Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Kanye West
Kanye West

Es scheint so, als erfreue sich Kanye Wests „Sunday Service“ immer größerer Beliebtheit. Seit Januar veranstaltet der Musiker fast jeden Sonntag eine eigene Sonntagsmesse. Dort wird gemeinsam mit Familie, Freunden und einem Chor musiziert und Gott geehrt. Während die Kinder des Kardashian-Jenner-Clans sichtlich Spaß an der Musik haben, gibt es nun auch immer mehr prominenten Besuch für den US-Rapper und seine Frau Kim Kardashian. Nachdem HipHop-Urgestein DMX vergangene Woche schon ein Gebet zum Besten gab, waren diesmal unter anderem auch Katy Perry und ihr Verlobter Orlando Bloom zu Gast. Ob die beiden eingeladen wurden oder einfach so zu Besuch waren, ist leider nicht bekannt. Doch Spaß hatte das hübsche Paar bei der guten Stimmung vor Ort bestimmt. Nach dem feierlichen Singen und Tanzen setzten sich die Anwesenden noch für ein gemeinsames Essen zusammen und genossen das gute Wetter. Eine schöne Sonntags-Tradition die Kimye hier eingeführt haben. Mal abwarten wie groß das Ganze noch wird und wen wir beim „Sunday Service“ in Zukunft noch zu Gesicht bekommen. Wir bleiben für euch dran!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 25.03.2019, 12:36 Uhr

Prominente Gäste bei dem „Sonntagsservice“ von Kimye: Katy Perry und Orlando Bloom waren zu Gast bei Kim Kardashian und Kanye West und durften an der außergewöhnlichen Messe des Paares teilnehmen. Hier erfahrt ihr alles zu der wöchentlichen Veranstaltung.

 

„it's in TV“-Stars
Miley Cyrus
Miley Cyrus

Miley Cyrus ist zurzeit glücklich mit dem Schauspieler Liam Hemsworth verheiratet. Doch die Popsängerin hatte es in ihrer Vergangenheit nicht nur mit Männern zu tun. Mit 14 Jahren hatte die 26-Jährige ihren ersten Kuss und das sogar mit einem Mädchen! Miley ist allerdings nicht der einzige Promi, der mit einer Frau geknutscht hat. Die Sängerin Katy Perry hat nicht nur eine Frau geküsst, sondern hat mit "I Kissed A Girl" auch noch einen passenden Song über das Abenteuer verfasst! Auch das Topmodel Cara Delevingne ist bekannt für ihre Liebe zu beiden Geschlechtern. Die 26-Jährige wurde Anfang 2014 knutschend mit Schauspielerin Michelle Rodriguez bei einem Basketball-Spiel gesichtet. Die aber wohl bekannteste Knutschaktion ereignete sich 2003 zwischen Britney Spears, Christina Aguilera und Madonna. Während den "MTV Video Music Awards" performten die drei Ladies gemeinsam auf der Bühne einen Song. Dann übernahm Madonna die Kontrolle und verpasste Britney einen innigen Kuss. Doch das war nicht genug: Direkt darauf drehte sie sich zu Christina und küsste diese auch. Dieses Ereignis ist bis heute immer noch im Gedächtnis vieler Fans geblieben.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 12.03.2019, 16:00 Uhr

In einem Interview verriet Sängerin Miley Cyrus vor kurzem, dass sie ihren ersten Kuss von einem Mädchen bekam. Doch nicht nur die 26-Jährige hat bereits Erfahrungen in dem Bereich gesammelt. Neben ihr gibt es noch einige andere weibliche Stars, die andere Frauen küssten. Mehr gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars
Katy Perry
Katy Perry

Den Anfang für die Damen macht jetzt Katy Perry. Die Sängerin heißt bürgerlich Katheryn Elizabeth Hudson. Kommt euch sicher bekannt vor, oder? Die Schauspielerin Kate Hudson war damals nämlich schon sehr bekannt, weshalb Perry sich entschied, unter dem Mädchennamen ihrer Mutter aufzutreten. Lady Gaga heißt bürgerlich Stefani Joanne Angelina Germanotta. Ihr damaliger Freund Rob Fusari verglich ihren Style mit dem berühmten Hit "Radio Ga Ga" von Queen und nannte sie fortan so. Während Gagas Ex behauptet, er hätte den Namen kreiert, indem die Autokorrektur aus "Radio" "Lady" machte, behauptet sie hingegen, sie wäre selbst auf "Lady" gekommen. Ganz geklärt wurde das aber nie. Für manche von uns hieß Miley Cyrus jahrelang nur "Hannah Montana". Der echte Name der erfolgreichen Sängerin lautet aber eigentlich Destiny Hope Cyrus. Als Kind war ihr Spitzname schon immer "Smiley", da sie so viel lächelte. Aus "Smiley" wurde dann später "Miley". 2008 ließ sie sich diesen dann auch als ihren richtigen Vornamen eintragen. Sagt euch der Name Onika Tanya Maraj etwas? Nein? Dafür aber bestimmt ihr Künstlername: Niki Minaj. Die US-Rapperin trat zunächst unter dem Namen "Nicki Maraj" auf, änderte das aber wieder, um sich mehr von ihrem echten Namen zu differenzieren. Bei Robyn Rihanna Fenty sind gleich zwei ihrer Namen zu Marken geworden. Als Sängerin tritt sie mit Zweitnamen "Rihanna" auf, aus ihrem Nachnamen wurde die Kosmetikmarke "Fenty Beauty", die der Superstar 2017 gründete. Privat wird sie übrigens nur Robyn genannt und hat den Namen Rihanna zumindest in dieser Hinsicht satt. Das waren natürlich noch lange nicht alle Stars mit Künstlernamen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 03.03.2019, 12:00 Uhr

Ob Lady Gaga, Rihanna oder Miley Cyrus: Viele Stars nutzen ein Alias. Doch was steckt hinter den Künstlernamen? Im zweiten Teil unseres Videos zeigen wir euch die echten Namen der weiblichen Promis.

„it's in TV“-Stars
Harry Styles
Harry Styles

Ja, auch sie hatten es und es war, wie auch bei vielen von uns, nicht immer ganz so, wie man es sich vorgestellt hat. Die Rede ist vom "ersten Mal", über das auch viele Promis bereits offenherzig plauderten.So auch Sänger Harry Styles. Er verriet der britischen "Glamour", dass er nach seinem ersten Mal vor allem Angst hatte, dass er das Mädchen geschwängert haben könnte. Und das obwohl sie eigentlich verhütet hatten. Dass es bei dem "One Direction"-Star überhaupt zum ersten Mal kam, verdankt er laut eigenen Aussagen nur einer Tatsache: "Wäre ich nicht in der Band gewesen, wäre ich vermutlich noch Jungfrau." Sängerin Katy Perry hatte ihr erstes Mal mit 16. Sie verriet dem "GQ"-Magazin, dass sie auf dem Autositz eines Volvos entjungfert wurde. Offen und redselig zeigte sich auch Reality-TV-Star Kim Kardashian 2012 in der Sendung von Oprah Winfrey. Hier verriet sie, dass sie als 14-Jährige vorab alles mit ihrer Mama Kris Jenner besprach: "Sie meinte ‚Okay, ab sofort wirst du die Pille nehmen!‘" Ihre Unschuld verlor Kim an keinen geringeren als Michael Jacksons Neffe TJ. Der "Kiss & Kill"-Darsteller Ashton Kutcher war 15 als ihm seine Jungfräulichkeit genommen wurde. Dem "Frisky"-Portal verriet er: "Ich war mit einem Mädchen, mit dem mich ein Kumpel verkuppeln wollte, mitten im Wald. Das Ganze hat nur zwei Sekunden gedauert. Es war wirklich unangenehm. Zwei Jahre später hatte ich wieder Sex mit ihr, um ihr zu zeigen, dass ich es besser kann." Wir hoffen, dass das nicht der einzige Grund war, warum die beiden nochmal im Bett landeten! Ein, im wahrsten Sinne, zauberhaftes erstes Mal hatte dagegen der "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe, verriet er 2014 der "Elle". Er ging mit einem Mädchen in die Kiste, das er bereits sehr gut kannte und so erklärte er: "Ich kann glücklicherweise sagen, dass ich danach noch besseren Sex hatte, aber es war definitiv nicht so schlimm wie bei anderen." Kurz danach berichtete Radcliffe noch von einem Kumpel, der seine Unschuld unter Alkoholeinfluss und unter einer Brücke verlor. Autsch!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.03.2019, 07:00 Uhr

Das erste Mal lief auch bei vielen Promis nicht ganz rund. Auch bei Stars wie Harry Styles oder Ashton Kutcher kam in Interviews bereits die Frage auf, wie sie eigentlich entjungfert wurden. Ihre und weitere Antworten gibt es im ersten Teil unseres Videos!

„it's in TV“-Stars
Katy Perry
Katy Perry

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. So war es wohl auch bei Katy Perry und ihrem Verlobten Orlando Bloom. Im Gespräch mit Jimmy Kimmel offenbarte die "Swish Swish"-Sängerin, wie sie den Schauspieler zum ersten Mal traf. Und hier spielten Burger spielten tatsächlich eine große Rolle: "Wir kamen uns vor ungefähr drei Jahren durch einen In-N-Out-Burger bei den Golden Globes näher. Er stahl einen von meinem Tisch, ich saß mit Denzel Washington zusammen und er nahm ihn und ich sagte so, 'Warte! Wow, du bist so heiß. Ok, nimm ihn.'" Als Katy den "Fluch der Karibik"-Star später am Abend auf einer Party wieder traf, sprach sie Orlando auf den Burger an. Hier stellte sie folgende Frage: "Wie fühlen sich die Zwiebeln auf deinen Backenzähnen an?" Was für ein Anmachspruch! Doch sie schien damit Erfolg zu haben: Laut Katy sagte Orlando nur "Ich mag dich" und mittlerweile sind die zwei ja sogar verlobt. Auch über die Verlobung selbst sprach die 34-Jährige mit Jimmy Kimmel: "Es war Valentinstag. Es war sehr süß. Wir gingen zum Abendessen, ich dachte, wir schauen uns ein wenig Kunst an nach dem Essen, aber stattdessen fuhren wir zu einem Helikopter. Er hielt in einem Helikopter um meine Hand an. Wir landeten und es war wie bei James Bond, jeder hatte einen Knopf im Ohr und wir beeilten uns. Wir landeten auf einem Hochhausdach und meine ganze Familie war da und all meine Freunde. Er hat es so gut gemacht." Was für eine schöne Geschichte und das alles begann mit einem Burger. Unglaublich! 

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 26.02.2019, 16:41 Uhr

Was für eine schöne Geschichte: Katy Perry offenbarte nun gegenüber Jimmy Kimmel, dass sie und Orlando Bloom sich damals beim Burger essen kennengelernt haben. Wie genau das erste Aufeinandertreffen genau ablief und wie der Heiratsantrag von Orlando Bloom aussah, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Der überraschende Tod des 85-jährigen Modezars Karl Lagerfeld erschütterte auch viele Stars. Die Chanel-Ikone hat bei den Promis nicht nur mit seinem Charme überzeugt, zudem machte der deutsche Modedesigner auch viele Topmodels erst richtig groß. Cara Delevingne ging sein Ableben zum Beispiel sehr nah, so schrieb sie auf Instagram: "Jedes Mal, wenn ich versuche, über diesen Mann zu schreiben, weine ich nur. Er hat mein Leben verändert, er glaubte an mich als es so viele nicht getan haben, mich eingeschlossen. Er ist ein Visionär, ein Genie aber auch mehr als das: ein lieber Freund." Weiter kommentierte die 26-Jährige: "Ich vermisse dich mehr, als ich jemals beschreiben könnte. Ich wünschte, ich hätte dir sagen können, wie viel du mir bedeutest. Ich liebe dich Karl, alles, was ich sagen kann ist: aus tiefstem Herzen danke." Auch Popstar Katy Perry kannte den Kreativdirektor von Chanel gut und schrieb auf ihrem Account: "Es wird keinen zweiten Karl Lagerfeld geben. Er war frech und lieb zugleich. Ein böser Sinn für Humor mit einem Herz aus Gold. Ich bin sicher, die Engel sind jetzt ein bisschen schicker. Ruhe in Frieden, Liebling." Auch Claudia Schiffer, eines der Supermodels der 90er, schrieb einen emotionalen Nachruf auf den am 19. Februar 2019 verstorbenen Modeschöpfer: "Karl war mein magischer Staub, er verwandelte mich von einem schüchternen deutschen Mädchen in ein Supermodel. Er lehrte mich über Mode, Stil und Überleben im Modegeschäft. Was Warhol für die Kunst war, war er für die Mode; er ist unersetzlich. Er ist die einzige Person, die Schwarz und Weiß bunt machen konnte! Ich werde ihm ewig dankbar sein." Eines ist sicher: Karl Lagerfeld hat der Modewelt ein großes Vermächtnis jedoch auch eine große Lücke hinterlassen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 20.02.2019, 11:56 Uhr

Karl Lagerfeld hat die Modewelt über Jahrzehnte lang beeinflusst. Der Designer starb überraschend am 19. Februar 2019. Nun verabschiedeten sich seine Musen wie Cara Delevingne und Claudia Schiffer von dem Modezar. Auf Instagram trauern sie öffentlich um Karl. Alle Details dazu gibt es hier!

 

„it's in TV“-Stars