjungfert wurden. Ihre und weitere Antworten gibt es im ersten Teil unseres Videos!

Itsin TV Stars