Khloe Kardashian

Khloe Kardashian

Am 27. Juni 1984 kam in Los Angeles Khloé Alexandra Kardashian auf die Welt. Ohne ihre geschäftstüchtige Mutter Kris Jenner und ihre Schwester Kim wäre Khloé Kardashian wahrscheinlich nur Tochter eines berühmten Anwalts und spätere Stieftochter eines Olympiasiegers geblieben. Doch stattdessen wurde sie – wie der Rest der Familie – im Rahmen der Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“ zum TV-Star und erlangte einige Prominenz in der Yellow Press. Kleinere, eigene TV-Projekte und verschiedene Gastauftritte in US-Serien, unter anderem in „Law & Order: LA“, ziehen sich ebenfalls durch ihre Vita. Gemeinsam mit ihren Schwestern Kim und Kourtney betreibt sie außerdem die Boutiquen-Kette D-A-S-H mit Dependancen in Los Angeles, Miami und New York. Dort wird vor allem die von den Schwestern kreierte Modelinie „Kardashian Kollection“ vertrieben, die mittlerweile auch in Europa erhältlich ist. Khloé, die jüngste der drei Kardashian-Schwestern, heiratete 2009 den NBA-Basketballstar Lamar Odom, von dem sie sich 2013 aber wieder trennte.

82
Videos
2
Artikel
16
Bilder
 18. April
Khloe KardashianKhloe Kardashian

Wenn es noch irgendwelche Zweifel über Khloé Kardashians Meinung zu ihrem Ex Tristan Thompson gab, hat sie diese in ihrer Insta-Story nun widerlegt. Die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin postete dort nämlich eine Reihe von Zitaten, die eindeutig auf das Fehlverhalten des Basketballers anspielen. So lautet eines der Zitate aus ihrer Story: „Liebe Männer. Schließt eure Augen. Stellt euch vor, ihr habt eine Tochter. Stellt euch vor, sie datet so einen Typen, der so ist, wie ihr. Habt ihr gelächelt? Nein. Dann ändert euch.“ Damit meint Khloé offensichtlich ihren Ex Tristan, der sie mit Jordyn Woods, der nun ehemaligen besten Freundin ihrer Schwester Kylie, betrog. Doch neben diesem Angriff auf den Vater ihrer Tochter zeigte sie mit anderen Zitaten auch, wie verletzt sie immer noch ist. „Vielleicht sollten wir uns selbst so fest lieben, damit andere, die uns sehen, genau wissen, wie man es tun sollte“, postete sie ebenfalls. Hoffentlich kann Khloé Kardashian aus dieser leider gescheiterten Beziehung ihre Schlüsse ziehen und am Ende gestärkt daraus hervorgehen.

Eindeutige Message von Khloé Kardashian: Nachdem die 34-Jährige von ihrem Ex Tristan Thompson betrogen wurde, wandte sie sich via Instagram nun an alle Kerle, die so sind wie ihr Ex. Dort postete sie einige Zitate, die auf sein Fehlverhalten anspielen. Erfährt  hier alles zu ihren Insta-Posts!

Itsin TV Stars
 16. April
Kendall JennerKendall Jenner

Gab es bei einer Party des Coachella Festivals Ärger zwischen Kendall Jenner und Jordyn Woods? Wir erinnern uns: Jordyn soll eine Affäre mit Tristan Thompson, dem damaligen Freund von Khloé Kardashian, gehabt haben. Daraufhin wurde sie als Familien-Freundin der Kardashians und Jenners ausgeschlossen. Aber: Natürlich läuft man sich auch mal über den Weg - wie nun auch bei dem berühmten Festival. Wie "People" berichtet, geschah dies nun genauer gesagt bei einer Coachella-Party. Kendall verbrachte dort mit Hailey Bieber Zeit, als Jordyn zusammen mit ihrem besten Freund Jaden Smith aufkreuzte. Ein Augenzeuge berichtete: "Sie hatten Augenkontakt und man konnte sehen, dass sie es alle schräg fanden. Sie haben es mit ihren Augen und ihrer Körpersprache gesagt. Es war nicht schwer zu erkennen, dass es eine Spannung gab." Die löste sich angeblich schnell, denn Jordyn Woods soll fix wieder verschwunden sein. Daraufhin gesellte sich Gigi Hadid noch zu ihren Model-Kolleginnen. "Sie haben sich dann wohl gedacht: ‚Hey, lass uns jetzt Party machen‘", berichtete der Augenzeuge. Tja, immerhin gab es keinen richtigen Ärger und am Ende scheinen alle doch eine gute Zeit gehabt zu haben, oder?!

Kendall Jenner war jetzt zusammen mit Hailey Bieber auf einer Feier des Coachella Festivals. Dort tauchte plötzlich Jordyn Woods auf, die seit dem Fremdknutsch-Skandal mit Tristan Thompson inzwischen eine Feindin des Kardashian-Jenner-Clans ist. Einem Augenzeugen zufolge lagen deshalb spürbar Spannungen in der Luft. Mehr erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars
 16. April
Khloe KardashianKhloe Kardashian

Die Jahre der Demütigung sind für Khloé Kardashian endgültig vorbei. Die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin sprach nun gegenüber dem "People"-Magazin, wie schlimm es für sie war, früher mit ihren Schwestern Kourtney, Kim und Kylie shoppen zu gehen. Der Grund: Khloé brauchte eine größere Größe und musste in andere Läden nach passenden Klamotten suchen. Über ihre Erfahrungen sagte sie dem Magazin: "Ich trug früher größere Größen und ich wurde sprichwörtlich hoch ins Dachgeschoss gedrängt und meine Schwestern konnten im ‚regulären‘ Stock einkaufen und es war demütigend." Doch nicht nur ein paar Pfunde hat die Mutter der kleinen True mittlerweile verloren, Khloé will auch anderen Menschen helfen, denen es beim Einkaufen ähnlich ergeht wie ihr. Zusammen mit einer britischen Businesspartnerin entwickelte die 34-Jährige daher das Modelabel "Good American" und stellte sich damit auch folgenden Anspruch: "Wir haben gesagt: ‚Wenn Sie unsere Marke verkaufen wollen, dann müssen Sie das komplette Größenangebot verkaufen und die Plus-Größen nicht an einen anderen Ort packen.‘" Mittlerweile werden durch Khloé Kardashians Marke auch Sportbekleidung sowie Sommerkleider verkauft, die jede Frau feiern, wie sie versicherte. Eine tolle Geschäftsidee, die bestimmt viele Kundinnen mit "etwas mehr" glücklich macht.

Khloé Kardashian verriet dem Magazin "People" jetzt ganz offen, dass sie sich beim Shoppen früher immer gedemütigt fühlte. Der Grund: Sie musste in Läden für größere Größen gehen, während ihre Schwestern Kourtney, Kim und Kylie im "regulären" Bereich einkaufen konnten. Erfahrt alle Details hier!

Itsin TV Stars
 12. April
Khloe KardashianKhloe Kardashian

Wie schnell die Zeit vergeht! Eigentlich sollte der dieser Freitag heute, also der 12. April, ein ganz besonders glücklicher Tag im Leben der Khloé Kardashian sein, denn ihre Tochter True feiert ihren ersten Geburtstag. Doch der 34-jährige "Keeping Up with the Kardashians"-Star freut sich nicht nur auf diesen Ehrentag, wie sie twitterte. "Ist es komisch, dass ich Angst bekomme, wenn ich daran denke, dass True am Freitag eins wird? Ich bin traurig, dass die Zeit so schnell vergeht. Ich werde natürlich glücklich sein, aber ich kann einfach nicht verstehen, wo die Zeit geblieben ist. Danke, lieber Gott, für jeden Moment. Bringt mir die Taschentücher." Viele ihrer Follower gaben Khloé Recht mit diesem Post und schrieben unter anderem: "Es ist unglaublich und angsteinflößend, wie schnell sie groß werden, oder? Genieße jeden Moment mit deinem kleinen Mädchen." Auf den Kommentar "Oh mein Gott, wenn du jetzt schon ein Taschentuch brauchst, wirst du bei der Kindergarten-Abschlussfeier fix und fertig sein" reagierte der Reality-TV-Star direkt mit: "Ende der Kindergartenzeit? Ich werde am ersten Tag der Vorschule völlig durcheinander sein, ich kann darüber gar nicht nachdenken." Tja, bis es soweit ist, vergehen ja zum Glück noch ein paar Jahre. Und wir wünschen der kleinen True jetzt erstmal einen tollen ersten Geburtstag!

Khloé Kardashian sollte sich eigentlich freuen, denn heute, am 12. April, feiert ihr ganzer Stolz, Töchterchen True, ihren ersten Geburtstag. Doch die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin fürchtet sich vor dem Geburtstag ihres Kindes. Sie kann nicht fassen, wie schnell die Zeit vergeht, twitterte sie. Erfahrt hier die Details zum Thema!

 

Itsin TV Stars

Wie steht es eigentlich aktuell um Kylie Jenner und Jordyn Woods? Wir erinnern uns: Jordyn knutschte erst vor kurzem mit Tristan Thompson, dem inzwischen Ex-Freund von Kylies Halbschwester Khloé Kardashian. Daraufhin wurde sie mehr oder weniger als gute Freundin des Kardashian-Jenner-Clans ausgeschlossen. Verständlich! Allerdings waren sie und Kylie zuvor beste Freundinnen und somit unzertrennlich. Wie genau es um das Duo steht, ist nicht wirklich bekannt, aber immerhin sickerte jetzt das durch: Zwischen der Woods- und der Jenner-Familie gibt es wieder Kontakt. Nachdem Kylie ein Foto ihrer süßen Tochter Stormi teilte, erschien ein Kommentar von Elizabeth Woods, der Mama von Jordyn, die drei rote Sternchen hinterließ und ein paar Tausend Likes dafür abgreifen konnte. Ob es sich hier um einen Annäherungsversuch der Woods‘ handelte oder aber Mama Elizabeth mit Kylie Jenner einfach nur im Reinen ist, das bleibt weiterhin unklar. Erst kürzlich gab es allerdings etwas Trubel, als die gemeinsame Lipkit-Kollektion von Kylie und Jordyn im Angebot war und man der 21-jährigen Kylie vorwarf, dies mit Absicht getan zu haben. Kylie relativierte alles im Interview mit der "New York Times" und verriet, dass sie davon nicht einmal Kenntnis hatte. "TMZ" wiederum berichtete, dass Jordyn vollständig aus allen Geschäften des Kardashian-Jenner-Clans ausgeschlossen wurde - sowohl aus Kylies LipKit- als auch aus Khloé Kardashians "Good American"-Marke.

Update zur Freundschaft von Kylie Jenner und Jordyn Woods: Es herrscht offenbar Eiszeit zwischen den einstigen BFFs, doch nun kommentierte Jordyns Mutter Elizabeth ein Foto von Kylie und es scheint, als wären die Familien nicht komplett zerstritten. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 28. März
Khloe KardashianKhloe Kardashian

Ist das etwa der Zusammenbruch von Khloé Kardashian? Im neuen Trailer zur 16. Staffel von "Keeping up with the Kardashians" stehen Khloé Kardashian und ihre dramatische Trennung von Tristan Thompson eindeutig im Mittelpunkt. Unter Tränen gibt die 34-Jährige einen Einblick in ihre Gefühlswelt: "Es ist ätzend, dass alles öffentlich stattfindet. Ich bin nicht nur eine TV-Show, das hier ist mein Leben", sagte sie jetzt im Trailer zur neuen Staffel. Im weiteren Verlauf sieht man die Mutter der kleinen True, wie sie in ihr Handy schreit. "Meine Familie wurde zerstört!", beklagt Khloé. Ob am anderen Ende der Leitung nun Tristan oder die ehemalige Freundin der Familie, Jordyn Woods, sitzt, die mit Khloés Tristan knutschte, weiß man leider nicht. Eins ist aber schon jetzt klar: Die neue Staffel von "Keeping up with the Kardashians" wir definitiv emotional. Khloé ist sichtlich am Boden und scheint aktuell auch ein wenig die Hoffnung zu verlieren: "Ich hoffe einfach nur, dass da ein Licht am Ende des Tunnels ist, aber ich sehe es gerade nicht." Die Fans richten Khloé in den Kommentaren unter dem Trailer ihr Mitgefühl aus und schaffen es so vielleicht, ihr etwas Hoffnung und Kraft zu geben.

War das etwa ein emotionaler Zusammenbruch von Khloé Kardashian? Im neuen Trailer zu "Keeping with the Kardashians" klagt die Mutter der jungen True weinend: "Meine Familie wurde zerstört!" Das Drama um ihren inzwischen Ex Tristan Thompson und seine Affäre mit Jordyn Woods setzt ihr zu. Alle Details gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen