Lili Reinhart

Nach "Riverdale"-Drehstopp: Noch mehr schlechte News von Lili Reinhart

Traurige Nachrichten von Lili Reinhart! Fans haben schon seit Monaten darauf gewartet und eigentlich war der Tag fast schon gekommen, doch jetzt die schlechte Neuigkeit: Der "Riverdale"-Star verschiebt den Veröffentlichungstermin von "Swimming Lessons", ihrem geplanten Sammelbuch mit Gedichten. Via Instagram veröffentlichte sie ein Video, um es ihren Fans selbst mitteilen zu können. "Hallo alle. Wegen der aktuellen Lage auf der ganzen Welt und in den Vereinigten Staaten wird mein Buch "Swimming Lessons", das am 05. Mai veröffentlicht werden sollte, auf später im Jahr im Herbst verschoben."Darüber hinaus verriet die 23-Jährige, dass es aktuell wichtigere Dinge gebe als ihr Buch. Dennoch entschuldigte sie sich für die Verschiebung und rief dazu auf, auf sich und andere Acht zu geben und wünschte allen viel Gesundheit in der aktuellen Zeit. Sie selbst verbringt mit ihrem Quarantäne-Buddy Madelaine Petsch viel Zeit. Das Duo hat gerade erst ein YouTube-Video veröffentlicht, in dem sie Hunde-Kleidung selbst machen, während sie gemeinsam Wein trinken.

David Maciejewski
David Maciejewski
 23.03.2020, 10:09 Uhr

Lili Reinhart hat sich jetzt in einem Instagram-Video zu Wort gemeldet und hatte noch mehr schlechte News für ihre Fans im Gepäck. Nachdem bereits die Dreharbeiten zu "Riverdale" gestoppt wurden, muss die Schauspielerin nämlich die Veröffentlichung ihres Buchs "Swimming Lessons" verschieben. Grund dafür ist die aktuelle Lage rund um das Coronavirus. Weitere Details bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: