Kim Kardashian teilt Aufnahmen ihrer Schuppenflechte

Eigentlich kennt man Kim Kardashian nur als meist makelloses Model. Was einige jedoch vielleicht nicht wissen: Die Frau von Kanye West leidet an Psoriasis, auch bekannt als Schuppenflechte. Die "Keeping up with the Kardashians"-Darstellerin selbst hat aus ihrer Erkrankung nie ein Geheimnis gemacht. So wurde die Diagnose der Schuppenflechte sogar in einer Folge der Reality-TV-Show gezeigt. Auch Kims Mutter Kris leidet an der Hautkrankheit. Während der Doktor in der Show ihr weniger Stress empfahl, versuchte sich Kim eher an anderen Hilfsmitteln, wie beispielsweise einer Licht-Therapie. Nachdem Kim Kardashian Ende vergangenen Jahres sogar ihre Fans via Twitter um Hilfe bat, postete sie im Februar Bilder von ihren Heilungsversuchen. Die dunklen Flecken in ihrem Gesicht, die nicht nur Kim an etwas ganz anderes erinnern, sind wohl von ihrer neuen Salbe, mit der sie versucht, die Schuppenflechte zu bekämpfen. Das dies bis jetzt jedoch leider nicht nicht wirklich geholfen hat, zeigte die 38-Jährige nun in einem neuen Video in ihrer Insta-Story. Dort präsentierte die dreifache Mutter ihr "Psoriasis Gesicht". Vielleicht muss sich Kim doch den Rat ihres Doktors zu Herzen nehmen und künftig etwas mehr entspannen. Wie das gehen könnte, zeigte sie sogar selbst nur wenige Stunden später: Kim und ihr Mann Kanye waren gemeinsam in einer Skatehalle und hatten sichtlich Spaß! Wir hoffen, dass Kim ihre Erkrankung auf die eine oder andere Art bald in den Griff bekommt.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 12.03.2019, 00:00 Uhr

Intime Einblicke in die Probleme von Kim Kardashian: Die "Keeping up with the Kardashians"-Darstellerin teilte nun neue Aufnahmen von ihrer Schuppenflechte. Kim leidet schon länger an der Krankheit, konnte sie jedoch noch nicht wirklich erfolgreich behandeln. Hier erfahrt ihr, wie es um sie steht.

Das könnte dich auch interessieren: