Lena Meyer-Landrut mit wichtiger Nachricht an ihre Fans: SO sollte man aktuell handeln!

Viele Stars haben sich in den aktuellen Zeiten bereits geäußert und die meisten gehen als gutes Vorbild voran und hoffen, ihre Fans mitziehen zu können, das Social Distancing durchzuhalten. Auch Lena Meyer-Landrut schrieb auf Instagram einige Worte zur aktuellen Situation. „Zur Ruhe kommen, Sachen lernen, die man schon immer mal lernen wollte und wo einem ständig die Zeit fehlt, informiert bleiben, sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren, mit der Familie und den Freunden telefonieren/FaceTimen“, beginnt sie ihren längeren Post und fügte hinzu: „Andere beruhigen, Schwächeren und Älteren helfen, puzzeln, Musik hören, Gedanken aufschreiben, Kleiderschrank ausmisten und Sachen spenden, meditieren, füreinander da sein, keine Panik, keinen Pass schüren. Wir sind zusammen allein und es liegt an uns, das beste daraus zu machen, diese Krise als eine Entscheidungshilfe zum Guten zu nutzen.“ Wahre Worte der Musikerin, die viel Zuspruch von ihren Abonnenten erhalten hat. Sophia Thomalla ergänzte in den Kommentaren übrigens noch etwas und schrieb in ihrem typischen Humor: „Das Wichtigste vergessen: Einen trinken!“ Lena selbst reagierte auch darauf und ergänzte, dass man das wirklich nicht vergessen solle. Tja, für ein bisschen Spaß muss eben auch noch Zeit sein, oder?!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.03.2020, 12:03 Uhr

Lena Meyer-Landrut hat auf Instagram eine wichtige Nachricht an ihre Fans veröffentlicht und zudem verraten, wie man sich in den Coronavirus-Zeiten am besten Zuhause beschäftigen kann. Sophia Thomalla schaltete sich in den Kommentaren mit einer lustigen Ergänzung ein. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Tipps von Lena Meyer-Landrut: So fällt euch beim Social Distancing nicht die Decke auf den Kopf

Viele Promis nutzen aktuell ihre Reichweite, um ihre Follower zum Durchhalten aufzurufen und die Verbreitung des Coronavirus durch das sogenannte Social Distancing zu verlangsamen. Denn wer die Zeit Zuhause verbringt und sich von Menschen fernhält, trägt dazu ganz automatisch bei. Es fällt vielen allerdings schwer. Ein paar Ideen, wie man die Zeit sinnvoll nutzen kann, liefert Sängerin Lena Meyer-Landrut zu einem neuen Schnappschuss auf Instagram. „Zur Ruhe kommen, Sachen lernen, die man schon immer mal lernen wollte und wo einem ständig die Zeit fehlt, informiert bleiben, sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren, mit der Familie und den Freunden telefonieren/FaceTimen“, schlägt Lena vor und fährt fort: „Andere beruhigen, Schwächeren und Älteren helfen, puzzeln, Musik hören, Gedanken aufschreiben, Kleiderschrank ausmisten und Sachen spenden, meditieren, füreinander da sein, keine Panik, keinen Hass schüren. Wir sind zusammen allein und es liegt an uns, das beste daraus zu machen, diese Krise als eine Entscheidungshilfe zum Guten zu nutzen.“  Von den Fans gab es auf jeden Fall viel Zustimmung für die Worte der Musikerin.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

In den Kommentaren meldete sich auch Sophia Thomalla mit einem Augenzwinkern bei Lena zu Wort

Sophia Thomalla steuerte in den Kommentaren auch noch eine Idee bei, die allerdings wohl nicht wirklich ernst gemeint war: „Das Wichtigste vergessen: Einen trinken!“ Das nutzten einige Abonnenten, um noch eins draufzusetzen und zum Beispiel zu schreiben: „Kein Alkohol ist auch keine Lösung.” Auch Lena Meyer-Landrut selbst stimmte zu, dass man das wirklich nicht vergessen solle. Die Mahner ließen aber auch nicht lange auf sich warten und merkten an, dass man Alkohol natürlich nicht verherrlichen solle und es gar keine gute Idee sei, in Corona-Isolation zu trinken.

★ Die Bewohner des „Big Brother”-Hauses wussten bis vor Kurzem noch nichts von der Coronavirus-Pandemie. Wie sie auf die Neuigkeiten reagierten, dazu erfahrt ihr im unten stehenden Video mehr. ★

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: