Der 10.10. ist ein ganz besonderer Tag. Ihr wisst es nicht? Heute wird der internationale Hundetag gefeiert! Der beste Freund des Menschen ist schon seit Jahrtausenden ein steter und treuer Begleiter. Das wissen auch die Promis! Katy Perry hält immer gern ihren kleinen „Nugget“ für einen süßen Schnappschuss in die Kamera und Stars wie Lina Larissa Strahl und auch Dagi Bee haben sogar eine eigene Instagram-Seite für ihre vierbeinigen Lieblinge eröffnet. Für den Hundeliebhaber Mike Singer ist es jedoch nicht immer leicht, mit seinem „Bello“ zu schmusen. Gegenüber „Firstnews“ erklärte der „Deja Vu“-Sänger: „Ich habe selber einen Hund, also meine Familie. Der heißt Bello. Ich habe den meinem kleinen Bruder geschenkt, weil ich so selten daheim bin. Und der ist mega süß, ich liebe den.“ Da ist der süße Wauzi jedenfalls in guten Händen. Und, wer schmust jetzt auch anlässlich dieses Feiertages extra lange mit seinem Hund?

David Maciejewski 
David Maciejewski
 10. Oktober 2018, 10:06 Uhr

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Auch viele Promis können nicht ohne die süßen Vierbeiner leben. Mike Singer musste sich jedoch von seinem Hund namens „Bello“ verabschieden. Ihr wollt wissen, wieso? Dann klickt in dieses Video!

Itsin TV Stars

Am 7. September 2018 wurde der Rapper Mac Miller tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Die Todesursache soll eine Drogenüberdosis sein. Malcolm McCormick, wie der in Pittsburgh geborene Musiker bürgerlich hieß, wurde nur 26 Jahre alt. Welche Fakten es sonst noch über ihn zu wissen gibt, verraten wir euch hier: Zeit seines Lebens veröffentlichte er fünf Studioalben, darunter zuletzt „Swimming“, welches erst am dritten August auf den Markt kam. Spannend ist auch der Fakt, dass er ursprünglich Singer-Songwriter und nicht Rapper werden wollte. Des Weiteren soll Mac Miller insgesamt ein Vermögen von 14 Millionen US-Dollar angehäuft haben. Ein weiterer Fakt: Der Rapper sammelte für sein Leben gern Autos und hatte sogar eine kleine Sammlung an Luxuskarossen. Viel Aufmerksamkeit erlangte auch dieser Fakt: Er war in einer Beziehung zu Sängerin Ariana Grande, mit der er auch einige Songs aufnahm. Das Paar trennte sich im Mai dieses Jahres nach rund zwei Jahren. Nur wenige Wochen später war sie wiederrum in einer neuen Beziehung mit Comedian Pete Davidson und sogar verlobt. Miller wiederrum fuhr nach der Trennung seinen Wagen unter Alkoholeinfluss gegen einen Strommasten und flüchtete vom Unfallort. Später gestand er der Polizei gegenüber seine Tat. All das dürfte auch der Grund sein, weshalb zahlreiche Menschen die Sängerin mit Kommentaren in den Sozialen Medien bombardierten und sie für seinen Tod verantwortlich machten. In einer Gegenbewegung meldeten viele User derartige Kommentare. Ariana selbst reagierte bislang nur mit einem Foto ihres verstorbenen Ex-Freundes auf Instagram. Aber Fakt ist auch: Mac Miller hatte schon seit Jahren Probleme mit Drogen und Alkohol, verriet aber erst im Mai dieses Jahres, im Interview bei „Beats 1“, dass er es im Griff hätte. Auf die Sorgen seiner Freunde und Familie angesprochen, erklärte der 26-Jährige: „Deine erste Reaktion ist es ihnen zu sagen, dass alles cool ist.“ Und so ist ein junger, vielversprechender Musiker von uns gegangen, der sicherlich noch eine große Karriere vor sich gehabt hätte.

Regina Fürst 
Regina Fürst
und
David Maciejewski 
David Maciejewski
 28. September 2018, 17:26 Uhr

Als Ariana Grande nach dem Anschlag auf ihr Konzert vom 22. Mai 2017 wieder im heimischen Florida eintrifft, geht ein Kussfoto von der Sängerin und ihrem damaligen Freund Mac Miller um die Welt. Rückblickend ist es ein Foto, das wohl zwei von Arianas größten Schicksalsschlägen in einem Schnappschuss festhält: der Anschlag von Manchester und das Todes-Drama um Ex-Freund Mac Miller. Mit nur 25 Jahren hat Ariana Grande schon eine bewegte Geschichte.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Katy Perry steht für ulkigen, kunterbunten Pop! Doch die Sängerin hat nun in einem Interview mit der australischen Ausgabe der „Vogue“ verraten, dass sie nach der Veröffentlichung ihres Albums „Witness“ im Jahr 2017 an Depressionen litt. Der Grund: Die „Dark Horse“-Interpretin erhoffte sich für ihr neues Album positiven Zuspruch seitens der Öffentlichkeit, doch eben dieser Zuspruch blieb aus: „Ich hatte Anfälle von situationsbedingter Depression. Mich hat es letztes Jahr sehr verletzt, weil ich, unbewusst, der Öffentlichkeitsreaktion eine zu hohe Bedeutung gegeben habe. Und die Öffentlichkeit reagierte nicht so, wie ich es erwartet habe. Was mich wiederum verletzt hat.“ Daraufhin hat Katy eine Woche im „Hoffman Institute“ verbracht. Dort findet man mit Hilfe von speziellen Seminaren zu sich selbst und zu neuer positiver Energie. Und die hat die 33-Jährige auch dringend gebraucht. Immerhin ist Katy seit September 2017 auf Tour und wird bis August 2018 ihre zweistündige Show insgesamt 115 mal performt haben. Wir freuen uns, dass Katy Perry besser geht und sagen Hut ab, zu so viel Mut zu Offenheit.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 18. Juli 2018, 11:10 Uhr

Katy Perry lebt ein Leben auf der Überholspur. Doch die Sängerin hat auch mit Dämonen zu kämpfen, wie sie nun gegenüber der „Vogue“ verriet. 2017 litt sie nach der Veröffentlichung ihres Albums „Witness“ an Depressionen. Wie sie wieder herausfand, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars

Ob ihr es glaubt oder nicht: Vielleicht habt auch ihr bei „Tinder“ schon mal einen Star weggewischt. Ja, wirklich! Einige Promis haben nämlich bereits zugegeben, dass auch sie die beliebte Dating-App schon mal benutzt haben! Schauspieler und Vorzeige-Schnuckelchen Zac Efron zum Beispiel gab in einem Interview mit der britischen „Times“ zu, dass auch er schon mal „getindert“ hat - allerdings nicht soooo erfolgreich! Er verriet: „Sie dachten alle, es wäre ein Fake. Es hat einfach nie geklappt!“ Tja, als Star hat man es in Sachen Dating eben nicht immer einfach, musste auch der 30-jährige „Baywatch“-Star feststellen; „Dating ist etwas, wozu ich im klassischen Sinne nie fähig sein werden.“
Bekanntlich wenig Glück in der Liebe hat auch Rapper Eminem. Er war bereits zwei Mal mit derselben Frau verheiratet: Er und Kimberly Anne Scott gaben sich erstmals 1999 das Ja-Wort. Nachdem diese Ehe drei Jahre später scheiterte, heiratete der „Slim Shady“-Star 2006 noch ein Mal - und ließ sich im selben Jahr wieder scheiden. Der heute 45-Jährige erklärte im Interview mit der „Vulture“: „Seit meiner Scheidung habe ich ein paar Verabredungen gehabt, aber keine hat sich so entwickelt, dass ich es hätte öffentlich machen wollen.“ Seine letzten Dates soll er allerdings tatsächlich über Tinder geklärt haben. Auch Sängerin Katy Perry versuchte ihr Glück nach ihrer Trennung von Musiker John Mayer Anfang 2014 bei der bekannten Dating-App. Einem New Yorker Radiosender verriet sie damals: „Ich stecke zurzeit sehr tief in Tinder drin. Ich denke, Tinder für harmlose Flirts und zur Steigerung des Selbstbewusstseins nach einer Trennung zu benutzen, ist für viele Leute sehr normal.“ Und wenn es dort nicht klappt, bringt man sein Selbstbewusstsein eben mit einem süßen neuen Typen wieder auf Vordermann. Und so schnappte sich die heute 33-Jährige Anfang 2016 den begehrten Schauspieler Orlando Bloom. Leider trennte sich das Paar im März 2017 wieder, aber bereits im Februar 2018 war von einem Liebescomeback der beiden die Rede! Und wenn nicht: Tinder ist immer für dich da! So - und jetzt wollen wir wissen, wer von euch die Dating-App Tinder nutzt und vielleicht sogar auch schon mal einen Star weggewischt hat?!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 10. Juli 2018, 14:20 Uhr

Die Dating-App „Tinder“ befindet sich auf unzähligen Smartphones auf der ganzen Welt, doch auch der ein oder andere Star hat schon mal „getindert“. Während Rapper Eminem sogar bereits Dates über die bekannte App ausmachen konnte, wurde ein anderer Star von den Nutzern gnadenlos „weggewischt“. Alle Details dazu, gibt es in unserem Video.

Itsin TV Stars
Dating-App Tinder:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 25. September 2018, 12:32 Uhr

Die große Liebe finden oder einfach nur einen spannenden Flirt - das geht am besten mit der bekannten Dating-App Tinder, die auch auf einigen Smartphones berühmter Stars zu finden war. Getindert haben neben "Baywatch"-Star Zac Efron bereits Sängerin Katy Perry oder auch Musiker Ed Sheeran. Doch logischerweise konnten beim allseits bekannten "Swipen" viele Fans nicht glauben, dass es sich bei den Nutzer-Profilen wirklich um die Stars persönlich handelt. Sie dachten die Fotos und auch die Angaben der Promis auf der Dating-Plattform seien ein Fake. Falsch gedacht!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Sie sind DAS Traumpaar der Social-Media-Welt: „Germany’s next Topmodel“-Gewinnerin Stefanie Giesinger und YouTube-Star Marcus Butler. Seit zwei Jahren sind sie jetzt zusammen und immer noch verliebt wie am ersten Tag. Kennengelernt haben sich die beiden auf der „amfAR“-Gala in Cannes im Jahr 2016. Seitdem sind sie unzertrennlich. Marcus wohnt zwar in London und Stefanie in Berlin, aber das junge Glück findet immer wieder Mittel und Wege sich so oft wie möglich zu besuchen. Ihre Liebe geht auch unter die Haut: Ein Partner-Tattoo, welches sich die beiden an ihrem ersten Jahrestag stechen ließen, soll die Verbindung für die Ewigkeit sein. Daran soll sogar Steffis Mama Schuld sein - sie kam nämlich auf die auf die verrückte Idee. Seitdem tragen die beiden auf ihren Mittelfingern eine Weltkugel mit einem Saturn-Ring drum herum. Auch ihre Familien sind längst eingeweiht in das ganz große Liebesglück: So waren die Familien Butler-Giesinger im Mai dieses Jahres sogar gemeinsam im Urlaub. Allerdings war Steffi die Einzige die sich mit allen verständigen konnte. Marcus Eltern sprechen nur Englisch und Steffis Deutsch und Russisch und so schlüpfte sie während des Urlaubs brav in die Rolle der Dolmetscherin. Doch auch der 26-jährige Brite versteht bereits das ein oder andere Wort, denn für seine große Liebe Steffi lernt er aktuell Deutsch. Und auch wenn die beiden Turteltauben noch nicht verheiratet sind: die Prüfung für die Ehe hätten sie allemal schon bestanden! Denn nicht nur in guten Zeiten, sondern auch in schlechten Zeiten halten sie zusammen: Seit ihrer Geburt leidet die heute das 21-jährige Model an der gefährlichen Krankheit Volvulus durch Malrotation, einer lebensgefährlichen Verdrehung des Darms. Erst im März musste sich Stefanie einer schwierigen Operation unterziehen. In dieser schweren Zeit stand ihr Marcus aber Tag für Tag zur Seite. Ihre Fans freuen sich für ihre Idole und mit ihrer Beziehung geben sie vielen einen Grund, doch an die wahre Liebe zu glauben!

Regina Fürst 
Regina Fürst
 28. September 2018, 17:26 Uhr

Sie kommt aus Deutschland, er aus England. Doch ihre Liebes-Geschichte begann in keinem der beiden Länder, sondern in Frankreich. Stefanie Giesinger und Marcus Butler sind das Traumpaar der Influencer-Szene und inzwischen seit über zwei Jahren glücklich zusammen. Grund genug auf diese außergewöhnliche Love-Story zurückzublicken. 

Itsin TV StarsItsin TV Themen