Vor Gericht gewonnen: Kim Kardashian bekommt mehr als 2,3 Millionen Euro

Vor Gericht gewonnen:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 04. Juli 2019, 16:03 Uhr

Dieser Tag wird Kim Kardashian wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Die Vierfach-Mutter gewann jetzt laut Medienberichten vor Gericht den Prozess gegen einen Online-Modehändler, der die Berühmtheit des Reality-Stars zu Verkaufszwecken benutzte. Und das offenbar, ohne das Einverständnis der Ehefrau von Kanye West eingeholt zu haben. Alle Details über den Fall erfahrt ihr hier!

Erfolg vor Gericht: Mehr als zwei Millionen Euro soll Kim Kardashian von einer Online-Modehändler erhalten 

Damit sollte sie wohl das erreicht haben, was sie wollte. Kim Kardashian siegte jetzt laut Medienberichten vor Gericht gegen einen Online-Modehändler, nachdem dieser mit ihr für Kleidung warb. Ein weiterer Punkt: Der Händler soll Looks gezielt kopiert haben. Dabei entpuppte sich der Rechtsstreit für Kim als ganz schön lohnenswert. Umgerechnet mehr als 2,3 Millionen Euro soll sie von der Firma „Missguided USA“ erhalten. Entscheidender als der finanzielle Faktor dürfte für Kim jedoch die Tatsache sein, dass der Online-Modehändler laut „BBC“ untersagt wurde, ihre Marke für Zwecke des Vertriebs, Verkaufs oder Marketing zu verwenden.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am

 

Shapewear gerät unter #kimohno in Fan-Kritik: Kim Kardashian hat selbst mit einem Mode-Problem zu kämpfen

Parallel hat Kim jedoch noch ein ganz anderes Problem: Ihre eigene Shapewear-Linie steht mächtig in der Kritik. Diese sollte nämlich den Namen „Kimono“ tragen, was nicht alle Fans guthießen. Diese behaupteten, es sei herablassend gegenüber Japanern, deren traditionelles Kleidungsstück bekanntermaßen denselben Namen trägt. Auf Twitter reagierte die Ehefrau von Rapper Kanye West inzwischen einsichtig und zwitscherte, dass sie ihre Marke unter einem neuen Namen launchen werde. Wer hätte gedacht, dass das Thema Mode so viel Streitpotential in sich trägt?

 

★ Was genau KUWTK-Star Kim Kardashian in diesem Tweet gegenüber ihren Fans zum Kimono-Streit zu sagen hatte und wie es mit der Marke weitergeht, das erfahrt ihr im unten stehenden Video. Klickt euch rein! ★

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren:

Muttertag 2019: So wurde den Promi-Mamas gratuliert
Muttertag 2019: So wurde den Promi-Mamas gratuliert
Name von Kim Kardashians Sohn: Fans spekulieren über einen Tiernamen
Name von Kim Kardashians Sohn: Fans spekulieren über einen Tiernamen
Jennifer Lawrence im Hochzeitsfieber: So schick feierte sie ihre Verlobung
Jennifer Lawrence im Hochzeitsfieber: So schick feierte sie ihre Verlobung
"The Biebs" als Kunstdieb? Kim Kardashian zeigt Übung für Examen
"The Biebs" als Kunstdieb? Kim Kardashian zeigt Übung für Examen
Kritik nach Twitter-Pic: Ist Kim Kardashians Baby in Gefahr?
Kritik nach Twitter-Pic: Ist Kim Kardashians Baby in Gefahr?
Geburtstag von Kim Kardashian: Kanye West schenkt Meet & Greet mit Céline Dion
Geburtstag von Kim Kardashian: Kanye West schenkt Meet & Greet mit Céline Dion
Promi-Beziehungen, die erlogen sein sollen! – Teil 2/2
Promi-Beziehungen, die erlogen sein sollen! – Teil 2/2
Kim Kardashian & der Fall Kevin Cooper: Mutter eines Opfers kritisiert sie als Anwältin
Kim Kardashian & der Fall Kevin Cooper: Mutter eines Opfers kritisiert sie als Anwältin
Wie ein „verstauchtes Gehirn“: Kanye West spricht offen über seine Krankheit
Wie ein „verstauchtes Gehirn“: Kanye West spricht offen über seine Krankheit
Kim Kardashian: Endlich zeigt sie das erste Foto von Sohn Pslam
Kim Kardashian: Endlich zeigt sie das erste Foto von Sohn Pslam
JoJo Siwa: Rückruf von Make-up-Linie wegen Asbest
JoJo Siwa: Rückruf von Make-up-Linie wegen Asbest
Kim Kardashian erntet Kritik: Es geht um ihre Shapewear „Kimono“
Kim Kardashian erntet Kritik: Es geht um ihre Shapewear „Kimono“
Nach Kritik an Kim Kardashian: Sie benennt ihre neue Shapewear-Marke um
Nach Kritik an Kim Kardashian: Sie benennt ihre neue Shapewear-Marke um
Adele top secret: Junggesellinnenabschied für Jennifer Lawrence geplant?
Adele top secret: Junggesellinnenabschied für Jennifer Lawrence geplant?
Nach Kritik an Shapewear-Brand: Kim Kardashian sucht neuen Namen für "Kimono"
Nach Kritik an Shapewear-Brand: Kim Kardashian sucht neuen Namen für "Kimono"
Kanye West hat große Pläne: „Star Wars“-Häuser & Schuhe aus Algen
Kanye West hat große Pläne: „Star Wars“-Häuser & Schuhe aus Algen
Süßes Bild von Baby Psalm: Kim Kardashian zeigt ihren Sohn
Süßes Bild von Baby Psalm: Kim Kardashian zeigt ihren Sohn
Taylor Swift schlägt sie alle: Das sind die bestverdienenden Stars!
Taylor Swift schlägt sie alle: Das sind die bestverdienenden Stars!
Skandal um Kylie Jenner: Ist ihr Nacktfoto ein Plagiat?
Skandal um Kylie Jenner: Ist ihr Nacktfoto ein Plagiat?
"Modern Family"-Star Sarah Hyland ist verlobt!
"Modern Family"-Star Sarah Hyland ist verlobt!
Ari, Herzogin Meghan und Co.: Die 25 einflussreichsten Personen im Netz
Ari, Herzogin Meghan und Co.: Die 25 einflussreichsten Personen im Netz
Süße Versöhnung: So rührend spricht Katy Perry über ihre Versöhnung mit TayTay
Süße Versöhnung: So rührend spricht Katy Perry über ihre Versöhnung mit TayTay
Netz-Wut auf Alexander Hindersmann: „Bachelorette“-Kandidat zeigt sich schockiert
Netz-Wut auf Alexander Hindersmann: „Bachelorette“-Kandidat zeigt sich schockiert
Günther Klum im Hochzeitsstress: Das sagt er über die Feier von Tochter Heidi!
Günther Klum im Hochzeitsstress: Das sagt er über die Feier von Tochter Heidi!