Alles nur geklaut? Zu dem Urteil kam nun ein Richter im Fall von Katy Perry. Die Sängerin soll Elemente ihres Hits „Dark Horse“ aus dem Song „Joyful Noise“ des christlichen Rappers Flame kopiert haben. Bereits 2014 klagte dieser wegen Urheberrechtsverletzung. Nicht nur der Beat sei imitiert worden, der Musiker argumentierte auch, Katy Perry habe seinen Ruf in der christlichen Musikbranche zerstört. Die Sängerin erklärte jedoch, sie habe den Song gar nicht gekannt, als „Dark Horse“ im Jahr 2013 entstand. Darüber hinaus meinte ihre Anwältin, der Beat von „Joyful Noise“ sei zu gewöhnlich, um unter Urheberrecht stehen zu können. Der Richter entschied jedoch anders und so wird im weiteren Verlauf nun entschieden, wieviel Schadenersatz die 34-Jährige sowie ihre Songwriter und Produzenten an den Rapper Flame zahlen müssen. Zu dem Urteil meldete sich Katy selbst noch nicht zu Wort.
Wir sind gespannt, wie es in diesem Prozess weiter geht.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 30. Juli 2019, 10:42 Uhr

Katy Perry hat laut einem Gerichtsurteil von dem christlichen Rapper Flame geklaut und muss nun Schadenersatz zahlen. Der verklagte sie bereits im Jahr 2014. Ihr wollt mehr Details zu dem Urteil erfahren? Hier seid ihr genau richtig! 

Itsin TV Stars
Süße Versöhnung:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 17. Juli 2019, 15:56 Uhr

Mit dem Musikvideo zu ihrem Song „You Need To Calm Down“ lieferte Taylor Swift den unumstößlichen Beweis, dass sie sich wieder mit Katy Perry vertragen hat. Wie es überhaupt dazu kommen konnte, darüber hat letztere jetzt in einem Interview gesprochen. Alle Details gibt es hier für euch!

Itsin TV Stars
Zendaya:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 05. Juli 2019, 15:51 Uhr

Zwar war sie diejenige, die „verzaubert“ wurde, jedoch sind wir nach wie vor begeistert von Zendayas Cinderella-Kleid, das sie bei der „Met Gala“ im Mai 2019 präsentierte. Nun offenbarte die Schauspielerin in einem Interview jedoch, dass der Tragekomfort ziemlich zu wünschen übrig ließ, weshalb sie sich sogar umziehen musste. Was es genau damit auf sich hatte, das verraten wir euch hier!

Itsin TV Stars

Und endlich ist es ganz offiziell: Katy Perry und Taylor Swift sind wieder Freunde! Nachdem die Superstars vor einiger Zeit schon erste Anzeichen auf Instagram gepostet haben, wurde die neuerlangte Freundschaft jetzt für immer in einem Video besiegelt. Der neue Clip von TayTays Song "You Need To Calm Down” zeigt die 29-jährige Taylor und ihre 34 Jahre alte Musikerkollegin als Pommes beziehungsweise als Burger. Zu ihrem Schnappschuss auf Instagram hinter den Kulissen des Videodrehs schrieb Katy passend: "Diese Mahlzeit ist fleischfrei." Beef steht dabei natürlich nicht ausschließlich für Fleisch, sondern auch für die Streitigkeiten zwischen ihr und Taylor. Gegenüber dem Radiosender "Capital FM" bestätige Swift die Versöhnung wie folgt: "Katy hat mir letztes Jahr eine wirklich liebe Nachricht und einen echten Olivenzweig als Friedensangebot geschickt. Danach haben wir uns dann bei einer Party getroffen, uns umarmt und die Dinge, die zwischen uns standen, aus dem Weg geräumt. Es war wie eine Last, die von meinem Leben abgefallen ist." Doch die öffentliche Bekenntnis zu ihrer Freundschaft ließ aus einem bestimmten Grund auf sich warten: "Katy und ich wollten beide erst einmal abwarten, ob es zwischen uns so solide bleibt. Und das Schöne ist, dass wir wirklich seit einer Weile nun wieder super miteinander auskommen." Was für eine tolle Neuigkeit, oder?!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 18. Juni 2019, 11:01 Uhr

Katy Perry und Taylor Swift waren die vergangenen Jahre keine Freundinnen, doch die Zeiten sind vorbei. Mit einem gemeinsamen Musikvideo zu TayTays neuer Single "You Need To Calm Down” bestätigten sie nun öffentlich ihre Versöhnung. Wie es dazu kam, verreit die "ME!"-Sängerin auch in einem Video! Erfahrt hier mehr!

 

Itsin TV Stars

Fans von Katy Perry und Taylor Swift haben es in den vergangenen Monaten bestimmt schon vermutet und gehofft, dass dieser Tag kommen wird: Die Superstars haben sich nach jahrelangem Streit endlich versöhnt! Der Schlüssel zum Friedensschluss: Kekse! Auf Instagram teilte die 34-jährige Katy nun ein Foto mit einem Keksteller auf dem geschrieben steht „Schlussendlich Frieden“ und kommentierte den Schnappschuss mit: „Fühlt sich gut an.“ Auch TayTay ließ es sich nicht nehmen und kommentierte den Beitrag ihrer ehemaligen Feindin mit vielen, vielen Herzen. Wie süß! Schon vor etwa einem Jahr versuchte die „Witness“-Sängerin, mit der symbolischen Geste eines Olivenzweiges und eines Briefs, wieder Frieden zu schließen. Taylor Swift hat wohl mit selbst gebackenen Cookies endgültig das Kriegsbeil begraben. So eine lange Story um Freund- und Feindschaft ist doch eigentlich einen gemeinsamen Song wert, oder? Auch die Fans der Sängerinnen sehen das so und kommentierten den Beitrag unter anderem mit: „Rieche ich da eine Kollaboration?“ Wir sind gespannt, ob die Streithähne bald auch musikalisch zueinander finden.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 12. Juni 2019, 15:16 Uhr

Katy Perry und Taylor Swift waren jahrelang zerstritten. Doch damit ist endlich Schluss! Mit Hilfe einer kleinen Geste konnte TayTay das Kriegsbeil nun endgültig begraben. Ihr wollt wissen, wie die Sängerinnen wieder zueinander fanden und auf welches Mittel „ME!“-Interpretin Taylor zurückgriff? Dann passt gut auf!

Itsin TV Stars

Sind Cara Delevingne und Orlando Bloom das nächste Traumpaar? Zumindest spielen der 42-jährige Verlobte von Katy Perry und das 26 Jahre alte Model ein Liebespaar in der „Amazon Prime Video“-Serie „Carnival Row“. Endlich gibt es zu der lang erwarteten Produktion erste Einblicke. Laut einer Amazon-Pressemitteilung können sich Fans darauf freuen, in eine viktorianische Fantasywelt einzutauchen, in der Fabelwesen Zuflucht finden, nachdem sie aus ihren Welten vertrieben wurden. Bloom spielt darin einen menschlichen Detective, der sich in eine geflohene Fee, gespielt von Cara Delevingne, verliebt. Doch da Fabelwesen in der Menschenwelt nicht frei leben dürfen, geht das ungleiche Paar eine gefährliche Liebschaft ein. Überschattet wird all das zudem von mysteriösen Mordfällen. Gedreht wurde die Serie übrigens in Tschechien. Ab dem 30. August können „Amazon Prime Video“-Kunden die „Carnival Row“ in englischer Originalfassung sehen, noch bis Ende des Jahres soll aber auch die deutsche Synchronisation zur Verfügung stehen.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 04. Juni 2019, 13:34 Uhr

Cara Delevingne ist bald schon gemeinsam mit Orlando Bloom in der „Amazon Prime Video“-Serie „Carnival Row“ zu sehen. Bereits Ende August wird diese verfügbar sein. Wann genau wir uns darauf freuen können und wie der erste Teaser aussieht, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars