Carmen Geiss sagt:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 15. Mai 2019, 12:19 Uhr

Die Reality-Darstellerin Carmen Geiss und ihr Mann Robert sind für kleine Zickereien vor der Kamera durchaus bekannt. In einem Interview verriet die 54-Jährige jetzt, dass für sie Streit in einer Beziehung ein absolutes Muss ist. Warum erfahrt ihr bei uns!

Itsin TV Stars

Jennifer Lawrence will bald schon ihren Liebsten, den Kunsthändler Cooke Maroney, heiraten. Doch ein paar Hollywood-Ladys könnten der 28-jährigen Schauspielerin einen Strich durch die Rechnung machen. Dabei geht es um gute Freundinnen und Brautjungfern des "Tribute von Panem"-Stars. Emma Stone, Kim Kardashian, Amy Schumer, Adele und Lady Gaga streiten schon jetzt um ihre Kleider und vor allem, wer am Ende Jennifers Trauzeugin wird. Die fünf Berühmtheiten könnten auch nicht unterschiedlicher sein. Als Kim vorschlug, ihr Ehemann Kanye könnte die Brautjungfernkleider entwerfen, herrschte laut einer Quelle von "Life & Style" betretenes Schweigen. Das erste Treffen zur Planung der Hochzeit habe Schauspielerin Emma Stone zudem früher verlassen. Auch das Thema Junggesellinnenabschied löste Ärger aus: Während sich Comedian Amy Schumer und Sängerin Adele eine Sause in Las Vegas mit viel Alkohol und Strippern vorstellen, finden die anderen Damen die Idee geschmacklos. Doch wie reagiert Jennifer Lawrence selbst auf die Situation? Der Insider des Magazins meinte: "Wenn das so weitergeht, könnte das ihre gesamte Hochzeit ruinieren, glaubt Jennifer. Sie hat gewitzelt, sie und Cooke sollten vielleicht durchbrennen. Das wäre viel einfacher, als sich mit diesen Diven auseinanderzusetzen." Tja, ob sich J.Law mit den Hollywood-Damen als Brautjungfern einen Gefallen getan hat?!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 10. Mai 2019, 11:13 Uhr

Wenn echte Hollywood-Diven aufeinandertreffen, um als Brautjungfern die Hochzeit von Jennifer Lawrence zu planen, kann es schon mal knallen! Kim Kardashian, Emma Stone, Adele, Lady Gaga und Amy Schumer gehören zu Jennifer Lawrences besten Freundinnen und sollen Brautjungfern auf ihrer Hochzeit werden. Doch schon seit dem ersten Treffen herrscht Zickenkrieg. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt hier!

Itsin TV Stars
Justin Timberlake:
Janina Kötz 
Janina Kötz
 09. Mai 2019, 10:47 Uhr

Justin Timberlake hat in seiner Karriere nicht nur mit der Boygroup *NSYNC unfassbar viele Erfolge gefeiert. Auch solo landete der Musiker einen Hit nach dem anderen. Dafür soll er jetzt in der "Songwriters Hall of Fame" geehrt werden. Alle Details gibt es hier für euch.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Die alljährliche Met Gala im New Yorker Metropolitan Museum of Arts lockte mal wieder die Crème de la Crème des Showbiz an. In diesem Jahr war das Motto „Camp: Notes on Fashion“. Was das bedeutet? „Camp“ heißt soviel wie „aufgedonnert“ oder „übertrieben“ und das Motto erinnert an den gleichnamigen Essay aus dem Jahr 1964, in dem die Liebe zu Übernatürlichem und zur Übertreibung thematisiert wird. Die 600 geladenen Promis übertrafen sich also regelrecht mit auffälligen Roben! Lady Gaga versetzte die Zuschauer gleich mit vier Outfits ins Staunen, während sie sich gleich dreimal auf dem Teppich auszog - darunter war auch dieses riesige pinkfarbene Kleid von Brandon Maxwell. Auch Kim Kardashian setzte sich wie immer gekonnt in Szene. Ihr Tropfen-Kleid von Mugler sollte an ein California-Girl erinnern, das direkt vom Schwimmen im Meer auf den roten Teppich kommt. Das verriet die Frau von Kanye West gegenüber „Vogue“. Einer der Hingucker war sicherlich auch „The Flash“-Star Ezra Miller. Bei dem Schauspieler war aber nicht das Outfit extravagant, sondern sein Make-Up. Da wird einem richtig schwindelig, oder? Wenn man bei Cara Delevingnes Regenbogen-Look aus dem Hause Dior genauer hingeschaute, sah man auch einige interessante Details an ihrer Kopfbedeckung. In Sachen Kleid hat Katy Perry wohl alle Blicke bei der diesjährigen Met Gala auf sich gezogen: Auf dem roten Teppich war sie ein wandelnder Kronleuchter, auf der anschließenden Party sah man sie als menschengroßen Burger wieder. Krass! Gastgeberin der Veranstaltung, Vogue-Chefin Anna Wintour, trug das letzte von Karl Lagerfeld entworfene Kleid von Chanel. Bei diesem Schaulauf vergisst man fast, dass die Benefiz-Veranstaltung eigentlich dem Metropolitan Museum zu Gute kommen soll.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 07. Mai 2019, 11:11 Uhr

Einmal im Jahr findet die Met Gala in New York statt. Das Motto 2019 lautete „Camp: Notes on Fashion“. Für die Stars war das ein Aufruf dazu, ihre ungewöhnlichsten Looks herauszusuchen. Ihr wollt wissen, wer als Burger verkleidet war und wessen Kleid sich wie in „Cinderella“ blau färbte? Mehr verraten wir hier!

Itsin TV Stars

Startet Alicia-Awa Beissert jetzt als YouTuberin durch? Die sympathische Sängerin landete im Finale von "Deutschland sucht den Superstar" leider nur auf dem vierten Platz. Dennoch will sie jetzt Karriere machen und kündigte via Instagram auch schon etwas Neues für ihre mehr als 300.000 Abonnenten an. Hier schrieb sie: "Ich habe mich zu Hause auf jeden Fall schon eingelebt und konnte es nicht lassen, direkt zu singen. Ich plane gerade mein erstes Video auf YouTube und bin fest davon überzeugt, dass ich eine akustische Version von meinem eigenen Song "Good Things" mache, what do you think about it." Hier fügte sie in den Tags "Shallow" und "Lady Gaga" hinzu. Klingt, als würde Alicia ein Cover des oscarprämierten Songs der US-Sängerin, zusammen mit Bradley Cooper, planen. Wir sind auf jeden Fall schon total gespannt, was Alicia-Awa Beissert uns auf YouTube präsentieren wird und freuen uns natürlich auch schon auf eine Akustik-Version ihres DSDS-Songs "Good Things".

David Maciejewski 
David Maciejewski
 02. Mai 2019, 10:38 Uhr

Alicia-Awa Beissert landete im Finale der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" auf dem vierten Platz. Trotz des verpassten Titels will sie nun eine Karriere im Musikbusiness starten. Via Instagram kündigte sie an, auf YouTube Songs zu veröffentlichen. Mehr zur DSDS-Teilnehmerin erfahrt ihr hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Auch Erfolgs-Autorin J.K. Rowling wurde bereits eine große Ehre zuteil. Im Zuge einer britischen Kampagne, die das Interesse von Kindern am Universum wecken sollte, wurde eine Sternkonstellation nach der "Harry Potter"-Autorin benannt. Schließlich soll die Abfolge der Himmelskörper wie Harry Potters Brille aussehen. Weder ein Tier, noch ein Stern wurde nach Lady Gaga benannt, sondern eine Farn-Gattung. Okay, das mag jetzt erstmal verwirrend klingen. Die Erklärung jedoch ist ziemlich einleuchtend. Denn: Auf die, im wahrsten Sinne des Wortes, "Gaga"-Idee kamen die Forscher unter anderem, weil die Farn-Gattung sie an ein Outfit der Sängerin erinnerte. Zudem soll die DNA-Sequenz einiger Pflanzen der Gattung das Wort "GAGA" ergeben. Verrückt! Doch neben Sängern, Autoren und Sportlern, wurde auch etwas nach Film-Genie Woody Allen benannt. Das Woody Allen-Gen, wie es laut der "New York Times" von der Presse getauft wurde, soll Berichten zufolge Angst begünstigen. Das Urgestein Hollywoods hat nach eigenen Aussagen sein ganzes Leben mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen. Seine Filme sieht er als willkommene Ablenkung, wie er selber einmal in einem Interview verriet. Wir sind gespannt, was wohl als nächstes nach einem unserer Lieblings-Promis benannt wird! Vielleicht habt Ihr ja sogar schon den perfekten Vorschlag?

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 04. Mai 2019, 00:00 Uhr

Im ersten Teil unseres Clips haben wir euch schon verraten, welche Tiere wie J.Lo und Beyoncé heißen und warum ein Flughafen den Namen von Cristiano Ronaldo trägt. Im nächsten Video geht’s weiter mit den Dingen, die nach Stars benannt wurde. Also, klickt euch rein!

Itsin TV Stars