Einfach traumhaft: Leonard Freier nimmt Fans mit auf eigene Hochzeit!

von

Einfach traumhaft: - Leonard Freier nimmt Fans mit auf eigene Hochzeit!
Quelle: Getty Images

Als „Bachelor“ machte sich Leonard Freier vor zwei Jahren auf, um die große Liebe zu finden. Dabei war sie direkt vor seiner Nase. Denn: Der ehemalige Rosenkavalier hat gestern seine Ex-Freundin Caona geheiratet. Was nach ganz schön viel Rom-com-Kitsch klingt, wurde gestern in Brandenburg in einer traumhaften Feier unter freiem Himmel zelebriert.

Traumhochzeit mit Caona nach Verlobung im „Disneyland Paris“  

Fast könnte man meinen, Leonard Freier habe eine Instagram-Hochzeit gefeiert. Bei den letzten Vorbereitungen, der Trauung und auch bei der anschließenden Party waren die Fans via Social-Media quasi mitten im Geschehen. In einem magentafarbenen Anzug ging es für den sichtlich nervösen Ex-Freund von Angelina Heger zum Traualtar, um endlich seine Verlobte auf Schloss Wulkow in Brandenburg zu heiraten. Doch seine damals noch zukünftige Frau ließ – wie es sich gehört – ein wenig auf sich warten. Schon während Leonards Zeit beim „Bachelor“ verband die beiden nicht nur ihre verflossene Liebe, sondern auch eine gemeinsame Tochter. Jetzt sind die Drei auch höchst offiziell eine kleine Familie. In ihrem Gelübde sagte die schöne Braut: „Ja zu einer gemeinsamen Zukunft, ja zu unserer Familie und ja, dass wir immer bis aufs Letzte für uns und unsere Familie und unsere gemeinsame Tochter kämpfen werden.“

Bogenschießen und ein Zauberer: Mega-Programm für die Hochzeitsgäste!

Neben traumhaftem Blumenschmuck in der Trauungs-Location gab es für Leonards und Caonas Gäste jedoch das volle Event-Programm. Wen der Heisshunger überkam, der hatte die Möglichkeit zu einer Candybar, einem Eis- oder Waffelstand zu gehen. Aber auch Unterhaltung gab es dank eines Zauberers und einer Bogenschieß-Anlage. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes waren weiße Leucht-Luftballons, die von den Gästen gen Nachthimmel geschickt wurden. Doch bei der bunten Gästeliste hätte das Thema Entertainment wohl nicht zu kurz kommen können. Auch unter den Geladenen: „Bachelor in Paradise“-Kandidat Sebastian Fobe und „Bachelorette“-Kumpel Nik Schröder. Ersterer ließ es sich nicht nehmen am Hochzeitstag seines RTL-Kumpels einen Spruch auf Kosten Paul Jankes zu reißen.

Hochzeits-Gast Sebastian Fobe: Seitenhieb gegen „Bachelor in Paradise“-Kollege Paul Janke 

Als es zum Bogenschießen geht, fragt TV-Junggeselle Sebastian doch tatsächlich, ob Paul Janke das Ziel sein wird. Wer diesen Seitenhieb nicht verstanden hat, hier eine kurze Einführung in die Mysterien von „Bachelor in Paradise“. Kandidat Sebastian Fobe geriet bei der großen RTL-Kandidaten-Verwertung mit schöner Kulisse zuletzt mit Paul Janke aneinander. Der kritisierte sein ausgeprägtes Dating-Interesse. Natürlich zum völligen Unverständnis Sebastians. Außerdem steht der smarte Personal Trainer derzeit im Mittelpunkt der Show. Ihm wird vorgeworfen trotz seiner Teilnahme bei der RTL-Kuppelshow daheim in einer festen Beziehung zu sein. Das würde klar gegen die Regeln vorstoßen. Und natürlich hat Paul Janke, der „Bachelor 2012“, auch hierzu seine Meinung kundgetan. „Ich finde, dass Leute, die eine Freundin Zuhause haben, selbst auch Zuhause bleiben sollen. Sowas regt mich auf, weil solche Formate sonst kaputt gemacht werden“, kritsiert der DJ im Gespräch mit „t-online“. Sollte also tatsächlich eine Frau auf seinen Konkurrenten warten, so fände er dies „asozial“. Verständlicherweise. Aber: Selbst wenn auf Kandidat Sebastian Fobe daheim eine Freundin gewartet hat, so hat uns Leonard mit seinem romantischen Ja-Wort gezeigt, dass die Liebe so einiges verzeihen kann.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46