Liam Hemsworth

Liam Hemsworth

Schauspieltalent und Attraktivität scheinen in der Familie Hemsworth besonders freigiebig verteilt worden zu sein. Denn nicht nur seine älteren Brüder Luke und Chris, sondern auch das Nesthäkchen der Familie – Liam Hemsworth – ist als Schauspieler erfolgreich. Er wurde am 13. Januar 1990 im australischen Melbourne geboren. Internationale Bekanntheit und zahlreiche Fans erhielt Liam im Alter von 22 Jahren durch die Rolle des Gale Hawthorne in der Romanverfilmung „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ (2012) sowie in deren Fortsetzungen „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ (2013) und „Die Tribute von Panem – Mockingjay“ (2014). Der smarte Australier begeisterte sich bereits in jungen Jahren für die Schauspielkunst und stand als Teenager für die TV-Serien „Home and Away“, „McLeods Töchter“ (beide 2007) und „Nachbarn“ (2007-2008) vor der Kamera. Außerdem war er in den Filmen „Knowing – Die Zukunft beginnt jetzt“ (2009), „Mit dir an meiner Seite“ (2010) sowie in „The Expendables 2“ (2012) auf den Kinoleinwänden zu sehen. Liam Hemsworth war vier Jahre lang mit der Schauspielerin und Sängerin Miley Cyrus liiert. Das Paar war zeitweise verlobt, gab im Jahr 2013 jedoch seine Trennung bekannt.

106
Videos
4
Artikel
21
Bilder

Bekommt Liam Hemsworth etwa weibliche Konkurrenz was seine Frau Miley Cyrus angeht? Die Sängerin sprach gegenüber "Elle" nun offen über ihre Beziehung zu dem Schauspieler und erklärte dabei auch. dass sie nach wie vor Interesse an Frauen hat. "Ich denke, es ist für Leute sehr verwirrend, dass ich verheiratet bin. Aber meine Beziehung ist einzigartig", erklärte Miley. Des Weiteren bezeichnete die "Malibu"-Interpretin ihre Beziehung als "sehr komplex und modern". Die hübsche Musikerin zog dabei auch einen sehr interessanten Vergleich für ihre Bi-Sexualität: "Menschen werden Vegetarier aus Gesundheitsgründen, aber Bacon ist immer noch verdammt gut und das weiß ich." Andere Frauen sind für Miley, die sich gemeinsam mit ihrem Ehemann Liam übrigens tatsächlich vegan ernährt, also quasi eine Art Versuchung, der sie widersteht. Miley gab in dem Interview außerdem zu, dass sie als 18-Jährige aus der Rolle der "Hannah Montana" ausbrechen wollte. Als Grund nannte sie: "Sobald ich 18 wurde, fühlte es sich lächerlich an. Direkt nach dem ich Sex hatte, dachte ich mir: ‚Ich kann die verdammte Perücke nicht mehr anziehen!‘ Es wurde komisch." Doch am Ende ist Miley der Wandel vom Disney-Star zur erwachsenen Frau aber definitiv gut gelungen.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 12. Juli 2019, 16:14 Uhr

Gefährdet die Bisexualität von Miley Cyrus etwa ihre Beziehung zu Ehemann Liam Hemsworth? Darüber sprach die Sängerin nun zumindest gegenüber "Elle" und offenbarte, dass sie andere Frauen nach wie vor reizen würden. Details gibt es hier!

 

Itsin TV Stars

Fans von "Die Tribute von Panem" können sich jetzt freuen, denn die Autorin der beliebten Romanreihe, Suzanne Collins, hat nun offiziell bestätigt, ein Prequel über die Geschichte der "Hungerspiele" im fiktiven Staat Panem zu schreiben! Die Handlung soll dabei 64 Jahre vor den Ereignissen von Katniss, Peeta und Co spielen. Schon im Mai 2020 soll der neue Fantasy-Roman auf den Markt kommen. Die Filmrechte sicherte sich Lionsgate bereits, die auch die ersten drei "Die Tribute von Panem"-Teile auf die große Leinwand brachten. Wer sich aber auf eine Rückkehr von Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen oder Liam Hemsworth als Gale gefreut hat, der wird wohl enttäuscht. Einzig ein Wiedersehen mit Präsident Snow wäre denkbar, der zum Zeitpunkt der neuen Story aber noch ein Kind wäre. Wann die Adaption realisiert wird, ist noch unklar, aber zunächst freuen wir uns auf das neue Buch über die Geschichten aus der Welt von Panem. Die bisherigen Verfilmungen der Bücherreihe spielten an den Kinokassen übrigens fast drei Milliarden US-Dollar ein.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 18. Juni 2019, 12:28 Uhr

In "Die Tribute von Panem" fieberten wir mit Katniss Everdeen und Peeta Mellarck mit und bald schon soll es einen neuen Teil geben. Ob wir uns auch auf ein Wiedersehen mit den beliebten Figuren freuen können? Mehr erfahrt ihr bei uns!

Itsin TV Stars

Wow, schon zehn Jahre läuft die Lovestory zwischen Miley Cyrus und Liam Hemsworth und anlässlich ihres zehnten Jahrestags räumte die Sängerin jetzt auch mit Trennungsgerüchten auf. So postete sie in ihrer Insta-Story eine Schlagzeile von 2009, in der es um die angebliche Trennung des Hollywood-Paares ging und schrieb darunter an ihren Liam: „Glückwunsch zum zehnten Jahrestag, meine Liebe. Schön zu sehen, dass jeder noch genauso dumm ist wie 2009. Manche Sachen ändern sich nie und ich hoffe, so wie du für mich fühlst, ist eine davon.“ Wie süß! Es scheint auch nach der Hochzeit im Dezember 2018 noch hervorragend für Liam und Miley zu laufen. Die 26-Jährige bewies zudem erst kürzlich wieder, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt: Nachdem ein Fan-Video auf YouTube auftauchte, das sich auf Mileys kritische Aussage über Hip Hop aus dem Jahr 2017 bezog, nahm die Sängerin Stellung dazu, entschuldigte sich für ihre unsensiblen Worte. Sie kommentierte unter anderem: „Ich möchte zunächst sagen, dass es mir leid tut. Ich kann das, was ich damals gesagt habe, nicht ändern, aber ich kann sagen, dass es mir zutiefst leid tut, dass meine Worte die Verbindung zur Hip-Hop-Szene unterbrochen haben. Einfach gesagt: Ich habe es versaut und ich entschuldige mich aufrichtig.“ Starke Worte, die zeigen, dass man aus der Vergangenheit lernen kann und es nie zu spät für Entschuldigungen ist. Das finden auch ihre Fans, die Mileys Statement unter anderem mit den Worten „Wow, was für eine aufrichtige und ehrliche Person du bist. Liebe dich!“ kommentierten.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 12. Juni 2019, 11:35 Uhr

Liam Hemsworth und Miley Cyrus waren zwar immer mal wieder getrennt, doch seit mittlerweile zehn Jahren dauert die Liebesgeschichte des Hollywood-Stars und der Sängerin schon an. Das feierte die „Malibu“-Interpretin nun öffentlich. Erfahrt hier nicht nur, wie Milley den Jahrestag zelebrierte, sondern auch, wofür sie sich bei einem Fan entschuldigte.

Itsin TV Stars

Der Trubel rund um Miley Cyrus nimmt einfach kein Ende: Nachdem die Sängerin in Spanien von einem vermeintlichen Fan begrapscht wurde und dieser sie sogar küssen wollte, wird ausgerechnet Miley selbst nun dafür kritisiert. So postete die "Malibu"-Interpretin auf Twitter einige fiese Nachrichten, die sie in Folge des ganzen Skandals erhalten hat. In einem wird der 26-Jährigen vorgeworfen, "was sie denn anderes erwarte, wenn sie sich wie eine Hure anziehe", während ein anderer User bemerkte, dass sie ja selbst Schuld sei, wenn sie "sexy" sein möchte. Das Foto postete die Frau von Liam Hemsworth mit dem Hashtag "stillnotaskingforit", zu Deutsch "immer noch nicht danach gefragt", unter dessen Namen es auch ein Projekt für die Opfer sexueller Übergriffe gibt. Miley bezog übrigens schon vorher auf Twitter Stellung zu dem Fan-Angriff in Barcelona und ging auch hier bereits auf einige Vorwürfe ein: "Sie kann tragen was sie möchte. Sie kann eine Jungfrau sein. Sie kann mit fünf verschiedenen Leuten schlafen. Sie kann bei ihrem Mann oder ihrer Freundin sein. Sie kann nackt sein. Sie kann ohne ihre Zustimmung aber NICHT angefasst werden!", schrieb die Musikerin auf der Social-Media-Plattform.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 05. Juni 2019, 11:14 Uhr

Nachdem Miley Cyrus in Spanien von einem vermeintlichen Fan begrapscht wurde, bezog die Sängerin nun auf Twitter Stellung zu dem Vorfall. Dabei ging sie auch auf die Vorwürfe von Twitter-Usern ein, sie sei durch ihr Outfit selbst Schuld an der Fan-Attacke gewesen. Die Details erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV Stars

Dieses Video, in dem Sängerin Miley Cyrus begrapscht wird, macht gerade in den sozialen Netzwerken die Runde. Es war ein echter Albtraum für Miley und ihren Mann Liam, die in Barcelona ein Hotel verließen, als der „Fan“ handgreiflich wurde. Er betatschte die 26-Jährige an den Haaren, legte seinen Arm um ihren Hals und versuchte sie, offenbar für einen Kuss, an sich heranzuziehen. Selbst die Security konnte anscheinend so schnell nicht reagieren. Am Ende konnten aber sowohl Miley als auch Liam sicher in den Wagen einsteigen. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die „Wrecking Ball“-Interpretin Ärger mit einem Stalker hat. Anfang 2018 hatte ein Mann ihr besorgniserregende Nachrichten auf Facebook geschickt, in denen es unter anderem hieß: „Die Dinge entwickeln sich schnell und von morgen an werden wir endlich zusammen sein, Miley. Ich liebe dich und werde dich bald sehen.“ Später behauptete er sogar, Mileys Adresse zu kennen und in ihr Haus zu kommen. Am Ende wurde dieser auffällige Anhänger von der Polizei festgenommen.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 04. Juni 2019, 10:59 Uhr

Immer wieder haben es Stars mit aufdringlichen Fans oder sogar Stalkern zu tun. So auch Sängerin Miley Cyrus, die jetzt in Barcelona von einem Fan begrapscht wurde, der offenbar auch versuchte, sie zu küssen. Mehr Infos gibt es hier!

Itsin TV Stars

Miley Cyrus tritt bekanntlich in der fünften Staffel der Dramaserie "Black Mirror" auf. Und schon jetzt können wir uns auf die 26-jährige Sängerin freuen, denn Miley hat sich selbst stark in die Rolle eingebracht. Das verriet der Schöpfer der Serie, Charlie Brooker, jetzt in einem Interview: "Sie hat so viele Sachen beim Drehbuch miteingebracht. Sie hat sich wirklich mit dem Charakter auseinandergesetzt und hatte einige gute Ideen - und dann war sie auch schon dabei. Ich glaube, dass die Leute von ihrer Performance überrascht sein werden." Die ehemalige "Hannah Montana"-Darstellerin soll sogar eine ihrer bisher besten schauspielerischen Leistung abgeliefert haben, versicherte Produzentin Annabel Jones: "Sie hat wirklich viel zum Drehbuch beigesteuert, aber diese Dinge auch preiszugeben, hat sie, glaube ich, emotional viel gekostet. Sie bietet Zuschauern eine echte und auch verletzliche Performance - eine ihrer besten." Weiter ließen die Macher der Sendung auch durchblicken, dass sie der Sängerin das Drehbuch geschickt hatten, aber eigentlich nicht mit einer Antwort rechneten. Doch die Ehefrau von Liam Hemsworth zeigte sich sehr interessiert an dem Rollenangebot. Wie sich Miley in der dystopischen Serie "Black Mirror" macht, erfahren wir ab dem 5. Juni, wenn die fünfte Staffel der britischen Science-Fiction-Serie auf Netflix verfügbar ist.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 27. Mai 2019, 15:26 Uhr

Miley Cyrus ist nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern zeigt bald erneut, wie gut sie als Schauspielerin ist. Die "Hannah Montana"-Darstellerin soll laut den Produzenten der Serie "Black Mirror" in der fünften Staffel der Erfolgsshow ihre wohl beste Performance zeigen. Ihr wollt mehr erfahren? Dann schaut hier mal rein!

Itsin TV StarsItsin TV Themen