02. Januar
Lady GagaLady Gaga

Können wir bald alle ein bisschen Gaga auf der Haut tragen? Am 31. Dezember ging die Website „Haus Beauty“ online. Den Namen ließ sich Lady Gagas Firma „Ate My Heart inc.“ bereits vor längerer Zeit eintragen. Nun sollen unter „Haus Beauty“ Kosmetik, Parfum und Make-up der Sängerin vertrieben werden. Obwohl die 32-Jährige offiziell noch nichts bestätigte, können sich ihre Fans, die „kleinen Monster“, wohl bald über Beauty-Produkte ihrer Lieblingssängerin freuen.
Lady Gaga ist übrigens nicht die Einzige, die nebenbei auch noch ihre Fans verschönert: Auch Kim Kardashian West führt erfolgreich die Kosmetikmarke „KKW Beauty“ und Rihanna hat erst 2017 ihre Marke „Fenty“ rausgebracht, um sich den ein oder anderen Groschen dazu zu verdienen. Dennoch müssen Gaga-Fans sich wohl noch etwas gedulden: Derzeit sind noch keine Produkte auf der Website von „Haus Beauty“ zu finden. Man kann lediglich seine E-Mail-Adresse für den Newsletter eingeben. Wir erinnern uns: Auch bei RiRi hat es damals drei Jahre gedauert bis die Marke erschien. Zudem startete Lady Gaga erst Ende Dezember 2018 ihre „Enigma“-Show in Las Vegas, die über das ganze Jahr 2019 stattfinden wird. Wir sind schon ganz gespannt, wann wir uns dank der Marke „Haus Beauty“ so verschönern können wie die extrovertierte Künstlerin.

Aussehen wie Lady Gaga: Die Sängerin vertreibt bald Kosmetik!

Die Website steht, nun fehlen nur noch die Produkte! Am 31. Dezember 2018 ging die Website „Haus Beauty“ an den Start, über welche Superstar Lady Gaga künftig Produkte wie Parfüm oder Make-up vertreiben will. Damit könnte sie Stars wie Rihanna oder Kim Kardashian West, die selbst eine eigene Beauty-Marke führen, Konkurrenz machen. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt unser Video!

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: