Kim Kardashian zu dick: Sie hat acht Kilo zu viel auf den Rippen

Kim Kardashian hat kürzlich erst ihren 39. Geburtstag gefeiert, kein Wunder also, dass sich die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin schon Sorgen um ihr nächstes Jubiläum macht. In ihrer Insta-Story offenbarte Kim nun nämlich, dass sie, laut eigener Aussage, in den vergangenen eineinhalb Jahren rund acht Kilo zugenommen hat. Deshalb zeigte sich die vierfache Mutter auch beim Nacht-Workout und erklärte, wie es dazu gekommen ist: "Manchmal fallen wir alle vom Sattel und manchmal muss man sich richtig zusammenreißen. Dies ist eine der Male, die ich vom Sattel gefallen bin." Außer Kim sieht aber wohl kaum jemand etwas von der angeblichen Gewichtszunahme. Auf ihren neusten Insta-Bildern sieht die 39-Jährige genauso sexy aus wie eh und je. Dennoch möchte die Frau von Kanye West ab jetzt "um jeden Preis trainieren". Den Grund für ihre Gewichtszunahme hat Kim Kardashian übrigens ebenfalls bereits gefunden und zwar scheinen ihre Essgewohnheiten das Problem zu sein. Ob sie zu viel oder falsch isst, offenbarte sie jedoch nicht. Dennoch möchte Kim nun hart an sich arbeiten, damit das Model ihr Ziel bis zum 40. Geburtstag auf jeden Fall erreicht.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 04.11.2019, 13:43 Uhr

Kim Kardashian hat eine von außen sehr unverständliche Sorge, denn sie findet sich zu dick! Laut eigener Aussage hat die „Keeping Up with the Kardashians“-Darstellerin nämlich acht Kilo zu viel auf den Rippen. Wie Kim darauf kommt und was sie nun dagegen tun möchte, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: