Die haben wohl zu viel "E.T." gesehen, was? Ob es nun wirklich Außerirdische gibt oder nicht, ist bis heute nicht bewiesen. Ein Großteil der Bevölkerung glaubt aber tatsächlich nicht an kleine grüne Marsmännchen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regeln - wie uns einige Promis beweisen. In einem Interview mit dem US-Magazin "GQ" erklärte beispielsweise Sängerin Katy Perry bereits im Februar 2014, dass sie glaubt, dass es durchaus mehr intelligentes Leben im All geben könnte als nur uns Menschen auf der Erde. Und so verriet die "Roar"-Sängerin: "Ich sehe alles durch eine spirituelle Linse. Ich glaube an viele astrologische Dinge. Ich glaube an Aliens." Dieses Statement würde sicher auch Hollywood-Star Tom Cruise unterschreiben. Sein Glaube an UFOs und Außerirdische ist allein schon in seiner Zugehörigkeit zu der Sekte Scientology begründet. Immerhin versicherte der "Mission Impossible"-Darsteller Anfang 2013 in einer Pressekonferenz zu seinem Film "Oblivion", dass er aber noch keinem Alien begegnet sei und sagte: "Es wäre ein wenig arrogant zu glauben, wie wären die Einzigen in all den Galaxien im Universum - aber ich habe noch nie jemanden getroffen." Und sagt mal: Kennt ihr die Großsteingräber, die es beispielsweise in Irland zu bestaunen gibt? Die "Transformers"-Darstellerin Megan Fox glaubt tatsächlich, dass diese Megalithanlagen nur durch Hilfe außerirdischer Wesen entstehen konnten. Dass sie an Aliens glaubt, erklärte Megan in den letzten Jahren immer wieder in zahlreichen Interviews, so auch 2015 bei Talkmasterin Ellen DeGeneres. Hier sagte sie: "Alle glauben, ich bin verrückt!"

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 18. Januar 2019, 17:00 Uhr

Katy Perry, Rihanna oder auch Zayn Malik: Sie alle gaben bereits öffentlich zu, dass sie an Aliens glauben. Doch es gibt noch mehr Stars, die sich intelligentes Leben im All durchaus vorstellen können. Mehr zu den prominenten Alien-Fans seht ihr im ersten Teil unseres Videos.

Itsin TV Stars

Die Waldbrände in Kalifornien hatten ein verheerendes Ausmaß: 81 Menschen starben und über 13.000 verloren ihr Zuhause. Um den Überlebenden beim Wiederaufbau helfen zu können, veranstaltete die "Malibu Foundation" kürzlich ein Benefizkonzert samt Spendenauktion unter dem Titel "One Love Malibu". Hier performten unter anderem Gwen Stefani, Robin Thicke oder auch Katy Perry. Die "bon appétit" Sängerin stellte dabei einen ganz besonderen Preis für die Auktion vor: Eine Motorradfahrt mit ihrem Freund, dem Schauspieler Orlando Bloom, sowie ein anschließendes Dinner mit dem "Fluch der Karibik"-Star. Dass jemand anderes als sie intime Zeit mit ihrem Freund verbringen darf, gefiel der 34-Jährigen dann am Ende aber offenbar doch nicht so. Und so überbot Perry die 20.000 Dollar einer Dame aus dem Publikum und zahlte satte 50.000 Dollar für das Date mit ihrem eigenen Freund. Einerseits ist das natürlich eine klasse Summe, um den Opfern der Waldbrände zu helfen. Andererseits tut uns der arme Fan von Orlando Bloom leid, der so um sein Date mit dem 41-jährigen Hollywood-Schönling gebracht wurde.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 03. Dezember 2018, 15:56 Uhr

Auf dem Benefizkonzert „One Love Malibu“ wurde Geld für die Opfer der Waldbrände in Kalifornien gesammelt. Hierbei trat Sängerin Katy Perry nicht nur auf, sondern ersteigerte bei der Spendenauktion auch ein Date - für satte 50.000 Dollar. Für wen die 34 Jährige soviel Geld ausgab, erfahrt ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars

Taylor Swift ist die einflussreichste Person auf Twitter im Jahr 2018! Das hat eine Analyse des Social-Intelligence-Unternehmens „Brandwatch“ ergeben. Die 28-Jährige erreichte dabei eine Wertung von 98 von 100 Punkten. Auf dem zweiten Rang liegt Sänger Liam Payne, der im vergangenen Jahr nicht einmal in der Liste auftauchte und nun auf 97 Punkte kommt. Platz drei wird geteilt, da direkt mehrere Stars 96 Punkte hatten: Bei den Herren hätten wir US-Präsident Donald Trump, der ohne Twitter wohl kaum existieren könnte, während bei den Damen sowohl Katy Perry, Reality-TV-Star Kim Kardashian und auch Sängerin Demi Lovato 96 Punkte ergattern konnten. Wir gratulieren diesen Stars zu ih-rem großen Einfluss auf Twitter, allen voran natürlich der Twitter-Queen Taylor Swift! Glückwunsch!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 29. November 2018, 10:30 Uhr

„Brandwatch“ hat jetzt eine Liste der einflussreichsten Stars auf Twitter veröffentlicht. Sängerin Taylor Swift ist dabei die absolute Nummer eins. Neben ihr gibt es jedoch noch weitere Stars die es in die Liste geschafft haben. Um wen es geht, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars

Das Wirtschaftsmagazin Forbes bringt alljährlich die Liste der bestbezahlten Musikerinnen des Jahres heraus. Darunter befindet sich in diesem Jahr auch eine Deutsche - und zwar Helene Fischer! Damit scheffelte sie zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mehr Kohle als Britney Spears und Celine Dion, die auf Platz zehn und neun landeten. Mit 32 Millionen US-Dollar steht Helene damit dieses Jahr auf Platz acht. Krass! Vor ihr liegt dabei Superstar Rihanna, die mit ihrer Musik, aber auch ihrer Beauty- und Unterwäschemarke „Fenty“, 37,5 Millionen machte. Ganze 9,5 Millionen Dollar mehr landeten auf dem Konto von Jennifer Lopez und damit belegt sie Platz sechs. Lady Gaga schnappte sich mit 50 Millionen US-Dollar Platz fünf. Nur knapp vor ihr Pink mit 52 Millionen. Beyoncé konnte zwischen Juni 2017 und Juni 2018 mit der „On the Run II“-Tour zusammen mit Jay Z 60 Millionen Dollar in die Haushaltskasse spülen. Fehlen nur noch die beiden bestverdienenden Sängerinnen 2018: Mit 80 Millionen Dollar landete Taylor Swift auf der Zwei und den im wahrsten Sinne des Wortes goldenen Thron erreichte Katy Perry! Nicht nur ihre „Witness“-Welttournee war dabei ziemlich lukrativ. Als Jurorin bei „American Idol“ erhielt sie zudem als Gage ein ordentliches Sümmchen von 20 Millionen US-Dollar. Die Steuern sind hier zwar noch nicht abgezogen, hungern muss aber sicher keine der Damen!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 21. November 2018, 12:01 Uhr

Für Helene Fischer war es ein Top Jahr! Die Sängerin verdiente von Juni 2017-Juni 2018 mehr als Ariana Grande und gehört zu den Großverdienern der Branche wie Katy Perry! Auf welchen Platz sie kam und wer an der Spitze ist, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars

Ganz schön offen, der John Mayer! Tja, man kann dem Sänger und Ex von Schauspielerin Jennifer Aniston sowie Sängerin Katy Perry nun wirklich nicht vorhalten, dass er keine Details über sein Privatleben ausplaudern würde. Der 41-Jährige erklärte nun in einem Interview, das unter anderem auf der US-Seite „Page Six“ zu sehen ist, dass er in seinem Leben bereits mit rund 500 Frauen geschlafen hätte. Eine ist Jen, die andere Katy! Die zwei hätten wir also schon mal. Doch wer sind die anderen rund 498? Dazu gab der „Your Body Is A Wonderland“-Sänger natürlich keine Details bekannt. Dafür antwortete der 41-Jährige auf die Frage, ob er schon einmal Sex hatte und seine eigene Musik im Hintergrund lief. Dazu erklärte er: „Nein, aber einige Frauen wollen im Vorfeld, dass ich meine Lieder singe. Klar, habe ich meine Musik benutzt, um Frauen abzuschleppen.“ Ganz ehrlich: Uns wundert es nicht, dass die unglaubliche Stimme und die romantischen Songs des „Free Fallin’“-Interpreten ein wahrer, wir sagen mal, Dosenöffner sind. Zwei Ex-Freundinnen sind uns übrigens noch eingefallen: die Schauspielerin Jennifer Love Hewitt und Sängerin Jessica Simpson. Fehlen immer noch rund 496…

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 25. Oktober 2018, 10:46 Uhr

In einem Interview, das unter anderem auf der US-Seite „Page Six“ zu sehen ist, plaudert Sängern John Mayer über sein Liebesleben. Hier offenbart der Ex von Schauspielerin Jennifer Aniston und Megastar Katy Perry, dass er bereits mit rund 500 Frauen geschlafen hätte. Die Details gibt es in unserem Video für euch.

Itsin TV Stars

Heidi Klum ist als Model zwar schon seit Jahrzehnten im Geschäft, doch die vielen Jahre haben ihr zweifelsohne überhaupt nicht geschadet. Sie gehört weiterhin zu den gefragtesten Motiven der Star-Fotografen. Einer, der das Model mehrfach nackt fotografieren durfte und sogar einen gesamten Bildband mit ihr veröffentlichte, bekommt sie ganz besonders oft vor die Linse: John Rankin. Der hat zuletzt verraten, dass die 45-Jährige sein liebstes prominentes Motiv ist. „Mein geheimer Favorit ist eine Frau, die die Initialen H und K hat. Es handelt sich um eine blonde Deutsche. Meine Frau ist auf Platz Eins und Heidi ist auf dem zweiten Platz“, erklärte der 52-Jährige. Tja, wer kann es dem Fotografen verdenken, der übrigens auch schon absolute Stars, wie Katy Perry, Gisele Bündchen oder auch Kate Moss fotografiert hat. Dass er Heidi schon unendliche Male ablichtete und sie dennoch sein liebstes Motiv ist, spricht übrigens auch Bände – in seinem Fall Bildbände.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 24. Oktober 2018, 14:43 Uhr

Weltweit reißen sich die Fotografen darum ein Model wie Heidi Klum fotografieren zu dürfen. Einer hatte die 45-jährige Mehrfach-Mama schon so einige Male vor der Linse: John Rankin. Zuletzt verriet der 52-Jährige dann auch, dass die Klum sein Lieblingsmotiv unter den Stars sei. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen