Kourtney Kardashian

Kourtney Kardashian

Als am 18. April 1979 Kourtney Mary Kardashian in Los Angeles das Licht der Welt erblickte, war sie das erste Kind von US-Staranwalt Kardashian und seiner Frau Kris. Später sollte Kourtney noch zwei Schwestern, Kim und Khloé, bekommen. Das Trio bildete den Mittelpunkt der Reality-Soap „Keeping Up with the Kardashians“, die ab 2007 über den Bildschirm flimmerte und für die jungen Frauen zum Sprungbrett ins Promi-Leben wurde. Nebenbei war Kourtney mit Khloé in kleineren eigenen Serien zu sehen. Die beiden betreiben gemeinsam mit Kim außerdem unter dem Namen D-A-S-H mehrere Boutiquen in den USA, vermarkten eine eigene Modelinie und Make-up. Privat ist Kourtney Kardashian seit 2007 mit Jeffrey Disick zusammen. Ihre – in der Öffentlichkeit ausgetragenen – Streitereien sind seitdem ein beliebtes Thema der Yellow Press. Nach den beiden Kindern Mason und Penelope bekam das Paar Ende 2014 mit dem Sohn Reign Aston weiteren Nachwuchs.

58
Artikel
13
Bilder
Skeet Ulrich
Skeet Ulrich

Die vierte Staffel „Riverdale“ ist vorbei und die Stars der Serie befinden sich wegen der Coronavirus-Pandemie in der Selbstquarantäne. „FP Jones“-Darsteller Skeet Ulrich scheint die freie Zeit zu genießen, denn anscheinend hat der 50-Jährige eine neue Flamme. Megan Blake Irwin heißt das Model, das in ihrer Instagram-Story derzeit gerne Videos mit dem Serienstar hochlädt. In einer älteren Story küsste der Schauspieler die 25-Jährige sogar. Ob die beiden wirklich ein Paar sind? Fans reagierten auf die Storys schon unter einen Post der Australierin. Einer schrieb: „Du lebst den Traum mit Skeet Ulrich!“ Ein anderer Anhänger meinte: „Du und Skeet seid so süß zusammen.“ Megan wurde Anfang 2016 eine Affäre mit Scott Disick, dem Ex von Kourtney Kardashian, nachgesagt. Sie selbst äußerte sich jedoch nie zu den Gerüchten. Skeet Ulrich war bereits zweimal verheiratet und hat zwei Kinder mit seiner ersten Frau. Die letzte Ehe hielt bis 2015. Nicht nur in der Corona-Krise können sich die vermeintlichen Turteltauben ganz ihrer Zweisamkeit widmen, immerhin gab Skeet Ulrich bereits bekannt, nach der vierten Staffel „Riverdale“ aus der Serie auszusteigen. Was für Projekte der Schauspieler anschließend geplant hat, ist noch nicht bekannt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 14.05.2020, 13:46 Uhr

Nach Ende der vierten Staffel „Riverdale“ ist der Schauspieler Skeet Ulrich zwar aus der Serie ausgestiegen, doch privat scheint es rund zu laufen bei dem 50-Jährigen. Er soll mit dem australischen Model Megan Blake Irwin liiert sein. Die beiden zeigten sich schon turtelnd auf Instagram. Details gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Cedric Litzki
Cedric Litzki
 27.12.2019, 10:42 Uhr

Was für eine Überraschung für die Kids von Kourtney Kardashian! Zu Weihnachten durften die sich nämlich nun über einen Welpen freuen. Doch es gibt ein Problem: Das neue Haustier der Kardashians hat noch keinen Namen und die Fans machten auf Instagram schon einige interessante Vorschläge. Alle Infos haben wir hier für euch!

„it's in TV“-Stars

In der "Late Late Show" mit James Corden waren kürzlich sowohl Kendall Jenner als auch Harry Styles zu Gast. Die beiden Stars, die sich in der Vergangenheit bereits dateten, spielten dabei das beliebte Spiel "Spill Your Guts", in dem sie entweder unangenehme Fragen beantworten oder ekelhaftes Essen verzehren mussten. Dabei bekam die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin direkt zu Anfang eine äußerst fiese Frage gestellt. Die 24-Jährige sollte hier eine Rangliste ihrer Geschwister machen und sagen, wer das beste beziehungsweise schlechteste Elternteil der Familie ist. Sichtlich nervös stellte Kendall dabei klar, dass natürlich alle von ihnen "großartige" Eltern sind, entschied sich dann aber doch dazu, eine Liste preiiszugeben. Das beste Elternteil ist demnach ihr Bruder Rob, gefolgt von ihren Schwestern Khloé, Kim und Kylie. Den letzten Platz bekam hingegen Kourtney zugewiesen - zum Schock vieler Zuschauer! Auch wenn sich Kendall hierbei sichtlich schwer tat und es sicher nicht böse meinte, bleibt abzuwarten, ob Kourtney dem Model das Ganze übel nimmt. Doch auch für Harry Styles gab es einige schwere Fragen. Der "Sign of the Times"-Interpret sollte offenbaren, welcher seiner Songs von Kendall handelt. Eindeutig zu intim für den 25-Jährigen, der sich kurzerhand dazu entschied lieber Fisch-Sperma zu essen. Ganz schön ekelhaft! Auch die Frage nach den Solo-Alben seiner "One Directon"-Kollegen vermied der Sänger und aß lieber Skorpion. Ein ziemlich witziger Clip, den wir euch nur wärmstens empfehlen können!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 12.12.2019, 14:35 Uhr

Ist Kourtney Kardashian die schlechteste Mutter der Kardashians? Dies behauptete nun zumindest Kendall Jenner, als sie in der "Late Late Show" mit James Corden die Frage nach dem schlechtesten Elternteil der Familie beantworten musste. Doch auch der zweite Gast, Harry Styles, bekam einige äußerst gemeine Fragen gestellt. Alle Infos haben wir hier für euch!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Steht "Keeping Up with the Kardashians" etwa vor dem Aus? Dies berichtet nun zumindest "Radar Online" unter Berufung auf einen Insider. Grund dafür sind unter anderem die sinkenden Zuschauerzahlen der aktuell bereits 17. Staffel der Reality-TV-Show. Im "Straight Shuter"-Podcast wurde sogar von einem Zuschauerrückgang von fast 20 Prozent berichtet. Das Interesse am Leben der Promi-Familie geht offensichtlich zur Neige. Doch auch die Kardashians selbst verlieren wohl die Lust an der Reality-TV-Show: Vor allem Kim, Khloé und Kourtney scheinen es leid zu sein, ihr Leben zu filmen. "Die Alarmglocken läuten. Es scheint so, als würde die ganze Familie die Sendung aufgeben. Kim und ihre Schwestern sind nicht mehr so leidenschaftlich dabei und das merkt man auch", erklärte ein Insider. Es ist jedoch nicht das erste Mal, dass über ein Ende von "Keeping Up with the Kardashians" spekuliert wird. Dieses Jahr scheint es jedoch ernst zu werden! Sinkende Zuschauerzahlen und auch ein geringeres Interesse der Promi-Damen selbst könnten das Ende für die beliebte Show bedeuten. Doch selbst wenn, sind 17 erfolgreiche Staffeln doch sicher trotzdem ein riesiger Erfolg.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 23.10.2019, 00:00 Uhr

Könnte "Keeping Up with the Kardashians" bald schon abgesetzt werden? Neusten Gerüchten zufolge haben Kim Kardashian, Kylie Jenner und ihre Schwestern nämlich keine Lust mehr auf die Reality-TV-Show. Und auch die Zuschauerzahlen sinken. Erfahrt hier mehr dazu!

„it's in TV“-Stars

Was ist denn da schon wieder bei „Keeping Up with the Kardashians“ los? Wie „E! News“ jetzt berichtet, soll Kourtney nun tatsächlich beklaut worden sein. Aber von wem? Angeblich von einer Hausangestellten! In der amerikanischen Reality-TV-Show stellte die 40-jährige Schwester von Kendall und Khloé demnach fest, dass einige ihrer Habseligkeiten entwendet wurden: Umgerechnet knapp 630 Euro fehlten in ihrem Geldbeutel. Ex-Freund Scott Disick sollen sogar umgerechnet etwa 4000 Euro geklaut worden sein. Und als ob das nicht bereits reichen würde, steckte die Hausangestellte wohl auch noch ein iPad ein. So erklärte Kourtney aufgeregt: „Sie wird nie wieder hierher kommen!“ Und das ist offenbar auch besser so, denn die Dame mit den langen Fingern soll sich auch noch in einige elektronische Geräte gehackt haben und konnte demnach sogar die Textnachrichten des Kardashian-Jenner-Clan-Mitglieds lesen. Doch am Ende ist für Kourtney das Wichtigste, dass die zwielichtige Lady nichts mehr mit ihren Kids zu tun hat. Zudem wird sie sich nun auf die Suche nach einer vertrauenswürdigen Helferin im Haushalt machen müssen!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.10.2019, 00:00 Uhr

In einer neuen Folge von „Keeping Up with the Kardashians“ kommt nun raus, dass seine Angestellte von Kourtney Kardashian sie ausspioniert und beklaut haben soll. Auch Ex Scott Disick ist in den Fall involviert. Alle Details verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Stars

Und mal wieder gibt’s neuen Trubel rund um den Kardashian-Jenner-Clan. Im Fokus der Geschehnisse steht diesmal die 40-jährige Kourtney, die - wie wir wissen - zwar nicht mehr mit Scott Disick liiert ist, aber mit ihm zusammen die gemeinsamen drei Kinder groß zieht. Doch eins von ihnen soll es faustdick hinter den Ohren haben. Es geht um die siebenjährige Penelope. In „Keeping Up with the Kardashians“ machte Kourtney nämlich nun ein krasses Geständnis: Beim familiären Essen zusammen mit Schwester Kim, Mama Kris und Freund Corey sprach sie nun darüber, warum ihre Nanny den Job hingeschmissen hat. Penelope soll sie gekratzt haben! Und so berichtete die Ex von Scott Disick: „Sie hat sie ins Auto gebracht und Penelope hat sie im Gesicht gekratzt. P kann manchmal außer Kontrolle geraten!“ Gleichzeitig räumte sie ein, dass die Kleine immer wieder solche Aussetzer habe und diese „wilden Dinge“ mache. Die Folge: Inzwischen hat die 40-jährige Unternehmerin einfach keine Nanny mehr. Besorgt äußerte sich dazu Momager Kris. Sie habe immerhin sechs Kinder in ihrem Leben groß gezogen, doch zu solchen Zwischenfällen kam es dabei nie.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 24.09.2019, 00:00 Uhr

Jetzt hat sogar die Nanny ihren Job hingeschmissen! In „Keeping Up with the Kardashians“ gestand Kourtney Kardashian nun, dass ihre Tochter Penelope immer wieder außer Kontrolle gerät und sie auch mal um sich kratzt. Zu viel für die Nanny, die nun kündigte! Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars