Weil Miley schon weitergezogen ist: Liam Hemsworth plagen Selbstzweifel

Liam Hemsworth scheint es nach der Trennung von Miley Cyrus alles andere als gut zu gehen. Offenbar plagen den Schauspieler einige Zweifel. Das berichtet nun zumindest „HollywoodLife“ in Berufung auf eine Quelle. Das Problem? Dem 29-Jährigen geht es offenbar sehr nah, dass Miley kurz nach der Trennung schon mit Kaitlynn Carter anbändelte. „Liam war sehr verletzt, als er hörte, dass sie so schnell über ihn hinweg war. Er hat natürlich keine Kontrolle über ihre Gefühle und Emotionen, aber es hat für ihn den Anschein, als wäre ihr die Beziehung zu ihm nicht so wichtig gewesen, wie er dachte“, wird der Insider zitiert. Zudem fügte er hinzu: „Er versucht es zu vermeiden, ihr unterwegs zu begegnen, weil er sie nicht mit jemandem zusammen sehen möchte, ob nun mit Kaitlynn oder sonst wem.“ Er selbst versucht offenbar sich Zeit zu lassen, über die gescheiterte Beziehung hinweg zu kommen - allerdings ohne eine neue Liebschaft. Er und Miley waren keine acht Monate verheiratet, als ihre Trennung bekannt wurde. Schon vor der Bekanntgabe sah man die Musikerin zusammen im Italien-Urlaub mit Kaitlynn, die sich Anfang August selbst erst von Brody Jenner trennte. 

David Maciejewski
David Maciejewski
 18.09.2019, 16:24 Uhr

Liam Hemsworth wird zurzeit von Selbstzweifeln geplagt. Dahinter steckt die Trennung von Miley Cyrus und die Frage, wie ernst die Musikerin es gemeint haben kann. Immerhin ist Miley kurz nach dem Liebes-Aus schon küssend mit Kaitlynn Carter gesehen worden. Weitere Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: