Kourtney Kardashians Nanny: Sie kündigte, weil Tochter Penelope kratzt

Und mal wieder gibt’s neuen Trubel rund um den Kardashian-Jenner-Clan. Im Fokus der Geschehnisse steht diesmal die 40-jährige Kourtney, die - wie wir wissen - zwar nicht mehr mit Scott Disick liiert ist, aber mit ihm zusammen die gemeinsamen drei Kinder groß zieht. Doch eins von ihnen soll es faustdick hinter den Ohren haben. Es geht um die siebenjährige Penelope. In „Keeping Up with the Kardashians“ machte Kourtney nämlich nun ein krasses Geständnis: Beim familiären Essen zusammen mit Schwester Kim, Mama Kris und Freund Corey sprach sie nun darüber, warum ihre Nanny den Job hingeschmissen hat. Penelope soll sie gekratzt haben! Und so berichtete die Ex von Scott Disick: „Sie hat sie ins Auto gebracht und Penelope hat sie im Gesicht gekratzt. P kann manchmal außer Kontrolle geraten!“ Gleichzeitig räumte sie ein, dass die Kleine immer wieder solche Aussetzer habe und diese „wilden Dinge“ mache. Die Folge: Inzwischen hat die 40-jährige Unternehmerin einfach keine Nanny mehr. Besorgt äußerte sich dazu Momager Kris. Sie habe immerhin sechs Kinder in ihrem Leben groß gezogen, doch zu solchen Zwischenfällen kam es dabei nie.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 24.09.2019, 10:01 Uhr

Jetzt hat sogar die Nanny ihren Job hingeschmissen! In „Keeping Up with the Kardashians“ gestand Kourtney Kardashian nun, dass ihre Tochter Penelope immer wieder außer Kontrolle gerät und sie auch mal um sich kratzt. Zu viel für die Nanny, die nun kündigte! Alle Details gibt es hier.

Kein Kindermädchen mehr bei Kourtney Kardashian: Ihre Tochter macht „wilde Dinge“

In der Familie Kardashian-Jenner gibt es immer was Neues und aktuell richtet sich die Aufmerksamkeit auf Kourtney Kardashian. Die 40-Jährige hat drei Kinder mit ihrem Ex Scott Disick: Mason, Penelope und Reign. Eins davon sorgte jetzt für Gesprächsstoff in der Reality-Serie „Keeping Up with the Kardashians“. Penelope ist sieben Jahre alt und soll mit ihrem Verhalten eine Nanny vergrault haben. Beim Essen mit ihrer Schwester Kim, ihrer Mutter Kris Jenner und deren Freund Corey Gamble erzählte Kourtney, warum die Angestellte gegangen ist. Die Siebenjährige soll das Kindermädchen gekratzt haben, berichtete die Unternehmerin dabei: „Sie hat sie ins Auto gebracht und Penelope hat sie im Gesicht gekratzt. P kann manchmal außer Kontrolle geraten!“ Es war anscheinend auch nicht das erste Mal, dass das Kind diese „wilden Dinge“ mache, erklärte der KUWTK-Star weiter. Der Nanny reichte es nach der Kratz-Attacke offenbar und sie ist weg!

Khloé Kardashian verteidigte auf Twitter die Erziehungsmaßnahmen ihrer Schwester Kourtney

Kris Jenners Freund Corey sorgte mit einer Äußerung dazu für Empörung. Er würde Kourtneys Tochter „auf jeden Fall versohlen“, wenn sie ihn kratzen würde. Das fanden Penelopes Eltern Kourtney und Scott gar nicht gut. Aber auch Khloé Kardashian sieht diese Äußerung sehr kritisch, wie sie auf Twitter erklärte: „Wenn es um Disziplin und deine eigenen Kinder geht, sollte kein anderer urteilen. Jeder sollte das machen, was für seine Familie das beste ist. Wir erziehen alle unterschiedlich, aber ich werde immer die Erziehungsarten meiner Schwestern respektieren.“  

★ Trubel gab es bei „Keeping Up with the Kardashians“ jetzt auch um Kris Jenner! Was hinter dem Angriff auf sie steckt, erfahrt ihr im unten stehenden Video. ★

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: