Katy Perry

Itsin TV Star Katy Perry

Die schrille, bunte Sängerin Katy Perry ist ein wahres Multitalent und brilliert nicht nur auf der Bühne, sondern sorgt auch immer wieder mit Fernsehauftritten und als Synchronsprecherin für Aufsehen. Sie kam am 25. Oktober 1984 im kalifornischen Santa Barbara zur Welt und wurde auf den Namen Katheryn Elizabeth Hudson getauft. Ursprünglich machte sie Kirchenmusik und ihr erstes Album „Katy Hudson“, das 2001 erschien, ernte in katholischen Kreisen gute Kritiken. Kurz darauf entschied sie sich aber für den Künstlernamen Katy Perry, um Verwechslungen mit der Schauspielerin Kate Hudson zu umgehen. Der Durchbruch gelang ihr schließlich im Jahr 2008 mit der Single „I Kissed a Girl“, die sich rund 8,5 Millionen Mal verkaufte. Auch das Album „One of the Boys“ erreichte ein weltweites Publikum. Erfolgsalben wie „Teenage Dream“ (2010) und „Prism“ (2013) folgten und bescherten ihr auch die Chance, sich als Synchronsprecherin zu beweisen: In den beiden Filmen „Die Schlümpfe“ von 2011 und „Die Schlümpfe 2“ von 2013 sprach Perry die Figur der Schlumpfine. Für Schlagzeilen sorgte darüber hinaus ihre kurze Ehe mit dem Schauspieler Russell Brand, mit dem Perry zwischen 2010 und 2012 verheiratet war.

108
Videos
2
Artikel
30
Bilder
 03. Dezember
Katy PerryKaty Perry

Die Waldbrände in Kalifornien hatten ein verheerendes Ausmaß: 81 Menschen starben und über 13.000 verloren ihr Zuhause. Um den Überlebenden beim Wiederaufbau helfen zu können, veranstaltete die "Malibu Foundation" kürzlich ein Benefizkonzert samt Spendenauktion unter dem Titel "One Love Malibu". Hier performten unter anderem Gwen Stefani, Robin Thicke oder auch Katy Perry. Die "bon appétit" Sängerin stellte dabei einen ganz besonderen Preis für die Auktion vor: Eine Motorradfahrt mit ihrem Freund, dem Schauspieler Orlando Bloom, sowie ein anschließendes Dinner mit dem "Fluch der Karibik"-Star. Dass jemand anderes als sie intime Zeit mit ihrem Freund verbringen darf, gefiel der 34-Jährigen dann am Ende aber offenbar doch nicht so. Und so überbot Perry die 20.000 Dollar einer Dame aus dem Publikum und zahlte satte 50.000 Dollar für das Date mit ihrem eigenen Freund. Einerseits ist das natürlich eine klasse Summe, um den Opfern der Waldbrände zu helfen. Andererseits tut uns der arme Fan von Orlando Bloom leid, der so um sein Date mit dem 41-jährigen Hollywood-Schönling gebracht wurde.

Auf dem Benefizkonzert „One Love Malibu“ wurde Geld für die Opfer der Waldbrände in Kalifornien gesammelt. Hierbei trat Sängerin Katy Perry nicht nur auf, sondern ersteigerte bei der Spendenauktion auch ein Date - für satte 50.000 Dollar. Für wen die 34 Jährige soviel Geld ausgab, erfahrt ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars
 29. November
Taylor SwiftTaylor Swift

Taylor Swift ist die einflussreichste Person auf Twitter im Jahr 2018! Das hat eine Analyse des Social-Intelligence-Unternehmens „Brandwatch“ ergeben. Die 28-Jährige erreichte dabei eine Wertung von 98 von 100 Punkten. Auf dem zweiten Rang liegt Sänger Liam Payne, der im vergangenen Jahr nicht einmal in der Liste auftauchte und nun auf 97 Punkte kommt. Platz drei wird geteilt, da direkt mehrere Stars 96 Punkte hatten: Bei den Herren hätten wir US-Präsident Donald Trump, der ohne Twitter wohl kaum existieren könnte, während bei den Damen sowohl Katy Perry, Reality-TV-Star Kim Kardashian und auch Sängerin Demi Lovato 96 Punkte ergattern konnten. Wir gratulieren diesen Stars zu ih-rem großen Einfluss auf Twitter, allen voran natürlich der Twitter-Queen Taylor Swift! Glückwunsch!

„Brandwatch“ hat jetzt eine Liste der einflussreichsten Stars auf Twitter veröffentlicht. Sängerin Taylor Swift ist dabei die absolute Nummer eins. Neben ihr gibt es jedoch noch weitere Stars die es in die Liste geschafft haben. Um wen es geht, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars

Das Wirtschaftsmagazin Forbes bringt alljährlich die Liste der bestbezahlten Musikerinnen des Jahres heraus. Darunter befindet sich in diesem Jahr auch eine Deutsche - und zwar Helene Fischer! Damit scheffelte sie zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mehr Kohle als Britney Spears und Celine Dion, die auf Platz zehn und neun landeten. Mit 32 Millionen US-Dollar steht Helene damit dieses Jahr auf Platz acht. Krass! Vor ihr liegt dabei Superstar Rihanna, die mit ihrer Musik, aber auch ihrer Beauty- und Unterwäschemarke „Fenty“, 37,5 Millionen machte. Ganze 9,5 Millionen Dollar mehr landeten auf dem Konto von Jennifer Lopez und damit belegt sie Platz sechs. Lady Gaga schnappte sich mit 50 Millionen US-Dollar Platz fünf. Nur knapp vor ihr Pink mit 52 Millionen. Beyoncé konnte zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mit der „On the Run II“-Tour zusammen mit Jay Z 60 Millionen Dollar in die Haushaltskasse spülen. Fehlen nur noch die beiden bestverdienenden Sängerinnen 2018: Mit 80 Millionen Dollar landete Taylor Swift auf der Zwei und den im wahrsten Sinne des Wortes goldenen Thron erreichte Katy Perry! Nicht nur ihre „Witness“-Welttournee war dabei ziemlich lukrativ. Als Jurorin bei „American Idol“ erhielt sie zudem als Gage ein ordentliches Sümmchen von 20 Millionen US-Dollar. Die Steuern sind hier zwar noch nicht abgezogen, hungern muss aber sicher keine der Damen!

Für Helene Fischer war es ein Top Jahr! Die Sängerin verdiente von Juni 2017-Juni 2018 mehr als Ariana Grande und gehört zu den Großverdienern der Branche wie Katy Perry! Auf welchen Platz sie kam und wer an der Spitze ist, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars