Khloe Kardashian

Khloe Kardashian

Am 27. Juni 1984 kam in Los Angeles Khloé Alexandra Kardashian auf die Welt. Ohne ihre geschäftstüchtige Mutter Kris Jenner und ihre Schwester Kim wäre Khloé Kardashian wahrscheinlich nur Tochter eines berühmten Anwalts und spätere Stieftochter eines Olympiasiegers geblieben. Doch stattdessen wurde sie – wie der Rest der Familie – im Rahmen der Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“ zum TV-Star und erlangte einige Prominenz in der Yellow Press. Kleinere, eigene TV-Projekte und verschiedene Gastauftritte in US-Serien, unter anderem in „Law & Order: LA“, ziehen sich ebenfalls durch ihre Vita. Gemeinsam mit ihren Schwestern Kim und Kourtney betreibt sie außerdem die Boutiquen-Kette D-A-S-H mit Dependancen in Los Angeles, Miami und New York. Dort wird vor allem die von den Schwestern kreierte Modelinie „Kardashian Kollection“ vertrieben, die mittlerweile auch in Europa erhältlich ist. Khloé, die jüngste der drei Kardashian-Schwestern, heiratete 2009 den NBA-Basketballstar Lamar Odom, von dem sie sich 2013 aber wieder trennte.

68
Videos
2
Artikel
16
Bilder
 21. Februar
Khloe KardashianKhloe Kardashian

Erst wenige Tage ist es her, seit sich Khloé Kardashian laut Medienberichten von Tristan Thompson getrennt hat. Grund für das Zerwürfnis war der erneute Fehltritt des NBA-Spielers. Der wurde nämlich laut „Hollywood Unlocked“ fremdküssend mit Kylie Jenners BFF Jordyn Woods gesichtet. Jetzt geht es wohl Schlag auf Schlag: Der Kardashian-Jenner-Clan ist selbstverständlich nicht amused über Thompsons Verhalten. Somit machte Kim Kardashian direkt Nägel mit Köpfen und hat Jordyn und Tristan aus ihren Instagram-Abonnements gestrichen. Aber nicht nur das! Der Vater von Töchterchen True zog bereits aus Khloés Haus aus. Es scheint also nun ein endgültiges Beziehungs-Ende zu sein, nachdem die 34-Jährige Khloé bereits hochschwanger von ihrem Liebsten betrogen wurde. Aber auch Kylies Freundin Woods kommt offenbar nicht unbeschadet davon: Sie musste ebenfalls ihre Sachen packen. Denn das 21-jährige Model lebte zusammen mit Kylie Jenner. Nun heißt es zurück ins mütterliche Heim, wie „TMZ“ berichtet. Weiteren Quellen zufolge, sei Kholé wegen der Trennung am Boden zerstört. Dennoch posierte die Tochter von Kris Jenner am Mittwochabend souverän bei einer Veranstaltung in Los Angeles. Ganz der Profi eben. Wir sind gespannt, wie diese Geschichte weitergeht.

Khloé Kardashian wurde laut Medienberichten von ihrem Freund Tristan Thompson betrogen. Kylie Jenners beste Freundin Jordyn Woods soll mit dem NBA-Spieler geknutscht haben. Nun soll Khloé den Vater der kleinen True aus dem gemeinsamen Haus geworfen haben. Ihr wollt wissen, welche Maßnahmen Kim Kardashian ergriffen hat und was mit Jordyn passiert? Dann seid ihr hier goldrichtig!

 

Itsin TV Stars
 20. Februar
Khloe KardashianKhloe Kardashian

Wurde Khloé Kardashian etwa erneut betrogen? Angeblich soll Tristan Thompson, der Vater ihrer Tochter True, vergangenen Sonntag auf einer Party fremdgegangen sein - und das auch noch mit Kylie Jenners bester Freundin Jordyn Woods! Das berichtete nun unter anderem "TMZ" unter Berufung auf Zeugenaussagen von Gästen der Party. Der Kardashian-Jenner-Clan soll entsetzt gewesen sein, als er am Montag die Neuigkeit erfuhr. Dabei sind sie selbstverständlich sauer auf Tristan, der Khloé ja schon im Oktober 2017, kurz vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter, betrogen hatte. Doch auch von Jordyn Woods sind sie enttäuscht. Die 21-Jährige galt als Freundin der Familie und wird von ihrer besten Freundin Kylie sogar "Tante Jordyn" genannt. Nun ist noch unklar, ob der Familienclan den Kontakt mit dem Model abbrechen wird. Den Kontakt zu Tristan wird Khloé wohl auf jeden Fall erstmal beenden. Als der "Keeping up with the Kardashians"-Star von dem Verrat erfahren hat, soll sie sich sofort von dem NBA-Spieler getrennt haben - und diesmal will sie ihm nicht wieder verzeihen. Eine offizielle Stellungnahme gibt es noch nicht. Jedoch hat sich Khloé Kardashian immerhin via Instagram mit einigen Emojis zu Wort gemeldet. Unter einen Instagram-Post von "Hollywood Unlocked", in welchem die Gerüchte vermeintlich bestätigt wurden, postete die Reality-Show-Teilnehmerin folgende Bilder. Möchte sie, dass man die Neuigkeiten verbreitet? Oder was meint ihr bedeuten diese Emojis? Ihre eigene beste Freundin Malika kommentierte denselben Post übrigens mit den Worten "Starke Fakten" - die beste Bestätigung die wir bis dato kriegen konnten. Wir bleiben aber auf jeden Fall für euch dran.

Unschöne Neuigkeiten aus dem Hause Kardashian-Jenner: Angeblich haben sich Khloé Kardashian und Tristan Thompson getrennt, nachdem dieser die Mutter seiner Tochter True erneut betrogen haben soll. Schuld an der Trennung soll ausgerechnet Kylie Jenners BFF Jordyn Woods sein. Auf einer Party soll sie mit Tristan intim geworden sein. Alle Details dazu erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV Stars

Die Zukunft des Kardashian-Jenner-Clan ist gesichert! Wie "TMZ" berichtet, haben die Schwestern Kim, Kylie und Khloé einen Antrag gestellt, sich die Namen ihrer Kinder markenrechtlich schützen zu lassen. Das bedeutet Kims Kinder Saint, North und Chicago, Kylies Tochter Stormi und Khloés Tochter True sind schon vielleicht bald offiziell Marken! Die 21-jährige Kylie hat darüber hinaus auch noch den Begriff "Stormiworld" in den Antrag aufgenommen. Die Idee kam ihr wohl beim Geschenk zum ersten Geburtstag ihrer Tochter, die mal eben einen kleinen Freizeitpark bekam. Was genau das alles bedeutet, kann man sich denken. In Zukunft dürfte es allerlei Produkte zu den Kindern geben – von Makeup-Linien über Kleidung und Spielzeug bis hin zu Reality-TV-Shows dürfte alles dabei sein. Eines steht somit fest: Die Kardashians und Jenners sorgen schon einmal ordentlich für ihren Nachwuchs vor und die Fans werden in Zukunft mit noch mehr Inhalten und Produkten von dem US-Clan versorgt. Wann die oder der erste Kardashian oder Jenner wohl US-Präsident beziehungsweise US-Präsidentin werden will?

Das nächste Level ist erreicht: Stormi, True, Chicago, North und Saint sollen allesamt als Marken angemeldet werden. Dahinter stecken die Namen der Kinder von Kim und Khloé Kardashian, sowie von Kylie Jenner. Demnach scheinen auch so einige zu den Kids passende Produkte geplant zu sein. Mehr dazu seht ihr hier.

 

 

Itsin TV Stars

Auch in diesem Jahr haben sich einige berühmte Stars reproudziert und ein paar zuckersüße Babies auf die Welt gebracht. Wir zeigen euch den frisch gebackenen Nachwuchs und die glücklichsten Promi-Eltern 2018! Los geht’s mit US-Rapper Kanye West und seiner Frau Kim Kardashian. Die beiden haben, nach ihren Kindern North und Saint, im Januar 2018 ihr drittes gemeinsames Kind von einer Leihmutter auf die Welt bringen lassen. Das kleine Töchterchen hört auf den Namen Chicago Noel und teilt sich ihren Zweitnamen Noel mit ihrer 38-jährigen Mama Kim. Der Nächste ist Muskelmann Dwayne "The Rock" Johnson, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal Vater wurde. Seine aktuelle Lebensgefährtin Lauren Hashian bekam Mitte April 2018 ihr zweites gemeinsames Kind Tiana Gia Johnson. Auf Instagram postete der "Fast and Furious"-Star supersüße Schnappschüsse und Videos der Kleinen. Ein weiteres Kind aus dem Hause Kardashian bekam im Februar 2018 Kylie Jenner. Stormi Webster heißt die Tochter von ihr und Rapper Travis Scott. Zusammen mit ihrer Mama folgt Stormi dem Papa auch auf Tour und kriegt dabei laut Kyle sogar immer ein eigenes Hotelzimmer zum Spielen. Was ein Luxus! Auch der "Zoey 101"-Star Jamie Lynn Spears wurde dieses Jahr erneut Mutter. Die Schwester von Britney Spears hat nach ihrer erster Tochter Maddie nun ein zweites Mädchen zur Welt gebracht. Ivey Joan heißt das Baby von ihr und ihrem Ehemann Jamie Watson. Cardi B und "Migos"-Rapper Offset wurden im Juli dieses Jahres ebenfalls Eltern. Die Tochter der beiden hört auf den sehr ausgefallenen Namen Kulture Kiari Cephus. Mittlerweile haben sich Mama und Papa jedoch leider wieder getrennt. Alle guten Dinge sind drei! Diesen Spruch nahmen sich wohl auch die Kardashian Schwestern zu Herzen, denn im April 2018 bekam Khloé Kardashian als dritte im Familienbunde ein Kind. Die gemeinsame Tochter von ihr und ihrem Freund Tristan Thompson heißt True und ist das erste Kind der beiden. Doch in Deutschland gab es natürlich einige Promis die dieses Jahr süßen Nachwuchs bekamen. In einem weiteren Video werfen wir deshalb auch einen Blick auf die Kinder der deutschen Stars. Schaut doch mal vorbei!

Auch in diesem Jahr gab es wieder allerlei Nachwuchs bei den US-Stars. Von den Kardashians bis hin zu Dwayne "The Rock" Johnson. Wir zeigen euch die süßesten Kinder der amerikanischen Stars.

Itsin TV Stars

Bisher hatte ihre Mama das Partyzepter in der Hand, jetzt übernimmt Kim! Jedes Jahr an Weihnachten gibt es beim Kardashian-Clan eine große Weihnachtsparty, die bisher von Kris Jenner organisiert wurde und in ihrem großen Haus in Kalifornien stattfand. Zu Gast waren dann natürlich auch ihre fünf Töchter Kim, Kourtney, Khloé, Kendall und Kim sowie ihr Sohn Rob. Doch 2018 wird die Weihnachtssause der berühmten TV-Familie erstmals auf dem Anwesen von Kim Kardashian und ihrem Mann Kanye West stattfinden. Das verriet Kim gegenüber "E!News": "Dieses Jahr ist das erste Jahr, in dem Kanye und ich die Feier am Weihnachtsabend in unserem Haus machen. Wir übernehmen es von meiner Mom. Wir haben ein wenig mehr Platz." Klar, mit dem ganzen Familienzuwachs wird es sicherlich langsam eng ins Kris Jenners Häuschen. Doch es wird sich noch etwas anderes ändern, denn Kim denkt tatsächlich über einen bestimmte Dresscode nach und erklärte: "Mein Ziel ist es, ein bestimmtes Motto damit zu kreieren, was alle tragen werden." Auch ein Fotograf soll vor Ort sein, der Fotos für eine Weihnachtskarte der Familie schießt! Na, das kann ja was werden!

In den letzten Jahren traf sich der Kardashian-Clan immer am Weihnachtsabend bei Mama Kris Jenner in Kalifornien. Doch die Familie ist größer geworden und so wird die Weihnachtsparty der TV-Familie nun erstmals auf dem Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West stattfinden. Was die beiden genau planen, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars

Jetzt geht der Zoff unter den Schwestern los! Reality-TV-Star Kim Kardashian und ihre Schwester Kylie Jenner sind momentan offenbar nicht gut aufeinander zu sprechen. Der Grund? Das liebe Geld. Laut dem Business-Webportal "The Richest" soll Kim Kardashian nämlich aktuell einen Marktwert von umgerechnet ca. 130 Millionen Euro haben. Damit liegt sie deutlich vor Kylie, die einen Marktwert von umgerechnet nur 44 Millionen Euro haben soll. Ein Kumpel verriet dem "OK!"-Magazin, wie Jenner auf diese Schätzung reagierte und erklärte: "Sie ist fast an die Decke gegangen!" Kein Wunder, denn noch im Sommer 2018 erklärte das "Forbes"-Magazin sie mit einem Vermögen von umgerechnet 790 Millionen Euro zur jüngsten Selfmade-Millionärin. Und so erklärte der Insider gegenüber "OK!" außerdem: "Das Thema Geld sorgt immer wieder für Zündstoff zwischen den Schwestern." Und das, obwohl nicht nur Kim und Kylie, sondern auch die anderen drei Schwestern Khloé, Kendall und Kourtney bereits genug Kohle angehäuft haben. Mädels, hört doch auf zu streiten!

Wer hat die meiste Kohle angehäuft? Diese Frage beschäftigt aktuell Reality-TV-Star Kim Kardashian und ihre ebenso erfolgreiche Schwester Kylie Jenner. Ein Bericht des Business-Portals "The Richest" sorgt jetzt dafür, dass sich die beiden sogar um das liebe Geld zoffen. Mehr seht ihr in unserem Video.

Itsin TV Stars