Lili Reinhart

Angst- und Depressionszustände: "Riverdale"-Star Lili Reinhart erneut in Therapie

Lili Reinhart ist wieder in Therapie! Die „Riverdale“-Darstellerin ging schon in der Vergangenheit offen mit ihren Depressionen und Angstzuständen um. Bereits im vergangenen Jahr verriet die 22-Jährige über die sozialen Medien, dass sie schon seit ihrer Schulzeit unter immer wiederkehrenden Panikattacken und Depressionen leidet. Nun gab die Schauspielerin über ihren Instagram-Account bekannt, dass sie sich wieder in eine Therapie begibt: „Ich bin 22 Jahre alt und ich habe Angstzustände und Depressionen. Und heute habe ich wieder eine Therapie begonnen“. Die trübende Nachricht kam kurz nach dem Valentinstag, wo sie noch glücklich mit ihrem Freund und Riverdale-Kollegen Cole Sprouse auf Instagram-Bildern zu sehen war. Lili nutzt die Chance und ermutigt zeitgleich ihre Follower, dass sie bei ähnlichen Problemen, offen und ehrlich damit umgehen und professionelle Hilfe aufsuchen sollten: „Wir sind alle menschlich. Und wir alle kämpfen mit Problemen. Leidet nicht in Stille. Schämt euch nicht nach Hilfe zu fragen“. Somit fungiert der Superstar erneut als ein Advokat für mentale Gesundheit. Wir wünschen ihr jedenfalls viel Stärke und alles Gute auf dem Weg zur Besserung!

 18.02.2019, 13:21 Uhr

Schauspielerin Lili Reinhart hat laut eigenen Aussagen schon seit ihrer Schulzeit wiederkehrende Angst- und Depressionszustände.  Nun hat der "Riverdale"-Star auf Instagram bekannt gegeben, dass sie sich erneut in einer Therapie befindet. Im gleichen Atemzug hat sie einen besonderen Appell an ihre Fans. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

 

Lili Reinhart: Der "Riverdale"-Star leidet seit Jahren an Depressionen

Traurige Nachrichten vom "Riverdale"-Set: Lili Reinhart ist wieder in Therapie! Wie die 22-jährige Schauspielerin bereits vergangenes Jahr öffentlich machte, leidet sie seit ihrer Schulzeit unter wiederkehrenden Depressionen und Panikattacken. Die Freundin von Cole Sprouse macht kein Geheimnis daraus, dass sie unter psychischen Problemen leidet und versucht anderen Betroffenen Mut zu machen. Mit ihren ehrlichen Postings kämpft Lili Reinhart für mehr Offenheit und gegen die Tabuisierung psychischer Krankheiten. "Ich habe mich nie dafür geschämt, Depressionen zu haben“, so die blonde "Betty Cooper"-Darstellerin. Fans feiern die Schauspielerin für ihr Engagement und ihren Mut. "Ich liebe es, dass du deinen Fans solche positiven Botschaften mitgibst, die Leuten wirklich helfen können", lautet nur einer der zahlreichen dankbaren Follower-Kommentare. 

Nun ist es offiziell: Die "Betty Cooper"-Darstellerin Lili Reinhart ist wieder in Therapie!

Lang schien es, als ginge es der Schauspielerin besser. Doch nun gab die "Riverdale"-Schönheit über ihren Instagram-Account bekannt, dass sie sich wieder in Therapie begibt: "Ich bin 22 Jahre alt und ich habe Angstzustände und Depressionen. Und heute habe ich wieder eine Therapie begonnen“. Und typisch Lili Reinhart, nutzt sie auch in dieser schweren Situation ihre Bekanntheit um ihre Follower zu ermutigen, bei ähnlichen Problemen ebenfalls professionelle Hilfe aufzusuchen. "Wir sind alle menschlich. Und wir alle kämpfen mit Problemen. Leidet nicht in Stille. Schämt euch nicht nach Hilfe zu fragen, so die hübsche "Betty Cooper"-Darstellerin kämpferisch. 

Die Liebste von "Riverdale"-Co-Star Cole Sprouse kämpft weiter gegen ihre Depression 

Die traurige Nachricht vom erneuten Rückfall erreichte die Fans kurz nach dem Valentinstag. Zum "Tag der Liebe" hatte sich Lili Reinhart noch glücklich mit ihrem Freund Cole Sprouse auf Instagram gezeigt. Den süßen Pärchen-Schnappschuss kommentierte die schöne Schauspielerin mit den Worten: "You make me very happy. Happy Valentine’s Day, my love". Das Paar hatte sich am Set der Netflix Hitserie "Riverdale" kennengelernt und nach einigen Spekulationen hatte Cole Sprouse die Liebe im vergangenen Mai endlich offiziell gemacht. Doch außer ein paar gemeinsamen Bildern auf Instagram halten die beiden ihre Beziehung weitestgehend privat. Hoffen wir, dass Cole seiner Freundin in dieser schweren Zeit zur Seite steht und es Lili Reinhart mental bald wieder besser geht. 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: