Die wohl bekannteste des Clans: It-Girl Kim Kardashian West

Kim Kardashian

Name: Kim Kardashian West

Geburtsdatum und -ort: 21. Oktober 1980 in Los Angeles, USA
Sternzeichen: Waage

Größe: 1,58 m

Partner: Kanye West (verheiratet seit 2014)
Ex-Partner: Kris Humphries (verheiratet von 2011 bis 2013), Damon Thomas (verheiratet von 2000 bis 2004)


Kim Kardashian: Sie ist die Frau an der Seite von Superstar Kanye West

Kim Kardashian West, die Frau von Rapper Kanye West, ist vor allem durch ihre außergewöhnliche Familie bekannt. In der amerikanischen Reality-Soap "Keeping Up with the Kardashians" haben wir es bereits seit 2007 mit dem Clan zu tun. Kim, die das Rampenlicht und auch Skandale liebt, nutzte die Publicity geschickt für ihre Karriere als Schauspielerin, Model und Unternehmerin. Gemeinsam mit ihren Schwestern Khloé und Kourtney ist sie Inhaberin der Modeboutique-Kette D-A-S-H, außerdem vermarktet sie eine eigene Modekollektion unter dem Label „Kardashian Kollection“. Das Multitalent, das als Kimberly Noel Kardashian am 21. Oktober 1980 in Los Angeles das Licht der Welt erblickte, ist Teil einer waschechten Großfamilie.

Kim Kardashian: Sie ist bereits zum dritten Mal verheiratetet

Auch die Zahl ihrer Ehemänner kann sich sehen lassen: Ihre dritte Ehe schloss Kim Kardashian West am 24. Mai 2014 medienwirksam mit dem Rapper Kanye West, der auch der Vater ihrer im Juni 2013 geborenen Tochter North ist. Ihr zweites Kind, ein Sohn, kam im Dezember 2015 zu Welt. Am 15. Januar 2018 bekam das Paar sein drittes Kind durch eine Leihmutterschaft, die auch aufmerksam in den Medien verfolgt wurde. Ein viertes Kind wird aktuell ebenfalls von einer Leihmutter ausgetragen. Derzeit lebt Kim zusammen mit ihrer Familie in ihrer Geburts- und Heimatstadt Los Angeles im bekannten Stadtteil Bel Air. Kim Kardashian West gilt als eines der prominentesten It-Girls weltweit. Für Schlagzeilen sorgt sie zudem stets mit ihren üppigen Kurven und deren freizügiger Präsentation in der Öffentlichkeit und in den sozialen Netzwerken.
 

Drei Fakten über Kim Kardashian West, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Auf die Frage, mit welcher Person – tot oder lebendig – sie gerne Dinner essen würde, antwortete sie beim Vogue-Format „73 Questions“: „Auf jeden Fall mein Vater.“ (Anm. d. Red.: der 2003 verstorbene Star-Anwalt Robert Kardashian)
✓ Während des Überfalls 2016 in Paris war sich Kim „zu 100%“ sicher, dass sie sterben muss, wie sie gegenüber Ellen DeGeneres verriet
✓ 2011 veröffentlichte sie eine Single namens „Jam (Turn It Up)“

 
281
Videos
20
Artikel
27
Bilder

News zu Kim Kardashian:

Für Kim Kardashian gibt es aktuell Einiges zu feiern: Zusammen mit Ehemann Kanye West hat sie Hochzeitstag und obendrein feiert sie auch noch Geburtstag. Zur Einstimmung auf diesen großen Tag hat die Reality-TV-Darstellerin bereits am Wochenende eine kleine, verfrühte Dinnerparty veranstaltet. Jetzt verriet die 39-Jährige in der neuesten Episode der Reality-TV-Show „Keeping Up with the Kardashians“ zudem, dass die Familienplanung von Kanye und ihr wohl abgeschlossen ist. So lässt sich zumindest ihre Aussage verstehen! Denn als Kim über die Geburt ihres Sohnes Psalm, dem vierten Nachwuchs der Kardashian-West-Familie, sprach, erklärte sie: „Ich glaube wirklich, dass vier die perfekte Zahl für mich ist. Ich fühle mich so vollständig, aber bin auch fertig.“ Ihr Sohnemann Psalm erblickte erst im Mai dieses Jahres das Licht der Welt und wie es aussieht, scheint Kim Kardashian auch vollkommen glücklich mit ihrer aktuellen Lage zu sein. Denn wie auch das US-Portal „People“ berichtet, soll das Ehepaar an seinem bereits fünften Hochzeitstag auch das Ehegelübde erneuert haben. Dabei trug die „Keeping up with the Kardashians“-Darstellerin ein wunderschönes, schneeweißes Kleid.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 21.10.2019, 13:30 Uhr

Kim Kardashian ist offenbar glücklich mit ihrer aktuellen Familienlage und hat anscheinend auch keine Pläne für weitere Kinder mit Ehemann Kanye West. In „Keeping Up with the Kardashians“ sprach die 39-Jährige über ihr neuestes Familienmitglied Psalm und machte dabei eine Aussage, dass genau dies vermuten lässt. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars

Kim Kardashian schwelgt in Twitter-Erinnerungen! Der „Keeping Up with the Kardashians“-Star hat in „E! True Hollywood Story“ einen Blick zurück auf ihre Anfänge auf Twitter geworfen. Dabei teilte sie ihren allerersten Tweet überhaupt erneut und lachte darüber. Im besagten Tweet vom März 2009 schrieb sie: „Hallo Leute, hier ist Kim Kardashian! Ich habe mich endlich auf Twitter registriert! Hier gibt es einige Fakes, also wisst Bescheid, dass ich die echte bin!“ Doch es gibt offenbar noch andere Promis, deren erste Beiträge über den Kurznachrichtendienst einige Lacher wert sind: So schrieb beispielsweise Taylor Swift in ihrem Tweet von Ende 2008 darüber, dass sie sich bei ihrer Katze entschuldigt, weil sie so lang weg war. Aber auch Moderatorin Ellen DeGeneres’ erster Post ist ziemlich lustig. Hier witzelte sie darüber, wie man denn einen Beitrag bei Twitter nennt. So schrieb sie: „Das ist mein erster Twitt-er. Oder Tweet? Twit? Oder Tweet? Twit oder Tweet an alle!“ Wie man sieht, scheinen einige Promis sich was ganz Besonderes für ihren ersten Tweet ausgedacht zu haben. Für Kim ist es jedenfalls verrückt, zu sehen, wie sie früher auf Twitter geschrieben hat.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 16.10.2019, 13:40 Uhr

Im Zuge der Videoreihe „E! True Hollywood Story“ hat sich Kim Kardashian ihre allerersten Beiträge auf Twitter angeschaut. Wie lustig sie ihre ersten Tweets fand und was andere Promis zum Start auf Twitter zwitscherten, erfahrt ihr hier.  

„it's in TV“-Stars
Kanye West
Kanye West

Wer hätte einst gedacht, dass sich der Rapper Kanye West unsterblich in den Reality-TV-Star Kim Kardashian verlieben würde? Nun, nach einer pompösen Hochzeit und mittlerweile vier gemeinsamen Kindern, sprach der Designer darüber, wie es war, als er sich damals in die "Keeping up with the Kardashians"-Darstellerinin verliebte. In einem Clip von "True Hollywood Story" sagte er: "Jedes Mal, wenn ich in ihrer Nähe war oder sie sah, war es eine magnetische Anziehung zu dieser Energiekraft." Doch damit nicht genug! Weiter schwärmte der 42-Jährige über die ersten Begegnungen mit seiner jetzigen Frau: "Sie war gut, rein, glücklich, liebevoll, tapfer, mutig, stark." Das hört Kim sicherlich gerne. Doch das Traumpaar hatte es zu Anfang nicht leicht mit seiner Beziehung, wie Kim offen zugibt: "Jeder sagte ihm: ‚Du kannst nicht mit ihr zusammen sein. Sie ist ein Reality-Star. Sie wird deine Karriere versenken.‘" Doch Kanye war sich sicher und folgte seinem Herzen, als er seine Liebe zu der heute 38-Jährigen öffentlich machte, wie Kim auch verriet: "Er sagte nur: ‚Aber ich liebe sie. Das ist mir egal.‘" Und auch heute, nach fünf Jahren Ehe und mit ihren Kindern North, Saint, Chicago und Psalm sind Kim Kardashian und Kanye West noch immer unzertrennlich.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 08.10.2019, 11:16 Uhr

Kanye West hat nun offen darüber gesprochen, was er so anziehend an seiner Liebsten Kim Kardashian fand und warum er sich in sie verliebte. Der Rapper schwärmte über die Ernergiekraft seiner Frau. Doch damals wurde ihm von einer Beziehung zu der heute 38-jahrigen „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin abgeraten. Wieso? Das und mehr erfahrt ihr bei uns!

„it's in TV“-Stars

Ihr kennt es vielleicht selbst oder habt es schon bei anderen erlebt: Alkohol in rauen Mengen ist ganz klar alles andere als gut und kann sogar zur Sucht führen. Das wissen auch einige Stars und haben aus verschiedenen Gründen dem legalen Suchtmittel abgeschworen. Welche Promis diesen Schritt gingen, erfahrt ihr hier!Los geht’s mit Bradley Cooper. Er hat noch vor seinem 30. Geburtstag sein drogenreiches Leben umgekrempelt und dem Alkohol abgeschworen. Seither ist der heute 44-Jährige frei von jeglichen berauschenden Mitteln. Auch Kim Kardashian verzichtet auf Alkohol. Sie bleibt ihm allerdings aus einem anderen Grund fern: Die Vierfach-Mutter hatte zusammen mit Paris Hilton und Co. heftige Partyjahre und gab bereits zu, im Jahr 2000 zum ersten Mal Ecstasy genommen zu haben. Heutzutage trinkt sie keinen Alkohol mehr und ist auch komplett clean, was auch mit ihrem makellosen Image zu tun hat, das sie nicht beschmutzen will. Alle drei Jahre trinkt sie jedoch fünf Wodka-Shots in Las Vegas, wie sie mal verriet. Fußballspielen und Alkohol passen ebenfalls nicht zusammen. Das weiß auch Sportler Cristiano Ronaldo. Der fünfmalige Weltfußballer trinkt keinen Tropfen, damit sein Körper in Bestform bleibt. Zudem war sein Vater Alkoholiker, ein abschreckendes Beispiel also dafür, was die Substanz mit einem Menschen machen kann. Bei Schauspielerin Anne Hathaway hat die Alkohol-Abstinenz einen anderen Grund: Bis ihre Kinder aus dem Haus sind, will sie nicht trinken, denn der anschließende, fiese Kater dauert bei ihr meist mehrere Tage an. Und das will sie ihren Kids natürlich nicht antun. Superstar Brad Pitt hatte im Gegensatz zu Anne ein Suchtproblem und hörte deswegen auf zu trinken. Er konnte nach eigenen Aussagen früher sogar problemlos einen trinkfesten Russen unter den Tisch saufen. Heutzutage hält sich der Schauspieler lieber an ein Glas Cranberry-Schorle. Vorbildlich!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 05.10.2019, 00:00 Uhr

Alkohol kann, wie andere Drogen auch, ganz klar schnell zur Sucht werden. Diese Erfahrung haben auch schon einige Stars gemacht oder zumindest erlebt, was der Alkoholismus anrichten kann. Die Folge: Sie verzichten auf die Drinks! Ihr wollt wissen, wieso Promis wie Bradley Cooper oder Cristiano Ronaldo keinen Tropfen trinken? Mehr gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars
Kylie Jenner
Kylie Jenner

Fans machen sich aktuell große Sorgen um Kylie Jenner! Die 22-jährige Selfmade-Milliardärin soll momentan so krank sein, dass sie auf der Pariser Fashion Week bei der Vorstellung einer neuen Make-up-Linie nicht dabei sein kann. Auf Twitter schrieb sie unter anderem: „Ich bin leider richtig krank und nicht in der Lage zu reisen. Es bricht mir das Herz, dass ich die Show verpasse, aber ich weiß, dass mein tolles Team und meine Freunde, die für das Event in der Stadt sind, mir helfen werden, im Geiste dabei zu sein.“ Was Kylie genau fehlt, teilte sie nicht mit. TMZ berichtete allerdings bereits, sie sei in Los Angeles in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Grippeähnliche Symptome wie Schwindel und Übelkeit sollen der Grund sein. Auch einen geplanten Auftritt bei den Emmys musste das Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans bereits absagen, weil es Kylie einfach zu schlecht ging. Dem TMZ-Bericht zufolge ist Momager Kris Jenner gerade in Paris und kümmert sich um die Show, sie soll aber am Wochenende bereits wieder zu ihrer kranken Tochter fliegen. Wir wünschen Kylie Jenner, dass es ihr schnell wieder besser geht!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 26.09.2019, 11:18 Uhr

Laut Medienberichten musste Kylie Jenner sogar ins Krankenhaus, weil es der jungen Unternehmerin so schlecht geht. Kylie meldete sich nun via Twitter selbst zu Wort. Sie bestätigte, dass sie so krank sei, dass sie nicht reisen kann und bereits Termine absagen musste. Mehr Details erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Kanye West
Kanye West

Kanye Wests "Sunday Service" nimmt immer größere Dimensionen an. Nachdem der 42-Jährige gemeinsam mit seiner Frau Kim Kardashian ein neues Anwesen in Wyoming gekauft hat, startet sein wöchentlicher Gottesdienst richtig durch. So veranstaltete Kanye nun seine wohl bisher größte Messe mit freiem Zugang für alle, die einen Platz finden konnten. So sollen über 700 Gäste vor Ort gewesen sein. Kanyes 80-köpfiger Chor sorgte dabei nicht nur mit Bibelliedern oder Hits des "Jesus Walks"-Interpreten für Gänsehaut bei den Gästen. So performte die Truppe beispielsweise auch Cover-Versionen von Nirvana-Songs. Die Aufnahmen der Messe, die auf Instagram zu sehen sind, rauben einem teils wirklich den Atem und alle amerikanischen Fans können sich zumindest Hoffnung auf eine baldige Wiederholung machen. Verschiedenen Gerüchten zufolge soll Kanye West tatsächlich eine "Sunday Service"-Tour durch Amerika planen. Passend dazu könnte am 27. September auch sein neues Gospel-Album "Jesus Is King" erscheinen, wie seine Frau Kim Kardashian bereits mit diesem Foto via Twitter ankündigte.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 24.09.2019, 10:36 Uhr

Kanye West feiert mit seinem Gottesdienst einen riesigen Erfolg: Beim ersten "Sunday Service" in Wyoming waren nun angeblich mehr als 700 Gäste vor Ort. Amerikanische Fans können sich sogar auf noch mehr freuen, denn Gerüchten zufolge soll die Messe bald auf Tour gehen. Die Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars