Kylie Jenner
Kylie Jenner

Von wegen "selfmade": Milliardärin Kylie Jenner hatte jede Menge Hilfe

Erst vor kurzem wurde Kylie Jenner von Forbes zur jüngsten Selfmade-Milliardärin der Welt gekrönt. Vor allem ihre Kosmetik-Linie „Kylie Cosmetics“ wurde dabei hochgelobt. Doch jetzt gab die 21-Jährige gegenüber einer Reporterin der „New York Times“ zu: „Ich kann nicht sagen, dass ich das allein geschafft habe.“ So viel zum Thema „selfmade“. Und so erklärte die Mami der kleinen Stormi weiter: „Wenn sie sich nur auf das Geld beziehen, technisch gesehen stimmt es. Ich habe kein Geld geerbt. Aber ich hatte viel Hilfe und eine riesige Plattform.“ Schon im Alter von 15 Jahren griff ihr demnach Mutti Kris Jenner unter die Arme, damit Kylie Lipgloss und Lipliner in Kombi verkaufen konnte und die Idee dafür schlussendlich auch eingetragen wurde. Doch nicht nur Kris, sondern auch die Reality-TV-Show „Keeping Up with the Kardashians“ sowie ihre Influencer-Power, verhalfen Kylie Jenner am Ende zu ihrem Riesenerfolg. Schön zu sehen, dass die Halbschwester von Kim Kardashian auch nach so viel Zuspruch immer noch weiß, wem sie diesen mit zu verdanken hat.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.04.2019, 09:31 Uhr

Ist die Milliarde von Kylie Jenner etwa doch nicht "selfmade"? Erst vor kurzem erklärte Forbes, dass die 21-Jährige die jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt sei. Doch Kylie erklärte jetzt, dass sie jede Menge Hilfe hatte. Mehr verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: