Am Ende ein gefeierter Star: Der lange Weg der Lady Gaga

Lady Gaga

Name: Lady Gaga
Geburtsdatum und -ort: 28. März 1986 in New York City, USA
Sternzeichen: Widder
Größe: 1,55 m
Ex-Partner: Christian Carino, Taylor Kinney, Luc Carl, Matthew Williams…


Hinfallen, aufstehen & weiter geht’s: Lady Gaga ist eine Kämpfernatur

Stefani Joanne Angelina Germanotta! Dieser Name sagt euch nichts? Okay, dann formulieren wir es mal anders: Lady Gaga! Die Sängerin mit italienischen Wurzeln wurde am 28. März 1986 in New York City geboren. Doch ihr Weg zum Star dauerte lange – sehr lange! So trat sie vor ihrer Karriere unter dem Namen „Stefani Germanotta Band“ auf, performte auch in Unterwäsche und war als Go-Go-Tänzerin aktiv. 

„Po-po-po-poker face“: Mit „The Fame“ gelingt Lady Gaga offiziell der Sprung ins Business

Doch spätestens seit dem Release ihres Albums „The Fame“ 2008, würde sich über Lady Gaga so schnell wohl keiner mehr lustig machen. Für ihr Debüt-Album erhielt sie damals auch prompt einen Grammy in der Kategorie „Bestes Dance-/Electronic-Album“. Tja, so kann es gehen! Es folgte 2011 das Album „Born This Way“, 2013 ihr Werk „Artpop“, 2014 „Cheek to Cheek“ und 2016 „Joanne“. Bis auf „The Fame“ erreichten alle bislang veröffentlichen Alben von Lady Gaga Platz eins der US-Charts. 

2019 sogar „Oscar“-prämiert: Lady Gaga wird mit „A Star Is Born“ zum Leinwand-Liebling

Wie wir unlängst wissen, ist Lady Gaga nicht nur in der Musik anzutreffen: Die Sängerin war in den Staffeln fünf und sechs der Serie „American Horror Story“ anzutreffen. 2018 spielte sie an der Seite von Bradley Cooper die Hauptfigur „Ally“ in „A Star Is Born“. Ein Film, der sie einmal mehr zu einer vielfach preisgekrönten Künstlerin machen sollte. So erhielt sie für ihre Arbeit an dem Film unter anderem einen „Academy Award“, einen „BAFTA“-Award, einen „Critics' Choice Movie Award“ sowie einen „Golden Globe“. 
Und wer jetzt immer noch nicht genug von Lady Gagas Leben bekommen kann, der sollte sich die Netflix-Dokumentation „Gaga: Five Foot Two“ zu Gemüte führen. Gern geschehen. 
 

Vier Fakten über Lady Gaga, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Glaubt man ihrer Aussage beim „Vogue“-Format „73 Questions“, schaut Lady Gaga Horrorfilme, um zu entspannen
✔ Tony Bennett nennt sie „Lady“
✔ In der Nacht nach dem letzten Drehtag von „A Star Is Born“ färbte sich Lady Gaga ihre Haare wieder blond
✔ Lady Gaga hat als Roadie die Kostüme für die Mitglieder der Band „Iron Maiden“ gebügelt und vorbereitet

136
Videos
8
Artikel
30
Bilder

Über eine Romanze der "A Star is Born"-Co-Stars Bradley Cooper und Lady Gaga wird bereits seit Drehbeginn spekuliert. Dem "Traum" vieler Zuschauer stand jedoch Coopers Beziehung mit Freundin Irina Shayk im Weg, die sogar eine gemeinsame Tochter haben. Doch nun die Überraschung: Die Beziehung des Hollywood-Traumpaares soll nach vier Jahren jetzt vor dem Aus stehen! Dies berichtete unter anderem "People". Kein Wunder, dass auf Twitter die kleinen Monster, wie Lady Gagas Fans auch liebevoll genannt werden, bereits durchdrehen. Selbstverständlich müsse jetzt eine Beziehung des 44-Jährigen mit Lady Gaga folgen, zumindest wenn es nach den Anhängern der "Shallow"-Interpreten geht. Während ein Twitter-User einen Boykott des Songs androhte, sollten Lady Gaga und Bradley Cooper nicht bis Ende des Jahres zusammenkommen, zog ein anderer eine Parallele zu einem anderen Hollywood-Paar: "Wie lange wird es dauern, bis sie damit an die Öffentlichkeit gehen? Das ist alles sehr wie bei Brad und Angelina." Doch auch über ein mögliches Pärchenkürzel á la Brangelina wird schon spekuliert. Ob #BraGa, #LadyBradley oder #CooGa: Die Fans freuen sich auf jeden Fall schon auf die mögliche Beziehung der Stars!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 07. Juni 2019, 11:51 Uhr

Die Gerüchteküche um die "A Star is Born"-Co-Stars Lady Gaga und Bradley Cooper brodelt wieder: Der Schauspieler soll sich von seiner Freundin Irina Shayk getrennt haben. Auf Twitter wird nun erneut über eine Beziehung von Cooper und Lady Gaga spekuliert. Erfahrt hier mehr über lang ersehnte Romanze!

Itsin TV Stars
Bald getrennt?
Regina Fürst 
Regina Fürst
 04. Juni 2019, 16:51 Uhr

Sollen sich am Ende doch all die Spekulationen um ihn und Lady Gaga bewahrheiten? Laut eines Insiders soll es zwischen Bradley Cooper und Model-Freundin Irina Shayk mächtig kriseln. Alle Details zu dem Liebes-Wirrwarr bekommt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Jennifer Lawrence kann es wohl gar nicht erwarten, endlich unter die Haube zu kommen. Ihr Hochzeitstermin mit Cooke Maroney ist zwar noch nicht bekannt, aber die Schauspielerin lud bereits am Sonntag zur Verlobungsfeier in New York ein. Und siehe da: Die zukünftige Braut hätte auch in ihrem Chiffon-Traum vor den Altar treten können. Bei dem Kleid handelt es sich um eine Kreation ihrer Cousine Lauren Wells. Die ist Brautdesignerin und postete ganz stolz diesen schönen Schnappschuss mit den Worten: „Gratulation der baldigen Mrs.! Die perfekte JL sieht aus wie ein Traum im Juliana-Kleid!“ Laut dem „People“-Magazin soll J.Laws Kleid knapp über 2.000 Euro wert sein. Die Verlobungsparty fand im engen Freundes- und Familienkreis statt. Ob auch die prominenten Brautjungfern der 28-Jährigen anwesend waren? Immerhin wurde erst kürzlich berichtet, Jennifer Lawrences Freundinnen Kim Kardashian, Amy Schumer, Lady Gaga und Emma Stone sollen wegen der Planung des Junggesellinnenabschieds einen Zickenkrieg gestartet haben.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 15. Mai 2019, 12:36 Uhr

Bald schon tritt Jennifer Lawrence vor den Traualtar. Doch es scheint, als sei der „Tribute von Panem“-Star schon jetzt im Hochzeitsfieber. Die 28-Jährige trug bei ihrer Verlobungsparty in New York ein traumhaftes Kleid. Im Februar gaben sie und ihr Liebster Cooke Maroney ihre Verlobung bekannt. Mehr Details gibt’s hier!

 

Itsin TV Stars

Jennifer Lawrence will bald schon ihren Liebsten, den Kunsthändler Cooke Maroney, heiraten. Doch ein paar Hollywood-Ladys könnten der 28-jährigen Schauspielerin einen Strich durch die Rechnung machen. Dabei geht es um gute Freundinnen und Brautjungfern des "Tribute von Panem"-Stars. Emma Stone, Kim Kardashian, Amy Schumer, Adele und Lady Gaga streiten schon jetzt um ihre Kleider und vor allem, wer am Ende Jennifers Trauzeugin wird. Die fünf Berühmtheiten könnten auch nicht unterschiedlicher sein. Als Kim vorschlug, ihr Ehemann Kanye könnte die Brautjungfernkleider entwerfen, herrschte laut einer Quelle von "Life & Style" betretenes Schweigen. Das erste Treffen zur Planung der Hochzeit habe Schauspielerin Emma Stone zudem früher verlassen. Auch das Thema Junggesellinnenabschied löste Ärger aus: Während sich Comedian Amy Schumer und Sängerin Adele eine Sause in Las Vegas mit viel Alkohol und Strippern vorstellen, finden die anderen Damen die Idee geschmacklos. Doch wie reagiert Jennifer Lawrence selbst auf die Situation? Der Insider des Magazins meinte: "Wenn das so weitergeht, könnte das ihre gesamte Hochzeit ruinieren, glaubt Jennifer. Sie hat gewitzelt, sie und Cooke sollten vielleicht durchbrennen. Das wäre viel einfacher, als sich mit diesen Diven auseinanderzusetzen." Tja, ob sich J.Law mit den Hollywood-Damen als Brautjungfern einen Gefallen getan hat?!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 10. Mai 2019, 11:13 Uhr

Wenn echte Hollywood-Diven aufeinandertreffen, um als Brautjungfern die Hochzeit von Jennifer Lawrence zu planen, kann es schon mal knallen! Kim Kardashian, Emma Stone, Adele, Lady Gaga und Amy Schumer gehören zu Jennifer Lawrences besten Freundinnen und sollen Brautjungfern auf ihrer Hochzeit werden. Doch schon seit dem ersten Treffen herrscht Zickenkrieg. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt hier!

Itsin TV Stars
Justin Timberlake:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 09. Mai 2019, 10:47 Uhr

Justin Timberlake hat in seiner Karriere nicht nur mit der Boygroup *NSYNC unfassbar viele Erfolge gefeiert. Auch solo landete der Musiker einen Hit nach dem anderen. Dafür soll er jetzt in der "Songwriters Hall of Fame" geehrt werden. Alle Details gibt es hier für euch.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Die alljährliche Met Gala im New Yorker Metropolitan Museum of Arts lockte mal wieder die Crème de la Crème des Showbiz an. In diesem Jahr war das Motto „Camp: Notes on Fashion“. Was das bedeutet? „Camp“ heißt soviel wie „aufgedonnert“ oder „übertrieben“ und das Motto erinnert an den gleichnamigen Essay aus dem Jahr 1964, in dem die Liebe zu Übernatürlichem und zur Übertreibung thematisiert wird. Die 600 geladenen Promis übertrafen sich also regelrecht mit auffälligen Roben! Lady Gaga versetzte die Zuschauer gleich mit vier Outfits ins Staunen, während sie sich gleich dreimal auf dem Teppich auszog - darunter war auch dieses riesige pinkfarbene Kleid von Brandon Maxwell. Auch Kim Kardashian setzte sich wie immer gekonnt in Szene. Ihr Tropfen-Kleid von Mugler sollte an ein California-Girl erinnern, das direkt vom Schwimmen im Meer auf den roten Teppich kommt. Das verriet die Frau von Kanye West gegenüber „Vogue“. Einer der Hingucker war sicherlich auch „The Flash“-Star Ezra Miller. Bei dem Schauspieler war aber nicht das Outfit extravagant, sondern sein Make-Up. Da wird einem richtig schwindelig, oder? Wenn man bei Cara Delevingnes Regenbogen-Look aus dem Hause Dior genauer hingeschaute, sah man auch einige interessante Details an ihrer Kopfbedeckung. In Sachen Kleid hat Katy Perry wohl alle Blicke bei der diesjährigen Met Gala auf sich gezogen: Auf dem roten Teppich war sie ein wandelnder Kronleuchter, auf der anschließenden Party sah man sie als menschengroßen Burger wieder. Krass! Gastgeberin der Veranstaltung, Vogue-Chefin Anna Wintour, trug das letzte von Karl Lagerfeld entworfene Kleid von Chanel. Bei diesem Schaulauf vergisst man fast, dass die Benefiz-Veranstaltung eigentlich dem Metropolitan Museum zu Gute kommen soll.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 07. Mai 2019, 11:11 Uhr

Einmal im Jahr findet die Met Gala in New York statt. Das Motto 2019 lautete „Camp: Notes on Fashion“. Für die Stars war das ein Aufruf dazu, ihre ungewöhnlichsten Looks herauszusuchen. Ihr wollt wissen, wer als Burger verkleidet war und wessen Kleid sich wie in „Cinderella“ blau färbte? Mehr verraten wir hier!

Itsin TV Stars