Liam Payne
Liam Payne

Liam Payne gesteht jetzt: Krasse Differenzen bei "One Direction" mit Zayn

Liam Payne landete jetzt auf dem Cover des "GQ Hype"-Magazins und gab dem gleichzeitig auch ein spannendes Interview. Darin kritisierte er seinen ehemaligen "One Direction"-Kollegen Zayn und verriet: "Ich glaube Zayn hat einen speziellen Ausstieg gewählt und nach der Art seines Weggangs haben wir seitdem auch nicht mehr wirklich etwas von ihm gehört. Er hat sich nicht einmal verabschiedet, um ehrlich zu sein. Von unserer Seite aus hat sich das alles schmutzig angefühlt, ein bisschen verrückt. Es ist nicht leicht." Doch zu der Zeit bei "One Direction" im Allgemeinen hat der 26-Jährige nicht nur positive Erinnerungen, wie er weiter verriet: "Wir hatten bei dieser ganzen Erfahrung unsere Differenzen bei verschiedenen Dingen. Ich denke heute noch immer über Dinge nach, die gesagt und getan wurden, die ich heute anders tun würde. Aber es gehört zum Erwachsenwerden dazu. Teil von ‚One Direction‘ zu sein, war wie auf dem Schulhof. Ich nenne es die ‚One Direction Universität‘. Jeder hat mal Dinge auf Partys gesagt, die man besser nicht gesagt hätte, aber der Unterschied für uns war, dass es vor den Augen der Welt geschah. Jetzt sind wir älter und was mich angeht, stören mich viele Dinge heute nicht mehr." Na, das klingt, als wäre zwar viel passiert, aber soweit alles in Ordnung zwischen Liam und seinen ehemaligen Kollegen. Ob es irgendwann für eine Reunion reicht? Das bleibt abzuwarten!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.11.2019, 12:40 Uhr

Bei "One Direction" war nicht immer alles gut, wie Liam Payne jetzt verraten hat. Demnach gab es immer wieder Differenzen zwischen den Bandkollegen. Auch der Ausstieg von Zayn sei komisch gewesen, weil er sich nie wirklich verabschiedet habe, verriet Liam nun im Interview. Mehr erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: