Kylie Jenner
Kylie Jenner

Geschäftsfrau Kylie Jenner: Sie verkauft Anteile von "Kylie Cosmetics"

Sie ist die jüngste Selfmade-Milliardärin aller Zeiten und hat jetzt auch noch bewiesen, dass sie tatsächlich eine waschechte Geschäftsfrau ist. Die Rede ist von Kylie Jenner! Die 22-Jährige brachte im Jahr 2015 ihre eigene Kosmetik-Marke "Kylie Cosmetics" raus und verdiente bisher umgerechnet etwa 770 Millionen Euro damit. Doch nun verkaufte sie laut TMZ stolze 51 Prozent ihres Kosmetikimperiums für eine Rekordsumme von 550 Millionen Euro, mit denen sie ihr Konto nun nochmals ordentlich aufbesserte. Interesse an der Marke bekundete der Konzern "Coty", zu dem unter anderem auch Max Factor oder Wella gehören. Doch was bedeuten die 51 % Firmenanteile, die die Mama der kleinen Stormi jetzt abgab? Da Kylie Jenner nun nur noch 49 Prozent - und damit weniger als die Hälfte - der Firmenanteile hält, hat sie auf die endgültigen Businessentscheidungen künftig keinen Einfluss mehr. Doch es soll eine Sonderregelung geben: Ihre kreativen Ideen soll sie nach wie vor umsetzen dürfen und zudem die Unternehmenskommunikation leiten. Gegenüber TMZ erklärte Kylie außerdem: "Diese Partnerschaft ermöglich es mir und meinem Team, die Marke zu einem internationalen Schönheits-Kraftpaket auszubauen." Dass Kylie die Zügel künftig etwas aus der Hand geben und vielleicht sogar etwas kürzer treten will, könnte ein weiterer Grund für den Verkauf sein. Privat lief es in den letzten Wochen nämlich nicht ganz so rund, denn sie und Travis Scott legten gerade erst eine Beziehungspause ein. Zwar kümmern sie sich aktuell gemeinsam um Tochter Stormi, jedoch könnte sich die 22-Jährige auch einfach etwas mehr Zeit für ihren Nachwuchs und das Privatleben wünschen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.11.2019, 10:43 Uhr

51 Prozent von "Kylie Cosmetics" hat die jüngste Selfmade-Milliardärin aller Zeiten, Kylie Jenner, nun verkauft. Dafür kassierte sie von dem Konzern "Coty" umgerechnet knapp 550 Millionen Euro und ist nun noch reicher. Doch der Verkauf von mehr als die Hälfte der Anteile hat auch Folgen für sie. Was genau dahinterstecken könnte, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: