Lauren Lane

Madeline Zima, Nicholle Tom, die nanny, Stars, darstellerinnen, schauspielerinnen, kultserie, erwachsen
2
Videos

Wer kennt sie nicht? Gestatten, Miss Fran Fine alias „Die Nanny“. Das schrille Kindermädchen mit der nervtötenden Stimme und der gut aussehende Broadway-Produzent Maxwell Sheffield galten als das Traumpaar der Neunzigerjahre-Sitcom. Dennoch dauerte es sechs Jahre und 146 Folgen lang bis die beiden endlich zu-sammenkamen. Doch was wurde eigentlich aus den Darstellern der Sitcom, die 1999 ihr Ende fand? Wir haben die Antwort für Euch. Wie die „Nanny“ Fran Fine ist auch Schauspielerin Fran Drescher ein Stehaufmännchen, wenn es um private Krisen geht. So entwickelte sie aus der Scheidung von Fernsehautor Peter Marc Jacobson im Jahr 1999, der sich später übrigens als schwul outete, kurzerhand die Sitcom „Happily Divorced“. Hier übernahm sie die Hauptrolle. Zudem wirkte die Schauspielerin und Produzentin in etlichen TV-Produktionen mit, stand als „Cinderella“ am Broadway auf der Bühne und war als Syn-chronsprecherin im 3D-Animationsfilm „Hotel Transsilvanien“ zu hören. Noch heute sieht man die schöne „Emmy“-Nominierte, die seit 2014 wieder glücklich verheiratet ist, ab und an auf dem roten Teppich.Auch für Charles Shaughnessy, der den Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield gab, ging es nach dem „Nanny“-Aus 1999 erfolgreich weiter. Als Schauspieler und Synchronsprecher spielte er in zahlreichen Serien wie „Mad Men“ oder „CSI“ mit. 2003 zog es ihn ans Theater, wo er in zwei Musicals die Hauptrollen übernahm. Shaughnessy ist seit 35 Jahren glücklich verheiratet, hat zwei Kinder und seit 2007 sogar einen Adelstitel. In der Kultserie „Die Nanny“ lieferte sich Schauspieler Daniel Davis alias Butler Niles unvergessene Wortgefechte mit C.C. Babcock. Der amerikanische Schauspieler, der bereits mit elf Jahren am Broadway spielte, ergaunerte sich die Rolle des kultigen Butlers mit seinem perfekt vorgetäuschten britischen Akzent. Danach war er unter anderem in „Gotham“ „Prestige“ und „The Blacklist“ zu sehen. Blitzlicht und Promi-Partys gehören für die „C.C. Babcock“-Darstellerin Lauren Lane dagegen längst der Vergangenheit an: Nach dem „Nanny“-Aus kehrte die gebürtige Texanerin dem Fernsehen den Rücken und konzentriert sich bis heute ganz aufs Theater.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 13. Juli 2019, 00:00 Uhr

Obwohl die Kult-Serie „Die Nanny“ bereits vor 20 Jahren endete, erinnern sich noch viele Fans gerne an das schrille Kindermädchen aus Queens zurück. Was die beliebten „Nanny“-Stars seitdem gemacht haben, zeigen wir euch hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 30. August 2016, 17:22 Uhr

Diese drei Schauspielerinnen aus der Kultserie „Die Nanny“ haben sich wahnsinnig verändert: Lauren Lane gespielt von Madeline Zima trägt heute nicht mehr blond, sondern blau-grau. Nicholle Tom sieht ganz und gar nicht mehr aus wie eine graue Maus und Madeline Zima ist richtig erwachsen geworden. Alles über die „Nanny“-Stars erfahrt ihr nur hier.

Itsin TV Stars