Ein Urgestein wie Heidi Klum: Lena Gercke ist „Germany’s next Topmodel“ der ersten Stunde

Lena Gercke

Name: Lena Gercke
Geburtsdatum und -ort: 29. Februar 1988 in Marburg
Sternzeichen: Fische
Größe: 1,79 m
Partner: Dustin Schöne
Ex-Partner: Kilian Müller-Wohlfahrt, Sami Khedira, Jay Khan
 

Lena Gercke nutzte „Germany’s next Topmodel“-Sieg als Karriere-Sprungbrett 

Ohne „Germany’s next Topmodel“ keine Lena Gercke! Das blonde Model ist sozusagen das Urgestein der Sendung. Im Jahr 2006 gewann sie die erste Ausgabe der Model-Castingshow unter Leitung von Heidi Klum und ist seitdem nicht mehr aus dem Fernsehen wegzudenken. Inzwischen tanzt die schöne Hessin auf vielen TV-Hochzeiten. Im Jahr 2006 setzte sich Lena Gercke im Finale gegen Mitstreiterin Yvonne Schröder durch und sicherte sich in der ersten Staffel der Erfolgssendung die Model-Krone. Von da an startete die gerade einmal 17-Jährige ihre Karriere als Model und Moderatorin. Hätte sie diesen Weg nicht eingeschlagen, vermutet sie folgendes:  „Ich hätte Psychologie studiert. Die hat mich schon immer sehr interessiert. Das ist auch ein kleines Hobby von mir. Ich lese gern Bücher zu dem Thema." Das plauderte Lena im Jahr 2017 gegenüber der „Cosmopolitan“ aus.

Lena Gercke ist Jury-Mitglied und „Topmodel“-Gastgeberin 

Seit 2015 ist die gebürtige Marburgerin an der Seite von Thore Schölermann Moderatorin der Castingshow „The Voice of Germany“. Von 2009 bis 2012 kehrte sie noch einmal zu ihren „Next Topmodel“-Wurzeln zurück und moderierte die österreichische Ausgabe der Castingshow. Des Weiteren moderierte sie die Sendung „Prankenstein“ und war Jury-Mitglied der Gründershow „Das Ding des Jahres“ und „Das Supertalent“. In letzterer wurde sie von ihrer Halbschwester Yana überrascht, indem sie einen Song für sie performte. Ihr gemeinsamer Vater Uwe verstarb im Februar 2018.

Vier öffentliche Beziehungen: Lena Gercke und die Liebe

In der Liebe wollte es bei dem Model bislang nicht so recht klappen. Drei öffentliche Beziehungen hat Lena bereits hinter sich. Zuerst war sie mit dem ehemaligen „US5“-Sänger Jay Khan zusammen, im Jahr 2011 folgte eine Beziehung mit Profi-Kicker Sami Khedira. Laut „ProSieben.de“ verlobte sich das Paar bereits 2012. Ihre Trennung gaben sie – für Fans und Medien völlig unerwartet – im Jahr 2015 bekannt. Medienberichten zufolge kam sie im selben Jahr mit Sportmediziner Kilian Müller-Wohlfahrt zusammen. Im Mai 2018 wurde die Trennung des Paares bekannt gegeben. Im April 2019 bestätigte Lena Gercke nun mit einem gemeinsamen Foto auf Instagram ihre Beziehung zu Dustin Schöne
 

Drei Fakten über Lena Gercke, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Trotz ihres Sieges bei „Germany’s next Topmodel“ beendete Lena Gercke zuerst noch brav die Schule. Bei Jobs musste sie sich allerdings aufgrund ihres Fehlens im Unterricht stets Unterschriften der Lehrer einholen
✔ Lena schämte sich früher für ihre Körpergröße: Um nicht noch größer zu wirken, entfernte sie die Einlegesohle aus ihren Schuhen, wie sie 2016 gegenüber der „Grazia“ verriet
✔ Streng genommen hat Lena Gercke die 30er-Grenze noch nicht überschritten: Das Model wurde am 29. Februar 1988 und somit in einem Schaltjahr geboren. Geburtstage feiert sie also streng genommen nur alle vier Jahre

 
97
Videos
21
Artikel
12
Bilder

News zu Lena Gercke:

Lena Meyer-Landrut geht wieder auf Tour:
Regina Fürst
Regina Fürst
 14.10.2019, 16:15 Uhr

Gerade erst hat Lena Meyer-Landrut ihre Tour beendet, schon überrascht sie ihre Fans mit großen Neuigkeiten: Die Tour geht weiter! Dabei gibt es aber ein paar Dinge zu beachten. Alle Details über die bevorstehenden Termine, gibt's hier für euch zusammengestellt.

„it's in TV“-Stars
Lena Gercke
Lena Gercke

Was für ein schönes Paar, seufzten jetzt sicherlich viele Fans. Gemeint waren hier die erste GNTM-Siegerin Lena Gercke und ihr Süßer Dustin Schöne. Lena postete auf Instagram nun Bilder von einer Hochzeit: Sie im eleganten Seidenkleid, Dustin im Anzug. „Wedding Crasher“ betitelte das Model die Bilder. Doch einige Follower der hübschen Blondine haben da wohl nur Hochzeit gehört und vermuteten, die beiden hätten tatsächlich schon den Bund für’s Leben geschlossen! So fragte dieser Nutzer nach: „Habt ihr geheiratet, liebe Lena?“ Andere gratulierten direkt oder fragten nach, wann denn mit Nachwuchs zu rechnen sei. Eher scherzhaft war wohl der Kommentar von Lenas „The Voice of Germany“-Moderationskollege Thore Schölermann gemeint, der schrieb: „Wedding!? Das ging jetzt aber schnell!!! Glückwunsch.“ Er erntete für den Kommentar Lacher und den augenzwinkernden Hinweis: „Lena hat nicht geheiratet! Die sind zur Hochzeit eingeladen.“ Eins ist klar: Auch nur als Hochzeitsgäste sind die beiden definitiv ein süßes Pärchen und sehen verliebt aus, wie ihre einstige GNTM-Kollegin Yvonne Schröder-Kister ebenfalls fand. „Ihr zwei Turteltauben. Freu mich sehr für dich“, kommentierte sie.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 30.09.2019, 13:53 Uhr

Model und Moderatorin Lena Gercke urlaubt gerade mit ihrem Freund Dustin Schöne in Marokko. Ein Bild des verliebten Paars bei einer Hochzeit brachte jetzt einige Instagram-Follower dazu, den beiden zu gratulieren. Haben sie etwa geheiratet? Die Infos dazu gibt’s hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das Oktoberfest lockte am Wochenende die Besucher in Scharen auf die Münchner Theresienwiese. Darunter waren auch einige Stars. Lena Meyer-Landrut zeigte aufgeregt, wie sie sich mit Freunden für das größte Volksfest der Welt fertig machte. Kaum war die Sängerin dort angekommen, gab es auch schon Lena im Doppelpack, denn die „Thank You“-Interpretin traf auf Model Lena Gercke. Als Mode-Expertin fiel der „Germanys next Topmodel“-Siegerin von 2006 natürlich sofort ein Fashion-Fauxpas ihrer Namensschwester auf: Die fehlende Bluse! Ein No-Go beim traditionellen Dirndl. Kurzerhand nahm die 31-Jährige weiße Servietten zur Hand und bastelte Lena Meyer-Landrut eine Art Bluse ans Dekolleté, wie sie in ihrer Insta-Story zeigte. Und auch die einstige ESC-Gewinnerin war begeistert: „Lena Gercke hat mir ganz spontan ein Blüschen gebastelt. Jetzt erhältlich.“ Sieht doch wirklich gekonnt aus, oder? Ganz klar, die Lenas hatten mächtig Spaß und Lena Meyer-Landrut wird beim nächsten Wiesn-Besuch ganz bestimmt nicht nochmal ihre Bluse vergessen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 23.09.2019, 13:11 Uhr

Das Münchner Oktoberfest hat erst vor wenigen Tagen begonnen und schon war mächtig viel los. Lena Gercke zeigte sich im schicken Dirndl, doch der Sängerin unterlief ein Fashion-Fauxpas! Wie ihr GNTM-Siegerin Lena Gercke unter die Arme griff und wie die ESC-Gewinnerin von 2010 darauf reagierte, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Rebecca Mir
Rebecca Mir

Es ist eine Frage, die schon seit Jahren die Runde macht und noch immer keine Antwort hat: Wer folgt bei "Germany’s next Topmodel" auf Heidi Klum, wenn sie eines Tages das Handtuch wirft? Im Laufe der Zeit gab es bereits viele Namen, die genannt wurden. Zu den Fan-Favoriten zählen beispielweise Lena Gercke, die die erste Gewinnerin der Castingshow war und sich eine tolle Karriere erarbeitet hat. Doch Stefanie Giesinger, die wohl beliebteste Gewinnerin, hat viele Anhänger, die sie gerne als künftige GNTM-Chefin sehen würden. Eine Möglichkeit wäre aber auch Rebecca Mir. Das Model sicherte sich im Jahr 2011 den zweiten Platz der sechsten Staffel und ist inzwischen eine erfolgreiche Moderatorin mit viel Erfahrung. Im Interview mit "t-online" sprach die 27-Jährige zuletzt über ihren neuesten Job in der Sendung "Renn zur Million". Dabei kam auch das Thema "Heidi-Nachfolge bei Germany’s next Topmodel" auf. Rebecca jedoch glaubt: "Heidi kann keiner ersetzen." Na, das klingt eher nicht danach, als würde sie in die großen Fußstapfen treten wollen, wenn der Tag kommt. Diese Antwort kam bisher übrigens den meisten der möglichen Nachfolgerinnen auf die Frage aller Fragen über die Lippen. Ob die Sendung am Ende vielleicht einfach abgesetzt wird, sobald Heidi in den Ruhestand geht?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.09.2019, 12:20 Uhr

Als GNTM-Nachfolgerin von Heidi Klum wurden schon zahlreiche Frauen ins Gespräch gebracht, wie unter anderem Lena Gercke. Nun wurde Rebecca Mir von „t-online.de“ dazu befragt, ob sie die Model-Mama bei „Germany’s next Topmodel“ beerben würde. Was die Moderatorin dazu sagt, das zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Heidi Klum
Heidi Klum

Die diesjährige Staffel von „Germany’s next Topmodel“, aus der Simone als Siegerin hervorging, wurde als die erfolgreichste Staffel seit sieben Jahren ausgerufen. Im Schnitt erreichte man dabei einen Marktanteil in der relevanten Zielgruppe von 17,9 Prozent. Aber wie gut lief die Staffel nun wirklich für Heidi Klum und Co.? Wirft man einen Blick auf Statista, die Daten von AGF, GfK und Media Control in ein Schaubild geworfen haben, stellt man fest: Die vierzehnte Staffel war, was die Zuschauerzahlen angeht, tatsächlich eine der drei schlechtesten Staffeln der GNTM-Geschichte. 1,64 Millionen Zuschauer schalteten in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen nur noch ein. Zum Vergleich: Die erfolgreichste Staffel war die vierte im Jahr 2009, bei der es noch rund 3,8 Millionen Zuschauer waren. Danach ging es stetig bergab bis zum Tiefpunkt 2015. Doch was heißt das alles für die Zukunft? Prozentual gesehen hat ProSieben mit 17,9 Prozent der Zuschauer in der Zielgruppe gute Zahlen präsentiert. Die tatsächliche Anzahl ist Statista zufolge aber nur noch sehr gering. Wie viele Staffeln es von GNTM also wohl noch geben wird? Das bleibt abzuwarten, vor allem, nachdem sich Heidi aktuell offenbar im Streit mit ihrem Papa Günther Klum befindet, der mit seiner Modelagentur „ONEeins fab Management“ ebenfalls an der Show beteiligt ist.

David Maciejewski
David Maciejewski
 08.08.2019, 16:27 Uhr

Wie tief runter darf es bei „Germany’s next Topmodel“ noch gehen? Einer neuen Auswertung zufolge war die zurückliegende Staffel eine der drei schlechtesten, was die Zuschauerzahlen angeht. Mehr verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Mark Forster
Mitsingen angesagt:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 01.08.2019, 14:53 Uhr

Die neue und neunte Staffel der Musikshow "The Voice of Germany" beginnt bald und zwar schon früher als gewohnt Mitte September statt erst im Oktober. Auch wer sein Gesangstalent nicht unbedingt vor den kritischen Ohren der Coaches beweisen will, kann mitmachen. Das haben die Show-Macher jetzt mitgeteilt. Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen