Kobe Bryant
Kobe Bryant

Nach Helikopterabsturz von Kobe Bryant & Tochter: Lichtblick mit jüngstem Nachwuchs für Witwe Vanessa

Die 41-jährige Basketball-Legende Kobe Bryant und seine 13-jährige Tochter verloren bei einem Helikopterabsturz am 26. Januar auf tragische Weise ihr Leben. Nun wurde bestätigt, dass Kobe und Gianna bereits am Freitag, den 7. Februar, im Rahmen einer privaten Beerdigung in Corona Del Mar in Kalifornien beerdigt wurden. Eine öffentliche Trauerfeier findet am 24. Februar im Rahmen einer Erinnerungsveranstaltung im Staples Centre in Los Angeles statt, wo Kobe mit den L. A. Lakers Profi-Basketball spielte. Die offizielle Sterbeurkunde besagt nun auch, woran Kobe Bryant starb. Hier ist von dem sogenannten "Blunt Trauma" die Rede, also einer Aufprallverletzung, und nicht, wie oft spekuliert wurde, einer Verbrennung. So oder so muss für die Hinterbliebenen das Leben aber nun weitergehen: Va-nessa Bryant teilte erst kürzlich auf Instagram ein kurzes Video der ersten Geh-versuche ihrer jüngsten Tochter. In ihr sieht sie auch das Ebenbild der verstor-benen großen Schwester Gianna. So erlebt die Witwe des Basketball-Stars der-zeit zum einen tiefe Trauer, kann durch kleine Glücksmomente aber auch in die Zukunft schauen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 14.02.2020, 12:26 Uhr

Es sind harte Wochen für Vanessa Bryant, die Witwe des verstorbenen Basketball-Stars Kobe Bryant. Er und Tochter Gianna starben vor mehr als zwei Wochen bei einem tragischen Helikopterabsturz. Nun wurde bekannt, dass die Beerdigung bereits stattfand und die Todesursache geklärt ist. Zudem gab es einen süßen Lichtblick für Vanessa mit der jüngsten Tochter des Paares. Mehr Infos gibt’s hier für euch.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: