"Geh zum Therapeuten!": Lena Meyer-Landrut im offenen Interview

Lena Meyer-Landrut erreichte mit ihrem Sieg beim "Eurovision Song Contest" 2010 raketenartigen Ruhm. Das ist bald zehn Jahre her und der Alltag der heute 28-Jährigen hat sich seither stark verändert. Doch das Leben im Rampenlicht war nicht immer rosig für die Sängerin. Ihr letztes Album "Only Love, L" verschob sie mehrere Male ebenso wie die dazugehörige Tour. Der Druck machte Lena zu schaffen, sie befand sich in einer kreativen Krise. Doch mittlerweile scheint es der "The Voice Kids"-Jurorin wieder gut zu gehen. Anlässlich ihrer zehnjährigen Karriere sprach Lena Meyer-Landrut mit dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" über die Schattenseiten in der Öffentlichkeit und verriet, welchen Rat sie ihrem 20-jährigen Ich heute geben würde: "Geh zum Therapeuten. Und fahre öfter mal nach Hause. Lass dich nicht so verbiegen und unter Druck setzen von der Öffentlichkeit und bei allem, was auf dich einprasselt. Bleib bei deinem Ja und bei deinem Nein. Ziehe dich mehr zurück und bleib bei dir." Auch ihre zweite Teilnahme am ESC hätte sie rückblickend lieber gestrichen, aber diese Erfahrungen haben Lena auch zu der Künstlerin gemacht, die sie heute ist. Seit zwei Jahren etwa übernimmt sie selbst die Kontrolle über ihre Karriere und scheint mittlerweile glücklich und gefestigt zu sein. Wie schön!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 25.02.2020, 13:07 Uhr

Lena Meyer-Landrut hat nun ein offenes Interview anlässlich ihrer zehnjährigen Karriere gegeben. Dabei verreit die Sängerin gegenüber "Redaktionsnetzwerk Deutschland", dass sie ihrem jüngeren Ich den Rat geben würde: "Geh zum Therapeuten!" Zudem sprach die 28-Jährige über die Schattenseiten ihrer Karriere und die Zeit nach dem ESC 2010. Erfahrt hier mehr zum Thema.

Zehn Jahre im Rampenlicht & oft unter Druck: Lena Meyer-Landrut hatte es nicht immer leicht

Mit dem „Eurovision Song Contest“ im Jahr 2010, bei dem Lena Meyer-Landrut den Sieg für Deutschland holte, wurde die Sängerin schlagartig berühmt. Das hat natürlich auch ihr Leben stark verändert. Nicht alles am neuen Alltag der heute 28 Jahre alten Lena war positiv – und es ging nicht immer alles reibungslos über die Bühne. So wurden zum Beispiel das neueste Album „Only Love, L“ und die entsprechende Tour mehrfach verschoben. Jetzt scheint die kreative Krise aber überwunden zu sein und die einstige ESC-Gewinnerin kann auf eine bereits zehnjährige Karriere zurückblicken. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Lena Meyer-Landrut von heute hat gute Ratschläge an ihr früheres Ich 

Über ihren persönlichen Rückblick auf die zehn Jahre im Rampenlicht sprach die „The Voice Kids“-Jurorin mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Um ihr früheres Ich besser vor den Schattenseiten des Ruhms und dem Druck in der Öffentlichkeit zu schützen, hätte sie mit dem Wissen von heute gute Ratschläge in petto. So würde die 28-Jährige der jüngeren Lena raten: „Geh zum Therapeuten. Und fahre öfter mal nach Hause. Lass dich nicht so verbiegen und unter Druck setzen von der Öffentlichkeit und bei allem, was auf dich einprasselt. Bleib bei deinem Ja und bei deinem Nein. Ziehe dich mehr zurück und bleib bei dir.“ Das ist sicher ein Rat, den sich auch Normalos zu Herzen nehmen können. Auch zum zweiten Mal beim „Eurovision Song Contest“ anzutreten, hätte sich Lena Meyer-Landrut lieber gespart. Andererseits haben die Erfahrungen sie auch geformt. Seit etwa zwei Jahren habe sie das Gefühl, die Lage selbst zu kontrollieren, erklärte sie im Interview weiter. Für die Fans ist es sicherlich schön, ihren Liebling so zufrieden und gefestigt zu wissen. 

♥ In einem weiteren Interview sprach Lena Meyer-Landrut unter anderem über die Trennung von ihrem Ex-Freund Max. Details erfahrt ihr im unten stehenden Video. ↓

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: