Lili Reinhart

riverdale, cole sprouse, MTV, Archieverse, Duan Mackenzie, Dylan Sprouse, Unfall, Mr. Bentley The Dog, Cardi B, Invasion of Privacy, Offset, Hustlers
27
Videos

News zu Lili Reinhart:

Netflix

Schock-Nachricht für alle Fans der Serie „Riverdale“. Schon seit fast drei Wochen müssen die Anhänger bereits auf eine neue Folge der Krimiserie rund um Archie, Veronica, Betty und Jughead warten. Wie nun bekannt wurde, müssen sie sich aber noch länger gedulden, denn: Die 17. Folge der vierten Staffel erscheint nicht, wie eigentlich erwartet, am 9. April. Doch keine Panik, denn ein neuer Ausstrahlungstermin steht bereits fest: Am 16. April, also eine Woche später, können wir den Teenies auf dem Streamingdienst Netflix wieder beim Ermitteln zuschauen. Zudem gibt es doppelten Grund zur Freude, denn es handelt sich dabei um die Musicalfolge der aktuellen Staffel. Die High-School-Schüler lassen hier ihre Intrigen ruhen, stattdessen singen und tanzen sie zur Musik des Musicals „Hedwig And The Angry Inch“. Aktuell befindet sich „Riverdale“ in einem Produktionsstopp aufgrund des Coronavirus. Nachdem sich ein Crewmitglied mit dem Virus infizierte, kam die gesamte Produktion zum Erliegen. Die Stars der Serie verbringen ihre Zeit derweil Zuhause. „Cheryl Blossom“-Darstellerin Madelaine Petsch vermisst das Set bereits und schrieb zu diesem Bild mit ihren Co-Stars in ihrer Instagram-Story: „Ich vermisse Tage wie diese heute.“ Lili Reinhart alias „Betty Cooper“ vertreibt sich die Zeit mit Poesie, wie sie ebenfalls auf Social Media zeigte. Ihr erster Gedichtband „Swimming Lessons“ sollte eigentlich im Mai erscheinen, wurde nun aber auf Oktober dieses Jahres verschoben. Bis wir die Gedichte der Schauspielerin lesen können, dürfen wir uns also erstmal auf den 16. April freuen, wenn die neue Folge „Riverdale“ auf Netflix erscheint.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 01.04.2020, 12:06 Uhr

Schon seit fast drei Wochen warten Fans von der Serie „Riverdale“ auf die neue Folge der vierten Staffel rund um Jughead, Betty, Veronica und Archie. Doch jetzt müssen sich die Anhänger weiter in Geduld üben. Die neue Episode hat ein späteres Erscheinungsdatum bekommen. Mehr zum Thema erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Die Stars der Serie „Riverdale“ sind auch privat ziemlich gut befreundet. Kein Wunder, denn einige der Schauspielerinnen teilen dieselbe Leidenschaft: Ihre Liebe für Hunde! Lili Reinhart, Camila Mendes und Madelaine Petsch, die Betty, Veronica und Cheryl in der beliebten Serie verkörpern, zeigen so unter dem Hashtag #Hundemom auch immer wieder einige Schnappschüsse und Videos mit ihren pelzigen Vierbeinern. Natürlich dürfen ihre Begleiter auch überall mit hin - sei es am Set oder bei Ausflügen. Madelaine legte sich ihren Liebling erst Ende 2019 zu und Lili wurde im Februar 2020 Hundemutter eines Schnauzermischlings. Zusammen färbten sie für ihre Hunde Olive und Milo sogar kleine Kleidungsstücke ein. Und auch Camila Mendes ist ganz verliebt in ihre kleine Truffle mit süßem Unterbiss. Zudem retteten alle drei Schauspielerinnen ihre Hunde aus Auffangstationen. Keine Frage, die Vierbeiner haben großes Glück mit ihrem neuen Zuhause! Zudem sind die „Riverdale“-Stars auch ein gutes Beispiel für zukünftige Hundebesitzer, die sich noch nicht entscheiden konnten, ob sie zum Züchter oder Tierheim gehen. Nicht nur die „Riverdale“-Stars selbst sind also ein Herz und eine Seele, auch ihre kleinen Hunde sind eine drollige Truppe. Wie süß!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 29.03.2020, 00:00 Uhr

Nicht nur die Schauspielerei verbindet die Stars aus „Riverdale“! Lili Reinhart, Madelaine Petsch und Camila Mendes sind auch alle drei stolze Hundebesitzer. Diese gemeinsame Liebe verbindet sie sehr miteinander. Und so gibt’s auch immer wieder zuckersüße Schnappschüsse auf Instagram und Co.! Schaut euch hier die drolligen Vierbeiner der Serienstars an.

„it's in TV“-Stars
Lili Reinhart

Traurige Nachrichten von Lili Reinhart! Fans haben schon seit Monaten darauf gewartet und eigentlich war der Tag fast schon gekommen, doch jetzt die schlechte Neuigkeit: Der "Riverdale"-Star verschiebt den Veröffentlichungstermin von "Swimming Lessons", ihrem geplanten Sammelbuch mit Gedichten. Via Instagram veröffentlichte sie ein Video, um es ihren Fans selbst mitteilen zu können. "Hallo alle. Wegen der aktuellen Lage auf der ganzen Welt und in den Vereinigten Staaten wird mein Buch "Swimming Lessons", das am 05. Mai veröffentlicht werden sollte, auf später im Jahr im Herbst verschoben."Darüber hinaus verriet die 23-Jährige, dass es aktuell wichtigere Dinge gebe als ihr Buch. Dennoch entschuldigte sie sich für die Verschiebung und rief dazu auf, auf sich und andere Acht zu geben und wünschte allen viel Gesundheit in der aktuellen Zeit. Sie selbst verbringt mit ihrem Quarantäne-Buddy Madelaine Petsch viel Zeit. Das Duo hat gerade erst ein YouTube-Video veröffentlicht, in dem sie Hunde-Kleidung selbst machen, während sie gemeinsam Wein trinken.

David Maciejewski
David Maciejewski
 23.03.2020, 10:09 Uhr

Lili Reinhart hat sich jetzt in einem Instagram-Video zu Wort gemeldet und hatte noch mehr schlechte News für ihre Fans im Gepäck. Nachdem bereits die Dreharbeiten zu "Riverdale" gestoppt wurden, muss die Schauspielerin nämlich die Veröffentlichung ihres Buchs "Swimming Lessons" verschieben. Grund dafür ist die aktuelle Lage rund um das Coronavirus. Weitere Details bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
KJ Apa

„Riverdale“ begeistert Fans schon seit Jahren, doch wie lange wird es die Serie eigentlich noch geben? KJ Apa hat zu dem Thema jetzt ein paar Details ausgeplaudert, die Aufschluss darüber geben. Und so verriet er im Interview mit der „LA Times“, dass er und die anderen Stars der Serie noch drei Jahre Teil davon sein werden. Das bedeutet: Bis einschließlich Staffel sieben dürften KJ Apa und Co. noch am Start sein. Einen weiteren Grund erklärte er anschließend auch noch: „Wir alle wollen Filme drehen. Ich glaube, wir alle sehnen uns danach, an anderen Dingen zu arbeiten, weil wir wegen der Serie in Vancouver feststecken. Das ist toll, weil wir super gerne für die Serie arbeiten. Aber wir sehnen uns danach, andere Dinge auszuprobieren“, erklärte der 22-Jährige. Allerdings steht den „Riverdale“-Stars ein begrenzter Zeitraum zu Verfügung, denn nur zwei Monate im Jahr wird nicht an der Serie gearbeitet, sodass man doch sehr eingeschränkt in seiner Wahl ist, wie KJ weiter verriet. Trotzdem hat er es beispielsweise geschafft zuletzt in dem Film „I Still Believe“ mitzuspielen, der in Deutschland Ende Mai in die Kinos kommen soll. Sein Co-Star Cole Sprouse war beispielsweise in „Drei Schritte zu dir“ zu sehen und Lili Reinhart ergatterte eine Rolle in „Hustlers“. Es funktioniert also und so darf man sich nicht nur auf weitere „Riverdale“-Staffeln freuen, sondern auch auf Filme mit den Stars der Serie rund um KJ Apa.

David Maciejewski
David Maciejewski
 19.03.2020, 13:26 Uhr

Wie lange wird die beliebte Netflix-Serie „Riverdale“ noch laufen? Diese Frage stellen sich Fans derzeit häufiger, immerhin werden die Darsteller immer älter. KJ Apa gestand jetzt, wie lange er und seine Co-Stars überhaupt noch einen Vertrag haben. Und das ist nicht mehr wirklich lang. Ist dann etwa auch komplett Schluss? Mehr dazu gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Lili Reinhart

Lili Reinhart sprach in einem neuen Interview jetzt über die große Aufmerksamkeit, die sie als Star der Serie „Riverdale“ erhält. Dabei verriet die schöne Schauspielerin, dass es nicht immer leicht für sie ist. Gegenüber „L’Officiel“ sagte sie: „Es ist ein Wirbelsturm. Manchmal muss ich mich selbst daran erinnern, dass ich erst 23 Jahre alt bin und mir das hier niemand beigebracht hat. Ich habe keine Ahnung, was ich mache. Manchmal muss ich mir eine beschissene Pause gönnen. Ich weiß noch nicht, was ich mit der Welt teilen möchte. Das finde ich auf dem Weg heraus.“ Eine Sache will sie aber definitiv teilen und das sind ihre Gedichte, die sie in dem Buch „Swimming Lessons“ gesammelt hat. Darin geht es um Liebe, eine ziemlich private Sache, wie auch Lili findet. „Es scheint beinahe gegensätzlich, dass ich sage: ‚Ja, ich will, dass mein Privatleben privat bleibt, aber ich veröffentliche Gedichte über Liebe‘“, erklärte die 23-Jährige im Interview lachend. Sie betonte allerdings, dass diese Zeilen nicht autobiographisch seien, obwohl die Inhalte dennoch auf ihrem Leben und ihren Erfahrungen basieren. „Es gibt einen Einblick darin, wie tief ich Liebe und Verlust empfunden habe, aber es sagt nichts über die Beziehungen, die ich hatte“, stellte Lili Reinhart klar. Verschlingen werden es ihre Fans aber sicherlich dennoch, wenn „Swimming Lessons“ am 5. Mai dieses Jahres erscheint.

David Maciejewski
David Maciejewski
 18.03.2020, 10:07 Uhr

Lili Reinhart gehört zu den Stars der Serie „Riverdale“ und damit geht auch viel Bekanntheit einher. Keine leichte Situation für die schöne Schauspielerin, wie sie jetzt im Interview verriet. Im Rampenlicht zu stehen, ist daher immer noch hart für sie. Womit genau sie Schwierigkeiten hat, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars

Immer mehr Stars wagen den Schritt auf YouTube. So können Fans neben Bibi und Dagi Bee nun auch zahlreiche Schauspieler oder Sänger auf der beliebten Videoplattform verfolgen. Wir zeigen euch einige interessante Kanäle der Stars. Den Anfang machen wir mit "Riverdale"-Star Madelaine Petsch. Die 25-Jährige liefert auf ihrem Kanal vor allem private Einblicke in ihr Leben, bereitet ihren Followern mit einigen Spaßvideos jedoch auch viel Freude. Vor allem "Riverdale"-Fans sollten den Channel mal besuchen, denn Co-Stars wie Lili Reinhart statteten Madelaine bereits einen Besuch ab. Weiter geht es mit Kylie Jenner, die YouTube mittlerweile auch ziemlich aktiv nutzt. Dabei gibt es von der "Kylie Cosmetics"-Gründer neben zahlreichen Make-Up-Videos auch einige interessante VLOGs, in dem sie aus ihrem Privatleben berichtet. Mit dabei ist natürlich stets ihre Familie! Auch "High School Musical"-Star Ashley Tisdale hat einen eigenen YouTube-Account und veröffentlicht auf diesem vor allem ihre eigene Musik. Jedoch beantwortet die 34-Jährige auch immer wieder Fan-Fragen und gibt stets Blicke hinter die Kulissen. Mit Zac Afron ist ein weiterer "High School, Musical"-Darsteller unter die YouTuber gegangen. Der 32-Jährige veröffentlicht dort aber vor allem Videos von seinen Workouts und holt sich dafür immer mal wieder interessante Gäste dazu. Noah Schnapp wurde durch "Stranger Things" nicht nur als Schauspieler bekannt, er nutzt den gewonnen Ruhm auch für einen eigenen YouTube-Kanal. Fans der Netflix-Serie dürften sich hier wohl vor allem über ein Video mit Co-Star Millie Bobby Brown freuen. Dwayne "The Rock" Johnson ist aktuell wohl DER Superstar Hollywoods. Doch das Muskelpaket hat neben seinen ganzen Kinofilmen auch noch Zeit für einen Account auf der Videoplattform. Dort veröffentlicht er, wie könnte es auch anders sein bei diesem Körper, vor allem Workout-Videos von sich. Fans kommen hier also voll auf ihre Kosten!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.03.2020, 11:00 Uhr

Fan-Nähe ist in Zeiten von Social Media immer wichtiger geworden. Manche Promis öffneten daher auch bereits eigene YouTube-Accounts, auf denen sie spannende Videos mit ihren Abonnenten teilen. So gibt es beispielsweise einige "High School Musical"-Stars die auf der Videoplattform unterwegs sind. Doch auch Kylie Jenner und viele mehr nutzen YouTube bereits. Erfahrt hier alle Details!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen