Kristen Bell

Kristen Bell
Disney, Kino, Die Eiskönigin 2, Frozen 2, Idina Menzel, animationsfilm, Kristoff, Veronica Mars, Fortsetzung, Jennifer Lee, USA, Miley Cyrus
22
Artikel
29
Bilder
Disney

„Die Eiskönigin 2“ war im vergangenen Jahr ein riesiger Erfolg an den Kinokassen auf der ganzen Welt. Sogar den ersten Teil übertrumpfte der Animationsfilm mit Anna, Elsa, Olaf, Kristoff und Sven. Zwar wurde bis heute eine Fortsetzung nicht offiziell bestätigt, doch Fans können sich nun endlich auf mehr Infos über den Entwicklungsprozess des Streifens freuen. Wie Disney nun verkündete, wird am 26. Juni auf der Streamingplattform Disney+ die sechsteilige Dokuserie „Wo noch niemand war: Das Making-of von ‚Die Eiskönigin 2‘“ veröffentlicht. Alle Folgen sollen direkt hochgeladen werden, was eine Ausnahme auf dem Streamingdienst darstellt, da die Episoden von neuen Eigenproduktionen sonst nur wöchentlich erscheinen. In der Doku erfahren wir spannende Details über die Entstehung des Films, dabei fehlen dürfen natürlich nicht die Regisseure Chris Buck und Jennifer Lee, aber auch die Sprecher von Anna und Elsa, Kristen Bell und Idina Menzel, sind wie viele andere Mitschaffende von „Die Eiskönigin 2“ mit an Bord. Doch auch erste kritische Stimmen wurden auf dem Instagram-Account der deutschen Disney+-Seite bereits laut, immerhin ist „Frozen 2“ selbst hierzulande im Gegensatz zu den USA noch nicht zum Streamen verfügbar. Bislang ist die Veröffentlichung für den 24. Juli geplant. Knapp einen Monat vorher, am 26. Juni, erscheint zunächst aber das Making-of von „Die Eiskönigin 2“.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.05.2020, 12:31 Uhr

Eine Doku-Serie über die Entstehung von „Frozen 2“ wurde schon vor Monaten angekündigt. Nun steht auch endlich das Datum fest. Ab dem 26. Juni können Fans „Wo noch niemand war: Das Making-Of von ‚Die Eiskönigin 2‘“ auf Disney+ streamen. Ihr wollt mehr darüber erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Kristen Bell
Kristen Bell

Kristen Bell rettet mit Riegeln tatsächlich Leben: Die Schauspielerin hat zusammen mit einigen Kollegen schon im Jahr 2013 das Unternehmen „This Bar Saves Lives“ gegründet. Für jeden verkauften Riegel geht ein Teil des Umsatzes in Form von Nahrungspaketen an Kinder in Ländern, in denen diese an Unterernährung leiden. In Deutschland sind die leckeren Riegel nicht zu haben, doch wir verraten euch, wie ihr einen von Kristen Bells leckeren Riegeln selbst machen könnt. Was ihr dafür braucht, sind 80 Gramm kernige Haferflocken, 50 Gramm Pistazienkerne, 120 Gramm Mandelkerne, 50 Gramm Kürbiskerne, 100 Gramm entsteinte Datteln, 1 EL Kokosöl, 3 EL Agagendicksaft, 80 Gramm getrocknete Cranberrys, 50 Gramm Kakaonibs und Backpapier. Und so geht’s: Verteilt die Haferflocken, Pistazien, Mandeln und Kürbiskerne auf einem Backblech und röstet sie im Backofen für etwa zehn Minuten. Währenddessen werden die Datteln grob gehackt und kommen zusammen mit 3 EL Wasser, Kokosöl und dem Agavendicksaft in einen Mixer. Anschließend werden die Nüsse, Kerne, Haferflocken, Cranberrys und Kakaonibs beigegeben. Die Masse kommt dann erneut auf ein Backblech und wird darauf verteilt und plattgedrückt. 30 Minuten lang geht es damit dann in den Backofen bei 125 Grad Umluft. Dann könnt ihr alles rausholen, auskühlen lassen und in etwa acht Riegel schneiden.
80 g kernige Haferflocken
50 g Pistazienkerne
120 g Mandelkerne
50 g Kürbiskerne
100 g entsteinte Datteln
1 EL Kokosöl
3 EL Agagendicksaft
80 g getrocknete Cranberrys
50 g Kakaonibs

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.05.2020, 09:00 Uhr

In der aktuellen Coronavirus-Krise müssen die Menschen Zuhause kreativ werden und da kommen Kochen und Backen als Zeitvertreib gerade recht. Dafür haben wir hier das leckere Dattel-Mandel-Riegel-Rezept von Schauspielerin und „Frozen“-Star Kristen Bell, die damit sogar auch noch Gutes tut. Mehr erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Nicht mehr vegane Stars Es gibt viele Stars, die absolute Verfechter der veganen Ernährung sind. Dazu zählen beispielsweise Miley Cyrus oder auch Emma Schweiger. Doch viele Promis, die lange Zeit auf tierische Produkte verzichteten, haben ihre Meinung wieder geändert. Liam Hemsworth beispielsweise hat in der Mai-Ausgabe des „Men’s Health“-Magazins 2020 verraten, dass er kein Veganer mehr ist. Vier Jahre lang verzichtete er auf tierische Produkte, doch dann bekam er einen Nierenstein, verbunden mit starken Schmerzen, der auf seine Ernährung zurückzuführen war. Außerdem fühlte er sich oft sehr träge. Gesundheitliche Hintergründe hatte auch die Entscheidung von Natalie Portman. Sie ist inzwischen wieder vegan unterwegs, unterbrach diese Ernährung allerdings während ihrer Schwangerschaft, weil sie auf ihren Köper hören wollte und der hatte Lust auf Eier und Milch, wie sie in einem Radio-Interview gestand. Bei Marvel-Star Samuel L. Jackson hatte die Entscheidung berufliche Gründe. Er sollte für seine Rolle in „Tarzan“ an Gewicht zulegen, was ihm als Veganer nicht ganz so leicht fiel. Als er sein Ziel erreicht hatte, kehrte er allerdings nicht zur veganen Ernährung zurück und isst inzwischen zwei bis drei Mal die Woche ganz normal und an vier Tagen immerhin vegetarisch. Ellen DeGeneres hat das Leben ohne tierische Produkte derweil komplett aufgegeben. Acht Jahre lang verzichtete die Talkmasterin und hält diese Ernährung noch immer für sehr gut. Doch irgendwie kehrte sie dann doch dazu zurück zumindest Fisch oder Eier zu essen - zumindest solange sie von glücklichen Hühnern stammen. Zu guter Letzt wäre da noch „Frozen“-Star Kristen Bell. Auch sie änderte ihre Essgewohnheit aufgrund ihrer Schwangerschaft, nachdem sie vorher der Umwelt und ihrem Körper zuliebe vegan lebte. Inzwischen ernährt sich die schöne Schauspielerin aber noch immer vegetarisch.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.05.2020, 07:00 Uhr

Auch in Hollywood gibt es viele Veganer, die damit ihrem Körper und der Umwelt etwas Gutes tun wollen. Einige Stars haben sich jedoch wieder dagegen entschieden und ernähren sich nicht mehr vegan - und das aus den unterschiedlichsten Gründen! Welche Promis zu den Ex-Veganern gehören, zeigen wir euch in unserem Video.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Zwischen 2007 und 2012 versammelten sich Fans regelmäßig vor dem Fernseher um Intrigen, Eskapaden und Liebeleien in der New Yorker Upper Class zu verfolgen und die magischen Worte "xoxo, Gossip Girl" zu hören. Die Serie "Gossip Girl" bekommt bald schon ein Reboot und jetzt wurden auch schon die ersten Stars bestätigt, die dabei sind. Kristen Bell wird wie schon bei der ursprünglichen Serie die Sprecherin der mysteriösen Bloggerin sein. Zudem wurde die Schauspielerin Emily Alyn Lind engagiert, um die Rolle der Audrey zu übernehmen. Ihre Figur steht am Ende einer Langzeit-Beziehung und fragt sich, was das Leben sonst zu bieten hat. Die Neuauflage "Gossip Girl" spielt übrigens acht Jahre nach den Ereignissen des Originals rund um Serena, Blair und Dan. Ob die Darsteller von damals also auch wieder eine Rolle spielen werden? Das wurde bislang noch nicht bekanntgegeben. Schauspieler Chace Crawford gab sich im Interview mit "Digital Spy" jedenfalls nicht abgeneigt: "Ich würde auf jeden Fall einen Cameo-Auftritt machen. Ich müsste es einfach!" Wann wir das Reboot von "Gossip Girl" endlich zu sehen bekommen, ist leider ebenfalls noch nicht bekannt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 03.03.2020, 11:20 Uhr

Noch bevor wir wissen, wann wir hierzulande die "Gossip Girl"-Neuauflage sehen können, wurde schon die erste Hauptrolle der Serie besetzt. Um wen es sich dabei handelt und was die Figur macht, erfahrt ihr hier bei uns. Zudem erzählte der frühere "Nate"-Darsteller Chace Crawford, wie er über einen Auftritt in dem Reboot denkt.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Stars, die bescheiden leben Es gibt sie wirklich: Stars, die ohne schnelle Autos, große Häuser und Privatjets auskommen und ihren Reichtum einfach nicht zur Schau stellen. Stattdessen tun sie sogar Gutes! Ein Beispiel dafür ist zweifelsohne Keanu Reeves. Der Schauspieler ist vermutlich der beliebteste Star im Internet und das hat auch seine Gründe. Schon zu "Matrix"-Zeiten, also um die Jahrtausendwende herum, spendete er einen Großteil seiner Einnahmen aus der Filmtrilogie an die Kostüm- und Special-Effects-Teams der Filme. Zudem wird er regelmäßig in der U-Bahn von Fans fotografiert, statt mit teuren Autos durch die Straßen zu heizen. Auch beim Shoppen mag Keanu es günstig, statt sich in teurer Markenkleidung einzuhüllen. Auch Shailene Woodley geht einen ähnlichen Weg. Viele kennen sie sicher aus dem Film-Hit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ihr liegt besonders die Umwelt am Herzen und so kauft die Schauspielerin ihre Kleidung stets Secondhand und verzichtet auf Wasser aus Plastikflaschen. Auch eine ganze Reihe von Beautyprodukten, die aus umweltfreundlichen Inhaltsstoffen bestehen, dürfen hier nicht fehlen. Bei Kristen Bell reicht ein Blick auf ihre Hochzeit mit Dax Shephard um ihre Bodenständigkeit zu erkennen. Das Paar heiratete für insgesamt 147 US-Dollar, wie Kristen "The Knot News" gegenüber verriet. Sie und ihr Liebster fuhren zum Gericht und ließen sich dort ohne großen Schnickschnack trauen. Zudem kauft die Schauspielerin, die sich stark für wohltätige Zwecke einsetzt, immer mit Coupons ein, um ein bisschen zu sparen. Sogar Jennifer Lawrence, die sicherlich zu den bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt gehört, ist überraschend bodenständig. Sie fährt einen stinknormalen Wagen und shoppt gerne selbst - auch hier nutzt sie gerne den ein oder anderen Coupon. Zu guter Letzt hätten wir noch Matthew McConaughey für euch. Der Schauspieler wohnt zwar mit seiner Frau und seinem Nachwuchs in einem großen Haus, doch viel lieber mag es der Oscar-Gewinner in einem kleinen Wohnwagen. Wieso? Weil er damit halten kann, wo er will! Hier hört er dann entspannt seine Musik und hat im Prinzip alles, was er braucht. Na, davon können sich einige Kollegen und Protz-Stars doch sicher mal eine Scheibe abschneiden, oder?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.02.2020, 07:00 Uhr

Klar, die meisten Stars haben es sicherlich verdient, reich und berühmt zu sein. Immerhin haben sie sich einen gewissen Status erarbeitet. Allerdings gibt es auch berühmte Persönlichkeiten, die ihr Geld nicht zur Schau stellen und echt bescheiden sind. Welche Stars trotz ganz viel Kohle normal leben, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Dolly Parton
Dolly Parton

Dass die Country-Legende Dolly Parton cool ist, würde wohl kaum jemand bestreiten wollen. Trotzdem hat wohl niemand damit gerechnet, dass die 74-Jährige jetzt einen Trend im Netz auslösen würde. Vier Profilbilder, die sie für die Plattformen LinkedIn, Facebook, Instagram und Tinder verwenden würde, hat Dolly zusammengestellt. Das passt wie die Faust aufs Auge und hält uns dabei gleichzeitig auch einen Spiegel vor, wie wir uns im Netz darstellen: Sehr seriös beim Geschäfts-Netzwerk LinkedIn, ein bisschen lässiger auf Facebook, in Pose geworfen auf Instagram und sexy auf Tinder. Dazu schrieb die "Jolene"-Interpretin den Satz: "Hol' dir eine Frau, die alles kann." Innerhalb einer Woche sammelte der Beitrag weit über eine Million Likes und fand unzählige Nachahmer. Bei der sogenannten #DollyPartonChallenge haben so beispielsweise schon die Jonas Brothers mitgemacht und zeigten via Tinder ihre sexy Rückenansicht. Schauspieler Will Smith hat sich ebenfalls angeschlossen und fand sich selbst anscheinend so überzeugend, dass er in Anspielung auf Tinder schrieb: "Ich würde nach rechts wischen." Miley Cyrus hatte offenbar so großen Spaß daran, dass sie nach der Miley-Version auch noch eine ihrer Disney-Heldin Hannah Montana veröffentlichte. In beiden Fällen durfte die rausgestreckte Zunge nicht fehlen! Dazu schrieb sie, dass Dolly Parton einen weltweiten Trend gesetzt habe mit Plattformen, die sie nicht einmal benutze. "Frozen"-Star Kristen Bell war auch mit von der Partie und verstörte die Follower vor allem mit ihrem Tinder-Pic. Wir sind gespannt, welche Stars bei dieser Challenge noch mitmachen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.01.2020, 12:12 Uhr

Erst vor einigen Tagen feierte Country-Queen Dolly Parton ihren 74. Geburtstag und ist jetzt für den ersten großen Internet-Trend des neuen Jahres verantwortlich. Was hinter der #DollyPartonChallenge steckt, bei bereits Miley Cyrus und unzählige andere Stars mitgemacht haben, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars