Leigh-Anne Pinnock

brit awards, Schlimm, Outfit, Designerin, PAm Hogg, Roter Teppich, Lady Gaga, loo, x-factor, Nippelalarm, girl group, Little Mix
Leigh-Anne Pinnock
2
Videos
1
Bilder

News zu Leigh-Anne Pinnock:

Ariana Grande
Ariana Grande

Mit dem Song „Bounce Back“ sorgen „Little Mix“ aktuell für Ohrwurmgefahr. Doch die Zukunft könnte einen noch größeren Hit bereithalten. Das Quartett war zuletzt zu Gast bei „heatworld“ und beantwortete dort Fan-Fragen. Dabei wollte ein Anhänger von den Mädels wissen, ob es zu viel verlangt sei, wenn sie zusammen mit Ariana Grande einen Song aufnehmen und veröffentlichen würden. Die Girl-Group reagierte begeistert darauf und so versprach Leigh-Anne: „Nein, das ist absolut nicht zu viel verlangt. Wir kümmern uns darum.“ Perrie bestätigte sie und erklärte: „Das wäre SO gut.“ Jade schlug zudem vor: „Wir sollten diese Nachricht in eine Flasche stecken und ins Meer werfen.“ Perrie ergänzte anschließend noch: „Wir lieben Ariana. Sie ist alles.“ Tja, wenn die Sängerin davon hört, wird sie sicherlich nicht „Nein“ zu einer Zusammenarbeit mit den Mädels von „Little Mix“ sagen, oder? Bis dahin freuen wir uns weiterhin über den Hit „Bounce Back“ und wer die Sängerinnen live sehen will, hat übrigens zwischen dem 21. und 23. September die Chance, wenn sie zwei Konzerte in Stuttgart und eines in Köln spielen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 21.06.2019, 12:52 Uhr

„Little Mix“ gehen bald auf Tour und dort dürfen sich Fans auch auf ihren aktuellen Hit „Bounce Back“ freuen. Doch damit nicht genug, denn wie das Quartett zuletzt verriet, würden sie in Zukunft gerne einmal mit Ariana Grande zusammenarbeiten. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Jess Glynne
Jess Glynne
 25.02.2016, 14:26 Uhr

Am 24. Februar wurden die Brit-Awards in der Londoner O2 Arena verliehen. Wir haben die schlimmsten Modefehltritte auf dem roten Teppich für euch rausgesucht. Designerin Pam Hogg hat schon für Rihanna oder Lady Gaga Stücke designt, aber für ihr neustes Stück fehlte ihr wohl reichlich Stoff. Das „Little Mix“-Mitglied Leigh-Anne Pinnock hatte mit Absicht keinen BH drunter und zeigt Nippel. „Rather Be“-Sängerin Jess Glynne ist sonst sehr modebewusst, sah in ihrem Gucci-Anzug jedoch aus wie der „Grinch“. Ex-Spice-Girl Geri Halliwell hatte einen Leo-Print-Dress gewählt und erinnerte damit weniger an Ginger-Spice, sondern eher an Mel B. Adeles rote wallende Robe von Giambattista Valli überzeugte ebenfalls nicht komplett – "irgendwie hatte sie uns in dem schwarzen Givenchy-Kleid bei den Grammys besser gefallen.

„it's in TV“-Stars