Lea van Acken

Deutschland, TV, News, Promis, prominent, Prominews, Neuigkeiten, Nachrichten, star, Stars, Hollywood, Youtube
Lea van Acken
13
Videos
1
Bilder
David Maciejewski 
David Maciejewski
 26. Juli 2019, 09:25 Uhr

Endlich ist es soweit! Seit dem 25. Juli 2019 dürfen sich Fans über den Streifen „Abikalypse“ freuen, in welchem auch Lea van Acken und Lucas Reiber entscheidende Rollen spielen. Wir haben die Stars zum Interview getroffen und mit ihnen über ihren neuen Film geplaudert. Mehr gibt’s hier!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Abikalypse

Seit dem 25. Juli läuft „Abikalypse“ in den deutschen Kinos. Mit dabei sind Stars wie Lisa-Marie Koroll oder auch Lea van Acken. Passend zum Film wollten wir von den Darstellern wissen, ob sie sich noch an ihre Abiturzeit zurückerinnern, welche Mottos es gab und wie das offizielle Motto lautete.

LMK:
Tatsächlich habe ich gedreht während des Abiturs. Deswegen habe ich auch zum letzten Schultag gefehlt. Klar, wir hatten so typische Mottos wie „Flower Power“ und „Rollentausch“, also Geschlechter-Rollentausch. Was hatten wir denn noch so? Ich glaube, bei den anderen habe ich allen gefehlt.

Jerry Hoffmann:
„Abi-Abi-Yeah, Krawall und Remmidemmi“ - das war unser Motto! Ich bin Hamburger und in Hamburg war es: ‚Ja, Deichkind, lass uns das machen.‘ Das war unseres.

Reza Brojerdi:
Das war mehr Rock’N’Roll bei uns. Da haben wir richtig Party gemacht. Ein richtiges Motto? Hat irgendeiner mal ein Motto gesagt? Abi? Krasses Motto!

Lea van Acken:
„The Last Nineties Kids“! Weil wir, wir sind eigentlich auch keine richtigen Nineties-Kids mehr gewesen, aber halt die letzten die 99/98 geboren sind und deswegen war das unser Motto und dann haben wir alles so geschmückt.

Lucas Reiber:
Aber ich dachte in einem Abi-Motto muss immer Abi mit drin sein? So wie Abikalpyse, zum Beispiel. Voll viele haben mir geschrieben: ‚Ahh, Abikalyse ist mein Abimotto.‘

Lea van Acken:
Nein, wir hießen einfach „The Last Nineties“ oder so… „Nineties Kids“.

Lucas Reiber:
Die waren so eine Sonderschule.

Lea van Acken:
Du warst eine Sonderschule!

Lucas Reiber:
Ich weiß es nicht mehr, ich weiß es wirklich nicht mehr. Und ich hab das leider auch so verpasst, den Abiball und so, weil ich da gedreht habe. Das ist wirklich ein bisschen schade. Das vermisse ich auch so ein bisschen, wenn ich zurückdenke. Abiball hätte ich gerne mitgemacht.

Krass, dass Lukas und Lisa-Marie tatsächlich so viel verpasst haben, weil sie mit Drehen beschäftigt waren. Aber: Sie konnten mit „Abikalypse“ sicher einiges nachholen. Wer die Stars beim Feiern sehen will, der sollte unbedingt ins Kino gehen und „Abikalypse“ sehen.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 25. Juli 2019, 13:12 Uhr

Seit dem 25. Juli 2019 ist "Abikalypse" in den deutschen Kinos zu sehen. Mit dabei sind Stars wie Lucas Reiber oder auch Lea van Acken. Im Interview zum Film haben die Darsteller über ihre Abi-Mottos und die Motto-Wochen gesprochen. Was sie verraten haben, das erfahrt ihr hier.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Lea van Acken setzt sich bekanntlich stark für die Umwelt ein und arbeitet sogar mit der "Deutschen Umwelthilfe" zusammen. Im Interview mit "Bunte" forderte sie jetzt ein stärkeres Eingreifen der Politik und fragte: "Warum werden Verpackungen nicht zusätzlich besteuert? Das würde ein Umdenken der großen Firmen fördern. Unverpacktes Obst und Gemüse ist meist teurer als verpacktes. Das müsste gerade andersherum sein. Für mich ist da die Politik gefragt." Zudem forderte sie von der Gesellschaft, mehr darauf zu achten, den eigenen Müll auch unterwegs zu entsorgen. Sie selbst sammelt sogar Müll auf, den andere achtlos wegwerfen. Darüber hinaus lebt die Schauspielerin, die den meisten aus den Filmen "Bibi & Tina: Tohuwabohu Total" oder "Ostwind – Aufbruch nach Ora" bekannt ist, schon seit drei Jahren vegetarisch. Seit zwei Jahren ernährt sie sich sogar vegan. Dennoch sieht sie es kritisch, dass plötzlich alle auf tierische Produkte verzichten sollten. Aber auch jemand wie Lea van Acken hat eine Schwäche: Mode! Das verriet sie jetzt ebenfalls:"Da bin ich etwas inkonsequent, muss ich zugeben, denn ich feiere Mode."

David Maciejewski 
David Maciejewski
 26. Juni 2019, 10:38 Uhr

Was für ein Einsatz: Lea van Acken forderte jetzt von der Politik, Verpackungen zu besteuern. Die Schauspielerin setzt sich schon länger für die Umwelt ein. Sie lebt vegan und wünscht sich einen Wandel in der Gesellschaft, zumindest den eigenen Müll einzusammeln. Weitere Details gibt es hier.

 

Itsin TV Stars

Nanu, wird Lisa-Marie Koroll jetzt etwa Kamerafrau? Die Schauspielerin postete ein Foto von sich mit professioneller Kamera und schrieb in ihrer Insta-Story dazu: "Heute Praktikum in der Kameraabteilung!" Aber keine Panik, der "Bibi und Tina"-Star ist einfach nur interessiert an dem Job. Denn eigentlich steht die sympathische 21-Jährige mal wieder selbst vor der Kamera. Ihr neuer Film "Take Over" wird derzeit gedreht. Mit dabei sind übrigens auch die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann, die die Hauptrollen in dem Kinofilm übernehmen. Noch bis zum 9. Juni finden die Dreharbeiten im Europa-Park in Rust statt. In der Verwechslungskomödie geht es um die 18-jährigen Danny und Ludwig, die sich zufällig im Freizeitpark kennenlernen. Der eine ist wohlhabend, der andere immer knapp bei Kasse. Ihre Ähnlichkeit nutzen sie, um ihre Rollen zu tauschen, doch das läuft garantiert nicht rund. Ab 2020 soll "Take Over" in die Kinos kommen. Wer Lisa-Marie Koroll aber schon vorher auf der großen Leinwand sehen möchte, der hat Glück: Neben ihrem "Bibi und Tina"-Co-Star Lea van Acken könnt ihr sie ab dem 25. Juli in dem Streifen "Abikalypse" bewundern.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 28. Mai 2019, 13:33 Uhr

Als Schauspielerin ist der "Bibi und Tina"-Star Lisa-Marie Koroll erfolgreich und talentiert. Doch anscheinend interessiert sich die 21-Jährige auch für Jobs hinter der Kamera. Auf Insta schrieb sie nun zu einem Bild: "Praktikum in der Kameraabteilung." Derzeit dreht sie mit Heiko und Roman Lochmann einen Film. Erfahrt dazu mehr bei uns!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Jetzt hat es Eva Padberg auch selbst bestätigt: Das Model erwartet ihr erstes Kind. Via Instagram gab Eva bekannt, dass sie und ihr Mann Niklas ein Baby bekommen. „Jetzt also offiziell, auch wenn viele von euch schon richtig geraten haben. Wir sind zwei, bald schon drei, sehr glückliche Kürbisse“, schrieb die 38-Jährige auf Instagram zu einem Foto, auf dem sie und ihr Mann Niklas ihre dicken Bäuche präsentieren. Die beiden sind seit 2006 verheiratet und freuen sich nun also auf ihr erstes, gemeinsames Kind. In den Kommentaren äußerten sich bereits zahlreiche bekannte, deutsche Stars und gratulierten den werdenden Eltern. Moderator Jochen Schropp schrieb beispielsweise: „Herzlichen Glückwunsch.“ „Promi Big Brother“-Moderatorin Marlene Lufen kommentierte: „Ach Eva, ist das schön! Ich freue mich sehr sehr mit euch.“ Und der „Bibi & Tina“-Star Lea van Acken lies zwei vielsagende Emojis in den Kommentaren zurück. Tja, die Freude ist groß bei Eva Padberg und offenbar auch bei ihren vielen Freunden und Bekannten aus dem Showgeschäft. Und ab jetzt darf fleißig spekuliert werden, ob es ein Mädchen oder ein Jung wird!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 17. September 2018, 16:14 Uhr

Das beliebte deutsche Model Eva Padberg ist schwanger. Das hat sie auf einem süßen Instagram-Foto offiziell bekannt gegeben. Natürlich haben sich in den Kommentaren zahlreiche bekannte Stars dazu geäußert und ihr gratuliert. Um wen es sich handelt, das verraten wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

„Bibi und Tin“-Alarm auf der Berlinale, oder mit anderen Worten: Die „L-Gang“ auf dem roten Teppich! Am Wochenende trafen sich Lina Larissa Strahl, Lisa Marie Koroll und Lea van Acken bei einem Empfang im Rahmen der Filmfestspiele. Und die drei feiern ihre Bibi und Tina“-Reunions immer total! So schrieb Lina auf Insta: Die „Bibi und Tina“- "L Gang" (warte - Louis Held hätte auch noch mit aufs Foto gemusst) beim gestrigen Medienboard Empfang und mein Tilman und Ich bei der legendären Place to B Party mit 70ties touch. Danke für diesen tollen Abend.“ Für die 20-Jährige Schauspielerin und Sängerin war es ein kurzer Besuch auf dem Berliner Filmfest, denn sie erklärte auf Insta: „Für mich ist die Berlinale nun auch schon vorbei, schließlich geht die Tour am Freitag los!“ Und darauf freuen sich ihre Strahler bestimmt schon total! Doch für ihre Kollegin Lea van Acken ist die Zeit in Berlin noch nicht vorbei: In ihren Insta-Storys zeigt die 18-Jährige Einblicke in ihren Alltag auf der Berlinale. Die Schauspielerin ist nicht nur in der deutschen Netflix Erfolgs-Serie „Dark“ zu sehen, sondern hat erst im November 2017 den „New Faces“-Award“ von der Zeitschrift „Bunte“ erhalten. Läuft also bei ihr! Die dritte im Bunde, Lisa Marie Koroll präsentierte bereits am 8. Februar ihren neuen Film „Heilstätten“, der am 22. Februar in die Kinos kommt. Aber egal, an welchen Projekten die Jungstars gerade arbeiten, schön, wenn sich die „L-Gang“ immer mal wieder trifft und zusammen hält.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 19. Februar 2018, 14:59 Uhr

In "Bibi und Tina" verzauberten Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll und Lea van Acken ihr Publikum auf der großen Leinwand. Nun haben die drei Jungschauspielerinnen ein Wiedersehen auf dem Roten Teppich des Medienboard-Empfangs in Berlin gefeiert. An welchen spannenden Projekten die Stars derzeit sonst arbeiten, das erfahrt ihr hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen