Katy Perry

Katy Perry

Die schrille, bunte Sängerin Katy Perry ist ein wahres Multitalent und brilliert nicht nur auf der Bühne, sondern sorgt auch immer wieder mit Fernsehauftritten und als Synchronsprecherin für Aufsehen. Sie kam am 25. Oktober 1984 im kalifornischen Santa Barbara zur Welt und wurde auf den Namen Katheryn Elizabeth Hudson getauft. Ursprünglich machte sie Kirchenmusik und ihr erstes Album „Katy Hudson“, das 2001 erschien, ernte in katholischen Kreisen gute Kritiken. Kurz darauf entschied sie sich aber für den Künstlernamen Katy Perry, um Verwechslungen mit der Schauspielerin Kate Hudson zu umgehen. Der Durchbruch gelang ihr schließlich im Jahr 2008 mit der Single „I Kissed a Girl“, die sich rund 8,5 Millionen Mal verkaufte. Auch das Album „One of the Boys“ erreichte ein weltweites Publikum. Erfolgsalben wie „Teenage Dream“ (2010) und „Prism“ (2013) folgten und bescherten ihr auch die Chance, sich als Synchronsprecherin zu beweisen: In den beiden Filmen „Die Schlümpfe“ von 2011 und „Die Schlümpfe 2“ von 2013 sprach Perry die Figur der Schlumpfine. Für Schlagzeilen sorgte darüber hinaus ihre kurze Ehe mit dem Schauspieler Russell Brand, mit dem Perry zwischen 2010 und 2012 verheiratet war.

 
145
Videos
8
Artikel
30
Bilder

News zu Katy Perry:

Orlando Bloom
Orlando Bloom

Hochzeiten 2020? 2020 ist doch das perfekte Jahr, um sich zu trauen, oder? Immerhin wählen viele verliebte Paare gerne eine Schnapszahl als Datum für ihren Hochzeitstag. Welche Promis das neue Jahr vielleicht auch zum Anlass nehmen, um sich das Ja-Wort zu geben, das erfahrt ihr hier! Bei Orlando Bloom und Katy Perry stehen die Chancen gar nicht schlecht, dass sie sich dieses Jahr ewige Liebe schwören. Immerhin machte der "Fluch der Karibik"-Star seiner Liebsten am Valentinstag 2019 einen Antrag. Eigentlich wollte das Paar bereits diesen Winter heiraten, jedoch verschoben die beiden ihre Hochzeit, weil ihre gewünschten Räumlichkeiten zu diesem Zeitpunkt belegt waren. Gut möglich also, dass die Turteltauben nur wenige Monate später vor den Traualtar treten werden. Definitiv geben sich Prinzessin Beatrice und ihr Verlobter Edoardo Mapelli Mozzi das Ja-Wort. Nachdem ursprünglich eine große Feier geplant war, wurde die Vorfreude darauf getrübt, als bekannt wurde, dass Prinz Andrew, der Vater von Beatrice, Verbindungen zum verstorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein hatte. Die Trauung wird nach den Vorfällen nicht, wie bei ihrer Schwester Eugenie, live im Fernsehen übertragen. Der "Jesse"-Star Debby Ryan und ihr Verlobter Josh Dun könnten auch 2020 den Bund der Ehe schließen. Sie sind bereits seit Dezember 2018 verlobt. Wann die Hochzeitsglocken läuten, verrät die sympathische Schauspielerin aber nicht. Doch die "Insatiable"-Darstellerin lässt sich beim Thema Hochzeit nicht stressen, wie Debby erst im Oktober 2019 erklärte. Es bleibt also spannend! Zu guter Letzt haben wir noch das Hollywood-Paar Scarlett Johansson und Colin Jost. Erst bei den "Golden Globe Awards" Anfang Januar zeigten sich die beiden turtelnd und busselnd. Für ihren großen Tag werden sie sich bestimmt etwas Besonderes einfallen lassen. Immerhin verriet die Schauspielerin bei Talkmaster Jimmy Fallon, dass ihr Liebster bei seinem Antrag alle Register zog und es ziemlich romantisch war. Wir freuen uns schon auf die Hochzeiten der Promis in diesem Jahr.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 18.01.2020, 00:00 Uhr

Einige Promis wie Katy Perry und Orlando Bloom sowie Debby Ryan und Josh Dun sind bereits seit einiger Zeit verlobt und könnten 2020 endlich den Schritt vor den Traualtar wagen. Hier erfahrt ihr, welche anderen Stars außerdem den Bund der Ehe schließen könnten.

„it's in TV“-Stars
Lady Gaga
Lady Gaga

Der Montagmorgen ist für viele der härteste Tag der Woche. Während man am Samstag und Sonntag genüsslich ausschlafen kann, heißt es am Montag wieder früh aufstehen. Was dem einen leicht fällt, ist für den anderen verdammt schwer. Laut ihrer Sternzeichen sollen einige Stars dabei besonders Probleme haben, morgens aus dem Bett zu kommen. Unter dem Sternzeichen Widder geboren ist beispielsweise Lady Gaga und die soll wohl ein ziemlicher Morgenmuffel sein. Auch "Harry Potter"-Star Emma Watson fällt darunter. Sie gehören zu den Menschen, die sich nichts vorschreiben lassen und den Tag beginnen, wann immer sie möchten. Die Wassermänner tun sich anscheinend auch sehr schwer damit, morgens rechtzeitig aufzustehen. Träger des Sternzeichens sind zum Beispiel die Sänger Ed Sheeran und Harry Styles. Sie können es wohl überhaupt nicht ausstehen, wenn man versucht, sie morgens zu wecken. Während andere Sternzeichen wichtige Aufgaben am Morgen erledigen, sollen die beiden Wassermänner ihre To-Dos eher abends abhaken. Besonders nachtaktiv sind zudem die Skorpione! Unter dem Motto "Ganz oder gar nicht" sollen laut dem Sternzeichen Promis wie Ryan Gosling, Katy Perry oder auch Kendall Jenner die Nacht zum Tag machen und nur mit sehr wenig Schlaf auskommen. Und wenn sie einmal zur Ruhe gekommen sind, möchten diese Stars auch bitte nicht gestört werden. Und zwar so lange, bis sie ausgeschlafen sind! Ob die Sternzeichen der Promis hier wohl wirklich die Wahrheit sagen und diese Stars wirklich so schlimme Morgenmuffel sind?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.01.2020, 07:00 Uhr

Keine Frage, viele  schwer, morgens aufzustehen. Laut dem Horoskop soll das einige Sternzeichen-Träger sogar besonders hart treffen. Hättet ihr gedacht, dass "Harry Potter"-Star Emma Watson laut ihrem Sternzeichen ein ziemlicher Morgenmuffel sein soll? Oder auch Sängerin Lady Gaga? Für welche weiteren Stars das Frühaufstehen ein Problem darstellt, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars

Ein neues Jahr voller Möglichkeiten liegt vor uns! Einige Details verraten die Sterne allerdings bereits jetzt über die neuen Tage und Monate, die uns noch bevorstehen. Was 2020 für im Sternzeichen Krebs, Löwe oder Jungfrau Geborene bereithält, verraten wir euch jetzt. Starten wir mit einem Blick auf den Krebs. Eine gute Nachricht vorab: Singles dürfen sich darauf freuen, Silvester im kommenden Jahr vermutlich nicht alleine zu feiern. Immerhin stehen die Chancen gut, dass sie ihrer besseren Hälfte begegnen. Auch wenn es auf der Liebesfahrt mal schaukelig wird, wird das Schiff sicher zurück in den Beziehungs-Hafen manövriert. Auch im Job heißt es: Gemeinsam kann man jede Hürde meistern! Ob sich Stars wie Ariana Grande oder Selena Gomez, die im Zeitraum des Sternzeichens das Licht der Welt erblickten, das wohl zu Herzen nehmen werden? Stürmischer geht es bei den Löwen zu, zu denen beispielsweise Helene Fischer oder auch Bastian Schweinsteiger zählen. Sie könnten es in der Liebe und im Job manchmal etwas überstürzen. Aber keine Sorge: Hilfe naht in beiden Bereichen! Während der Löwe optimistisch sein darf, sollten Jungfrauen wie Beyoncé vorgewarnt sein: Möglicherweise könnte eine Entfremdung vom Partner stattfinden! Doch die Sehnsucht nach Zweisamkeit folgt und eine neue Verliebtheit rettet die Beziehung. Im Arbeitsleben dagegen dürfen sich Jungfrauen zurücklehnen, denn sie sind der Konkurrenz einen Schritt voraus!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Ein neues Jahr, viele neue Möglichkeiten! Was 2020 auf uns zukommt, dazu können wir vorab die Sterne zu Rate ziehen. Wie 2020 für das Sternzeichen Waage wie Kim Kardashian, aber auch für Menschen mit den Sternzeichen Skorpion oder Schütze aussieht, dazu gibt’s hier in unserem Jahreshoroskop die Details!

 

„it's in TV“-Stars
Taylor Swift
Taylor Swift

Was für ein Jahr für Sängerin Taylor Swift - mit einem krönenden Abschluss! Bald kommt sie mit dem Musical-Film "Cats" in die Kinos und schon jetzt wurde sie zur einflussreichsten Twitter-Nutzerin 2019 ernannt. Doch wie wird das eigentlich genau errechnet? Mithilfe eines bestimmten Algorithmus des Unternehmens "Brandwatch", die damit den sogenannten Influence-Score der erfolgreichen Sängerin auf der Social-Media-Plattform ermittelt haben. Hier erreichte die "You Need To Calm Down"-Interpretin stolze 97 von 100 Punkten. Im Vorjahr lag Swift sogar bei 98 Punkten - und das, obwohl sie das gesamte Jahr über nur 13 Tweets absetzte. Diese Anzahl übertraf sie 2019 allein schon im Dezember. Swifts Konkurrenz ist ihr allerdings dicht auf den Fersen: So folgt ihr US-Präsident Donald Trump auf dem zweiten Rang. In den Top Ten befinden sich beispielsweise auch noch Gesangskollegin Katy Perry, Fußballer Cristiano Ronaldo oder Stars wie Ariana Grande und Lady Gaga sowie Reality-TV-Star Kim Kardashian. Wir gratulieren und sind gespannt, ob TayTay ihren Titel als einflussreichste Twitter-Nutzerin auch im nächsten Jahr 2020 nochmal verteidigen kann.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 20.12.2019, 10:03 Uhr

Und schon wieder gibt’s einen neuen Erfolg für Sängerin Taylor Swift. Sie wurde von dem Unternehmen "Brandwatch" zur einflussreichsten Twitter-Userin 2019 ernannt. Damit verteidigte sie ihren Titel aus dem Jahr 2018. In den Top 10 sind außerdem Donald Trump, Ariana Grande oder auch Cristiano Ronaldo. Mehr Infos gibt’s hier!

 

„it's in TV“-Stars
Jim Parsons
Jim Parsons

Unsere Lieblingsstars sind auf diversen Veranstaltungen, dem roten Teppich und natürlich auch auf Social Media meistens top gestylt und bildhübsch. Kein Wunder, dass es uns Fans schwer fällt, ihr Alter richtig einzuschätzen. Hättet ihr beispielsweise gedacht, dass der "Sheldon Cooper"-Darsteller Jim Parsons, bekannt aus "The Big Bang Theory", bereits 46 Jahre alt ist? Damit ist er nämlich genauso alt wie Andrew Lincoln, den die meisten wohl aus "The Walking Dead" kennen. Wirklich gleich alt, sehen diese zwei aber nicht aus, oder? Genauso ist auch bei Chuck Norris und Michael Gambon. Während sich Chuck Norris als unsterblicher Action-Held einen Namen gemacht hat, spielte Gambon mit Albus Dumbledore in der "Harry Potter"-Reihe wohl seine berühmteste Rolle. Ob es wohl an dessen grauem Haaren liegt, dass wir die beiden 79-Jährigen nicht gleich alt geschätzt hätten? Der frühere "Spiderman"-Star Tobey Maguire wirkt hingegen irgendwie stets genauso alt wie noch zur Zeit seiner Paraderolle damals. Ganz im Gegensatz zu Russell Brand: Der Ex-Mann von Katy Perry sieht trotz seines Fables für Meditation und Yoga irgendwie älter aus als Tobey. Dennoch sind die zwei gleich alt - und zwar 44 Jahre. Bedeutend jünger sind sowohl Selena Gomez als auch Kate Upton mit ihren jeweils 27 Jahren. SelGo wirkt aber, vielleicht auch aufgrund ihrer Disney-Vergangenheit, irgendwie jünger und hat dazu auch noch leicht kindliche Gesichtszüge. Das Model Kate Upton wirkt hingegen deutlich erwachsener - ein Trugschluss! Und auch unsere letzten beiden Promi-Damen haben ein und dasselbe Alter. Während Ariana Grande mit ihrem Markenzeichen, dem Pferdeschwanz stets jünger wirkt als sie es tatsächlich ist, präsentiert sich Rapperin Cardi B freizügiger und älter. Die "I Like It"-Interpretin ist bereits Mutter einer Tochter geworden. Dennoch trennen die beiden 26-Jährigen Musiktalente gerade einmal wenige Monate. Hättet ihr das gedacht?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 16.11.2019, 13:00 Uhr

Ihr kennt es doch sicher auch: Ihr seht euren Lieblingsstar, hört wie alt er oder sie sein soll und könnt es nicht glauben. Sieht Selena Gomez etwa schon aus wie 27 und damit genauso alt wie Kate Upton? Wir geben euch hier vier weitere Beispiele von Stars, die sich zwar ihr Alter teilen, aber definitiv unterschiedlich alt aussehen. Klickt jetzt für mehr Details!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Taylor Swift
Taylor Swift

Taylor Swift hat musikalisch wirklich alles erreicht. Neben ihrem glockenklaren Gesang kann die Musikerin zudem noch Gitarre und Klavier spielen. Beste Voraussetzungen, um angehende Sänger zu unterstützen, oder? Das wird sich die 29-Jährige auch gedacht haben, als ihr ein neuer Job angeboten wurde. Und so wird TayTay in den USA in der 17. Staffel von "The Voice" als Mentorin dabei sein! Die Coaches John Legend und Blake Shelton veröffentlichten diese News nun in einem Teaser-Video auf Instagram. Darin beschrieben sie die Sängerin zurecht als "Mega Mentor". So wird Taylor allen Kandidaten der Coaches in der neuen Staffel Tipps vor den Battles geben und sie auf ihre Auftritte vorbereiten. Die "ME!"-Interpretin ist keine Unbekannte in Sachen Castingshows. Schon in Staffel 7 war sie als Mentorin am Start und in der vergangenen Staffel von "The Voice" stand sie als Show-Act selbst auf der Bühne. Und wer weiß, vielleicht gefällt Taylor Swift die Aufgabe so gut, dass sie demnächst wie auch ihre Sangeskollegin Katy Perry mal als Jurymitglied bei der kompletten Staffel dabei sein wird. Alle Voraussetzungen dafür bringt der "Mega-Mentor" jedenfalls mit!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.09.2019, 11:33 Uhr

Taylor Swift kann nicht nur gut Gitarre und Klavier spielen, sondern auch hervorragend singen. Und in der 17. Staffel der US-Version von "The Voice" wird sie den jungen Gesangstalenten genau dabei helfen. Die Musikerin wird bereits jetzt von John Legend und Blake Shelton als "Mega Mentor" betitelt. Hier gibt’s mehr zum Thema!

„it's in TV“-Stars